Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

kampfsporttechniken

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Lord_Vader, 6. März 2005.

  1. Lord_Vader

    Lord_Vader Jedi Adept

    kennt jemand so kampfsporttechniken oder jeditechniken die man sich downloaden kann, also so zum lernen, halt wie ein lernbuch für anfänger? pdf oder sonstiges, ist halt egal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2005
  2. Perios

    Perios Alter Weiser

    Die Jeditechnik ist ganz einfach: Setz dich im Schneidersitz ins Zentrum eines leeren Raums.
    Hände auf die Knie, Augen zu. Konzentrieren. Ruhe, Frieden, Passivität. Sobald du schwebst, weißt du, daß du es kannst.
    Ernsthaft: Kampfsporttechniken sollte man nur unter professioneller Aufsicht lernen. Also ab in nen Dojo. Karate, Judo, Taekwondo. Weißen Gürten um und brav die Kata lernen.
    Von Selfmade-Kampftechniken möchte ich doch sehr abraten. Zerrungen, Verrenkungen, Blutergüsse und Brüche sind da doch weit mehr als wahrscheinlich.
    Und unter uns: Es gibt keine realen Jeditechniken. Aber nicht verraten! ;)
     
  3. jupp kampttechniken solltren professional gelernt werden, überhaupt schertkampf, kann sehr leicht zu verletzungen fürhen ...

    und auch sachen die anfängern als nebensächlichkeit erscheinen können zu fehlern führen - Zb: ned dehnen, nicht aufwärmen etc.
     
  4. Hayabusa

    Hayabusa Gast

    Lord Vader: bestimmt gibt es da wo du wohnst verschiedene vereine in denen du trainieren kannst. Besuch sie, mache ein training mit und wenn es dir gefällt melde dich an. Selbststudium aus büchern würde ich abraten da man keinen partner hatt mit dem das dann umsetzen kann.
     
  5. Lord_Vader

    Lord_Vader Jedi Adept

    ich wohn auf dem land in der pampa, 30km bis zum nächsten städtchen,
     
  6. Perios

    Perios Alter Weiser

    Euer ansässiger Sportverein bietet doch bestimmt was an. Selbst wenns nur Judo ist.
    Oder ein Sportverein vom Nachbarort. Gibt bestimmt irgendwo was. Frag dich mal durch.
    Aber wie gesagt: Selfmade ist zu gefährlich und macht eh keinen Spaß! ;)
     
  7. Hayabusa

    Hayabusa Gast

    dein papa würd dich nich zum training fahren?
     
  8. Iron Fist

    Iron Fist ARC der ersten Stunde und CW Volume 2 Verächter -

    Selbst wenn?
    Judo ist nun wirklich kein Sport über den man lästern sollte! Nur weil man nicht wie ein Bekloppter auf jemanden eintritt oder schlägt, heißt das noch lange nicht, dass der Sport nicht ansprechend ist. Ich habe es in dem Sport bis zum 2. Kyu gebracht (wenn das jemandem was sagt) und kann mit gutem Recht behaupten, dass das nicht einfach war...
     
  9. Hayabusa

    Hayabusa Gast

    2. Kyu und warum haste aufgehört? sorry ich frag das immer wenn ich das mitbekomm ich selber habe den 3. dan
     
  10. Rod_Nim

    Rod_Nim Gast

    Hmm ist schade, dass du so weit weg wohnst von der Zivilisation *g* Ich persönlich würde dir Jiu - Jitsu empfehlen. Es ist die sanfte Kunst sich zu verteidigen.. du lernst das richtige Fallen und mehr Ausweichen als Angreifen.. ist meiner Meinung nach der beste Kampfsport.
    =)
     
  11. menith

    menith Botschaftsadjutant

    Abgesehen davon, dass sich Nick Gillard (oder wie der heißt, der Stuntkoordinator halt) die Kämpfe selbst zusammen frimelt, ohne dabei auf bestimmte Lehrgebäude Rücksicht zu nehmen -was ja auch gut ist, weil es Abwechslung garantiert-, gibt es doch bestimmte Richtungen, die bei den Schwertkämpfen in der PT offensichtlich Pate gestanden haben. Das wäre das japanische Kendo und das chinesische Shaolin Kung-Fu.
    Kendo ist die Kunst des Umgangs mit dem Katana, dem Teil, das den meisten unter dem Namen "Samuraischwert" geläufig ist. Hierbei wird allerdings nicht viel "gefuchtelt", denn die Schwerter sind sehr lang und vergleichsweise schwer. Vor allem die kraftvollen Hiebe und und das gegeneinander Pressen der Schwerter, beides in allen SW-Kämpfen zu sehen, sind dem Kendo entlehnt.
    Jene Passagen, in denen Geschwindigkeit, Wendigkeit, Beinarbeit und "verschnörkelte" Technik vorherrschen, sind eher mit dem Schwertkampf des Kung-Fu verwandt. Nicht zu verwechseln mit der Handhabung des Säbels, die sich wesentlich davon unterscheidet. Auch Darth Mauls Technik erinnert stark ans Kung-Fu, allerdings ist hier der Umgang mit dem Stock Vorbild.
    Sowohl Kendo als auch Kung-Fu erfordern allerdings eine menge Arbeit (Kung-Fu (chin.)=harte Arbeit) und entsprechende Disziplin. Eben das, was ein Jedi braucht. Wenn du dazu bereit bist, sind dir 30 Kilometer Entfernung kein Hindernis! Ohne Sifu (Meister), kannst du leider kein Kung-Fu Jedi werden.
     
