Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Mützenverbot in der Schule

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Wookie Trix, 6. Januar 2004.

  1. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Hi Leutz

    Kaum hat die Schule wieder begonnen, dann wird darüber schon mächtig Zoff gemacht.

    In einer hitzigen Diskussion wurde heute in meiner Heimatgemeinde darüber gebrütet, ob Jugendliche während den offiziellen Schulstunden Baseballmützen oder andere Kopfbedeckungen aufgesetzt behalten dürfen, oder sie - anstandshalber - vom Kopf nehmen müssen. Eine Mehrheit des Schulrates sprach sich für ein entsprechendes Verbot aus und argumentierte, dass das sich Tragen von solchen Accessoires nicht mit religösen Gepflogenheiten vereinnehmen liesse, Hip Hopp lediglich eine Gesinnung - und nichts weiter sei - und diese vor der Schulstube Halt machen müsste.

    Ich meine, wenn die Kids während dem Unterricht auf ihre Mützen verzeichten müssen, wäre es bloss ausgleichende Gerechtigkeit, wenn man auch das Tragen eines Kopftuches verboten würde, aber damit liege ich wohl komplett falsch...

    Alles wird gut...

    Beatrice Furrer
     
  2. Ich bin dafür das aus Rücksicht auf die lokale Sockenindustrie ein Schuhverbot in Schulen eingeführt werden sollte. Der daraus resultierende Sockenverschleiss und verbrauch könnte diese Sparte der Textilindustrie wieder zu ungeahnten Höhen verhelfen..
     
  3. Craven

    Craven junger Botschafter

    Das wird hier in jeder Schule, die ich bisher erlebt habe so gehandhabt.
    Das hat aber nichts mit religiösen Gepflogenheiten o. ä. zu tun (was sollen Baseballkappen mit Hiphop und Hiphop mit Religion zu tun haben??)

    Im Unterricht werden Kappen, Mützen und ähnliches grundsaetzlich ausgezogen, jedenfalls bei den allermeisten Lehrern. Wahrscheinlich schon allein, damit die Lehrer auch sehen können, wo die Schüler gerade hinschauen (oder ob sie schlafen :) ).


    Craven
     
  4. Nein, ich finde du liegst damit komplett richtig. Wenn sie Kappen etc. tragen wollen, warum sollten sie es nicht machen.
    Bei uns war es erlaubt und auch Kaugummi dufte man kaufen, allerdings sollte man das aus Rücksicht nicht gerade mit offenen Mund machen.
    Religiöse Gepflogenheiten... sind wir im Mittelalter:rolleyes:
     
  5. Hollbal

    Hollbal loyaler Abgesandter

    Kappe ab und vor allem Kaugummi raus!
    Ich glaube es geht langsam los, der nächste kommt an und packt sein Schnitzel aus.,
    Der dritte legt die Füße auf den Tisch,
    Der vierte bringt die Hängematte mit.
    Wenn ich Lehrer währe würde ich mir auf keinen Fall den ganzen Tag lang 25 Wiederkäuer ansehen.
     
  6. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Also bei uns war das schon immer so, dass Mützen während des Unterrichts vom Kopf müssen.

    Wobei ich aber im Gegenzug auch nicht gerade weiss, was dagegen sprechen sollte, sie anzuhaben, denn eine Mütze lenkt den Schüler nicht ab und erhöhr auch nicht den Geräuschpegel in der Klasse.
     
  7. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    bei uns ist das auch normal. Wobei aber bei Schülern mit extrem langen haaren ausnahmen gemacht werden und die diese anhaben dürfen.
     
  8. D.Skywalker

    D.Skywalker sehr weiser Botschafter

    Also Mützen müssen bei uns eigentlich auch abgesetzt werden, bzw. wird von den meisten schon automatisch gemacht. Kaugummi darf bei manchen Lehrern gekaut werden, bei manchen aber auch nicht.
     
  9. Karl Heinz Solo

    Karl Heinz Solo Starwarsrocker

    Das ist alles eine frage des anstandes!!
    ich meine wenn ihr beim essen am tisch eurer eltern mir müze dasitzt dan finden die das mit sicherheit auch nicht gut im übrigen ist es ja nicht kalt im klassenzimmer und ne mütze ist dazu da den kopf zu wärmen und nicht die läuse!!
     
  10. Peshk Thri'agg

    Peshk Thri'agg loyaler Abgesandter

    kappe vom kopf kaugummi raus.
    Wenn die langen haare stoeren muss halt ein haarband her, :dream ich kenn das sleber genug das die nerven....
    Wenn jmd im unterricht mal eben was trinkt is das ok, wenn jmd fast nen kolaps kriegt weil er vergesssen hat zu essen ok, aber kaugummi? dient nicht der nahrungsaufnahme und gehoert raus. Auch wenns sich dabei angebklich besser denkt.. Wenn der lehrer sagt raus dann raus, wenn er ncihts sagt ok....

    Und nur so nebenbei das mit dem KOpftuch ist eine KOMPLETT andere sache. Wenn kopftuecher verboten dann Kreuze aus den Schulraeumen ganz einfach!
     
  11. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    also bei uns ist das mit den Kopfbedeckungen und Kaugummis an sich acuh verboten, ist aber von Lehrer zu Lehrer unterschiedlich. Manchen ist es schlichtweg egal..... da könnten wir uns auch ne Pizza kommen lassen, und es würde niemanden stören. Kommt halt immer auf den Lehrer an.

