Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Meister von Darth Sideous

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von DarthDoom, 28. September 2003.

  1. DarthDoom

    DarthDoom Grand Sith Lord

    Hallo zusammen, :D

    in den Suchfuktionen hab ich nichts über diesen Thema gefunden also Poste ich es hier mal :)

    Was Meint ihr Wer der Meister von Sideous war ?? Ich kann mir ned vorstellen das er sich das alles selber aus Holocronen beigebraucht hatt. Zumal ich was im Hinterkopf habe das wenn Machtsensible in der Republik geboren werden sofort an die Jedi überantwortet werden ?!.

    Ach erst mal hören was ihr dazu meint ;)
     
  2. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Seit Darth Bane hat sich immer ein Sith-Meister einen Schüler gesucht und ausgebildet. Und als der Meister starb (vermutlich meißtens durch die Hand seines Schülers) wurde dann der Schüler zum Meister und hat sich dann einen eigenen Schüler gesucht.
    Deshalb ist es nur Logisch, daß Sidious von einem (bis jetzt Unbekannten) Sith-Meister entdeckt und ausgebildet wurde, bevor ihn die Jedi auf ihn aufmerksam wurden. Danach wird Sidious sich wohl selbst zum Meister gemacht haben...
     
  3. Craven

    Craven junger Botschafter

    Wenn sie denn rechtzeitig entdeckt werden. Naboo liegt ja ziemlich abgelegen, wäre gut möglich daß dort Machtsensitive geboren würden ohne daß es direkt gemerkt wird. Nicht alle Babies der Republik können sofort von einem Jedi geprüft werden.

    Und nicht alle Eltern würden ihre Kinder einfach so dem Jedi-Orden überlassen, wie man im Fall vom Baby Ludi in den Holonetnews gesehen hat.


    Craven
     
  4. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Ich glaube nicht, dass Palpatine einen Meister hatte. Vielmehr glaube ich, dass er sich alles selber beigebracht hat. Sicher hatte er Zugang zur Artefakten und Bücher. Als ehrgeiziger Senator, war er auf natürlicher Weise Neugierig und suchte stets nach Möglichkeiten um seiner Person mehr Macht zu erteilen.

    Wer hätte gedacht, dass ein kleiner Senator von Naboo in wirklichkeit ein Sith ist?:D

    Die Sith waren seit einem Jahrtausend ausgestorben. Palpatine hat aus sich einen Nachfolger gemacht. Vielleicht war ja auch ein Vorfahre von ihm ein Sith und er wollte die Arbeit dieses Vorfahren vollenden. Politiker schrecken vor nichts zurück ...
     
  5. DarthDoom

    DarthDoom Grand Sith Lord

    He he auch ne nette These :D
     
  6. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Das nicht, aber es besteht ein Unterschied dazwischen, die Dunkle Seite zu nutzen, oder sie zu beherrschen - will sagen, ob man von ihr übernommen und zerfressen wird, oder sie für sich einsetzen kann. Ich sage nicht, das Palpatine die Dunkle Seite völlig kontrolliert, aber er ist stark genug, seinem Plan zu folgen und sich nicht von Hass blenden zu lassen. Ich denke daher, das er einen meister hatte, der ihn entsprechend zurechtgestutzt hat, denn hätte er alte Aufzeichnungen gefunden wäre es ihm wohl gegangen wie Exar Kun - nur palpi macht nicht den Eindruck, als würde er sich (wenn auch sinnlos) sträuben.
     
  7. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Da die Sith immer zu zweit waren,muß Palpatine einen Meister gehabt haben.Sonst wären es ja drei gewesen.Und er selber hält sich ja auch an die Regel"ein Meister und ein Schüler"
     
  8. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Ich gehe von der These aus das die Sith immer im Hintergrund gelebt haben seit mehreren Hundert Jahren.
    Und zwar nach dem Prinziep von Darth Bane. Es gab also immer nur 2.

