Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Helfer anwesend?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von galopante, 10. Februar 2006.

  1. galopante

    galopante loyaler Abgesandter

    Nabend,

    mich würde mal interressieren, ob es noch mehr Helfer, also THW'ler, Feuerwehrmänner usw. im PSW gibt.

    Wenn ja, in welcher Organisation seit und was macht Ihr dort?

    Ich selbst bin seit 3 1/2 Jahren im THW im OV Mannheim. Is sehr lustig dort, wenn man nicht gerade den Ernstfall erlebt.
    Gott sei dank sind die Einsätze, die ich bisher erlebt habe glimpflich abgelaufen.
    Ich bin im Zugtrupp tätig, der taktischen Teileinheit des Technichen Zuges und kümmere mich so zusagen um die Kommunikation und Lage.
    Hab nach der Grundausbildung noch den Sprechfunkler und danach den AGT (Atem Schutz Geräteträger) gemacht.
    Zur Zeit mache ich gerade die Ausbildung SEB-ABC (Spezialeinheit Bergen in ABC-Lagen), eine Einheit die in atomaren, chemischen oder biologischen Gefahrenstellen arbeiten können. Also Unfälle aber auch Terroranschläge. Allein das es diese Einheit gibt, erfüllt mich mit einem mulmigen Gefühl.
    Ich hoffe das sie nie zum Einsatz kommen muss.
    Morgen fang ich dann noch mit dem San A Lehrgang an. Bin gespannt was da auf mich zukommt.

    Sind noch Helfer anwesend?

    mfg
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2006
  2. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Seit 10 Jahren bei der Feuerwehr, seit 3 Jahren aktiver Feuerwehrmann.

    Zuerst Funkerausbildung gemacht, vor nem Jahr dann endlich zum Atemschutzträger befähigt worden.
    Hab schon einige Einsätze mitgemacht in den 3 Jahren, ging aber bisher alles ganz glimpflich aus.

    Hab mich auch für 5 Jahre zum Katastrophenschutz verpflichtet, aber hier passiert ja sowieso nix. Das ist zwar in der einen Sicht auch gut, allerdings würde ich schon gerne mal irgendwo helfen, wo es richtig gekracht hat, da ich zu einem eben sehr hilfsbereit bin und zum anderen das wohl auch eine Erfahrung mehr im Leben ist.
     
  3. Thrawn

    Thrawn ECL - Brothers in mind

    Ich hab seit ich 8 oder so war bei allen möglichen Rot Kreuz Veranstaltungen geholfen hab dann meine Sani Ausbildung neben der Shcule gemacht, war stellvertretender Leiter des jugend RK, danach leiter der jugend RK, parallel halt bei RK veranstaltungen stets dabei und auch ehrenamtlicher helfer auf der rettungswache.
    ansonsten bin ich an der uni in ner politischen hochschulgruppe aktiv dabei in der JU und CDU und deren derivate und helfe dort.

    Ferner bin ich mitglied im verein zur förderung der studentischen geselligkeit und helfe dort ehren amtlich bei allen aktionen.
    im saabrücker tierheim könnte man mich als gelegenheits helfer ansehen da ich wenn ich zeit habe und es wetter in ordnung ist als raus fahr eum hunde von dort aus zu führen.
     
  4. Tae-Vin Niaq

    Tae-Vin Niaq tougher than the rest...

    Ich bin seit 6 Jahren bei der Freiwilligen Feuerwehr. Habe bis jetzt den Funk, AGT, Schadstoff sowie diverse Technische Lehrgänge gemacht.
     
  5. EGGMAN

    EGGMAN Senatsbesucher

    Ich bin seit 9 Jahren beim THW. Klassischer Werdegang vom Helfer in der 2.Bergung über den Truppführer in der 1.Bergung zum Gruppenführer von der 1.Bergung, die gleichzeitig auch unsere SEG darstellt.
    Neben den für meinen Posten notwendigen Lehrgängen habe ich zusätzlich noch Lehrgänge zur Beseitigung von Sturmschäden, Gefahrgut im Straßenverkehr, Ladungssicherung nebst Führerscheinerweiterung auf CE gemacht.
    Habe schon so einiges an Einsätzen hinter mir, bislang zum Glück ohne tote Menschen. Ist dementsprechend eine interessante und auch lustige Sache.
     
