Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Konnte Palpatine zum Schluss doch die Midichlorianer-Werte erhöhen?

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Granta Omega, 21. August 2005.

  1. Granta Omega

    Granta Omega Meister der Täuschung

    In ROTS erfahren wir ja, dass es Palpatines Meister möglich gewesen sei, mit Hilfe der Dunklen Seite der Macht, die Midichlorianer-Werte zu verändern, und desshalb ewig zu leben.

    Nun, gleich nachdem Palpatine Anakin auf die dunle Seite bekehrt hat, eröffnet er ihm, dass er dies nicht kann, aber mit ihm danach forschen wird.

    Meine Frage nun: War es nun Palpatine möglich am Schluss, die Werte zu verändern, und sich desshalb ewiges Leben zu verschaffen?

    Anzunehmen ist es von meiner Seite her, aber vielleicht gibt es da ein paar Beweise aus dem EU die ich nicht kenne.

    Gruss
    Granta Omega
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Es wurde in RotS nie gesagt, daß er die Anzahl der Midi-chlorians vermehren konnte... nur, daß er sie beeinflussen und somit den Tod aufhalten konnte. Und das hat Sidious ja an sich schon geschafft, indem er länger als jeder andere Sith Lord (man schätzt 200 Jahre) lebt. Aber dennoch konnte er den Tod an sich nicht aufhalten und so mußte er einen anderen Weg wählen:

    mit dem Wissen aus einem Holocron und seiner Technik, die Midi-chlorians zu beeinflussen, konnte er seine Seele in andere Körper transferieren und somit seine Jugend wieder erringen. Das schaffte er aber erst in der Zeit nach der Schlacht um Yavin und die Nutzung der Dark Side zerfraß auch diesen Körper wieder schnell, sodaß er von diesem Seelen-Transfer abhängig wurde.

    Und ja: diese Sache gehört in den EU Bereich und im Allgemeinen hat das nichts verloren ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2005
  3. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Man muß hier allerdings hinzufügen, daß Palpatine's Macht nach ROTS und besonders ROTJ gewaltig zunimmt (Macht-Stürme in DE usw.).

    Die Frage ist dann natürlich, wird er soviel stärker weil er seine Midichlorianer-Zahl erhöht (anstatt seine Untergebenen "auszusaugen") oder steigt seine Midichlorianer-Zahl, weil er soviel mächtiger in der Macht wird.

    Die Frage mit den Midichlorianern ist, was ist Ursache und was ist Wirkung.
     
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wie wäre es mit der einfachen Möglichkeit, daß er einfach einige Dinge dazulernt? Es muß nicht immer gleich ein Machtwachstum stattfinden, wenn jemand ein paar neue Tricks aus dem Ärmel schütteln kann und diese Techniken sind nunmal "reguläres" Sith-Können...
    Obi-Wan mußte seine Kräfte auch nicht erst durch Midi-chlorian Manipulation boosten, um die Technik zu erlenen, eins mit der Macht zu werden ;)
     
  5. Scud

    Scud Team Coco

    Eben.
    Es muss nicht heißen, dass er immer stärker wird.
    Wenn er länger lebt, dann hat er "mehr Zeit" um solche "Tricks" zu lernen.

    (Wie wenn man sein Wissen ständig vergrößert in dem man Bücher liest... sozusagen)
     
  6. Granta Omega

    Granta Omega Meister der Täuschung

    naja

    da Fragt man sich auch wieder ob man sowas zu seinem Canon stecken sollte ...

    Viele Geschichten nach ROTJ sind für mich einfach zu unglaubwürdig. Aber das sei jedem selber überlassen.
     
  7. Mast3r Ken0bi

    Mast3r Ken0bi Herr Einspaziert

    @Minza: Du hast einen Holocron erwähnt:
    Ich habe jetzt den 20. Band von Jedi-Padawan gelesen, und da kam vor, das Sith-Anhänger einen Holocron gesucht haben. Aber hätte Sidious einen Holocron denn gebraucht? Das Wissen der Sith-Lords wurde doch immer von Meister zu Schüler weitergegeben, was interessiert Sidious da noch einen Holocron, er weiß doch dann eh "alles".
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Palpatine hatte viele Holocron und er benötigte sie auch... Plagueis konnte nicht alles wissen und Sidious konnte somit auch nicht alles lernen. Niemand kann alles wissen. Und diese Technik, die er wissen mußte, um seiner Unsterblichkeit den letzten Schliff zu geben, lag im Holocron des berühmten Ashka Boda begraben.

    Wie bitte kommst du darauf, daß jemand alles wissen kann? *g*
     
  9. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Zumal auch Darth Bane (der erste Meister des 2er-Ordens) ja auch nicht alles SIth-Wissen kannte.
    Warum also keine anderen Quellen benutzen.
     
