Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Onania

Dieses Thema im Forum "Projekt Star Wars Rollenspiel" wurde erstellt von Will Jacobs, 31. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Will Jacobs

    Will Jacobs Dienstbote

    Onania
    ________________________


    [ Keine offiziellen Infos zum Planeten ]

    [ Zugehörigkeit: ~ ]​


    Onania I befindet sich relativ nahe an der Sonne und ist ein Wüstenplanet. Tagsüber werden in den meisten Gebieten Temperaturen bis zu 60°C erreicht, (am Äquator sogar unmenschliche 80° im Schatten) nachts fällt sie auf bis zu -40° Grad ab. Wasser ist kaum vorhanden, ebenso wie Pflanzen oder Tiere. Angemerkt sei dass ein Tag auf Onania I 10 Stunden dauert. Bei längeren Missionen muss man sich also auf häufige Temperaturschwankungen einstellen.

    Onania II liegt ein Stück weiter von der Sonne entfernt und ist fast doppelt so groß wie Onania I. Es handelt sich um einen Planeten, dessen Oberfläche fast vollständig vom Dschungel beherrscht wird. Die Luftfeuchtigkeit ist extrem hoch, die Temperaturen liegen je nach Jahreszeit bei 25-40°C. Die Artenvielfalt der Pflanzen und Tierwelt ist bemerkenswert, wobei festzuhalten ist dass der Anteil an giftigen Spezies im Vergleich zu anderen Planeten überproportional hoch ist.

    Onania III ist ein Planet mit gemäsigtem Klima, auf dem sich auch schon einige wenige Siedler niedergelassen haben. Der größte Teil der Planetenoberfläche befindet sich jedoch in imperialem Besitz. Unter anderem finden sich auch relativ große Nadel- und Laubwälder auf Onania III.
    Das Imperium hat dort für Trainingszwecke verschiedene Gelände aufbauen lassen. Unteranderem Nachbauten von Siedlungen und befestigten militärischen Stützpunkten, die im Training eingenommen werden können. Die Siedler haben sich auch bereiterklärt gegen ein geringes Entgeld als Statisten in den Übungen mitzuwirken, Beispielsweise als unbeteiligte Zivilisten oder Geiseln.

    Onania IV ist ein Gasriese, der nicht betreten werden kann. Er ist daher nicht von Interesse.

    Onania V ist ebenfalls ein Gasriese. Bei ihm handelt es sich um den größten Planeten des Systems.

    Onania VI befindet sich mit Abstand am weitesten von der Sonne entfernt. Bei diesem Planeten handelt es sich um eine einzige Eiswüste, ähnlich der von Hoth. Die Temperaturen betragen tagsüber meist -15°C - -20°C - im Sommer! Nachts fallen die Temperaturen abhängig von Gebiet und Jahreszeit auf -40 - -90°C ab. Über Pflanzen- und Tierpopulationen ist nichts bekannt. Es sei darauf hingewiesen dass eine Nacht 4,5 Standardtage dauert.

    Weiterhin befindet sich zwischen Onania V und Onania VI ein ausgedehnter Asteroidengürtel, der prädestiniert für verschärfte Übungen mit Ties ist.


    [OP] Wir befinden uns mit unserem ISD HAMMERHEAD in einem kleinen Sternensystem in der Nähe von Dantooine, namens Onania. Der Stern wird von 3 Planeten umkreist. So, ich denke wir werden hier viel Spass haben. Die erste Übung wird in Kürze beginnen. [/OP]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. November 2013
  2. Will Jacobs

    Will Jacobs Dienstbote

    [Rand des Onania-Systems]

    Es war ein majestätischer Anblick als der ISD HAMMERHEAD in das System einschwebte. An Bord die wohl beste Spezialeinheit des Imperiums - die Dark Raptors.
    Der ISD hielt auf den zweiten Planeten des Systems zu, wo die erste Übung stattfinden sollte.
     