    Mich persönlich störts nicht, da ich kopfbedeckungen von Haus aus nicht mag ^^ und Kaugummis kaun, hat bei mir auch noch kein Lehrer gemerkt, da ich meinen Mund dabei einfach zu lasse und nich andauernd rumschmatze....
     
  12. Darth Xio Jade

    Darth Xio Jade Johnny's Jedi Protector

    Heute morgen kam erst in den Nachrichten, dass unser lieber Ministerpräsident nicht nur trotz mangelnder Gründe unsere Fachhochschule schließen will,

    sondern seit neustem auch Kopftücher an Schulen verbieten will. Die Bayern und BW haben ja auch schon so einen Gesetzesentwurf.



    Ich persönlich finde, es sollte generell erlaubt werden. Solange da keiner mit nem Pferderennbahnhut oder Zylinder oder einem mit ner Feder ankommt, sodass die, die dahinter sitzen, nicht mehr sehen können, kann das doch jedem sowas von egal sein, ich sehe das als Kleidung und Schmuck. Und wenn Kopftücher oder Mützen allgemein verboten werden, dann müssen genauso Kettenanhänger mit Kirchenkreuzen und T-shirts verboten werden.

    Und lasst euch sagen: in manchen Schulen IST es so kalt!
     
  13. Gunni

    Gunni weises Senatsmitglied

    naja es kommt schon auf die eigene Kultur an(zur Sache mit den Kopftüchern), die wir hier haben... Unsere Zeit ist so rücksichtsvoll(jedenfalls bei uns) wie noch nie gegenüber Ausländern, aber meiner Meinung muss irgendwo auch Schluss sein( btw Peshk wo außer vielleicht im Reliraum hängen Kreuze in der Schule? also bei uns nicht ma dort), denn schließlich sollen die sich über kurz oder lang schon unserer Kultur anschließen und nicht wir ihrer. Zuaml für mich ein Kopftuch schon ein Zeichen ist, dass sich jemand nicht integriern will( und das finde ich besonders schlimm), da ich genau weiß, dass das Tragen nicht im Koran festgelegt ist. Außerdem empfinde ich das, obwohl ich sicher von übertriebener Emanzipation( z.B. Frauenquoten) nix halte , als Zeichen der Unterdrückung dieser Frauen... schließlich müssen Männer nix tragen (obwohl irgenwas war da von wegen keine engen Hosen... jedenfalls nichts auf den Haaren).
    Warum Mützen in der Schule? da ist es warm( wenn jemand krank ist kann man ja ne Ausnahme machen) und ein Mütze ist einfach unhöflich, da andere insbesondere in dem Fall der Lehrer einem nicht ins Gesicht sehen können, nebenbei hat es dann noch den Effekt, dass der Schüler schwerer als desintressiert ausgemacht werden kann. ( andererseits wer nix lernen will... der sollte dann aber auch runter von der Schule) ;)
     
  14. Remus

    Remus Gast

    Was soll diese Diskussion?

    Kappe runter, Fresse halten und gut ist.
     
  15. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    also ich hab da mit meinen lehrern kein problem. die haben schon gar keine lust mehr mit mir über mützentragen zu diskutieren...ich trag die eigentlich in jeder stunde...egal was mir die lehrer sagen...ich sag ja auch nix über deren kleidung...
     
  16. Tear

    Tear loyaler Abgesandter

    Von mir dasselbe:

    Kappe runter, Fresse halten und gut ist.
     
  17. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium


    So und nicht anderst war es schon zu meiner Schulzeit.
    Und ich bin nun schon 20 Jahre aus der Schule.
    Wer bei uns einen kaugummi kaute, der bekamm einen Verweis ins Klassenbuch.
     
  18. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Oh, oh, oh, wenn man sich das bei uns erlauben würde... impertinentes Kaugummikauen und provokatives Kappentragen? Uff, da gehen die Herren Pädagogen aber an die Luft...

    Obwohl einige dann mit dem Argument kommen, Kaugummikauen würde entspannen...

    Ist mir auch gleich, schließlich trage ich keine Kappe und versprüre auch nicht den Drang, ständig Kaugummi zu kauen...
     
  19. Lucky Luke

    Lucky Luke Jedi-Ritter,Fußballer und Frauenheld

    Ich kann inne Schule auch ohne Kaugummi relaxen,zumindest meistens.
    Und ansonsten,die Lehrer sollen mal locker bleiben.
    Solange die leistung stimmt,und der Unterricht nicht gestört wird,sollte meiner meinung nach auch TV gucken im Unterricht erlaubt werden.....
     
  20. Tear

    Tear loyaler Abgesandter

    >>Oh, oh, oh, wenn man sich das bei uns erlauben würde... impertinentes Kaugummikauen und provokatives Kappentragen? Uff, da gehen die Herren Pädagogen aber an die Luft...

    Und zurecht. Es ist eine bodenlose unhöflichkeit... gehört in diesselbe Kategorie wie: Lascher oder zu fester Händedruck, Kein Augenkontakt beim Schütteln, kein Grüßen beim Betreten von Räumen, ... etc....

    Außerdem wäre es ja auch furchtbar schlimm, wenn der liebe Lehrer mal recht hätte :rolleyes

    Walter
     

Diese Seite empfehlen