Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

"Komm zu mir zurueck... Ich liebe dich..." Die Mustafar-Tragoedie...

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Storm{X}Padmé, 20. Juli 2005.

  1. Nach zehmal ROTS sehen faengt man an sich mit KLeinigkeiten zu beschaeftigen *G* Mein schoenes Padmé-Bild hat mir GL in dem Film zwar sowieso bissl vermiest, aber ich versuch mal trotzdem noch hinter das etwas verzerrte Bild des Chars zu blicken...

    Weiss Padmé das von dem Massaker im Tempel? Ich mein, glaubt sie Obi-Wan am Ende oder nicht? Wir Frauen wissen ja am besten, wie HERRLICH man sich selbst beluegen kann... Aber Padmé erkennt in ihrem letzten Gesparech mit Ani doch shcon eindeutig, dass er nen Knacks hat... "you're going down a path I can't follow you..." soweit waers ja noch okay... da koennt man meinen, jetzt hat sie's gecheckt... aber wenn's dann weitergeht mit "come back to me- I love you!"... da muss ich mich doch fragen, was in dem Moment in ihr vorgeht... Ich mein... Hochschwanger... Ani metzelt Juenglinge... Und was mahct sie? sie will ihn IMMER NOCH zurueck? Das find ich persoenlich schon in ROTS zwar eine der wenigen aber dafuer umso schlimmeren Dialogschwaechen...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Juli 2005
  2. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Ich denke schon, dass sie Obi am Ende glaubt. Aber ihr letzer Appell an Anakin... - so hab ich das noch nie betrachtet (hab ROTS aber auch noch nicht 10mal gesehen :D). Irrational finde ich das schon, dass sie Anakin noch von seinem Weg abbringen will. Aber innerlich hat sie wohl schon begriffen, dass es zu spät ist. Das zeigt sich ja ganz deutlich: "you're going down a path I can't follow you...". Die "come back to me- I love you!"-Passage würde ich als letzten verzweifelten "Hilferuf" interpretieren.
     
  3. Leia*Solo

    Leia*Solo w/liferin

    vielleicht meinte sie daß er wieder auf den richtigen weg, also auf ihren, zurückkommen soll .. weiß net genau wie ichs schreibn soll
     
  4. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

    Im Buch kommt das irgendwie viel besser rüber. Sie weiss, dass Anakin die Jünglinge getötet hat. Sie weiss auch, warum. Er hat sich gegen den ganzen Jedi-Orden gewendet. Und dazu gehören nun auch die Kleinen. Ich glaube, sie hofft darauf, dass dies wieder nur ein Fehler von ihm war (wie bei dem Tusken-Massaker). Padme ist halt so eingestellt, dass sie weiss, warum Menschen so handeln, und sie ist auch bereit, zu vergeben. Deswegen fleht sie ihn an, noch einmal von vorne anzufangen, alles hinter sich zu lassen, dorthin zugehen, wo es nur sie, ihn und das Kind gibt.
    Deswegen finde ich, lässt Padmes Liebe sie ein wenig kurzsichtig dastehen....
    "Blind vor Liebe" halt ;)
     
  5. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Tief im Inneren glaubt Sie Obi-Wan. Sie ist ja nicht doof.
    Doch sie will es einfach nicht wahr haben das Anakin, Ihre grosse Liebe zu soetwas fähig ist.
    Da setzt wohl der Verdrängungsmechanismus bei Ihr ein.
     
  6. Force Entertainment

    Force Entertainment weises Senatsmitglied

    Als Anakin zu Darth Vader wurde, kannte er eigentlich keine Liebe mehr -

    denn ein Sith kann nicht lieben...
     
  7. blubbyLuke

    blubbyLuke Dienstbote

    Ma was anderes....
    WIeso spürt Anakin eigentlich nich die Anwesenheit von Obi Wan bevor er anfängt sich mit Padme zu unterhalten...Er dreht ja erst durch als er ihn sieht! Ich mein, die beiden standen sich so nah, dass Anakin Obi Wan hätte spüren MÜSSEN....Ist zwar ne Kleinigkeit aber ich finds nen bischn komisch
     
  8. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Er war gerade in einem sehr aufreibenden Gespräch mit seiner größten Liebe, siehe Thema dieses Threads. ;)
     
  9. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Naja man muss sich einfach mal in ihre Situation rein versetzen, es ist bestimmt nicht leicht da einen klaren Kopf zu bewahren, vor kurzem war noch alles Ok, beide freuten sich aufs Kind die Klonkriege schinen bald ein Ende zu haben, aber wie immer wenn es im Leben super läuft kommt der Schicksalsschlag, und dann ist es nicht gerade leicht damit um zu gehen.
    Ich finde Padmes Dialog auf Mustafar deswegen sehr gut.
     