  10. Mast3r Ken0bi

    Mast3r Ken0bi Herr Einspaziert

    Ja, sagen wir Bane wusste nicht alles, hat Holocons benutzt um schlauer zu werden, und konnte seinem Schüer mehr Wissen vermitteln. Der Schüler hätte also das Wissen auf dem bestimmten Holocon nicht mehr gebraucht (sein Meister hats ihm ja beigebracht). Aber da er immer noch nicht alles wusste, hat sich auch Banes Schüler an einem Holocon bedient... immer so weiter. Dann muss doch irgendwann mal der perfekte Sith rauskommen, der kein Holokon mehr braucht.
    So hab ich das gedacht, aber ich bin ja hier um zu lernen :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2005
  11. Iella

    Iella nicht niedlich, aber trotzdem dekorativ Premium

    Naja wer sagt denn, das Bane ein Holocron hatte? Ich denke mal sowas wie den "perfekten" Sith gibt es nicht. Keiner kann wirklich alles wissen und manches Wissen aus 5000 Jahren (oder noch mehr) Sithgeschichte ist halt auch verlorengegangen oder schwer zu finden gewesen.
    Palpatine hat sich doch auch noch mit den Geistern auf Korriban getroffen und sich von ihnen "Rat" geholt?
     
  12. trooper_01

    trooper_01 Legends Purist Premium

    ich stimme iella zu,
    selbst yoda auf der anderen seite, welcher schon seit knapp 900 jahren die wege der macht erkundet und lehrt ist nicht in der lage einen weg zur unsterblichkeit zu finden.
    und das obwolhl er einer wenn nicht sogar der mächtigste jedi seit langem war.

    ich denke mir je mehr wissen bzw. theorie man von der macht ob dunkel oder hell, egal erlangt desto länger und intensiver muss man lernen.
     
  13. Spawn

    Spawn loyale Senatswache

    Aber das Erhöhen des Midichlorianer(mit bindestrich`?) Wertes muss ja irgendwie möglich sein. In einem Klon Kriegs Comic, übertrug eine Jedi ihre Kräfte an Obi-Wan, damit dieser einen Unglaublichen Sprung schaffen konnte um zu überleben und ein Gegenmittel gegen ein Gift, welches die Seperatisten einsetzen wollen, dem Jedi Rat zu übergeben. Oder geht das dann doch irgendwie anders`?

    War das damals ne schöne Zeit, nur die Macht und du:/
     
  14. trooper_01

    trooper_01 Legends Purist Premium

    ja aber das hat imo nichts mit der erhöhung des midiclorian wertes zu tun.
    das ist eigentlich einfach nur das bündeln von macht und kraft.

    selbst sidious will in E3 die macht von anakin nutzen um zusammen die letzten wege der dunklen seite zu erlernen.

    im eu machen das jedi und sith häufiger. darth bane bündelt mithilfe seiner verbliebenen lords die macht um einen gewaltigen "machtsturm" zu entfesseln.



    habs ma einfach gespoilert obwohl ich net mehr weiss in welchem des passiert.
     
  15. Spawn

    Spawn loyale Senatswache

    Darth Bane hatte doch den Machtsturm nicht mit gebündelt. Er hat davon afair erst duch wenn anderes Erfahren, was die Lords vorhaben.
     
  16. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wie darktrooper schon richtig sagte hat das "Spenden von Machtenergie" tatsächlich nichts mit einer Erhöhung der Midi-chlorian Werte zu tun... es ist einfach ein Übertragen von Energie, was temporär ist. Die Midi-chlorians werden hier in keinster Weise manipuliert.
     
  17. trooper_01

    trooper_01 Legends Purist Premium

    ne bane stand sogar im zentrum und hat die anweisungen gegeben. jedoch wollte der rest lieber auf konventionelle weise töten und so ist der kontakt abgebrrochen.
     
  18. Spawn

    Spawn loyale Senatswache

    Reden wir von dem Machsturm der fast alle Sith und einige Jedis umgebracht hat`?
     
  19. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Das was auf Ruusan den Jedi/Sith Krieg beendet hat und fast (alle) Teilnehmer in das "Tal der Jedi" einschloß war kein Machtsturm... das war Palpatine über dem Pinnacle Moon auslöst, das ist ein Machtsturm. Der kleine Trick von Lord Kaan und den anderen Sith Lords nennt sich "Gedankenbombe".

    PS: die Einzahl von Jedi ist immer noch Jedi ^^
     
  20. Spawn

    Spawn loyale Senatswache

    Danke Minza;-)

    Aber Darth Bane hatte mit der Gedankenbombe nichts am Hut gehabt`?


    PS: hm`? Meinst du Mehrzahl`? Weil ich meinte scho mehrer und da kommt mir nen "Jedis" eher und besser über die Lippen als Jedi.


    Edit: Ging mir jetzt nur um Bane und das er nichts mit der Bombe am Hut hatte. Habe den Sonderband hier liegen und kann mich nicht daran erinnern, das Darth Bane anweisungen zu dieser Bombe gab oder dabei war. Er kam afair erst nach der "Zündung" dahin und sah die enstandene Kugel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2005

Diese Seite empfehlen