Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Kritik der PT

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Yoda1138, 13. Dezember 2003.

  1. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Ich habe mir gestern nach langem noch mal AOTC angesehen und er hat mir besser gefallen als die anderen tausend male wo ich den Film gesehen habe.
    Dann sind mir aber wieder sehr viele Beiträge von euch eingefallen in denen sehr viel der PT krititsiert wird.
    zB. der Schnitt von EP 2 hat den Film zerstört. Er wäre doch viel besser wenn Ben Burrt nicht am schneidepult gesessen hätte ect.
    So etwas liest man häufig nur was man nicht so häufig liest sind beispiele. Welche Szenen hätten ihr den lieber anders geschnitten? Bis auf ein zwei Schnitte beim LS Duell zum Ende finde ich alles ziemlich genial. Und selbst das LS Duell gefällt mir super auch wenn es etwas zu kurz ist. Also wo wurde der Film kaputt geschnitten??

    Ein anderes Beispiel ist das man mit den Figuren der PT nicht mitfühlen kann.
    Ich habe schon mitgefühlt als der kleine Anakin seine Mutter verlassen hat mit dem wissen sie vieleicht nie wieder zu sehen.
    Und ich habe auch mitgefühlt als er sie dann wieder gesehen hat und sie in seinen Armen gestorben ist.
    Genau so traurig fand ich es auch als Qui Gon ind Obi`s Armen gestorben ist.
    Und selbst in der Szene vor der Arena als Padme Ani ihre Liebe gesteht habe ich mitgefühlt. Also habt ihr alle Herzen aus Stein?

    Ein weitere Punkt ist das die Schauspieler ihre Texte nur runter lallen, vor allem bei Natalie Portman. Nur leider weiss ich nicht wo?
    Ich finde ihre Dialoge sehr gut besonders die Picknick Szene.
    Oder die oben erwähnte Szene vor der Arena auf Geonosis.

    Auch der Musikschnitt von AOTC wird oft kritisiert selbst von Rick Mc Callum. Aber auch da kann ich die Kritik nicht wirklich nachvollziehen. Es wirkt ein wenig hektisch wärend der Schlacht um Geonosis aber das stört nicht wirklich.

    Mein Lieblings Punkt Jar Jar Binks.
    Er nervt und er ist absolut Kindisch. Er ist noch schlimmer als das aber es ist gut so. Er soll nerven was meint ihr warum er verbannt wurde. Ers soll die Obi und Qui Gon nerven und auch die Zuschauer sollen dieses Gefühl vermittelt bekommen. Es ist eine Figur der einfach zur PT dazu gehört und ich sehe ihn auch gerne und hätte ihn auch in EP2 gerne öfters gesehen.

    CGI
    Was zum teufel soll daran schlecht sein?
    Es sieht fast alles serh geil aus. Es gibt vieleicht ein bis zwei Szenen wie der Ritt von Anakin auf diesem Vieh das nicht ganz so doll ist aber solche Szene gibt es auch in der OT wo man deutlich sieht das die Technik einfach nicht gut genug war. Aber ansonsten finde ich die CGI Grafiken in der PT Spitzte. Lob an ILM.
    Wo findet ihr denn das es schlecht aussieht?

    Ich hoffe auf eine Menge antworten.
     
  2. figurehead

    figurehead Auferstanden von den Toten

    Sei doch einfach froh, daß diese ganzen Kritikpunkte für dich nicht sichtbar sind, nicht herausstechend. Wozu sollte ich mir wiederholt die Finger wundschreiben, nur, um dir Beispiele zu liefern, die du sowieso nicht nachvollziehbar finden wirst?
     
  3. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Ich habe gehofft ihr könnt mich eines besseren belehren.
    Aber genau das meine ich.
    Es könnte ja auch sein das du mir keine Beispiele aufzählst weil dir keine einfallen.
    Mir kommt es so vor als wolle man die PT Krampfhaft runter machen.
     
