Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Ließ Vader Tusken ermorden ?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Jedihammer, 14. April 2005.

  1. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Mal eine,zugegebenermaßen weit hergeholte Theorie :

    Als Luke und Ben den zerstörten Jawacrawler finden,geht Luke ja zuerst von einem Angriff der Tusken aus,da man dort auch Gaffi-Lanzen findet.
    Nun gut,wir wissen,daß dies vom Imperium getürkt wurde.
    Aber woher hatten die Sturmtruppen diese Lanzen ?
    Hat sich Vader auf seinen alten Haß gegen die Tusken erinnert,und hat einen Stamm oder ein Dorf niedermachen lassen ?
    Und dann haben die Truppen genommen,was sie brauchten ?
     
  2. colonelveers

    colonelveers Member of the Tattooine Metal Bikini Fetishist Ass Premium

    @Jedihammer

    Genau weiß ich es nicht, ich kann nur wiedergeben was in dem Roman "Sturm über Tatooine" steht:

    Aus Davins Helmempfänger drang Captain Terriks Stimme. "Schwebefestung - feuern Sie auf den Jawa-Sandkrabbler, sobald Sie bereit sind. Wenn er zerstört ist, schaffen Sie diese Banthas zu dem Wrack und hinterlassen Sie das Material, das wir bei den Sandleuten beschlagnahmt haben. ............

    Wie sie es "beschlagnahmt" haben kann ich dir jetzt auch nicht sagen

    mfg
    colonelveers
     
  3. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Vader hat mit der ganzen Bodenaktion rein garnichts zu tun... hier hatte ein Commander der Sturmtruppen die Befehlsgewalt. Vereinzelte Kämpfe mit Sandleuten hatten die Truppen des Imperiums, die auf Tatooine stationiert waren sowieso schon immer und auch die Suchpartie blieb nicht verschohnt: wärend der Operation wurden einige Tusken getötet.
    Deren Ausrüstung wurde dann für die "Dekoration" des Kampfschauplatzes benutzt...
     
  4. Drüsling

    Drüsling Der lebende Konjunktiv - Wäre der Erfinder von "Yo

    Wäre aber trotzdem ne nette Idee, dass sich Vader an diese (mehr Tiere als) Menschen erinnert, und sie stellvertretend von einem Offiziert hinmetzeln lässt.
    Obwohl er nicht dabei war, könnten die Befehle ja trotzdem von ihm kommen. (Quasi per Handy :D )

    Stimme: Hallo?
    Vader: Hallo?
    Stimme: Wer ist denn da?
    Vader: Hier ist der Vader, kann ich mal mit General Antilles [oder wie auch immer der heissen mag] sprechen?
    Stimme: (gedämpft) Juuubooo! Teeelefoon für dich!
    (wieder normal) Einen Moment noch!
    Vader: Okay.
    General Antilles: Ja?
    Vader: General Antilles?
    General Antilles: Ja, wer stört?!
    Vader: Darth Vader!
    General Antilles: Gulp!
    Vader: Ich möchte dass du die Sandleute platt machst! Die sind doof.
    General Antilles: Aber ich hab doch noch Handballtraining!

    So, oder so in etwa... ;)

    Ansonsten denke ich, dass es eh kein Problem für die Sturmtruppen ist den Sandleuten ihre Gaffistöcke wegzunehmen. :braue
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2005
  5. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    :rolleyes: :D

    Vader verdrängt jegliche Info über seine Vergangenheit, die seine seelischen Wunden wieder weiter aufreissen könnten. Wenn ihm edler Wein von Naboo angeboten wird, bekommt er Flashbacks und verkrümelt sich, wenn er Tatooine sieht, versucht er eine direkte Landung auf dem Planeten auf jedenfall zu vermeiden... so ist Vader und das ändert sich erst, als er von Luke erfährt und seine Suche nach ihm beginnt, sprich: anfängt sich wieder mit seiner Vergangenheit auseinander zusetzen.

