Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Mein Problem

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Syal, 9. April 2003.

  1. Syal

    Syal Panda, Meerschweinchen, Delfin, Zwergotter- und na

    Ich brauch in einer Angelegenheit dringend einen guten Rat.

    Es geht darum, das ich Schule wechseln will, weil ichs an meiner alten nichmehr aushalte, und weil ich aus gesundheitlichen Gründen sehr oft krank war (ich glaub dieses Semester war ich 3 Wochen in der Schule *g*) muss/kann/will ich die 5. Klasse Gym wiederhohlen.

    Mein Problem ist jetzt aber, das ich wahrscheinlich auf ein Borg gehe (Bundes Oberstufen RealGymnasium), und es gäbe 2 Möglichkeiten für mich.

    Borg St. Pölten

    Vorteile:Bekannte in der Stadt, es wäre eine größere Stadt mit mehr Sachen die ich in den Freistunden tun könnte, da ich mich dort auch auskenne, und mit dem Freifahrtsausweis könnt ich mich auch mit den Bekannten dort treffen. Günstigere Zugverbindungen.
    Nachteil: Ich müsste ziemlich lange mit dem Zug fahren, dadurch auch ziemlich früh aufstehen, und auch noch einmal umsteigen. Meine Eltern könnten mich nur schwer abhohlen, und in der Früh müsst ich mit meiner Vater fahren... Außerdem müsst ich entweder Französisch oder Latein lernen....

    Borg Scheibbs

    Vorteile: Es wäre näher, ich müsst zur selben Zeit aufstehen, meine Eltern könnten mich im Notfall leichter abhohlen, ich müsst nicht umsteigen. An Sprachen könnt ich Spanisch oder Latein nehmen, würde so also wahrscheinlich französisch loswerden, eine Sprache die ich überhaupt nicht kann *g*
    Nachteil: Ziemlich unggünstige Zugverbindungen. Ich müsst dort wahrscheinlich lange warten, kenn mich in der Stadt fast überhaupt nicht aus, und ich mag sie auch nicht besonders.


    Wenn ich auf eine der beiden Schulen gehen würde, dann wahrscheinlich in den instrumentalen oder bildnerischen Teil. Das Problem ist auch, das nur eine begrenzte Schüleranzahl gibt, und ich nichteinmal wüsste ob man mich aufnimmt :(

    Wenn euch etwas dazu einfällt, was mir helfen könnt wär ich sehr dankbar. Vielen Dank im vorraus,

    Syal
     
  2. gorkacov26

    gorkacov26 Gast

    Ich schätze mal, dass du in irgendeinem niederösterreichischen Kaff wohnst. Also ich halte folgendes imho für das Beste:
    Bleib an deiner Schule! Dort kennst du die Lehrer, hast Freunde etc. What the Hell soll ein Schulwechsel bringen? Wird doch alles nur schlechter! Und ich sags dir... französisch ist 100mal besser als Latein, du musst bei fast jedem Verb Milliarden von Formen lernen....
     
  3. Syal

    Syal Panda, Meerschweinchen, Delfin, Zwergotter- und na

    Ähm ja ich wohne in nem niederösterreichischem Kaff.
    Aber warum glaubst du will ich Schule wechseln? Die Lehrer sind sch. und ich hab dort keine Freunde... die gehen alle nach diesem Jahr weg..
    Und ich weiß ja nich ob ich franz oder spanisch lernen soll...

    Sagmal, wenn du aus Wien kommst, wie wärs wenn du zum PSW Treffen kommst *g*
     
  4. Mortaki

    Mortaki loyaler Abgesandter

    Mit 14/15 in ne 5.Klasse? Das wuerd ich net machen. Du bist doch schon weiter, also wuerde ich wenn schon die jetzige wiederholen. Wenns nicht an deiner geht, dann wuerd ich Pölten nehmen. Ach und Latein ist einfach! Millionen von Formen gibt es da auch nicht. Nur die ausm deutschen, also ganz normal, Ausserdem sind die Vokabeln viel einfacher, als bei was anderem. Z.B. ratet mal was "aqua" heist. Na was wohl:
    Wasser
    , oder mal ein Verb ,etwas schwieriger: videre. Das heist
    sehen. Von Video.
     
  5. Syal

    Syal Panda, Meerschweinchen, Delfin, Zwergotter- und na

    Da hast du was falsch verstanden. Bei uns ist die 5. Klasse die 9. Schulstufe, ich wiederhohl also eh die jetzige Klasse.
    Aber vielleicht nehm ich wirklich Latein, muss mir das halt überlegen.
     