  12. Hayabusa

    Hayabusa Gast

    menith: die Kata´s oder schwerttechniken des kung fu schwertkampfes sind so kompiziert das wenn man 2 kämpfenden filmen würde und das video rückwerts laufen lassen würde das es immer noch wie ein schwertkampf aussieht und nicht wie ein langsames zurückspulen einer aufnahme. Zu dem anderen sage ich mal nur das es mich freut das es jemanden gibt der auch ein bischen "mehr" ahnung hatt :D
     
  13. Tear

    Tear loyaler Abgesandter

    Warum hat denn hier noch niemand Iaido genannt? Wenn wer auf Katas steht, wäre doch das genau das richtige... wer lange genug übt, bringts vielleicht dazu, ne Katana zu führen ohne sich gleich die Hand abzusäbeln :D
    Dann wäre da noch Iwama Ryu Aikido... Ueshibas Techniken sind ja eng mit dem Schwertkampf verbunden, und Saito Sensei übt in seinem Andenken sehr viel Buki Waza...
    Fällt mir noch was ein? Tai Chi Chuan Schwertformen gibts auch nen Haufen, allerdings ist mir der Name des Stils mit den meisten Formen entfallen *gg*
    ....

    Ne Kampfkunstdiskussion fänd ich allerdings wirklich interessant... 3. Dan? Wieviele Jahre trainierst du denn schon? Und in welcher Kampfkunst?

    Walter
     
  14. Hayabusa

    Hayabusa Gast

    tear das sind etliche große namen *g* Nun ja ich habe vor 1985 mit der stilrichtung Gojo Ryu angefangangen im heimatdojo in eppingen, dann siedelte ich nach Heilbronn über und trainierte unter sensai funasako. Habe ein paar mal in dieser stilrichtung den deutschen meister titel geholt (den ersten mit dem grünen gürtel)
    Mittlerweile trainiere ich auch seit 2 Jahren kendo (die ausrüstung ist sackteuer) aber auch zu Aikido bin ich gekommen. (dem gegner durch seine eigene kraft besiegen) Diese trainiere ich auch seit 2 jahren im Dojo tübingen
     
  15. Elocin Halcyon

    Elocin Halcyon Jedi der Republik

    Also ich trainiere daheim auch "schwertkampf" mit einem Holzstab. Meine Schwester und ich hauen ordentlich drauf, deshalb sind auch schon einige Stöcke zu Bruch gegangen.
    Aber um ernstere Verletzungen oder Brüche sind wir bis jetzt *toi toi toi* *aufHolzklopf*
    drumrumgekommen. Was es dagegen häufiger gibt sind blaue Finger *ouch*.
    Wir halten uns bei den Kämpfen sehr an die SW-Fights
    Beispiele für Kombinationen unserer "Lichtschwerter": 1 gegen 1, 2 gegen 1, 2 gegen 2, Doppel"klinge" gegen 1, Doppel"klinge" gegen 2 usw.
    also alles mal durch.
     
  16. Viper Cole

    Viper Cole Jedi-Ratsmitglied

    Ich trainiere zuhause mit selber gebastelten (Licht-)Schwertern, mitterweile auch mal mit zwei LS (!) und das macht Spaß, auch wenn ich keinen (richtigen) Kampfsport mache und dazu trainiere ich noch allein. :D
     
  17. Iron Fist

    Iron Fist ARC der ersten Stunde und CW Volume 2 Verächter -

    Hatte nicht mehr genug Zeit. der Sport wird mit der Zeit sehr anspruchsvoll, ja sogar lernintensiv! Das konnte ich mir nicht mehr leisten, hab deswegen eine (bisher unbestimmte) Pause eingelgt... :rolleyes:
     
  18. Elocin Halcyon

    Elocin Halcyon Jedi der Republik

    @viper cole:
    Ja find ich auch dass das Spass macht ich trainier auch nicht immer mit meiner Schwester und mach dann für mich einfach neue Techniken. Mit zwei Schwertern hab ich nur manchmal das Problem, das die linke Hand nicht ganz mit der rechten mithalten kann (bin rechtshänderin).
     
  19. Perios

    Perios Alter Weiser

    @ Iron Fist

    Sorry ich meinte das "Selbst wenns nur Judo ist" keinesfalls abwertend.
    Judo wird einfach eher von Dorf-Sportvereinen angeboten als andere Kampfsportarten.
     
  20. Viper Cole

    Viper Cole Jedi-Ratsmitglied

    @jedi_elocin
    man muss halt gut trainieren, bei mir geht das schon ganz gut,obwohl ich das erst seit einpaar Tagen mache, trotzdem fühle ich mich dabei wie ein richtiger Jedi. :D
    Und neue Techniken erlerne ich auch selbst. ;)
     

Diese Seite empfehlen