  3. Mortaki

    Mortaki loyaler Abgesandter

    -ISD-
    Anakin war schon aufgeregt, und fragte sich, was wohl die erste Trainingsmission sein sollte. Er dachte, an den Dschungel. Wie wuerde es dort wohl sein? Werden wie wird es dort wohl sein, mit den ganzen Spezies.Anakin rutsch etwas unruhig auf seinem Sitz hin und her. Er schaute aus dem Fenster und sah Onania 4...
     
  4. Najeth Core

    Najeth Core Gespielt von Gabrehl

    [op] verdammt, hab ich doch glatt das Ende der Coruscant-Mission verpasst... sorry ich war außer Landes [/op]

    ISD Hammerhead - Hangar

    Die Übung wird mir guttun, dachte sich Najeth als er durch den Hangar streifte. Er hatte nicht viel zu tun gehabt, seit der Coruscant- Mission und war daher angespannter denn je. Er hätte zwar lieber ein Training im Asteroidengürtel absolviert, aber er war auch mit Onania II zufrieden. Najeth machte auf dem Absatz kehrt, denn er wollte sich noch für das Training ausrüsten, schließlich war es eines unter "Naturbedingungen". Er ging also zur Waffenkammer und sah sich um. Er rüstete sich mit einem Vibro-Messer, einem durchschnittlichen Sturmtruppenblaster und einem Schnellfeuergewehr aus.

    ISD Hammerhead - Waffenkammer
     
  5. Rico J

    Rico J Rekrut der Mobilen Infanterie

    [op] Wo krieg ich die Einheits Sig her,und was fürn Rang muss ich eingeben? [/op]

    Nachdem Rico sich erkundigt hatte auf welchen Planeten sie fliegen würden, freute er sich das es ein Dschungelplanet war, obwohl er die Wüste bevorzugte. Neugierig schaute er aus einem Fenster und wartete auf die Landung. Er hatte schon von dem glorecihen Angriff auf den Jedi Tempel auf Coruscant gehört an dem er leider nicht beteiligt war. Er fand es sehr respektvoll mitten in einer so grossen Metropole einen Einsatz so souverän zu bewältigen.
     
  6. Will Jacobs

    Will Jacobs Dienstbote

    endlich gehts los!!!

    [op]Sorry dass hier so lange tote Hose war. Der Captain hat mir gesagt dass er die nächsten Monate nur wenig Zeit haben wird. Darum soll ich jetzt dieses Manöver leiten.[/op]

    [ISD Hammerhead - Besprechungsraum]

    Will Jacobs leitete die Einsatzbesprechung in Vertretung für Captain Ramirez, da dieser gerade mit einem Berg Papierkram beschäftigt war. Aber er hatte Jacobs vorher genau aufgeklärt.

    Meine Herren, willkommen zum ersten Manöver der Raptors!

    Unser Einsatzgebiet wird diesmal der Dschungelplanet Onania II sein. Das Gelände ist dicht bewachsen, nur schwer zugänglich und voll mit Tieren aller Art. Wege und befestigte Lager existieren nicht.
    Um sicherzustellen dass Sie alle angemessene Gegner haben wird bei diesem Manöver der erste Zug gegen den zweiten kämpfen.

    Es geht bei diesem Szenario um die Eroberung eines abgestürzen Transporters. Dieser befindet sich bereits auf der Oberfläche, und zwar genau hier. Jacobs deutete auf eine Stelle des Hologramms, das die Planetenoberfläche darstellte.

    Der zweite Zug wird auf einer Lichtung abgesetzt werden, die sich etwa einen Tagesmarsch von dem Objekt entfernt befindet und bekommt den Auftrag es für 96 Stunden, also volle 4 Tage, zu verteidigen.
    Der erste Zug mit dem Eroberungsauftrag wird auf einer anderen Lichtung abgesetzt werden, die sich knapp über 2 Tagesmärsche vom Shuttle entfernt befindet.