  10. Sankara

    Sankara loyaler Abgesandter

    Nach 36 mal ROTS sehen muss ich mich Lowbacca anschliessen.
    Mich ärgert sowieso am meisten, dass und wie sie stirbt. Nicht das mich ihr Tod sonderlich traurig macht, die Figur der Padme ist mir (und wohl auch den meisten Kinogängern) relativ schnurz, aber so entsteht halt dieser MEGA Logikfehler (siehe EP VI) Und das nervt!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2005
  11. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Yep, das ist wohl das Dümmste an ROTS, wenn nicht an der ganzen PT. :rolleyes:

    P.S. Du hast ROTS 36mal gesehen? :konfus:
     
  12. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Padme glaubt anakin...da bin ich mir sicher! Ihre Tränen und Äußerungen auf Anakins Worte sowie ihre Mimik lassen daran keinen Zweifel aufkommen. Jedoch sagen ihre Wotre usw. dass sie immernoch hofft, Anakin zurückzugewinnen bzw. zu retten. Sogar nachdem er sie würgte, liebte sie ihn immer noch...da wundert der Apell am Ende des Anakin - Padme Gespräch auch net. Für mich hat sich zwischen Anakin und Padme ein solch starkes Band der liebe gebildet, dass Padme, egal, was Anakin auch passiert oder er tut, ihn liebt und um sein wohl besorgt ist! daher ist für mich der Apell am ende auch sehr logisch...

    MfG und Möge die Macht mit euch sein!
    KyleKartan ;obi
     
  13. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Man darf auch nicht vergessen das sie selbst als sie im sterben lag noch an ihn geglaubt hat, denn sie sagte ja Obi Wan das es noch gutes in ihm gibt, und sie hatte recht.
     
  14. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Also einem Film, von dem ich immer wieder sage wie schlecht ich ihn finde, würde ich nie im Leben häufig angucken. Ich würde den Film einmal sehen und dann nie wieder. Aber jedem das seine
     
  15. Darth Vader- Fan

    Darth Vader- Fan Senatsmitglied

    Doch, Padme wusste schon, dass Anakin Junglinge ermordet unf gegen Jedi angegriffen hat, glaubte an Obi Wan ja, aber sie wollte nicht wahr haben, deswegen versuchte sie ihn zu zurückkommen. Aber Anakin verweigert sich und sagt selbstsicher, dass Padme noch immer in Sicherheit unter Imperium stand.
     


  16. an ihn zu glauben is eine sache. mit ihm ZUSAMMEN SEIN ZU WOLLEN, und nur davon sprech ich, is ne andere. wenn sie sich selber metzelt, okay, kann sie tun... aber da geht's auch um die Kinder, das muss ihr klar sein... sie bittet ihn aber, zu IHR zurueck zu kommen... udn das is fuer mich in dem MOment nicht logisch... bzw ruettelt ncoh mehr an dem Padmé-Bild, das GL mit ihrem verantwortungslosen Tod eh schon runtergerissen hat...
     
  17. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    dann hätte sie ihn schon nach dem Tusken Massaker verlassen sollen, da har er auch Kinder ermordet, und jetzt komme bitte nicht damit das Tuskenkinder einen anderen Stellenwert haben als andere Kinder.
     
  18. Force Entertainment

    Force Entertainment weises Senatsmitglied

    Von dem Tusken Massaker wusste sie nichts!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2005


  19. noe, sag ich auch nicht... aber die Faelle kann man schlecht vergleichen.

    - auf Tatooine hat Padmé immer noch gehofft, irgendwie aus der Sache mit Ani arus zukommen. nach dem Beginn der Klonkriege haett sie sich net merh mit ihm beschaeftigen muessen, wenn sie nicht zusammen gekommen waeren. Er waer ein Freund gewesen, jemand den man unterstuetzt, weil man ihn gern hat... Sie waer zu ihm gestanden, aber es waer nicht ihr Leben gewesen, das betroffen gewesen waere.
    - in dem Fall gehts um ihre EIGENEN Kinder...








    hast du ep II gesehen?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Juli 2005
  20. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    :p LOL

    Mal ne frage, hast du den Film gesehen?????????? :rolleyes: :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen