Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Order 65

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Raven Curox, 23. April 2011.

  1. Raven Curox

    Raven Curox Spaßbremse & Dauernörgler

    Warum hat keiner der Jedi oder anderer Oppositioneller versucht, als Gegenkraft der Order 66, die Order 65 in Kraft treten zu lassen? Oder wurde es versucht?
    Spekuliert doch mal, wie der weitere Verlauf dann ausgesehen haben könnte.

    Order 65 Zitat aus Jedipedia:

     
  2. Mast3r Ken0bi

    Mast3r Ken0bi Herr Einspaziert

    Die meisten Jedi wurden hinterrücks ermordet ohne auch nur eine Idee davon zu haben, was vor sich geht. So scheint es zumindest im Film. Die einzigen, die dazu noch im Stande gewesen wären, sind Yoda und Obi-Wan. Nur wird die GAR wohl kaum noch den Befehl eines Jedi annehmen, da diese ja nun als Feinde gelten.
    Deshalb finde ich dieses Szenario sehr unwahrscheinlich, und was passiert wäre wenn... ist mir egal :p
     
  3. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Stimmt schon als die Order 66 erteilt worden ist konnte man Palpatine danach nicht mehr aufhalten. Die Order 65 hätte also kommen müssen bevor die Jedi Palpatine in seinem Büro gestellt haben. Und ob die Order 65 dann überhaupt durchgekommen wäre ist wieder eine andere Frage.
    Aber nach Order 66 konnte sich Palpatine eigentlich niemand mehr in den Weg stellen.
     
  4. Raven Curox

    Raven Curox Spaßbremse & Dauernörgler

    Die Delegation der 2000, Mon Mothma oder Bail hätten es auch versuchen können. Oder gar Garm Bel Iblis
     
  5. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Wenn sie allerdings versucht hätten als einzelne einen solchen Antrag zu stellen hätte sie Palpatine wohl irgendwie beseitigen lassen. Besonders nachdem das Imperium ausgerufen worden war.
    Da hätten die Delegation der 2000 schon geschlossen auftreten müssen. Und zwar am besten mit dem gesamten Jedi-Orden der ihnen den Rücken stärkt. Als er noch existierte.
     
  6. Remember Alderaan

    Remember Alderaan Mon-Calamari-Fregatte

    Also, meint ihr nicht, dass Windu, Fisto und Co. bereits versucht hatten, die Order 65 auszuführen? Sie waren Kommandeure der GAR, und Windu lässt mit "im Namen der Republik" ja anklingen, dass sein Vorgehen eine rechtliche Berechtigung hat. Ich könnte mir gut vorstellen, dass die Order 65 wirklich erteilt wurde, nur eben - was auch nicht zwingend notwendig ist - in Bezug auf die Klone.
     
  7. Stone Qel-Droma

    Stone Qel-Droma Jedi-Meister

    Zu diesem Zeitpunkt waren die Jedi gar nicht bevollmächtigt die Order 65 auszuführen, erst wenn die Mehrheit des Senats oder der Sicherheitsrat die Order 65 ausrufen hätten die Jedi den Kanzler festnehmen dürfen.
     
  8. Phi

    Phi Offizier der Senatswache


    Außerdem wollten Windu und Co. den Kanzler doch nur überzeugen einen Teil seiner Notstandsvollmachten abzugeben da Grievous auf Utapau getötet wurde. Erst durch Anakins Gespräch mit Windu erfahren sie doch dass der Kanzler ein Sith ist.

    Hätte Anakin in diesem Moment nie mit Windu gesprochen hätten die Jedi auch nicht versucht Palpatine/Sidius festzunehmen wie man es im Film sah.


    Warum von den Jedi bzw. Oppositionellen niemand versucht hat Order 65 zu erteilen bin ich der Meinung dass es einfach niemand gewusst bzw. interessiert hat.
    Ich kann mir nur schwer vorstellen dass ein Senator oder einflussreicher Jedi sich die Zeit genommen und die 150 Notstandsverordnungen der GAR durchgelesen hat.
     
  9. Mast3r Ken0bi

    Mast3r Ken0bi Herr Einspaziert

    Das glaube ich schon. Die Jedi können es sich doch nicht leisten eine Armee zu führen, ohne über solche Befehle Bescheid zu wissen.

    Nur hatten die Jedi wie schon gesagt nicht die Befehlsgewalt, die Order 65 auszurufen. Das wäre Aufgabe des Senats gewesen. Und der wurde von Palpatine kontrolliert.

    Ich schätze Palpatine musste zu keiner Zeit Angst vor der Order 65 haben.
     
  10. Order 66 verhindern

    Themen zusammengeführt. Bitte in Zukunft die Suchmaschine bemühen. - Spark

    Man hätte doch bevor Windu Palpatine angegriffen hatte den Order 65 ausrufen können!

     
  11. Darth Stassen

    Darth Stassen Imperialer Bürokrat Premium

    Ich weiß ja nicht, aus welchen Personen der Sicherheitsrat besteht, aber eine Senatsmehrheit hätte es unter keinen Umständen gegeben. Dazu hatte Palpatine zu viele korrupte Senatoren in der Tasche.
    Zudem wäre wohl alleine das Einbringen des entsprechenden Antrags in den Senat kontraproduktiv gewesen, da alleine das Debattieren ihm wohl genügend Zeit verschafft hätte, um entweder seinen Kopf aus der Schlinge zu ziehen oder sich sogar als Opfer eines Komplotts darzustellen.
     
  12. Stone Qel-Droma

    Stone Qel-Droma Jedi-Meister

    Nein hätte man nicht, da man zum einen Beweise braucht und zum anderen die Jedi die Order 65 nicht ausrufen können, das kann nur der Senat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2011

Diese Seite empfehlen