  4. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    Ich fand AotC war eigentlich kaum zu bemängeln. Natürlich war der film nicht perfekt, besonders die liebesszenen nerven, aber im großen und ganzen fand ich AotC besser als TPM...

    Natürlich kommen die filme nicht an die OT, aber man kann das gar nicht wirklich vergleichen, meiner meinung nach...
     
  5. Gunni

    Gunni weises Senatsmitglied

    Das Gefühl hast du nicht als einziger... meines Erachtens ist AotC der bisher beste Teil der ganzen Saga und so mies wie viele behaupten ist TPM auch nicht----> ich denke eigentlich, dass z.B. ANH viel schlechter als TPM ist und den Leuten, die sich über die zu guten Bilder in der PT beschweren kann ich nur sagen, dass es vielleicht nicht so aussieht wie die OT aber ich finde das ist ein Bonus nicht ein Malus... besonders bei ANH fällt mir jedesmal wenn ich ihn sehe die wirklich miese Bildqualität auf ;)
    BTW ich habe in einer SW-only (weiß den Namen net mehr)- Zeitschrift gelesen für Epi3 wird wieder eine neue Kameratechnik benutzt und die bilder sollen noch mal um einiges besser aussehen(vielleicht sogar ein so großer Unterschied wie zwischen Epi4 und 5 :D)
     
  6. [GLT]Legislator

    [GLT]Legislator Sünder, Verabscheuer des Mainstreams und Nonkonfir

    Mhhh was mir missfiel, war, dass die Liebe zwischen Anakin und Padmé irgendwie zu sehr gezwungen und unrealistisch wirkte ... mal ehrlich ... eine Königin im Alter von 14 und ein Sklavenjunge im Alter von 9 treffen sich ... in dem Alter kann man überhaupt nicht von Liebe sprechen, sondern bestenfalls von ner guten Freundschaft. Dann sehen sich beide 10 Jahre lang nicht. Und schon in der ersten Szene merkt man, dass Padmé ein wenig verlegen und geschmeichelt ist und Anakin ist sowieso ein Nervenwrack. Innerhalb weniger Tage funkt es dann zwischen den beiden, obwohl sie sich praktisch überhaupt nicht kennen. Ich bin mir sicher, dass sie selbst während des krieges kaum Zeit haben, sich zu sehen. Anakin führt also bis Episode 3 vielleicht ne "Beziehung", die effektiv gesehen auf wenige Monate kommt. Dem Zuschauer wird dann vorgegaukelt, es wäre eine perfekte Liebesbeziehung, die dann sogar noch zu einer Schwangerschaft führt. Auf mich wirkt das ganze irgendwie alles nicht nachvollziehbar. Selbst bei Liebe auf den ersten Blick (im Kindesalter?) wäre doch weitaus mehr möglich. In Episode 1 gefiel es mir nicht, wie Anakin Kontakt zu Padmé aufnahm. "Bist du ein Engel?" ... Wer spricht so eine unbekannte schöne Frau an, selbst wenn ein Kind ist?! In Episode 2 leistet Anakin dann auf einmal so viel an Romantik, die in einem so frühen Stadium eher unangebracht und aufdringlich ist. --> Ich habs getestet :D Das Herz einer Frau erobert man nicht mit einer solch aufdringlichen Art und Weise, sondern durch Geduld .. und wir alle wissen wie ungeduldig Anakin eigentlich ist.

    Hmm .. was gefällt mir noch nicht ... nun, einige der deutschen Synchronstimmen finde ich wirklich unpassend. Anakins Stimme klingt viel zu weich, für Sidious und Palpatine wurden sogar unterschiedliche Sprecher verpflichtet. In Episode 2 hat Sidious dann wohl auch noch ne heisere Stimme. Die Dialoge in Episode 1 wirken auf mich tatsächlich ziemlich steif. Das beginnt schon mit dem Dialog zwischen Obi-Wan und Qui-Gon im Konferenzraum des Handelsföderationsschiffes.

