Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Lichtschwertwunden

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Folken, 3. Juni 2004.

  1. Folken

    Folken veni vidi vici

    Also ich verstehe da etwas nicht ganz,

    wenn man von einem Lichtschwert verletzt wird, blutet man dann??
    Also angenommen du schlägst jemanden einen Arm ab, liegt dieser dann in einer Blutlache??
    Ich hab in irgendwelchen Romanen mal gelesen, dass Lichtschwerter die geschlagenen Wunden sofort schließen (nennt man partielle Kauterisation oder so)-also kauterisieren.
    In den Filmen ist jedoch Blut zu sehen, z.b. bei dem zweigeteilten Darth Maul oder bei dem Typen in der Bar auf Tatooine der seinen Arm an Obi-Wan verloren hat.

    Könnt ihr mir das mal erklären??
    Danke


    MfG
    Folken
     
  2. AdrianBerry

    AdrianBerry Shiny! Kommt, lasst uns richtig böse sein!

    Auch in einigen Fan-Filmen floss viel Blut beim Torusdruchschnitt.

    Hmm, mit dem Ansatz, das ein LS eine Art Laser ist:

    Aus der Medizintechnik sollte bekannt sein, das ein Laser zum Schneiden und zum Schliessen verwendet wird, dabei glaube ich, das er mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten verfährt um den einen oder anderen Effekt zu bekommen.

    Spekulation meinerseits:

    Wenn ein LS sehr schnell das betroffene Körperteil trifft, könnte sein, das größere Atterien nicht verschlossen werden bzw nicht ausreichend und so bei der nächsten Bewegung des Opfers wieder aufplatzen.

    Wenn ein LS nicht so schnell durch den Körper gejagt wird, genug Zeit übrig war, um alle Blutgefässe zu veröden und somit kein Blut fliessen wird.
     
  3. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Ich denke, dass man sich mittlerweile dazu entschloßen hat, dass Lichtschwerter die Wunden verschließen (richtig Kauterisation).

    Der abgeschlagene Arm, war sicher eine ausnahme, auch um des Effektes willen.

    Als Vader Luke die Hand abschlägt, fließt kein Blut.

    Beim zweigeteilten Dart Maul ist Blut zu sehen. Wirklich ? Ok wenn aber sicherlich nicht soviel, wie es eigentlich wäre, vermutlich konnte das Lichtschwert die Wunden nicht so schnell verschließen, wie das Blut kam.

    Obi Wan schlägt Zam Wessel den Arm ab. Danach gehen sie mit ihr recht locker durch die Straßen und unterhalten sich mit ihr. Dies ist bestimmt nur möglich, wenn die Wunde verschlossen ist. Außerdem sieht man kein Blut.

    Als Dooku Anakin den Arm abschlägt, ist auch kein Blut zu sehen.

    Ich würde stark hinter der Kauterisations - Theorie stehen. Aus empirischen, wie auch aus logischen Gründen.
     
  4. Squall

    Squall weises Senatsmitglied

    ich denke auch das die wunder verschlossen wird. denn ich denke ja das der laser auch hitze abgibt oder ? und somit die wunden schliest
     
  5. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Ich bin auch für verschließende Kauterisation. Dabei muss ich anmerken, dass es sich bei dem Wesen in der Cantina, dem der Arm von Ben abgeschlagen wird und bei Darth Maul um keine Menschen handelt, daher kann man im Zweifelsfalle Blut in diesen Fällen immer auf ihre Biologie zurückführen, die sich möglicherweise weit genug von unserer unterscheidet, um Blut fließen zu lassen. Der Arm von diesem Vieh sieht ja auch ziemlich hohl aus und bei Maul ist eigentlich mehr eine Blut-"Wolke" zu sehen. Möglicherweise spritzt bei der horizontalen Teilung einfach so schnell oder viel Blut, dass trotz Kauterisation ein wenig Blut hervorkommt, dass aber sofort in der LS-Hitze zu so einer Wolke verdampft (nur eine Theorie).
     