    Sie hatten nie die Chance sich zu zeigen weil die Jedi sie sonst verfolgt und vernichtet hätten.
    Ich denke Palpatine (Darth Sidious) war der erste der es wirklich so weit geschaft hat so mächtig zu werden das selbst die Jedi keine Bedrohung mehr für die Sith waren und sie sich endlich zeigen konnten.

    Man hört es ja auch an dem Satz von Darth Maul.
    Zitat: "Endlich können wir uns den Jedi zu erkennen geben, endlich wird die Rache unser sein".
    Aus diesem Satz hört man ja heraus das sie schon ewig warten die Jedi zu besiegen.

    Wer nun aber der Meister von Sidious war weiss man nicht. Vielleicht ist es auch besser wenn man es nicht weiss. Denn wer der Meister von Yoda war weiss man ja auch nicht.
    Ist auch vielleicht besser so das wir es nicht wissen. Mann könnte ja sonst den Bogen ewig weiter Spannen.
    Ausserdem ist es für die Geschichte nicht wichtig wer der Meister von Sidious war.
     
  9. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Stimmt, weil eben Sidious keinen Meister hatte. Er hat die Sith wieder ins Leben zurück gebracht, hat diesen jungen Maul (es gibt keinen offiziellen echten Namen für ihm) entdeckt und dazu aufgemuntert, bei ihm Unterricht zu nehmen. Sidious war sich der Qualitäten dieses jungen Zabrak sicher und hat ihm - ähnlich wie bei sich selbst - die Möglichkeit gegeben durch Artefakte und Bücher seine Fähigkeiten zu verbessern. Maul wußte nicht was aus ihm geworden wäre wenn er weiterhin auf der dunklen Seiten geblieben wäre, hat aber in vollen Zügen genossen, was die dunkle Seite der Macht für Gräfte verleitet und was man aus Feinden machen kann die diese Fähigkeiten nicht haben. Wäre er lange Zeit ein Sith geblieben, wäre sein Gesicht auf natürlicher Weise verrottet und die Tatoos wären nicht einmal nötig gewesen um aus ihm ein richtiges Monster zu machen.
     
  10. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ich muß euch leider wiedersprechen, mein Lord.
    Sidious dachte im Roman über die Geschichte seines Ordens nach, und dort wird die von Darth Bane eingeführte Regel ganz klar erwähnt.1 Meister und 1 Schüler.Dort wird auch erwähnt,daß die Sith seit 1000 jahren im Verborgenen warten.Sie warten auf den tag, an dem sie sich zu erkennen geben, und die Jedi vernichten können.
    Daraus ist nur zu schließen, daß der Orden immer aus zwei Mitgliedern bestand, und auch Sidious folglich einen Meister hatte.
     
  11. Vodo-Siosk Baas

    Vodo-Siosk Baas Dienstbote

    Im Audiokommentar zu EpI sagt GL ja auch, dass die Stärke der Sith war, dass sie geduldig im Hintergrund gewartet haben und in EpI ihren finalen Schritt machen um die Galaxis an sich zu reißen. Aber die Sith haben ja wohl nicht geduldig gewartet wenn der Sidious nach so'n paar Jährchen gleich ma anfängt die Galaxis zu unterjochen. ICh denke auch, dass der Zeitpunkt, an dem die Sith beginnen, von der Republik selbst bestimmt wurde. Sie musste ja erst völlig korrupt und instabil werden bevor es gelingen konnte, die Kontrolle allein zu übernehmen.
     
  12. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Natürlich kann man sich auf autodiaktischer Basis den Gebrauch der Macht beibringen, wenn man genug Lesestoff und vielleicht sogar diverse Artefakte zur Verfügung hat. Allerdings hat man dann natürgemäß vielleicht Wissen, aber keine Erfahrung, und ohne die ist es mehr als unwahrscheinlich unentdeckt zu bleiben, während man sich selbst zu so einer Stärke trainiert wie Palpatine sie an den Tag legt.
     
