Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Lovestory in Ep II und ihre Umsetzung

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Darth Ki Gon, 6. Oktober 2004.

?

Wie findet ihr die Lovestory in Ep II und ihre Umsetzung

  1. wunderschön

    9 Stimme(n)
    18,4%
  2. ok

    13 Stimme(n)
    26,5%
  3. na ja

    8 Stimme(n)
    16,3%
  4. hätte ich auch drauf verzichten können

    8 Stimme(n)
    16,3%
  5. Oh, nein....

    11 Stimme(n)
    22,4%
  1. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Dies soll mal ein Tread sein um über die Liebesgeschichte in Ep II und ihrer Umsetzung zu diskutieren:

    Ich finde die Liebesgeschichte zwischen Anakin und Padme wirklich schön:

    Die Szene, wo sie am See stehen und sich das erste Mal küssen ist wunderschön. Es ist zwar sehr lustig, wie dann die Musik verklingt, aber das Bild ist so schön, dass ich mir manchmal wünsche es wäre noch etwas länger gegangen.

    Die Szene auf der Wiese, wo Anakin auf dem Tier banlanciert beginnt zwar schlecht (da die Szene schlecht getrickst ist), endet dann aber in sehr schönen Bildern.

    Ich mag auch durchaus die Kaminszene, Anakin teilt Padme hier eben seine Gefühle mit. Zu kritisieren ist nur, dass der deutsche Sprecher den Text etwas überzeugender hätte sprechen können. Hayden gelingt dies jedoch meiner Meinung nach. Wie tragisch die Liebe zwischen Anakin und Padme ist, sieht man zu Ende des Gesprächs.

    Die Szene wo sie sich auf der Feuchtfarm verabschieden gehört für mich zu den besten Star Wars Momenten überhaupt (ich hoffe auf eine ähnliche Verabschiedung in Ep III).

    Auch die Szene als er dann wieder kommt und vor Padme seinen Zusammenbruch hat ist gleichfalls toll. Padmes erschrecktes/verstörtes Gesicht ist genial und dann hält sie aber doch zu ihm. (Mehr hiervon bitte in Ep III)

    Der Dialog bevor sie in die Arena gebracht werden ist auch sehr schön und das Bild wo sie küssend in die Arena gefahren werden ist wirklich genial in Szene gesetzt.

    Auch sehr schön ist der Sturz von Padme aus dem "Gunship" und Anakins festes Verlangen sie zu retten. Toll das es Obi Wan nur gelingt Anakin zu beruhigen, indem er sich auf Padme beruft.

    Die Hochzeit auf Naboo macht einen fabelhaften Eindruck - einfach nur schön.

    - So lautet mein Fazit, dass die Liebesgeschichte wunderschön ist, aber das ist ja ein kontroverses Thema...
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2004
  2. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Die größte Heimsuchung,die Star Wars jemals hätte treffen können.
     
  3. Remus

    Remus Gast

    Idee an sich: Hätte mit besserem Regisseur, besseren Dialogen, besseren Konzepten und v. a. viel besseren Schauspielern vielleicht funktioniert.

    Umsetzung: Grausam misslungen, bodenlos enttäuschend.
     
  4. Janem Menari

    Janem Menari Lokis Dauerprüfung - Sith vom anderen Ufer

    Also manche Szenen sind vielleicht etws zu dick aufgetragen also bissel schwülstig aber die Geschichte ist schön. Hat was dramtisches.

    @Jedihammer
    Wieso Heimsuchung? Irgendwo müssen Luke und Lea doch herkommen. Die sind doch nicht vom Himmel gefallen und Anakin und Padme müssen sich ja verlieben....
     