  6. gorkacov26

    gorkacov26 Gast

    @ Anakin
    Guschus Guscha Guschum
    Guschi Guschae Guschi
    Guscho Guschae Guscho
    Guschum Guscham Guschum
    Gusche Guscha Guschum
    Guscho Guscha Guscho

    das is ja noch einfach...
    Soll ich mit hic haec hoc anfangen? oder sind dir konsonantische Deklinationen lieber? :p
     
  7. halcyon84

    halcyon84 Ich war, ich bin, ich werde sein.

    @Syal: Vielleicht solltest du "Wraith Five" mal eine PN schreiben, der kann zu den Schulen und Fächern bestimmt mehr sagen! Weil der ist ja "Lehrer" :p !
    Ist nur ein Empfehlung!;)
     
  8. Syal

    Syal Panda, Meerschweinchen, Delfin, Zwergotter- und na

    Da du meinen Post anscheinend nich aufmerksam gelesen hast, ist mein Problem nicht wegen den Fächern, sondern anderweitig bedingt ist.....
     
  9. Eowyn

    Eowyn Kleines Molekül in einem großen Universum Premium

    Wenn es dir auf deiner alten Schule wirklich so schlecht geht, dann wechsel sie. Aber an deiner Stelle, überlegts dir gut. Zu dem Problem kann ich dir leider nicht helfen...
    Was die Sprachen angeht: Kannst du Grammatik und stures Auswendiglernen? Dann ist Latein das perfekte. Wenn du das nicht kannst, wie ich, dann hast du einige Probleme und dann kommts auf den Lehrer an. Aber wenn du gut auswendig lernen und das dann auch länger behalten kannst, dann rate ich dir, nimm Latein, falls du dich entscheiden musst. Wenn nicht... dann bist du so eine arme Seele wie ich und musst deine Sprachnote mit anderem ausgleichen.
     
  10. Yado

    Yado Testpilot bei INCOM Corp.

    Ich hatte im 8. Schuljahr ähnliche Probleme. Daraufhin habe ich zwar nicht die Schule aber immerhin die Klasse gewechselt. Das war eine wertvolle Erfahrung für mich.

    Wg. den Sprachen: Ich habe es noch nie bereut, dass ich mich damals für Latein entschieden habe. Natürlich kann man sich mit diesem Wissen in Neapel keine Pizza bestellen, aber dafür hilft es bei vielen Anderem weiter...

    mtfbwy,
    Yado
     
  11. Padme Master

    Padme Master Allianz-Ohneglied & Vorstandszicke. Hai Society Premium

    Öhms, bei Latein lernt man nichts auswendig. Du lernst die Vokabeln. Nur manche lernen halt Vokabeln anders.
    Und die Grammatik kann man sich auch einfach machen.

    Zum Bleistift:
    Du lernst
    Via, Viae= der Weg, die Straße
    Das ist aufgrund seiner Endung schon mal weiblich. Gut und aufgrund des a von Via weißt du welche Dekliantion gefordert ist.
    Das gleiche gilt auch für Verben.
    So schwer ist es also nicht. Latein machen sich die Leute schwerer als es ist. ;)

    Wie schon gesagt. Mit Ausweniglernen kommst du nicht weit. Auch in den anderen Sprachen nicht.
    Besonders bezüglich auf Latein. Ich habe mein Latinum gemacht und darf mich nun im Studium auch auf Latein freuen.
    Genau wie auf Altgriechisch *gg*
     
  12. Eowyn

    Eowyn Kleines Molekül in einem großen Universum Premium

    öhm - also bei mir ist das so. erst einmal musst du die ganzen Deklinationen lernen. Und die Formen. Dann kann mans ja. Aber das ist eben das Problem. erst mal musst du lernen, wie die a-deklination geht. und die e, und die kons. usw. Und das ist eben mein Problem. Nicht die Dinger zu lernen, aber sie zu behalten. Natürlich kommen dann auch noch die Zeiten dazu. Für mich war und ist das bis heute stures Auswendiglernen. Ich wüsste nicht, wie ich das anders packen kann.
     
  13. Seungmina

    Seungmina Member of Umbrella Inc.

    Da muss ich jetzt auch meinen Senf dazugeben...
    Ich habe mich damals in der 7. Klasse für Latein entschieden, und es nie bereut...und mit Französisch kam ich nie wirklich gut zurecht...da wusste ich nie, wie man das Wort jetzt schreibt, welche Akzente jetzt wann verwendet werden, etc...
    Und wo hat das ganze geendet? Ich studiere jetzt Latein und Geschichte, um spätere Schülergenerationen zu quälen äh..zu unterrichten...:D

    Altgriechisch ist da schon ein bißchen komplizierter...ich kämpfe mittlerweile auch damit....
     