    Darum ist er ja auch nicht selber auf die Suche nach den Plänen gegangen, als sie dann endlich mal auf dem Staubball angekommen waren ;)
     
  6. Chewbacca

    Chewbacca Wischmopp

    Die Sandleute haben sich auch mit jeden angelegt was? :D

    Also mit den Jawas und den Crawler da kann ich mich auch noch dran erinnern. Lagen überall ihre verbrannten Kutten herum. Eine Greueltat.

    Noch schlimmer war die Szene mit Luke´s Tante und Onkel. Da hat man sogar noch verkohlte Leichen gesehen..... :(
     
  7. Drüsling

    Drüsling Der lebende Konjunktiv - Wäre der Erfinder von "Yo

    Das macht vermutlich mehr Sinn, da Vaders Geisteshaltung schon seit zig Jahren den Rahmen des normalen Angepi**tseins gesprengt hat.
    Wäre, wie gesagt, eine nette Vorstellung gewesen, dass er es - quasi "wo wir grad dabei sind" - den Sandleuten bei der Gelegenheit nochmal ordentlich zeigen lässt,
    aber die Vorstellung von Vader, der allein bei dem Gedanken an Tatooine Panikattacken bekommt, ist vielleicht noch reizvoller. :D
    Wie viel Charakterspiel doch hinter dieser Maske steckt, wundert mich jedes mal.

    Mööönsch! Das waren doch gar nicht die Sandleute! Die laufen doch immer im Entenmarsch, um ihre Anzahl zu verbergen! ;)
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Aber natürlich... für sie waren die Fremden seit jeher eine Gefahr und Bedrohung. Nicht nur, daß Wesen von einer anderen Welt vor hunderten von Jahrtausenden ihre grüne und blühende Welt in diese Einöde bombten... nicht nur, daß später Siedler von anderen Welten kamen und die Quellen verseuchten und ihr Land beschlagnahmten, nicht nur, daß sie ihre heiligen Begräbnisstätten überbauten und darauf Podracing-Arenen errichteten. Nein... sie machten auch noch Jagd auf die Sandleute und das ist dann doch etwas zu viel des Guten.
    Die Sandleute verteidigen sich im Grunde nur gegen einen Haufen "Außerirdischer", die sich seit Beginn ihrer Zeitrechnung gegen sie wenden. Ich verstehe völlig, daß die da auch zurückschlagen...

    Da waren schon auch noch die Jawa Leichen in den Kutten und wenn man bedenkt, wie viele in sonen Crawler reinpassen (mehrere hundert) ist das wieder mal sehr typisch für das Verhalten des Imperiums. "Sind ja nur Jawas."...ha!
    Die Ermordung von den Lars war da eigentlich ein Witz dagegen, wobei diese Sache natürlich mehr "Eindruck" auf die benachbarten Farmer gemacht hat. Sich nicht mit dem Imperium anlegen wurde nach diesen Geschehnissen wohl etwas klarer.
     
  9. Chewbacca

    Chewbacca Wischmopp

    Dann ist es nicht verwunderlich das sie so eingestellt sind! ;)



    Klar waren es mehr.

    Konnte man aber nicht so gut erkennen....ok es waren mehr aber detailiert wurde es nicht dargestellt. Zumindest nicht in der "normalen" Version.

    Das wurde auch genauer gezeigt. Also schon schockierender. Auch der Umstand das sie eben kurz vorher noch quicklebendig waren und Luke´s Zieheltern.
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Klar ist es für die Nachbarn schockierender, wenn die ihnen so wohlbekannten Feuchtfarmer ermordet und für Luke schockierender, wenn sein Onkel und seine Tante auf grausame Weise umgebracht werden, als wenn ein paar hundert Jawas ihr Leben lassen (viele sind ja auch noch im Sandcrawler umgekommen... da wurde auch nichts auf der DVD verändert) und auch für den Zuschauer ist es mitreißender.