  6. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

    Bei Darth Maul sieht man nur das Blut, das ein bisschen "rumspritzt", nach dem er direkt getroffen wurde. Da Maul ein Alien ist, kann es sein, dass sein Blut schneller als bei Menschen durch den Körper zirkuliert, und deshalb kurz eine Blutfontäne zu sehen ist, da man später, wenn seine Körperteile in den Schacht fallen, kein Blut mehr am Körper sieht. Ergo ist die Wunde also wieder verschlossen.
     
  7. Gunni

    Gunni weises Senatsmitglied

    Möglich wäre auch, dass diese Nicht-Menschen Arterien( und Venen(in diesem Fall halt nicht so wichtig...) haben, die weitaus hitzebeständiger sind... aus welchen Gründen auch immer vielleicht ist ihre Heimatwelt sehr warm und die Arterien sind dann von grundauf solider gebaut o.Ä.
     
  8. vielleicht hab ich das falsch verstanden - nicht umbringen, experten *G* - aber wo soll bei Vaders abgeschlagenem Handgelenk Blut kommen? Das is der kuenstliche Arm.. Nur so am Rande... Ansonsten stimme ich der Hitzetheorie zu...
     
  9. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Richtig die abgeschlagene Hand in Ep VI ist eine Künstliche, da kann mit einiger Sicherheit nichts bluten, hat hier aber auch niemals jemand behauptet.:)
     
  10. dann hab ich wohl dein posting falsch verstanden, sorry *G*
     
  11. -]Kabidu[-

    -]Kabidu[- Static-X fanatiker

    außerdem besteht die Möglichkeit das Maul als auch der typ aus der Bar einen offenen Blutkreislauf haben ...
     
  12. TeNk

    TeNk Dienstbote

    also ist doch ganz kalr das die wunden durch die hitze vom lichtschwert zusammen geschweist/gelötet/geödet was auch immer ihr wollt werden:o
     
  13. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Nicht immer. (Siehe OT) ;)
     
  14. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Versteh ich das richtig ?
    Du meinst, dass das Blut einfach so im Körper ist ?
     
  15. TeNk

    TeNk Dienstbote


    ja ne wenn man mit lichtgeschwindigkeit, nen arm abtrend, dann wir nicht alles oder nicht genug zugelötet!! und der jute mensch/jedi/alien/sith verliert paar tropfen blut;)
     
  16. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    ich bin immer davon ausgegangen, daß der Arm von Pondo Baba einfach nur falsch auf dem Boden aufgekommen ist und die kautarisierte Wunde wieder aufgeplatzt ist sodaß Blut fließt...
    Auf der anderen Seite handelt es sich bei Aqualish wirklich um eher arachnoide Lebewesen, die einen offenen Blutkreislauf haben könnten.
    Bei Maul sieht man ja wohl eindeutig, daß nach dem ersten verdampfenden Blut die Wunde perfekt geschlossen ist. Hinterläßt beim Fallen in den Schacht keinerlei Spuren :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2004
  17. -]Kabidu[-

    -]Kabidu[- Static-X fanatiker

    jopp! gibts meistens bei Insekten (ich find die Vorstellung irgendwie Eckelig :|)
     
  18. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Obwohl das bei einem Organismus in der Größe bzw. mit dem Stoffwechsel eines Aqualish doch eigentlich gar nicht mehr funktionieren dürfte.

    Und Maul ist wohl zu humanoid, um einen offenen Kreislauf zu besitzen.
     
  19. Admiral Motti

    Admiral Motti Dienstbote

    Dann verstehe ich eins nicht: Wenn Windu Jango den Kopf abschlägt, wieso kommt da kein Blut? Eigentlich müssten zu viele Blutgefäße offen sein, als dass das LS es so schnell kautarisieren könnte.
     
  20. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Wenn man es genauer überlegt, dürfte es eigentlich keine Rolle spielen, wie viele Blutgefäße nun offen sind. Sie werden ja alle gleich mit dem Schnitt sauber verschlossen.
     

Diese Seite empfehlen