    Da Sie in dieser Übung gegen ihre eigenen Leute kämpfen werden wird Ihnen aus Sicherheitsgründen jegliche scharfe Munition abgenommen werden und durch diese hier ersetzt werden. Jacobs hielt ein Blaster-Magazin in die Höhe, das durch einen weißen Streifen gekennzeichnet war.
    Hierbei handelt es sich um Übungsmunition, die sich genauso verhält wie echte mit dem Unterschied dass sie nur für einige Stunden lähmt statt zu töten. Messer dürfen Sie behalten, allerdings nicht gegen Menschen einsetzen.
    Wir erwarten auch eine gewisse Fairness von Ihnen allen. Wer getroffen wurde darf sich nicht mehr an den Kampfhandlungen beteiligen, auch wenn er im Verlauf des Gefechts wieder einsatzbereit wäre.

    Gut, noch Fragen?
     
  7. Last Soldier

    Last Soldier Zivilist

    [ISD Hammerhead-Besprechungsraum]

    <i>soldier betrat mit allen anderen raptoren einen großen raum und setzte sich wie alle anderen auf einen der sessel rund um den besprechungstisch. dann hörte er jacobs rede zu. als er fragte ob noch jemand ein frage hätte richtete sich soldier auf. er ergriff nun das wort.</i>

    Welche Leute werden den nun in den zwei Gruppen sein?
     
  8. Ragnar

    Ragnar Dark Raptor

    [ISD Hammerhead - Besprechungsraum]

    Ragnar saß still in seinem sessel,in Gedanken war er schon auf Onania II er hatte noch nicht sehr viel über diesen Planeten gehört nur das was Will jabos gesagt hatte.

    Last Soldier ergriff nun das Wort.


    [ISD Hammerhead - Besprechungsraum]

    [OP: Sorry Will und alle Anderen ich hatte diesen Charackter vollkommen vergessen wird nie wieder vorkommenj /Op]
     
  9. Rico J

    Rico J Rekrut der Mobilen Infanterie

    [ISD Hammerhead- Besprechungsraum]

    Nun saßen alle Soldaten der Dark Raptors im Besprechungsraum und hörten Will Jacobs zu wie er dei Aufgaben verteilte. Als er fragte ob jemnad ´noch Fragen hätte ergriff Last Soldier das Wort. Rico wollte warten bis Last Soldier fertig geredet hat. Denn er hatte auch noch eine Frage.

    [ISD Hammerhead- Besprechungsraum]
     
  10. Will Jacobs

    Will Jacobs Dienstbote

    [Besprechungsraum]

    Nun, wir behalten die normale Zugeinteilung bei.
    Wie schon gesagt wird Zug 2 die Verdeidigung übernehmen. Angeführt wird er von Ragnar und unterstützt von den Halbzufführern Core und Anakin.
    Den Angriff führe ich an, wobei Sie und Rico mich unterstützen werden.

    Weitere Fragen?
     
  11. Ragnar

    Ragnar Dark Raptor

    ISD Besprechungsraum

    Ragnar sollte also den zweiten Zug bis zu einem abgestürzten Transporter führen und ihn dort vor dem ersten Zug verteidigen,eine gute Übung fand er und zum Glück war er nicht allein mit seiner Aufgabe.Ragnar ergriff nun das Wort als ihm noch etwas anderes in den Sinn kam...

    Will,sie erwähnten Tiere auf Onania II,ich gehe davon aus das nicht alle Arten dieser "Tiere" ungefährlich sind wie wollen wir uns vor ihnen schützten wenn wir keine scharfe Munition bei uns tragen ? ,Messer werden wohl kaum helfen.

    Ragnar wartete gespannt auf eine Antwort

    ISD Besprechungsraum
     
  12. Will Jacobs

    Will Jacobs Dienstbote

    [Besprechungsraum]

    Eben diese Tiere werden unser Problem sein, und nur wegen denen dürfen wir die Messer überhaupt behalten.
    Sie müssen eben reichen.