    Aber du mußt es aus der Sicht eines unbeteiligten sehen (sind wir als Zuschauer nie... da wird uns eine Sichtweise gezeigt): die hunderten toten Jawas sind um einiges tragischer als die beiden toten Feuchtfarmer :(
     
  11. Darth Mund

    Darth Mund Eigene-Star-Wars-Versionen-Cutter

    @Minza
    Du sagst, dass Vader mit der Bodenattacke gegen die Jawas nix zu tun hatte. Also hatte er auch nichts mit der Ermordung der Larsfamilie zu tun, oder?
    Fände ich sonst trotz seiner Bosartigkeit irgendwie krass, ist ja immerhin die Familie seiner geliebten Mutter gewesen und somit auch seine Familie.
     
  12. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Exakt... Vader hat mit der Ermordung der Lars nichts zu tun. Das war alles auf den Befehl von Captain Terrik hin durchgeführt worden, der aber zuvor völlige Handlungsfreiheit von Lord Vader erhalten hatte.
     
  13. Igi

    Igi Minzas privater Großtroll

    Die Frage die sich stellt ist die....

    War der Angriff auf die Skywalker Farm durch die Imperialen auch getarnt?

    Logischerweise sollte sie das, weil sonst wäre der Angriff auf die Jawas und das darauffolgende Tarnmanöver sinnlos.

    Wobei eine weitere Frage ist, warum überhaupt Tarnen?

    Das Imperium ist die Regierung. Das Imperium hat das sagen. Niemand stellt sich ihnen offen in den weg weil sonst gibts ärger. Wen sollte es interessieren ob das Imperium Jawas abschlachtet?
    Die vermeintlichen Rebellen die um die Droiden wissen, gehen vermutlich sowieso davon aus, das die Imps sie suchen. Und am Raumhafen verhält sich das Imperium ja auch nicht gerade unauffällig mit ihrer Suche.

    Also im Grunde ist der getarnte Angriff sowieso ein sinnloser Logikbruch. Schon wenn man bedenkt das es Wüste ist und dort wohl nicht all zu viel verkehr sein dürfte um das Gemetzel zu finden.
     
  14. Chewbacca

    Chewbacca Wischmopp

    @Minza: Ich meinte die unterschiedlichen Darstellungsarten im Film. Die Leichen der Jawas wurde nicht so explizit dargestellt. Die Lars Leichen wurden deutlicher gezeigt. Da konnte man richtig verbranntes Fleisch sehen.

    Naja und ob es Farmer sind oder Friseure das ist doch völlig unerheblich dabei. Es sind Lukes Tante und Onkel und das ist viel schlimmer.

    Und du hast Recht das man als Zuschauer nicht unabhängig ist. Man identifiziert sich ja irgendwie mit Luke. ;)
     
  15. Zentraldenker

    Zentraldenker Dienstbote

    Hi,

    ich glaube auch nicht, dass Vader aktiv involviert war. Wäre allerdings interessant, wenn er sich die Mühe gemacht hätte, mal nach der alten Farm zu sehen. Sicher war die Ermordung von Lars so ne "Ups, naja was solls" - Sache, wenn er überhaupt je davon erfahren hat (man hat ihm sicher nur berichtet, dass der Farmer, der die Droiden erworben hat, "befragt" wurde). Wäre Vader da persönlich auf einen Kaffee hingefahren, wäre ihm vielleicht die Machtpräsenz von Luke aufgefallen, und evtl. auch die von Obi Wan. Aber offensichtlich war ihm seine Vergangenheit inkl. Tusken ziemlich banane, der Auftrag ging vor.

    Das Tarnen des Angriffs auf die Jawas macht schon Sinn, denn wenn die Bewohner des Planeten den Eindruck haben, dass das Imperium nun schon in ihre essentiellen Handelsinteressen eingreift, könnte das zu unnötigem Aufruhr führen. Da ist es besser, den Hass unter den verschiedenen Bewohnergruppen zu schüren.