  14. Padme Master

    Padme Master Allianz-Ohneglied & Vorstandszicke. Hai Society Premium

    Versuch es einfach damit, die verschiedenen Deklinationen durchzumachen und dir aufzuschreiben. Das macht die Sache meistens schon einfacher, denn das, was man geschrieben hat, bleibt oft leichter hängen ;)

    So machst das einfach Deklination für Deklination, Konjugation für Konjugation.

    Und dann dasselbe für die Zeiten.

    Wie gesagt, man sich Latein schwerer machen als es ist.
    Bei mir war es nur chronische Faulitis, aber wenn eine Vier dabei war, dann wurde halt mal etwas mehr gelernt und die Zwei war da :D
     
  15. LITTLE EWOK

    LITTLE EWOK LE CHEF

    Überleg vielleicht auch mal was du später machen willst.
    Wenn du studieren willst werden bei einigen Fächern Latein gefordert.
    Ansonsten wenn du Dir ganzsicher bist,dass du kein Latein brauchst, dann wähle Französisch oder spanisch etc.
    Bringt mehr v.a wenn du mal in diese Länder Reisen willst oder irgendwas in diesen Fremdsprachen lesen musst.
     
  16. Remus

    Remus Gast

    Du mußt einfach Latein nehmen!! Da lernst Du was fürs Leben.:)
    Sicher wird es schwer, aber das hälst Du durch. Du must halt immer dran bleiben, dann klappt das schon. Und wenn du Franz nicht leiden kannst: Schmeiß es raus.:rolleyes:
     
  17. Syal

    Syal Panda, Meerschweinchen, Delfin, Zwergotter- und na

    HALLO es geht hier nicht darum, ob ich Latein nehme oder nich sondern an welche Schule ich gehe..... aber das ist mittlerweile wohl egal, weil ich die Anmeldefrist in St. Pölten dummerweise verpasst hab, und die mich kaum noch nehmen werden..
    Ich weiß wirklich nich was ich will.... nichmal ob ich an eine der beiden Schulen will, bzw. kann... Ich bin mittlerweile wirklich am verzweifeln :(
     
  18. Eowyn

    Eowyn Kleines Molekül in einem großen Universum Premium

    Ich weiß nicht, was meinen denn deine Eltern dazu? Und deine Freunde, irgendwelche hast du ja denk ich schon, auch wenn sie abgehen. weißt du, das Problem ist denke ich, dass wir nicht genug wissen um dir helfen zu können. Ich würd sagen, wenn du es in deiner alten Schule nciht aushälst, dann wechsle, wenns dir aber nur keinen Spaß macht, dann überlegs dir. Red auf jeden Fall lang mit bekannten darüber. Ich glaub nciht, dass ich dir helfen konnte, aber ich weiß nicht wie...
     
  19. Syal

    Syal Panda, Meerschweinchen, Delfin, Zwergotter- und na

    Ja ein paar Freundinnen hab ich, aber ich bin in letzter Zeit aus gesundheitlichen Gründen kaum noch in der Schule, wahrscheinlich seh ich sie aber in den Osterferien, weil sie eigentlich ziemlich lang weg wohnen.
    Meinem Vater ist die ganze Sache totall egal, meine Mutter hat in Scheibbs angerufen, und die haben gemeint das sie noch nen Platz in dem musikalischen Zweig frei hätten, die Frage ist halt ob ich den bekomm....
    Ich hab wahrscheinlich nur Angst, das die mich nicht nehmen, das ist mir jetzt schon 2 mal passiert... sowas tut verdammt weg, und ich schätze mal das es eine Art Selbstschutz ist.
     
  20. gorkacov26

    gorkacov26 Gast

    [Noch kurz zu Latein]
    Es ist auswendiglernen, du musst für JEDES Wort die dazugehörige Deklination lernen.
    Via? Würdest du nicht den 2. Fall kennen, könnt es auch I-Deklination <i>n</i> sein. Oder die ganzen Vergangenheitsformen, die hab ich zwar noch gar nicht alle gelernt, aber laut meiner Lateinlehrerin soll es SIEBEN verschieden Arten geben. Da ist mir Französich doch lieber.
    Dort ist das imperfait einfach.
    Und ich finde Latein unnötig. Also ich müsste nicht Latein lernen um zu checken, was Video, Audio, Pater, Mater etc. heißt. Und die römische Kultur und Politk is mir auch egal. Medizin/Theologien/Sprachen werd ich auch nicht studieren, also fpr mich persönlich is Latein vollkommen unnötig. Hoffentlich fallen nextes Jahr ein paar Lateinstunden weg, wenn wir dann nur 3 Stunden/Woche hätten, würden wir nie das ganze Buch schaffen und das ganze System würde zusammenbrechen, bis Latein endlich ganz tot ist...*schonfreu*
     

Diese Seite empfehlen