    Jacobs zog blitzschnell sein Kampfmesser aus dem Gürtel hervor und warf gegen die Wand. Nur Zentimeter neben dem Kopf eines Soldaten prallte es gegen die Wand und blieb in der Holzverkleidung stecken. Der Soldat zuckte nicht mit einmal mit der Wimper. Ein echter Profi eben.

    Abgesehen davon kann man mit einem Messer verdammt viel anfagen.
    Im Ernstfall können Sie ja auch nicht wild rumballern wenn ein Tierchen Sie bedroht. Sonst wird ihnen statt des Tieres schnell der Feind auf die Pelle rücken.

    Und denken Sie immer dran: Die haben mehr Angst vor Ihnen als umgekehrt. fügte Jacobs mit einem breiten Grinsen hinzu.
     
  13. Rico J

    Rico J Rekrut der Mobilen Infanterie

    [ISD Hammerhead- Besprechungsraum]

    Rico fühlte sich bereit zu Kämpfen er wollte am liebsten gleich losziehen und die Gefechtsübung beginnen! Allerdings wusste er das,wenn sie auf dem Planeten Onania II angekommen wären, noch 2 lange Tagesmärsche bis zum Zielobjekts brauchten. Umgeben von der Wildnis und Tieren die nur auf Frische Beute warteten. Und die Raptors waren nur mit lähmender Munition bewaffnet die höchstens , falls sie von einer der Bestien angefallen werden sollten, noch mehr anlocken würden. Also mussten sie sich mit ihren Messern verteidigen. Zum Einehmen des Missionsziels hätten sie, wenn alles glatt läuft genau 48 Stunden für ihre Mission. ... Das gefiehl Rico , ausserdem würden Will Jacobs und Last Soldier an seiner Seite kämpfen was ihn Ungemein Erleichterte.

    [ISD Hammerhead- Besprechungsraum]
     
  14. Will Jacobs

    Will Jacobs Dienstbote

    [Hangar]

    12 Stunden später hatte sich der etwa 100 Mann starke Trupp im Hangar versammelt und in die zwei Züge aufgeteilt. Irgendwie war den meisten wohl nicht ganz wohl bei dem Gedanken in Kürze gegen ihre eigenen Kameraden zu kämpfen. Aber Job war Job und sie konnten sich ja gewiss sein dass durch ihre Schüsse niemand sterben würde.

    Die Soldaten und die 6 Offiziere verteilten sich auf die Transporter. Hätte man das ganze aus einiger Entfernung gesehen hätte es ausgesehen wie eine große Gruppe wandelnder Büsche, :-)D) da die meisten bereits perfekt für den Dschungeleinsatz getarnt waren.
    Jacobs fluchte leise, als er mit seiner aufwändigen Scharfschützentarnung, mit der er aussah wie das Ding aus dem Sumpf, :-)D:D) fast beim Einsteigen hängen geblieben wäre. Er schafte es trotz all des künstlichen Buschwerks um sich herum einzusteigen und auf einer der Bänke Platz zu nehmen. Sein langes Präzisionsblastergewehr, das ebenfalls mit allerlei Tarnwerk umwickelt war, ruhte neben ihm.
     
  15. Rico J

    Rico J Rekrut der Mobilen Infanterie

    Transportschiff

    Langsam bewgten sich auch dei anderen rund 50 Soldaten, alle gut getarnt, in das Transportschiff, gegenüber von Rico saß Will Jacobs der mit seinem Scharfschützengewehr und der Tarnung im Dschungel , hätten sie echte Munition, tödlich wäre. Rico hatte sich mit seiner Tarnung sehr viel mühe gegeben und freute sich riesig auf seinen ersten Einsatz.