    Bei der Larsfamilie ist es eigentlich schon egal. Die saßen nicht in einer Festung, und die Tusken hätten sie sicher auch ohne Weiteres erledigen können. Selbst, wenn keine Spuren gelegt werden, die Tusken müssen ja nicht immer welche hinterlassen wie am Crawler.
    Ausserdem wurde den Imperialen vielleicht die Zeit zu knapp. Hatten sie ja eigentlich gelgaubt, die Suche würde an der Farm enden, waren die Droiden ja nicht dort und alles ging von vorne los.
    Andererseits müssen die ja auch nicht besonders helle gewesen sein- Obi Wan (zugegebenermaßen ein Experte in Kriegsführung) hat sich von den gefakten Spuren ja nicht lange täuschen lassen. Er ist aber auch eben kein einfacher Bauer vom Acker Sieben. Zudem kennen die Imps sich evtl. auch nicht unbedingt mit den Eingeborenen im Detail aus, so dass ihnen diese Fehler unterlaufen sind.

    Gruß
    Joe
     
  16. Igi

    Igi Minzas privater Großtroll

    Naja das schwächelt ein wenig finde ich.

    ich glaub den Imps wäre es egal wenn sich da ein wenig abschaum und Bauern aufregen. Selbst wenn sich Jabba deswegen aufgeregt hätte, hätten sie entweder ein wenig Geld springen lassen oder einfach einen Sternenzerstörer im Orbit geparkt und nochmal nachgefragt obs Probleme gibt.

    Ausserdem wenn man mal auf die Szenen achtet wie die Sturmtruppen Mos Eisley auf den Kopf stellen und scih aufführen und die Leute ihnen aus den Weg gehen, bezweifle ich das sich da irgendwer wegen ein paar Jawas einen Aufstand angezettelt hätten oder so.
     
  17. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Dann ist vader allerdings mitverantwortlich.
    Wenn ich als OB meinem Untergebenen Handlungsvollmacht erteile,passiert alles,was dieser tut,auch in meinem Namen.
     
  18. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Natürlich ist Vader mitverantwortlich... er hat diese Diktatur ja auch mit aufgebaut :braue

    Die Sache mit den Lars war auch ganz einfach zu erklären: Owen widersetzte sich ja auch den imperialen Kräften und provozierte sie in einem Zug. Da ist es nicht verwunderlich, daß eine (dermaßen auf Gewalt und Terror basierende) Regierung mit solchen Mitteln zurückschlägt. Er hätte den Sturmtruppen Captain einfach nicht anspucken und sich statdessen kooperativ zeigen sollen.

    @Chewabacca: ja, das ist mir schon klar, wie du das meinst. Wo bei den Jawas nicht viel zu sehen ist, kann man bei den Lars das hier erspähen:

    [​IMG]

    ...und das ist wirklich nicht so schön o_O
     
  19. Chewbacca

    Chewbacca Wischmopp

    Ja genau. Das ist doch heftig! :eek:

    Und dann FSK 6. Das mit der Alien-Arm-Amputation ist ja auch noch in ANH zu sehen.

    Also als ich den Film mit 6 gesehen habe war ich richtig baff. War das brutalste was ich bis dahin gesehen hatte..... :D
     
  20. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Ja schönes Bild. :cool:
    Genau wegen solcher Bilder ist die alte Trilogie auch authentisch und man meint, diese Welten gibt es tatsächlich, weil solche Bilder Realismus darstellen.

    Tum Thema:
    Ich denke Vader denkt garnicht mehr an die angeheiraten Verwandten auf Tatooine. Wie schon gesagt verdrängt er alles was zu seiner Vergangenheit gehörte und somit auch Sie!
    Anakin gibt es nicht mehr, (ausser die kleine Flamme im Inneren die er nicht löschen kann) bis zu dem Zeitpunkt als Luke auftaucht!
     

Diese Seite empfehlen