Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Onderon

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Danni Varek, 30. August 2005.

  1. Ich habe jetzt die Suchfunktion verwendet, aber zu dem Thema leider nichts gefunden. (wenn es doch was gibt, dann sorry aber ich habe ne ganze Zeit lang mit allen möglichen Wörtern geguckt und nicht fündig geworden)

    Ich habe mal eine Frage zu Onderon. Der Planet exisitiert ja noch in der "Neuzeit" also nach dem Imperium und er scheint auch in Dark Empire noch ne Rolle zu spielen.

    Ich habe jetzt bei starwars.com geguckt aber auch nichts gefunden. (bei "reinen" EU-Planeten scheint das Lexikon dort echt nicht sehr ausführlich zu sein) und bei theforce.net hört die Beschreibung auf, als Galia den Beastprince heiratet. (das ist aber schon ziemlich lange her)

    Gibt es irgendwo "verlässliche" Infos, die die "Geschichte" des Planeten weiter beschreiben? Also ich dachte jetzt an die Zeit der alten Republik oder der Rebellion / neuen Republik. Onderon liegt ja ziemlich nahe am Kern und nicht irgendwo am Rand der Galaxis. Ist das immer noch ein "Königreich" in der Herrschaftzeit des Imperium? Gabs da Imperiale Besatzungen oder war der Planet relativ "frei"?

    Es gibt zwar ne Menge Fanseiten, aber meist stimmt das Zeug darauf nur zur Hälfte oder gar nicht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. August 2005
  2. Iella

    Iella nicht niedlich, aber trotzdem dekorativ Premium

    Dort wurden doch die Kinder von den Solos versteckt und ich glaube die Eclipse II war auch dort. Aber welche "Zugehörigkeit" Onderon in Dark Empire hatte, weiß ich leider nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2005
  3. IO

    IO Gast

    Zu Zeiten von Knights of the Old Republic II - The Sith Lords herrscht Königin Talia über Onderon. Sie steht in einem Disput mit General Vakul (??), der ihr Cousin ist. Talia wird in dieser Zeit von Meister Kavar beschützt.

    Später versucht dieser General mit Hilfe der Sith die Königin zu stürzen, doch "der Verbannte" kann dies abwenden. :)

    Ach ja. In dieser Zeit brachte Talia Onderon in die Republik.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. August 2005
  4. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Wirklich viel gibt es eigentlich nicht aus der Zeit zwischen den Comics, bzw. KotOR und DE. Es war eben ein Planet der hauptsächlich in den Comics über diese Frühzeit eine Rolle spielte und darüber hinaus von anderen Autoren kaum aufgegriffen wurde. Gilt eigentlich auch für die meisten anderen Planeten die da mit den Sith erwähnt wurden. Kann mich zumindest nicht entsinnen jemals wieder in einem Roman was drüber gelesen zu haben und jene aus der Zeit nach der OT hab ich nahezu alle. Was in der PT ist weiß ich nit, da verweiger ich mich dem Ansturm der Massenbücher. Aber ich schätze Kleinani und Obi haben wohl auch da andernorts genug Galaxien zu retten.
     
  5. Sadi'san'csapla

    Sadi'san'csapla blaues Klugscheißerchen

    Habe nur diesen Text (Zusammenfassung Dark Empire III) gefunden:<hr>Der Imperator flog mit seinem riesigen neuem Flaggschiff der Eclipse II, nach Onderon, wohin die Solos ihre drei Kinder in Sicherheit gebracht hatten. Und während die Verteidiger der Neuen Republik den imperialen Moloch in der Umlaufbahn angriffen, begaben sich Skywalker und seine Gefährten auf die Suche nach dem Imperator. Doch sie fanden ihn nirgendwo an Bord des Flaggschiffs, da er listig einen Köder ausgelegt und sich in Leia Organa Solos Versteck eingeschlichen hatte.

    Lando Calrissian drang während der Weltraumschlacht in das gewaltige Flaggschiff ein und sabotierte mit Hilfe der speziellen Computerkenntnisse R2-D2s den automatisierten Hyperantrieb. Die Eclipse II sprang darauf hin in den Hyperraum. R2-D2 hatte die Koordinaten so berechnet, dass sie genau mit denen des Galaxisgeschütz übereinstimmten, dass sich das außer Kontrolle geratene imperiale Flaggschiff in die riesige Waffe bohrte und das letzte scharf gemachte Projektil trudelte ohne Steuerung davon, wurde von der Schwerkraft des Planeten Byss angezogen, detonierte und verwandelte die Zentralwelt des Tiefkerns in Weltraumschutt.

    Die Entscheidungsschlacht fand jedoch auf der Oberfläche von Onderon statt. Palpatine, der kaum noch fähig war, seinen wunden Körper zu bewegen, griff noch immer auf seine Sith-Fähigkeiten zurück, um sich an den Wachen vorbei zu mogeln. Ungeachtet der Schäden, die er damit sich selbst zufügte, trat er Leia gegenüber und forderte ihr Kind als nächstes Gefäß seines Geistes. Sie wehrte sich, kam aber nicht gegen die Dunkle Macht des Imperators an.
     
  6. Dass es Teil der alten Republik mal war, wußte ich schonmal nicht. Danke. ^^

    Der Planet kommt also nur noch in Dark Empire vor? Kommt da raus, auf welcher "Seite" Onderon ist oder ob sie vielleicht sogar schon zur Neuen Republik gehören? Es war ist ja eine Welt welche ziemlich nahe am Kern liegt, ich glaube nicht, dass das Imperium diese Welt in seiner "Blütezeit" unbeachtet lies. Ist es wahrscheinlich dass es ein bestehendes Königreich unter der Kontrolle des Imperiums war?
     
  7. Darth Rage

    Darth Rage Gast

    Also ich habe nur diesen Text gefunden, ob der allerdings hundertprozentig stimmt, weiß ich nicht:

    Millennia later, six years after the Battle of Endor, the Millennium Falcon landed on Onderon to repair damage suffered in a battle with the reborn Emperor's flagship, the "Eclipse II." Fearing for her newborn son Anakin, Leia Organa Solo hid in warrior leader Modon Kira's safehouse deep in the Onderon wilderness. Palpatine (posing as a pilgrim on his way to the Shatoon monastery) discovered the child at the safehouse and tried to possess his body, but was stopped by the Jedi knight Empatojayos Brand. Later, the leaders of the New Republic gathered in the fortress of Modon Kira and re- established their galactic government, led by Mon Mothma with Leia Organa Solo as her second in command.

    ----
    Außerdem hab ich irgendwo (find die Seite nur nicht mehr, aber ich such) gelesen, dass es einen Onderoner gibt, der der Allianz angehört hat und dass auf Onderon auch sowas wie Imperiale Einrichtungen waren, und eine davon von onderonischen Rebellen mit Hilfe der Allianz angegriffen wurde.

    Vielleicht ist Onderon doch Teil der Allianz/Republik geworden? Dieser Modon Kira war doch der König oder zumindest ein Nachfahre von einem.
     
  8. Iella

    Iella nicht niedlich, aber trotzdem dekorativ Premium

    Das habe ich nun bei theforce.net gefunden (Angaben ohne Gewähr ^^):

    Jyrenne Base
    Category: Locations
    Type: Buildings
    Affiliation: Imperial
    Planet of Origin: Onderon

    this Imperial ordnance center, located near the city of Iziz on the planet Onderon, supplied weapons and munitions to both the Imperial Army and Navy, during the height of the New Order. The base was attacked by Onderonian rebels, working together with Alliance starfighters, shortly after the Battle of Yavin.<hr>Aber das muss ja nicht unbedingt heißen, dass der ganze Planet gleich auf der Seite der Allianz war. Rebellen gabs sicher überall.

    Modon Kira war doch kein König von Onderon, soweit ich mich richtig erinnere. Der war ein Beastmaster oder nicht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2005
  9. Also war es im Bürgerkrieg ein "stinknormaler" Planet innerhalb der Outher Rim Grenze, auf dem Besetzungstruppen die Bevölkerung und das Königshaus kontrolliert haben (so wie Naboo eben) und die dann eben nach dem Tod des Imperators verschwunden sind?

    Irgendwie klingt es doch etwas wie Naboo, zwei Volksgruppen die sich in der Vergangenheit nicht ausstehen konnten und die dann zumindest in Frieden gelebt haben.
     
  10. Iella

    Iella nicht niedlich, aber trotzdem dekorativ Premium

    Würde ich jetzt auch mal vermuten, aber sicher weiß ich es nicht. Ich kenne auch keinen anderen Roman/Comic mehr, wo Onderon auftaucht oder beschrieben wird. Vielleicht taucht es noch in irgendeinem RPG auf, aber da kann ich leider nicht weiterhelfen. :(

    Das zu der "Jyrenne Base" soll in "Star Wars Adventure Journal, Number 10" vorkommen, oder zumindest steht es bei dem Text als Quellenangabe dort. :confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2005
  11. Wie meinst du das? RPG?

    Naja in irgendeinem Buch muss das mit der Jyrenne Base doch vorkommen. Man schreibt das doch sicher nicht zum Spaß in ein "Adventure Journal" (ist das ne Zeitung?) rein, wenn es in keinem Buch oder Comic passiert ist. :confused:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. August 2005
  12. trooper_01

    trooper_01 Legends Purist Premium

    damit ist einfach nur das RollPlayingGane gemeint.
    und das adventure jornal ist eher einezeitschrift.
     
  13. JARLAXE

    JARLAXE Rastafri Jedi

    Ist ja das selbe wie mit Korriban kommt auch nur in Comics und Games vor obwohl der Planet verdammt wichtig ist .... bzw. ich kann mich nicht an einen Roman erinnern
     
  14. Ist mit RPG sowas wie "Star Wars Galaxies" gemeint? Das zählt auch mit zur Geschichte?
     
  15. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nur bedingt... die dort abgehandelten Geschichten sind alle nicht canon, einige größere Sachen (Bauwerke auf einigen Planeten) sind sehr wohl Teil der offiziellen Geschichte.

    Die meisten Sachen sind aber so daneben (Endor lange vor der Schlacht um Endor jedem Dorfdeppen bekannt etc) sind einfach nur infinities ;)
     
  16. Iella

    Iella nicht niedlich, aber trotzdem dekorativ Premium

    Nein Galaxies habe ich nicht gemeint. Es gibt noch so ein paar Sourcebooks (oder wie die auch offiziell heißen mögen) aber da fällt mir im Moment kein Name ein. Aber sowas gehört auch mit dazu, ja.

    EDIT: AAARRHH wieder mal zu langsam (naja wie immer ^^)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2005
  17. Also ist doch nichts weiter genau bekannt? (nach Bane, Rebellion, Neue Republik) Ich habe jetzt alles durchgeforstet, aber nix gefunden, nicht mal Fan-Seiten. Da wird nur kurz erwähnt, dass die Kinder auf Onderon versteckt wurden und das dort die Neue Republik "neu gegründet" wurde. Aber das sagt ja nicht unbedingt aus, dass der Planet Teil der Republik war oder "befreundet".

    Wo kommt denn nun das mit den onderonischen Rebellen vor? Oder stimmt das gar nicht?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. September 2005
  18. Wookie81

    Wookie81 Buhmann, jemand mit eigener Meinung, PT-Schlechtfi

    Man kann wohl davon ausgehen, dass eine Sith-Welt wie Onderon ganz besonders von Imperialen Besatzern bewacht wurde. Immerhin liegen da ja Unmengen von Artefakten rum, ich glaube nicht dass der Imperator da so leichtsinnig war.

    Ich glaube auch nicht, dass es in der Zeit des Imperiums noch sowas wie ein Königstum gab. Spätestens nach der Schlacht von Yavin hatten sowieso die Moffs und Großmoffs die Macht und das sagen.

    Wenn es halt in keinem Roman mehr vorkommt, dann ist es eben einfach nirgendwo weiter beschrieben. Das wäre nicht der erste Planet.
     
  19. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Diese hat Palpatine wenn nach Byss bringen lassen und nicht einfach verstreut herrumliegen lassen ;)

    Das eine widerspricht dem anderen nicht. Naboo hatte auch noch seine Regierung, wie sie in der Zeit vor dem Imperium war.
     
  20. Wookie81

    Wookie81 Buhmann, jemand mit eigener Meinung, PT-Schlechtfi

    Allerdings kommt es nirgenwo mehr vor und es wird in keinem Roman, Comic oder Spiel genauer gesagt, welchen Status der Planet nun in der Zeit des Imperiums und danach hatte. Also kann man nur vermuten. Ich glaube nicht, dass eine Welt, welche sich so nah am Kern befindet, völlig unbeachtet blieb. Schließlich hatte man auch "unwichtigere" Welten unter Besatzung gestellt, die irgendwo im Outher Rim lagen.
     

Diese Seite empfehlen