    Lieutnant Jacobs was passiert eigentlich wenn man einen Schuss ins Auge bekommt? Und wie werden wir beim Angriff vorgehen?


    Rico war gespannt wie der Lieutnant reagieren würde.


    Transportschiff
     
  16. Ragnar

    Ragnar Dark Raptor

    --Hanger bei Transportern--

    Ragnar betrat als einer der letzten das Transporterschiff.Er setzte sich in die nähe der Luke den er wollte noch auf die restlichen Offiziere des zweiten Zuges warten.Es war noch keiner in sicht und Ragnar nutzte die Zeit aus um seine Ausrüstung zu überprüfen,und sein Messer zu schleifen...

    --Transporterschiff--
     
  17. Will Jacobs

    Will Jacobs Dienstbote

    [Transporter]

    Sie werden der erste sein der es rausfindet, wenn Sie sich ins Auge treffen lassen.

    Und wie wir vorgehen entscheide ich vor Ort. Aus Fairnessgründen kenne ich im Augenblick auch nicht mehr vom Gelände als die Übersichtskarte. Und der kann man bei diesem Terrain nicht trauen.

    Und nun zeigen Sie mal bitte etwas mehr Entschlossenheit! fügte er hinzu Wir sind alle etwas nervös aber Sie sind Offizier. Sie müssen den Männern eine Stütze sein.

    [op]so ein scheiß! Ständig poste ich hier mit dem falschen Account![/op]
     
  18. Last Soldier

    Last Soldier Zivilist

    [Transporter]

    <i>soldier betrat ebenfalls den transporter. er setzt sich nahe zu dem ersten zug um bei seinem zug zu bleiben. dann prüfte er seine ausrüstung, die waffen und seine tarnung. er war bereit bei seiner ersten trainingsmission mitzumachen.</i>
     
  19. Will Jacobs

    Will Jacobs Dienstbote

    [Onania II - Landeplatz von Zug 1]

    Sanft setzen die Transporter auf dem Boden auf. Sofort wurden die Luken aufgestoßen und die Soldaten stürmten mit gezogenen Waffen raus, um das Gelände zu sichern. Man wusste ja nie was einen so erwartete. Als sie aber nichts weiter vorfanden als ein paar Eidechsen ließen sie die Waffen sinken.
    Soldier und Rico blickten gemeinsam mit Jacobs auf die kleine Karte des GPS-Computers (Galactical Positioning System) um die Richtung, in die sie mussten rauszubekommen.


    Also schön, lasst uns keine Zeit verlieren. Wir marschieren los.
    Die Männer sollen sich gut im Gelände verteilen. Wir bilden zwei Reihen mit je 500 Meter Breite. Wenn wir zu dicht aufeinander marschieren würden wären wir nämlich zu gut zu sehen und ein leichtes Ziel.

    Während der Befehl weitergegeben wurde hoben die Transporter wieder ab und flogen zurück zur Hammerhead. Jetzt waren sie hier ganz alleine auf sich gestellt.
     
  20. Mortaki

    Mortaki loyaler Abgesandter

    -Onania II-
    Der Transporter hatte den zweiten zug abegsetzt und war verschwunden. Sie waren nun auf sich allein gestellt. Ragnar studierte die Karte, waehrend Anakin auf einen Befehl wartete. Anakin schlug vor: Sir, was halten sie davon uns in 2 Gruppen aufzuteilen? Core und ich befehlen eine Gruppe und sie befehlen die andere. Wir bleiben beieinander, jedoch mit Abstand und gehen zum Raumschiff? Wir sollten uns beeilen und uns auf den Gegner vorbereiten, also ein paar Fallen bauen, etc.. Anakin wartete auf Ragnars Antwort. Ploetzlich hoerte er ein Rascheln hinter ihm. 6 andere Soldaten drehten sich mit feuerbereiten Blastern um, doch es war nur irgend ein kleines ungefaehrliches Tier...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen