Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Mystery-Western] Blueberry und der Fluch der Dämonen

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von S-3PO, 2. April 2005.

  1. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Blueberry und der Fluch der Dämonen (F/USA 2004)
    [​IMG]

    Inhalt:
    Nach einigen Jahren bei den Indianern, bei denen er lernte seine Ängste zu berherrschen, kehrt Mike S. Blueberry (Vincent Cassel) in seine Heimatstadt zurück und wird dort prompt zum Sheriff. Als dieser muss er seinen Erzfeind Wally Bount (Michael Madsen) aufhalten, der mit einer blutigen Spur und dem machtgierigen Forscher Prosit (Eddie Izzard) auf dem Weg in die heiligen Berge ist, wo eine Mine voll Gold ist. Zusammen mit der Sängerin Maria (Juliette Lewis), seinem indianischen Blutsbruder Runi (Temuera Morrison) und dem Hilfs-Sheriff Jimmy McClure (Colm Meaney) macht sich Blueberry auf seine Fährte und gerät dabei in einen Kampf mit seinen Dämonen...

    Cast:
    Mike S. Blueberry:.......................................................Vincent Cassel
    Maria Sullivan:............................................................Juliette Lewis
    Wally Bount:...............................................................Michael Madsen
    Baron von Luckner / Prosit:........................................Eddie Izzart
    Runi:...........................................................................Temuera Morrison
    Rolling Star:................................................................Ernest Borgnine
    Jimmy McClure:...........................................................Colm Meaney
    Mike S. Blueberry (jung):............................................Hugh O'Conor
    Billy:...........................................................................Jan Kounen (ebenfalls Regie)
    Woodhead:................................................................Djimon Hounsou

    Kritik:
    Ein interessanter Film, der jedoch nicht wie ein klassischer Western aufgebaut ist, sondern wie eine Mischung aus Thriller und Mystery. Der Film ist spannend und überzeugt mit brillianten Darstellern (Vincent Cassel, Michael Madsen, Juliette Lewis, Djimon Hounsou), doch das Ende ist sehr verwirrend und wirkt etwas übertrieben...

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Inhalt, Kritik, Cast: Super-3PO
    Bild-Quelle: www.allocine.fr
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2006
  2. engelz

    engelz Denny Crane. My poop doesn’t smell.Comes out in pr

    Ich finde das Thema Wester eigentlich nicht mal schlecht, aber dies hört sich so ein wenig nichtssagen an. Habe von dem Film nocht nichts gehört, soll der aktuell sein oder schon auf DVD oder wie oder was ?!
     
  3. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Er war Sommer letzten Jahres im Kino und kam letzte Woche auf DVD heraus, die ich mir dann bei MediaMarkt für 9,99? gekauft habe. (schleichwerbung ^^)
    Ist auch eine Comics-Verfilmung des berühmten französischen Comics BLUEBERRY.
     
  4. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Temuera Morrison in einem französischen Film? WOW! Muß ich mir sofort anschauen! :)
     
  5. Scud

    Scud Team Coco

    Ich hab bis jetzt nichts gutes davon gehört.
    Der Comic soll ja völlig anders sein als der Film.
     
  6. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Das klingt alles andere als nach einer Verfilmung des Comics. Dieser war nämlich ein klassicher Western mit Anleihen bei den Italo-Filmen. Bei "Blueberry und der Fluch der Dämonen" habe ich den Eindruck, man hat sich schlichtweg nur den Namen geklaut, um ein paar interessierte Comic-Leser ins Kino zu locken....
     
  7. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Das hab ich mir auch gedacht und den Film nicht im Kino angeschaut. :D Die Comics mochte ich nämlich in ihrer Art. Aber mal sehen, vielleicht hole ich mir ja die DVD. So schlecht kann der ja nicht sein... ;)
     
  8. Drüsling

    Drüsling Der lebende Konjunktiv - Wäre der Erfinder von "Yo

    Momende Mal?! Juliette Lewis? Ich dachte die wollte nur noch Musik machen?!
    Schön dass die noch hin und wieder in nem Film zu sehen ist.

    Zum Thema:
    Ich hab den Film noch nicht gesehen, mag die Comis auch (Moebius rules!), der Film muss aber trotzdem nicht unbedingt schlecht sein.
    Ich hatte auch gedacht "Fluch der Karibik" müsste schlecht sein, weil es der Film zu einer Disneylandattraktion ist. War dann aber doch klasse.
    Ich werd mir Blueberry irgendwann auf DVD ausleihen.
     

Diese Seite empfehlen