  13. Darth Vader 1989

    Darth Vader 1989 Senatsbesucher

    Ich glaube, dass Sidious irgendeinen Sith getroffen hat, und dann wurde er zur dunklen Seite der Macht verführt wie Anakin von Sidious.

    Möge die Macht mit euch sein
     
  14. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Wobei getroffen relativ ist - die Sith haben schließlich kein so weitreichendes Netzwerk wie die jedi, denen dennoch der Auserwählte entgeht. Also war es entweder Glück oder der vorhergehende Sith lebte auf Naboo - beides gleichermaßen denkbar. Ich bezweifele derweil das Palpi aktiv nach einem Sith gesucht hat. Wenn selbst die jedi sich kaum an die Sith erinnern können (oder wollen), woher sollen es einfache Bürger auf abgelegenen Planeten wissen?
     
  15. Vodo-Siosk Baas

    Vodo-Siosk Baas Dienstbote

    Wer sagt denn überhaupt dass Palpatine wirklich von Naboo stammt? Er hätte ja auch die dunkle Seite irgendwie benutzen können, um irgendwelchen Funktionären von Naboo einzutrichtern, dass er der richtige für den Job eines Senators wäre und dass er auch noch vom gleichen Planeten kommt wie sie. Ich meine es wäre schon etwas zuviel des Guten wenn Palpatine auch noch von DEM idealen Planeten für seine Pläne stammt. Ich denke eher, dass er auf irgendeinem abgelegen Planeten geboren wurde, auf dem sich die Sith versteckt hielten. Einer der beiden entdeckte Palpatine dann und machte ihn zu seinem Schüler und der andere Sith wurde beseitigt. Dann nach vielen Jahren suchte Palpatine nach einem Planeten für seine Zwecke und fand Naboo.
     
  16. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Stimmt schon, das Naboo selbst ein recht großer Zufall wäre, aber ausgeschlossen ist es IMHO auch wieder nicht. Andererseits geht es bei dem Senatoren-Posten wohl um den Sektor, in dem Naboo liegt, von daher... Ich bezweifele aber das er sich irgendwie mit der Macht in die Position eines Senators bringen musste - das passt nicht zu ihm, der mit Intrigen seine Gegner gegeneinander ausspielt.
     
  17. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Ich weiß nicht, ob Naboo jetzt unbedingt der einzige Planet ist, der perfekt für Palpatines Pläne geeignet ist. Die Galaxis ist groß, es ist x Hinterwäldnerplaneten mit verschrobenen Regierungen oder seltsamen Regierungsformen. Da ist Naboo keine Ausnahme. Außerdem hätte Palpatine auch für einen anderen Planeten eine für seine Pläne passende Verwendung gefunden. ;)
     
  18. Vodo-Siosk Baas

    Vodo-Siosk Baas Dienstbote

    @ Sarid Horn
    Kann ja schon sein, aber er hat halt Naboo genommen. Sonst würde TPM nicht über Naboo anfangen, sondern über nem anderen Planeten. Aber ich bleib dabei, dass Palpatine nicht von Naboo stammt, sondern mit Hilfe der dunklen Seite die getäuscht hat, die entscheiden, wer Senator von Naboo wird.
     
  19. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Er muss ja nicht von Naboo gekommen sein, es reicht wenn er aus dem Naboo-Sektor stammt und sich hochgearbeitet hat - den Einfluss der dunklen Seite würd ich dabei allerdings nicht so hoch einschätzen, Palpatine arbeitet schließlich subtil und intrigant - auf plumpe Mindtricks muss er sich nicht verlassen ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2003
  20. Vodo-Siosk Baas

    Vodo-Siosk Baas Dienstbote

    Ja ok, da haste recht. Ach, jetzt hab ich auch genug, is mir jetzt egal wo der herkommt der Babsack, auf jeden Fall ausem Ars.. der Galaxis (tolles Wortspiel oder?:D ). Sidious hat also doch Ähnlichkeit mim Schröder und dem Stoiber. ;) :D
     

Diese Seite empfehlen