Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Katana-Flotte

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Pel'Mar Tetevor, 7. Januar 2005.

  1. Pel'Mar Tetevor

    Pel'Mar Tetevor Teilzeit-Jedi

    Ich hätte gerne Infos über die Katana-Flotte die im Hyperraum spurlos verschwunden ist. Wer war das genau, wie ist das passiert und ist sie irgendwo wieder aufgetaucht?
     
  2. galopante

    galopante loyaler Abgesandter

    Die Katana-Flotte war ein Projekt der alten Republic zur Zeit der Klonkriege.
    Sie bestand aus 200 Dreadnought Kreuzer die alle von dem Flagschiff, der Katana, ferngesteuert wurde.
    Das experiment lief schief und die Flotte verschwand spurlos im Hyperraum.
    Später wurde sie oder zumindest Teile von ihr von Garm Bel-Iblis, dem ehemaligen Senator von Corellia, wieder entdeckt.


    grüsse
     
  3. Janski

    Janski Junger Jedi

    Ich glaube es spielte noch etwas vor den Klonkriegen.
    Sie wurde sowohl von der Neuen Republik, wie auch vom Imperium begehrt. Aber niemand hat sich richtig damit beschäftigt, da keiner wuste wo sie war. 5 Jahre nach Endor wurde sie dann ausfindig gemacht (eigentlich schon davor, aber da wurde sie erst bedeutsam) und von Großadmiral Thrwan fast vollständig übernommen, der mit hilfe der Katana-Flotte die Republik stürzen wollte.
     
  4. Gilad Seì'lar

    Gilad Seì'lar junger Botschafter Premium

    Die Katana-Flotte oder auch Dunkle Macht genant, war ein Projekt das vor den Klonkriegen ins leben gerufen wurde. Dabei wurden 200 Dreadnaught-Klasse Kreuzer mit neuerster Computer und Droiden Technlologie ausgestattet. Dadurch wurde die besatzung von ursprünglich 16 000 Mann auf 2000 Mann reduziert. Azuserdem waren sie untereinander alle so verbunden das die Flotte von der Katana (dem Flaggschiff der Flotte) aus verngesteuert werden konnte. Kurz nach in Dienststellung wurde die Besatzung der Flotte mit einem Virus inviziert der sie zum Durchdrehen veranlasste. Die besatzung der Katana spranng in den Hyperraum und verschwand für ca. 50 Jahre (obwohl diese Zahl vieleicht noch korigiert werden muss).
    Ein Schmugglerschiff traff nach einem Notsprung auf die Flotte doch nur zwei Offiziere begriffen was sie da vor sich hatten. Der Captain und ein Crewmitglied Namens Talon Karrde. Dieser wollte sie neun Jahre nach Yavin der NR übergeben doch das Imperium hatte schon ca. 180 Kreuzer geborgen und vortgeschaft. Mit Hilfe des Captains des Schmugglerschiffes.
     
  5. dantim29

    dantim29 Dienstbote

    Wird in den Büchern der Thrawn-Trilogie nicht darüber berichtet? Müsste das Buch "Die dunkle Seite der Macht" gewesen sein.
     
  6. Pel'Mar Tetevor

    Pel'Mar Tetevor Teilzeit-Jedi

    Na da bin ich mal gespannt. Ich lese nämlich grade die Thrawn-Trilogie (mal wieder)
    Ziemlich interessante Geschichte die Sache mit der Katana-Flotte.
    Wäre eigentlich mal ne Verfilmung wert ;)
     
  7. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Doch, das wird es. Die oben genannten Information stammen eben aus der Thrawn-Trilogie. Ich möchte nur noch anfügen, dass die Besatzung der Katana sich mit dem Nesselfieber angesteckt hat und wahnsinnig wurde. Sie sprangen deshalb in den Hyperraum, wo die Besetzung starb und damit war die gesamte Flotte für viele Jahre nicht mehr zu finden, bis unter anderem Talon Karrde zufällig über diese Schiffe "stolperte".
     
  8. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Vielleicht war aber auch mal wieder alles ganz anders. Nächstes (halt! dieses) Jahr erscheint ein neuer Roman von Timothy Zahn, der die Geschichte des außergalaktischgebundenen Flugprojekts ganz genau schildern wird. Vorerst aber wohl nur auf Englisch.
     
  9. lemmy

    lemmy Mr. Rock n` Roll himself, Warzenschwein No.1

    War nicht der grösste Teil der Katana-Flotte bereits unbrauchsam und die Enttäuschung daher gross, als die NR und das Imp in der Thrawn-Trilogie darauf stiessen?
     
  10. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Was hat das extragalaktische Flugprojekt denn mit der Katana-Flotte zu tun?
    Oh nein, die Schiffe war alle noch funktionsfähig. Die enttäuschung war deswegen so groß, weil die Rebellen als sie die Flotte fanden einsehen mussten dass das Imperium dieses Wettrennen gewonnen hatte. Glaube so um die sechzehn bis achtzehn Dreadnoughts von über zweihundert Schiffen hatte das Imperium sich noch nicht geholt. Der Rest wurde ein wenig generalüberholt und wartete auf seine Besatzung.

    Hinzu kam der Schock der Gewissheit, dass das Imperium sehr schnell diese Kreuzer in die Schlacht werfen konnte, als die Rebellen paralell erfuhren dass das Imperium wieder eine Kloneinrichtung unterhielt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2005
  11. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Nichts direkt, aber das Prequel-EU hat sich, was die Katana-Flotte angeht, äußerst bedeckt gehalten. Wenn wir überhaupt je näheres erfahren, dann von Zahn, und da ist dieser neue Roman eben die beste Gelegenheit.
    Hätte ich dazuschreiben sollen, tut mir leid :).
     

Diese Seite empfehlen


Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.