    Betrachtet man sich die kämpfenden Gungans in der Schlacht etwas genauer, so sieht man, dass sie die Kampfdroiden teilweise streicheln und antatschen. Kämpfen kann man das nicht nennen. Ich bekam jedenfalls nicht das Gefühl, dass die Gungans ein Volk von Kämpfern sind.

    Jar Jar ist eine Geschichte für sich. Er mag in diese Zeit gehören, aber seine Blödeleien fand ich weder amüsant, noch notwendig.

    Das Ende von Episode 1 wirkt auf mich ungünstig geschnitten. Qui-Gon stirbt irgendwie ein wenig zu schnell. Man hätte ihm mit Obi-Wan ein paar Sekunden mehr geben können. Nach seiner Verbrennung dann dieser pietätlose Schnitt in diese nochmals alberne Parade. Das hätte man doch wirklich schöner rüber bringen können ... so wie am Ende von Episode 6. Nur hätte man halt nicht verschiedene Planeten, sondern verschiedene Locations auf Naboo gesehen.

    Alles andere ist doch in Ordnung. Es ist halt eine vollkommen andere Zeit, vielmehr eine Zeit im Wandel. Alles verändert sich im Film ... das Design der Schiffe, die Architektur, die Mode, die Charaktere, die Musik, die Politik, etc. Es gibt hier und da schon gute Übergänge zur OT. Es wird schon noch stärker zur Geltung kommen, wenn erstmal Episode 3 draußen ist.

    Vielleicht erinnert sich noch jemand an die Kolumne von Oliver Denker. Er schrieb, dass es auch damals während der Premierezeit der OT viele Kritiker gab. Es gab Fans, die mochten es nicht, dass Darth Vader auf einmal Lukes Vater war. Dann gab es Fans, die hassten die einfallslose Tatsache eines zweiten Todessterns. Das ganze kann man jetzt durch die ganze OT ziehen und man wird feststellen, dass es immer etwas gibt, was alle mögen, was alle nicht mögen, was die eine Seite mag, die andere Seite dafür nicht.

    Außerdem darf man nicht vernachlässigen, dass sich die Fangemeinde innerhalb von über 25 Jahren erheblich vergrößert hat. Je mehr Fans, desto mehr Meinungen, desto mehr Leute, denen man es nicht Recht machen kann ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2003
  7. figurehead

    figurehead Auferstanden von den Toten

    Benutze doch einfach die Suchmaschine, Threads wie dieser gibt's einige hier im Episode 1 und 2-Forum. Dort wirst du garantiert viele Beiträge von mir finden, Beispiele inklusive.
     
  8. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    Ich denke es gibt bereits mehr als genug Treads zu diesem Thema. Warum also die Diskussion wiederholen, wenn sie zu diesem Zeitpunkt sogar in mehr als zwei Treads abläuft.
     
  9. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Weil in diesen Threads keine Beispiele genannt werden.
    Ich habe mich vorher mit der Suchfunktion ein wenig umgesehen und habe gemerkt das die Kritik nie begründet wird. Wenn ich jetzt in ein altes Thread geschrieben hätte wären da dann nicht so viele drauf aufmerksam geworden.
    Und das schweigen der meisten hier zeigt ja nur das was ich vermute.
     
  10. Und was genau vermutest du?
     
  11. IO

    IO Gast

    Das Schweigen zeigt nur, dass einige Leute sich schon kürzlich genügend darüber unterhalten haben und keine Lust haben, von vorne mit ihren Argumenten zu beginnen ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Dezember 2003
  12. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Ok dann nenne mit einen Link zu einem Thread wo Beispiele zu den genannten Kritikpunkten gegeben werden.
    Ich habe keinen gefunden.
    Und nächste Woche macht dann wieder jemand einen Thread auf in dem die PT runter gemacht wird ohne irgendwelche Beispiele.
     
  13. [GLT]Legislator

    [GLT]Legislator Sünder, Verabscheuer des Mainstreams und Nonkonfir

    *heul* Meine schöne Antwort, und niemand antwortet drauf :D Mag schon sein, dass noch irgendwo anders Diskussionen existieren, nur auf den ersten Blick vermag ich keine zu entdecken (wohlgemerkt spielt hier die Thread Bezeichnung eine große Rolle). Vielleicht brauch ich auch nur ein paar neue Augen.
     
  14. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    @ Benner
    Ich finde deine Kritik bezieht sich grösstenteils mehr auf die Story der PT und weniger auf die Technik und art und weise wie sie realisiert wird.
    Wenn jemand die Geschichte der PT nicht mag ist es ja einfach nur Geschmachsache.
    Aber ich finde es auch schade das der Thread so wenig beachtung bekommt.

    @Elfedernacht

    Ich vermute das die Leute die die PT Kritisieren es nur aus Grell machen um die PT runter zu ziehen weil wie oben schon genannt werden die ganze Zeit sachen wie der Schnitt usw. kritisiert aber es werden keine Beispiele genannt wo genau der Schnitt schlecht ist. Es kommt mir mehr wie Mitlauferrei vor. ( Ich möchte keinem was unterstellen oder persönlich angreifen )
    Ich frage mich wieso ich noch immer keine Beispiele genannt bekommen habe oder zumidestens einen Link zu einem Thread in dem ich die Beispiele nachlesen kann.
    Schade ich dachte immer ein Forum wäre zum Diskutieren und jedes Thema taucht öfters als ein zwei mal auf.

    Machtvollen Gruss
    Yoda1138
     
  15. [GLT]Legislator

    [GLT]Legislator Sünder, Verabscheuer des Mainstreams und Nonkonfir

    Die Technik des Films find ich auch gut, da hab ich nix dran zu meckern. Da würde mich die doch sehr statisch wirkende Flucht des Falken von Tatooine in Episode 4 mehr stören, aber net in dem Sinne, dass ich gleich den ganzen Film mit runter ziehe :)

    Alle paar Jahre kommt halt ne filmtechnischen Revolution, die einen mögen es, die anderen nicht. Den Entwicklern ist das egal und sie entwickeln weiter ... reden wir in 25 Jahren nochmal drüber, wie primitiv die PT Filmtechnik doch war :D
     
  16. figurehead

    figurehead Auferstanden von den Toten

    Um dein Gedächtnis mal etwas aufzufrischen Yoda1138:

    Im EpIII-Spoiler-Board gibt es den "Ach du grüne Neune - Ben Burtt zurück im Schneideraum!?"-Thread. Dort erwähne ich u.a. das Beispiel Naboo-Kamino und den mieserabelst geschnittenen Endkampf samt Einzelheiten.

    Diskussionen wie diese fanden hier schon vor über einem Jahr statt, ellenlange Threads, endlose Debatten. Glaubst du allen Ernstes, ich schreibe alle Jubeljahre, wenn irgendein PT-Fan um die Ecke gerauscht kommt und Begründungen für die PT-Kritik verlangt, seitenlange Beiträge, nur, damit ich mir anhören muß, er sähe diese Punkte anders als meine Wenigkeit?
     
  17. [GLT]Legislator

    [GLT]Legislator Sünder, Verabscheuer des Mainstreams und Nonkonfir

    Gibt doch Copy+Paste :D Muss man doch net immer neu schreiben ;)
     
  18. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Nein du hast recht. Danke für das Beispiel.

    Ach nochwas. Ich bin kein PT-Fan. Auch kein OT-Fan.
    Ich bin Star Wars Fan.
     
  19. IO

    IO Gast

  20. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Bis auf die Liebesschnulzen habe ich an ATOC eigendlich gar nicht viel zu bemängeln.
    Die jedoch hätte man wirklich auf ein Minimum reduzieren können.
     

Diese Seite empfehlen