  6. EGGMAN

    EGGMAN Senatsbesucher

    Schrei nicht zu laut. Ich habe unseren Ausbilder auch einmal ausgelacht, als wir mit 20 Sandsäcken auf unserem Hof Deichverteidigung geübt haben, obwohl es bei uns in der Nähe keine größeren Gewässer gibt.
    3 Monate später stand ich dann an der Elbe und habe Deiche verteidigt...
     
  7. Sabermaster

    Sabermaster Schleudersitztester und professioneller Kotztütenf Premium


    Deichverteidigung? Ohh man, es gibt Begriffe. Ich kenn wohl ne Stellungsverteidigung, ne Linienverteidigung, ne Positionsverteidigung und ein flankierende Verteidigung. Aber das hat nix mit Deichen sndern mit Infanterietaktik zu tun.

    On Topic:

    Also ich hab irgendwie nie das Bedürfniss verspürt mich irgendwo in einem derartigen Verein zu engagieren. Und werd es wohl auch nie*ggg*, dafür bin ich ab dem 1.3. offiziel OLdR*ggg*.
     
  8. galopante

    galopante loyaler Abgesandter

    Das kenn ich. Zum Glück war ich zu Elbe Zeiten noch in der Grundi.
    Aber 2003 waren wir in Arles dabei. War zwar nicht so groß wie Elbe, aber dennoch ordentlich.
    Schade fand ich es auch, das alle Ortsverbände in der Umgebung (z.B. Heidelberg, Ladenburg, Backnang) nach New Orleans geflogen sind. Nur wir sind daheim geblieben.
    Kommt davon wenn man nur die FaGr. Elektro, Räumen und Log-V im Ortsverband hat.

    Aber unsere Pumpen und Agregate wollten sie haben.
    Aber ich sollte aufpassen was ich sage. Wenn bei uns die SEB-ABC erstmal steht, wirds ernst. Wir wären dann die zweite in Deutschland.
    Und das arbeiten in nem CSA (Chemicalien Schutzanzug sprich Kummisau) ist echt übel. Nach 10 min steht man bis zu den Knien im eigenen Saft. Das ist nicht mehr lustig.

    San-A heute war zwar lustig, aber auch sehr anstrengend, für einen Techniker wie mich.

    mfg
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2006
  9. Thrawn

    Thrawn ECL - Brothers in mind

    Heuli?
    Also es könnte aber bei dir schon pasieren, dass de mal nach SB ausrücken musst, wenn denn die Saar mal wieder über die Ufer tritt und die Altstadt überschwemmt, es letzte mal ist aber echt schon lange her und lässt hoffentlich noch lange auf sich warten.
     
  10. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    z.Z. bin ich nirgends als "Helfer" tätig, wäre aber schon an einem Engagement bei der Freiwilligen Feuerwehr oder einer anderen Hilfsorganisation interessiert. Ich habe grosse Hochachtung vor Menschen, die sich auf solche Weise fürs Gemeindewohl einsetzen und möchte diesen Thread gerade mal dazu benützen, all den Menschen ein ganz grosses DANKESCHÖN auszusprechen, die sich tagtäglich in den Schutz Anderer stellen.

    Und ich möchte alle anderen dazu ermutigen, sich selber mal zu fragen, wo sie heute stünden, wenn es nicht Leute gäbe, die einen grossen Teil ihrer Freizeit in den Rettungsdienst/Katastrophenschutz stellen und ob es nicht sehr verantwortungslos ist, wenn man diesen Leuten noch zusätzlich Arbeit schafft, indem man z.B. auf Eisflächen rummacht, die nicht zum Betreten freigegeben sind oder im Winter mit Sommerpneus rumfährt.

    Gruss, Bea
     
  11. Crosis

    Crosis Tony Montana

    Ich bin seit 6 1/2Jahren bei der Feuerwehr (seit 1Jahr Feuerwehrmann-> Lehrgänge:Funk,Technische Hilfeleistung und MANV),sowie Rettungshelfer also fahre Krankentransporte.Bin aber momentan dabei,meinen Rettungssanitäter zu machen.
    PS:Bin übrigens 6Jahre im Zivil und Katastrophenschutz verpflichtet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2006

Diese Seite empfehlen