Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Obi-Wan Kenobi-der eigentliche Held

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Fixxer, 21. Juni 2008.

  1. Fixxer

    Fixxer Delta 1140

    Hallo Leute!

    Ich weiß nicht ob ihr mal darüber nachgedacht habt, aber ich finde, das Obi-Wan der eigentliche Held in SW ist.

    Ich meine, er erledigt Darth Maul, Grievous und Anakin.

    Denkt mal bitte darüber nach...
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Du definierst Helden echt über die Anzahl der besiegten Kontrahenten?

    Danach wären ja Charaktere wie Frodo ziemlich weit unten auf der "Liste der großen Helden" ^^
     
  3. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Wieso besiegt er Anakin? Er lässt ihn im Stich und damit zu, dass er zu Vader wird. Keine sonderliche Heldentat. Luke lässt er gleich keine Wahl, "belügt" ihn und will ihn zum Vatermörder machen, auch nicht wirklich nett.
     
  4. Gene

    Gene Man, look at all those colors

    Er ist bestimmt nach der Sache mit Anakin ziemlich gebrochen und hat dann auch später keine Lust mehr überhaupt noch einen Helden zu spielen...er hatte genug Zeit zum Nachdenken...Luke sollte einfach seinen ersten Sieg bekommen gegen Vader...einen Vater zu töten ist schon ne Arbeit...sowas härtet ab?Ein bisschen Morbide^^
     
  5. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten


    Ja klasse, Tarkin ist der Held schlechthin, mit seinem Massenmord an Alderaanern...:verwirrt:


    Manchmal haben die Menschen echt seltsame Ansichten.
     
  6. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Naja, in der PT ist er schon sowas wie der Held, da Anakin sich ja zum Antagonisten entwickelt... aber Star Wars ist ja mehr als die PT und in der richtigen Trilogie ist eher Luke der Held, oder Han Solo. Da ist Ben dann nicht mehr so die Paraderolle dafür.

    Insofern stimme ich dir also nicht zu.
     
  7. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    In den ersten Epsioden (nach Herrstellung) war Ben einfach der Wegbereiter und der halt für Luke, erst durch die PT bekommt die Figur richtig Facetten und dafür danke ich der PT.
    Obi Wan war in der OT schon ein recht Interessanter Charackter, von dem man allerdings nicht viel erfuhr. Er war der nette alte Mann.
    Held indem Sinne würde ich nicht sagen, aber er bekommt endlich einen richtigen Charackter in der PT.
    Wir wissen warum er so ist, wie er nunmal in der OT ist.
    KLar wir wussten es schon vorher, aber nun kann man es etwas besser nachvollziehen.
    Allgemein muss ich sagen, dass ich Obi Wan für die gelungenste Figur der PT halte.
    Bei Anakin scheinde sich ja heut nioch die Geister aber eine wirkliche Kritik an dem PT Obi Wan konnte ich noch nciht lesen.
    Hier hat Georgie imo alles richtig gemacht und einen verdammt Sympathischen Charackter erschaffen.
    Er hat imo keine blöden Sprüche bekommen und wurde wohl mit etwas Bedacht geschaffen.
    Natürlich darf man die Leistung und Ausstrahlung von McGregor nicht vergessen, aber besonder was die Wortwahl angeht, hat Lucas dabei das richtige Händchen gehabt.

    Held würd ich nicht sagen, aber er hat in der PT eine weitaus größere Rolle als man sie sich anfangs vorstellt. Die PT erzählt im Prinzip die Geschcihte von Obi Wan und Anakin, denn wir sehen wie beide erwachsen werden
     
  8. Tribun97

    Tribun97 junges Senatsmitglied

    Als "Helden" von Filmen sind doch eigentlich immer die, um die sich die Geschichte rankt.
    Da kommen nur wenige Kanditaten in Frage, da sie ja in allen Filmen vorhanden sein müssten.

    Obi-Wan Kenobi ( in den letzten beiden Episoden zwar tot, aber noch immer vorhanden)
    R2-D2
    C-3PO
    Anakin Skywalker/Lord Darth Vader
    Oder habe ich jemanden vergessen?

    Die gesammten Filme sind meiner Meinung nach eine kurze Biographie Anakin Skywalkers/Lord Darth Vaders, weshalb er der Held bzw. Antiheld der Reihe wäre.
     
  9. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Vielleicht noch den Kanzler und Yoda, die beiden fehlen jeweils in nur einer Episode...dafür leben sie während jeder Episode, nicht wie Obi-Wan.
     