  5. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Eine sehr schön gemacht und romantische Geschichte, die für mich eine sehr glaubhafte Darstellung von jugendlicher Liebe ist.
    Ich habe mich schon oft damit beschäftigt und mir ist aufgefallen, daß die Leute in diesen Situationen echt diese Dinge sagen, wirklich so klingen und sich auch dementsprechend verhalten... daher finde ich gerade diese "unschuldige" Romanze so perfekt eingefangen... weil sie ihre Unschuld verlieren wird und die Tragik des Ganzen die folgenden vier Filme deutlich zu sehen ist.
    Besonders bei der Picnic Szene kommt dies in meinen Augen sehr schön zu Geltung. Für mich eine wunderschöne Darstellung :)
     
  6. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Die Lovegeschichte war mir zuuuuuuuuuu klischeehaft!
    Weniger, oder auf eine andere Art, wäre hier echt besser gekommen.
     
  7. Xanatos

    Xanatos Verrückter alter Mann Premium

    Du nimmst mir die Worte aus dem Mund !!
     
  8. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Ja, tolle Szene. :rolleyes: An der Stelle, wo die Musik kurz aussetzt, ernte ich bei jeder Filmnacht Lacher. :p

    zum Thema: manchmal wirkt das Ganze etwas inszeniert, aber insgesamt ist die Love Story durchaus verträglich umgesetzt. Schließlich handelt diese "Folge" ja auch davon...
     
  9. Kwijibo

    Kwijibo Träumer Premium

    Ich find die Liebesgeschichte ganz in Odrnung. Meisten Szenen sind gut , aber eine Szene ist richtig mies. Die hat vieles kaput gemacht . Unzwar die Szene wo Anakin auf den Tier probiert zu reiten. Die Szene wo die Musik verklingt wirkt leider unfreiwillig komisch. Aber sonst find ich sie gut , besser als scheiss Titanic( nur mal so kurz an Rande :D)
     
  10. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Nun gut. Ich finde die Liebesgeschichte grottig bis erbärmlich...

    Die See-Szene? Keine Ahnung, wie die ist. Die überspringe ich beim DVD-Schauen immer. Aber ich habe nichts Gutes in Erinnerung und will es dabei auch belassen, weil es wahrscheinlich positiver als die Wahrheit ist.

    Die gesamte Picknick-Szene, d.h., alle Frames, in denen Gras, Anakin und Padmé zu sehen sind, rührt tief drinnen in mir am Übelkeits-Kessel. Wenn ich Haydens dumme Grinsefresse sehe, versuche ich jedesmal, mir den dicken Knüppel in der Ecke herbei zu levitieren. Wehe den zweien, wenn es mal klappt.

    Was soll man zur Kaminszene noch sagen? Mit so viel Schmalz kämen sie vermutlich nicht mal in Dawson's Creek durch.

    Die Tatooine-Verabschiedung, welche eigentlich keine richtige Liebesszene ist, ist gut. Je größer die Distanz zwischen den beiden, desto wärmer wird's mir ums Herz.

    Die Szene der Rückkehr und seinem Wutausbruch (warum muss ich statt "Lord Vader" immer "Lord Zorni" denken?) ist nicht lächerlich oder dumm. Die ist einfach nur lustig, besserer Humor als bei den Simpsons (das Ganze erinnert mich stark an "Ich lehne es ab, mit einer Frau das Bett zu teilen, die mich für einen Lügner hält! ... es sei denn, du hast... hmhm... amoröse Gefühle!").

    Der Dialog vor der Arena wird auch immer übersprungen. Da gibt mein DVD-Laufwerk immer ganz gruslige Ticker-Geräusche von sich, nicht mal das scheint so einen Mist schlucken zu wollen.

    Padmés Tod, äh, Sturz beim Flug mit dem anschließenden Disput ist großartig umgesetzt. Nicht wegen der Romantik, sondern wegen der Konfrontation zwischen Obi-Wan und Anakin und wegen seines Konflikts. Also auch keine wahr Liebesszene.

    Die Hochzeit auf Naboo hat genau den nötigen Gähn-Faktor, um die überreizenden CGI-Effekte der Klontruppen davor zu neutralisieren.
     
