Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Mathe Vortrag - Termumformungen

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Darth CAS, 3. März 2004.

  1. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    hallo ihr schlauen leute,

    ich muss morgen einen kleinen vortrag über termumformungen in mathe halten. bloß das ich keine ahnung hab was das überhaupt is...
    meine lehrerin wollt mir dazu nix sagen weil das stoff der 8./9. Stufe is. also hoffe ich auf eure hilfe...

    wer hat ne ahnung was damit gemeint is? irgendwer aus meiner stufe meinte was von ausmultiplizieren, faktorisieren,...

    ich weiß bloß nich mehr was das is...
     
  2. Tach_Varon

    Tach_Varon Senatsmitglied

    Hmm...vielleicht irgendwas wie (a+b)^2 =a^2+2ab+b^2 ?(

    Sry...weiß nicht mehr. was ist ein Term nochmal?
     
  3. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Ein Term ist zum Beispiel folgendes

    x²-6x+9

    umgeformt ergäbe dieser Term
    (x-3)²
    <=> (x-3)*(x-3) = x²-3x-3x+9 , also x²-6x+9

    So würde ich es verstehen, aber gebt ned soviel darauf was ich sage, bin in Mathe ned so die Leuchte ^^

    EDIT: Ne moment, das was ich grad erklärt hab ist glaub ich ne binomische Formel....ach ******* drauf, irgend so ein schlaues Kerlchen wird sich schon noch in diesen Thread verirren ^^
     
  4. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Hier schon mal ne Definition, was Terme sind:

    http://www.sn.schule.de/~ms-borna/lehrer/fsch/mathe/lexikon/term.html

    Eine einfache Termumformung ist z.B.:
    Die Binomischen Formeln, von denen Tach_Varron da schon eine aufgeführt hat, sind quasi ein Grundwerkzeug der Mathematik und Termumformungen sind zwingend notwendig, will man eine entsprechende Gleichung anhand der Rechenregeln vereinfachen.
    Einige Rechenregeln sind, dass Potenzen vor Klammern vereinfacht werden und das die Klammern von innen nach aussen aufgelöst werden müssen. Natürlich darfst du dabei nicht vergessen, dass Punktrechnung vor Strichrechnung geht, diese aber erst nach Potenzen und Klammern berücksichtigt werden dürfen. Solltest du in der Oberstufe sein, oder diesen Weg anstreben, so rate ich dir dringend, dir dieses Wissen wieder anzueignen... ;)

    @Heuli: auch ne Binomische Formel musst du umformen, damit du damit arbeiten kannst ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2004
  5. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    ich bin in der oberstufe und besitze eigentlich dieses wissen. allerdings ist das mit der zeit teilweise überflüssig geworden. ich bin eigentlich mathe 1 schüler aber ich kenn jetz nich für jedes verfahren mit namen...
     
  6. schoggo

    schoggo Ritter der Kiwifrucht

    termumformen is doch ganz einfach, so wie eisbär es beschrieben hat. Termumformungen nennt man auch Termvereinfachungen, weil dadurch der Term eben leichter wird.
    Und ein Term ist eine Gleichung.

    Wenn du Oberstufe bist solltest du dich schämen, wenn du jetzt noch nicht wüsstest, was wir meinen ;)
     
  7. Darth Arthious

    Darth Arthious deprimiert

    Umformen heißt nich immer gleich vereinfachen. Ich musste schon Umformungen durchführen, die den Term auf die vierfache Länge gebracht haben ;)
     
  8. Syal

    Syal Panda, Meerschweinchen, Delfin, Zwergotter- und na


    sei froh wenns nur 4-fach ist :rolleyes:

    Ich plage mich jetzt schon seit gut 3 Jahren mit dem Schund ab, aber ich schaff es jedes mal bei ner Arbeit oder so zumindest einen Vorzeichenfehler reinzubringen...... traurig aber wahr.
     
  9. Gunni

    Gunni weises Senatsmitglied

    Muss keine Gleichung sein kann aber... prinzipiell ist eine Termumformung einfach eine Vereinfachung eines Terms(auch wenn die Vereinfachung den Term anfangs verklompliziert bzw verlängert etc)
     
  10. dunkler Lord

    dunkler Lord loyaler Abgesandter

    Dazu gehören auch Geschichten wie Kommutativgesetz, Distributivgesetz, Assoziativgesetz.
     
  11. Darth Sirius

    Darth Sirius Das Morgengrauen



    Hoppla, versehentlich falsch getippt... Sorry, bitte löschen!
     
  12. Tear

    Tear loyaler Abgesandter

    Kommt draufan was du machst...
    In der Mathematik hieß es bis jetzt immer "Vereinfache den Term"!

    Wenn du allerdings in der Physik was ausrechnen musst, dann formst du eben nach der gesuchten Größe um..
    Ein paar Stichwörter noch:

    Äquivalenzumformung
    Kreuzweise multiplizieren
    Herausheben
    Binomsche Formeln [(a²-b²)=(a-b)(a+b)]
    Klammern ausmultiplizieren
    Doppelbrüche lösen
    ...

    Sowas wird da gemeint sein. Zumindest ist das genau das, was wir machen oder besser gemacht haben, und ich geh grad in die 9.

    Dann viel spaß bei deinem Vortrag :D

    Viele Grüße

    Walter
     
  13. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    na ja lief heute zwar nich optimal aber ich habs einigermaßen hingekriegt...
    ging so um faktorisierung, ausklammern und ausmultiplizieren...
    eigentlich ziemlich easy...

    thread kann geschlossen werden!!!
     

Diese Seite empfehlen