  10. Tribun97

    Tribun97 junges Senatsmitglied

    Wenns darum geht, wer wann lebt, dann könnten wir auch Jabba und Boba Fett zählen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2008
  11. Ewan McGregor

    Ewan McGregor Star Wars Geschichtenschreiber


    Er hat es nicht übers Herz gebracht ihn zu töten und bei Luke wollte er das Luke es von selbst herausfindet das Vader sein Vater ist
     
  12. Leonie Sims

    Leonie Sims Charmante treue Jedi

    Also, die Star Wars Filme erzählen die Geschichte von Vader, angefangen mit seiner Kindheit und wie er zu einem Jedischüler wird, d.h. für mich, dass dies der rote Faden ist, der durch alle 6 Filme geht bis hin zu Vaders Tod und wie er die Welt zurücklässt durch seinen Seitenwechsel.
    Obi Wan ist für mich der Sympathischste von allen, aber kein Held. Er ist schlichtweg der Lehrer und Ausbilder! Erst für Anakin/Vader, dann für seinen Sohn. Fachlich gesehen ist er darin perfekt! Psychologisch gesehen versagt er öfters.
     
  13. Tribun97

    Tribun97 junges Senatsmitglied

    Als Held könnte man noch R2-D2 nehmen.
    Er hat es Anakin Skywalker ermöglicht die Droiden abzuschalten (Episode I) hat Obi-Wan und Anakin relativ sicher die Fahrstühle gesteuert (Episode III) und einen Großteil von Luke Skywalkers Arbeit erledigt(Episode IV, Episode V, Episode VI).

    Außerdem war er in allen Episoden dabei und hat sogar überlebt.
    Lord Vader sehen die meißten von euch ja nicht als Held an (von wegen: "Der böse Kerl hat Jünglinge getötet!*schluchz*").
    Obi-Wan hat an Anakin Skywalker vollkommen versagt und scheidet so als Held aus (meiner Meinung nach)
     
  14. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Artoo ist eigentlich der Held der Saga, ja... und auch später noch vollbringt er laufend Heldentaten, was auch noch in den Comics weitergeht (Vernichtung vieler Superwaffen durch seine Hackkünste). Also wenn man einen absoluten und unfehlbaren Helden in den Filmen suchen will: der Astromech hat's drauf :braue
     
  15. Tessek

    Tessek Gast

    Das koennte aber auch von R2 beschoenigt worde sein. :braue
    Schliesslich ist er es, der die die SW Saga/Geschichte weitergibt. Er hat die Infos an die Whills weitergegeben... *g

    The Making of Episode III, p. 72:

    "George remarks to Rob Coleman that the story of Star Wars is actually recounted by R2-D2 to the Keeper of the Whills, one hundred years after Return of the Jedi. Journal of the Whills is what Lucas titled his first outline of Star Wars back in 1972."
     
  16. Cleadria

    Cleadria General der Flotte M.M.K

    Du sagst dadurch auch aus, dass Palpatine kein großer Held seines Imperiums war dieser hat nämlich von sich aus nicht viele getötet, hat aber alles unter seine Kontrolle bringen können
     
  17. DER HELD

    DER HELD Senatswache

    Für mich wechselt der Held eigentlich in jedem Film.
    Im ersten Film ist es Luke, im zweiten ist es Han, und im dritten sind es Luke und am Ende noch Anakin.

    Über die PT mache ich mir nicht allzuviele Gedanken, aber hier würde ich schon sagen, daß Obi-Wan der Held ist.
     
  18. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    Ich finde Obi Wan eigentich gar nicht soooo sympathisch.

    In EP1 ist er der hitzköpfige Schüler von Qui Gon. In EP2 kommt er mir ziemlich arrogant und überheblich vor (nicht ganz so arg wie Anakin aber doch). In EP3 zieht er eben mal los seinen Bruder zu töten, zieht als erstes im Duell sein Lichtschwert und schaut zu wie Anakin in die Lava segelt. In EP4 belügt er Luke damit dieser seinen eigenen Vater tötet (was er nicht zu stande bringt).

    Obi Wan ist IMO eher ein tragischer Charakter.
     
  19. DER HELD

    DER HELD Senatswache

    Nunja...daß er Anakin in der Lava hat liegen lassen, kann man ihm nicht vorwerfen. Er sagte ja noch "It's over, I'm on the high ground" (oder so ähnlich). Somit ist Anakin selbst schuld.
    In AOTC finde ich ihn tatsächlich etwas merkwürdig, aber daß er Luke belog, war ja notwendig. Hätte er sagen sollen, daß Vader sein Vater ist und von ihm verstümmelt wurde? Wer wäre dann der Bösewicht, na?
     
  20. Tribun97

    Tribun97 junges Senatsmitglied

    Nur weil er eine bessere geographische Position einnahm, durfte Lord Vader liegen lassen?
     

Diese Seite empfehlen