  11. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Ich finde die Liebes-Story in EPII interessant - Es gehört einfach dazu! Wo Action, da auch irgendwo Liebe, sonst fehlt bei mir irgendwie irgendetwas!
    Auch wenn einige LIebesszenen schon etwas peinlich überzogen sind. ;o)
     
  12. Xanatos

    Xanatos Verrückter alter Mann Premium

    Die Lovestory ist echt übel. Das Padme auf einmal sagt: "Ich Liebe Dich"
    und Anakin schaut so nach dem Motto: "Hä?"

    Das war irgendwie komisch, dieser plötzliche Sinneswandel...

    Auch die Picknick-Szene ist ech Shit.
    Vor allem als Anakin auf dieser riesigen Zecke angeritten kommt :-)))
     
  13. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Das war kein Sinneswandel, sie hat es nur endlich gestanden. Der Grund, wieso sie Anakins Liebe nicht erwidert ist, dass sie stärker ist als er und ihn und sich selbst vor den Folgen ihrer Liebe schützen will (kommt am Ende der Kaminszene zum Ausdruck).
    Im Angesicht des erwarteten Todes spielen diese "Vernunfterwägungen" jedoch keine Rolle mehr und sie kann zu ihren Gefühlen stehen und Anakin diese auch mitteilen.

    Es ist eben eine klassisch tragische Liebesgeschichte, sie beginnt tragisch und endet auch tragisch.
     
  14. Xanatos

    Xanatos Verrückter alter Mann Premium

    hm.
    Siehst Du wieviel Erklärungsbedarf das benötigt?! :-)

    Kommt mir trotzdem etwas zu plötzlich...
     
  15. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Sicher müssen sie das.
    Aber mußte es so schwülstig sein ?
    Bei Han und Leia ging es doch auch anderst.
     
  16. Janem Menari

    Janem Menari Lokis Dauerprüfung - Sith vom anderen Ufer

    @Jedihammer
    Ja schwülstig war es stellenweise schon. Besonders als sie in die Arena geführt wurden....
     
  17. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    Der einzige halbwegs brauchbare Vergleich war Han und Leias Beziehung in V. Und wenn ich das mit dem überzogenen Stil in II vergleiche, untermauert das nur meine Meinung, dass GL kein besonders guter Regisseur ist. Hinzu kommt noch Haydens unmöglich deutsche Synchro und das Desaster ist perfekt.
    Sorry, dass ich schon wieder meckern muss, aber ihr habt gefragt. ;)
     
  18. also ich fand die Liebesgeschichte auch super , bei Han und Leia war es vollkommen anders ! Sprich: was sich liebt das neckt sich!!!!!!!
     
  19. Jenny

    Jenny furchtlose Söldnerin

    Ich bin ganz deiner Meinung!

    Es ist einfach schrecklich wie ein "guter" Film so in den dreck gezogen wird durch eine unaufhaltsame Klischee-Zucker-Schnulze!

    Da lob ich mit die OT, da funktionierte es wenigstens noch..... Han und Leia war auch so schon schön anzusehen, auch ohne Picknicken und Insel-schwimmen...

    Bis jezt haben wir einen Kinderfilm aka Episode 1 und eine Schnulze aka Episode 2.... :o


    Was wird dann nur aus Episode 3????????
     
  20. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Hach, die Story ist einfach hinreißend...und ich hatte das große Glück an ihrem Heiratsort iN Italien gewesen zu sein :)
    Nein jetzt mal ganz im ernst, die Lovesotry ist einfach perfekt, man kann sich sehr gut in Ani reinversetzen, besonders als Junge, weil man ja selbst auch keine Natalie Portman von der Bettkante stoßen würde. Und auch die Love Pledge, das ist einfach nett gemacht, an manchen stellen etwas überkitschig, aber insgesamt "wunderschön"
     

Diese Seite empfehlen