Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Orientierungsprobleme?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Guest, 30. August 2001.

  1. Guest

    Guest Gast

    Beim Betrachten der Sternkarte in der Ultimativen Chronik kam mir eben folgendes in den Sinn:
    In Eine neue Hoffnung sagt Luke sinngemäß, daß Tatooine am "A**** des Universums" liegt. Coruscant liegt nach allgemeiner Auffassung im Zentrum des bekannten Raumes. Naboo scheint nun nicht gerade eine Randwelt zu sein, oder?
    Wie kann es dann sein, daß Qui Gon, Obi Wan und Padmé auf ihrer Flucht von Naboo nach Coruscant überhaupt an Tatooine vorbeikommen? Hat sich der Pilot etwa verflogen??? (Was für eine Vorstellung... :) )
    Gibt es eine offizielle (oder sonst eine logische) Erklärung dafür?
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Orientierungsprobleme?

    ehrlich gesagt hab ich mich das auch schon gefragt... zeigt wohl wieder auf, das GL sich nicht ums EU kümmert
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Orientierungsprobleme?

    Einfach. Als sie das ausdiskutieren, sind sie iirc ja noch nicht im Hyperraum (denn da kann man den Kurs ja nicht mehr ändern), oder zumindest nicht mehr.
    Sie entdecken, dass der Antrieb kaputt ist und sie's niht mehr den langen Weg nach Coruscant schaffen können.
    Also orientieren sie sich in die andere Richtung, und da liegt Tatooine, was, wenn man sich mal die Karte ansieht, die bei der NJO dabei ist, doch ziemlich nahe dran ist...
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Orientierungsprobleme?

    An den Dunklen Lord: Hat nichts mit EU zu tun. Der Gedanke kam mir nur zufällig beim Durchblättern der Chronik.

    An Wraith Five: Dann müßte Tatooine ja der nächstgelegene bewohnbare Planet sein. Dann wäre er Lukes Aussage aber nicht mehr richtig (auch wenn sie -angesichts seiner Frustration- wohl etwas übertrieben ist).
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Orientierungsprobleme?

    Nein. Aber der nächste, der nicht von der Handelsföderation kontrolliert wird...

    Was mir gerade aufgefallen ist: Die springen doch erst in den Hyperraum und dann diskutieren sie das aus...
    Im Hyperraum kann man den Kurs aber nicht ändern.
    Das ist also entweder ein riesengroßer Fehler von GL, oder aber das beschädigte Teil hat kurz nach dem Sprung seinen Geist aufgegeben und die Mannschaft wurde wieder in den Realraum gebracht (oder es war nur ein Mikrosprung ans Ende des Systems, was auch möglich ist)...

    Eine interessante Parallele zu TESB übrigens, findet ihr nicht?
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Orientierungsprobleme?

    Oder es iss einfach so, weil die ja irgendwann irgendwie nach Tatooine kommen müssen...irgendwann müssen sie ja schließlich Anakin treffen...und dort eine Notlandung zu machen iss eine ziemlich gute Erklärung...

    *leia*
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Re: Orientierungsprobleme?

    Leia... so können wir auch erklären, warum der Todesstern erst Yavin umrunden musste ;) ...
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: Orientierungsprobleme?

    In der OT spricht niemand mehr von Naboo. Vielleicht in den Klon-Kriegen weggebombt?
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: Orientierungsprobleme?

    Bezweifle ich.
    Das ist so eine große Galaxis da draußen, wer kennt schon so einen kleinen alderaan-ähnlichen Planeten am Rand des Randes ;) ...
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: Orientierungsprobleme?

    Du meinst: Wer kennt schon den den Planeten, von dem der Herrscher über die Galaxis, der Kaiser, der Führer des großen Imperiums, stammt....?

    (Palpatine stammt doch von Naboo, oder täusche ich mich?)
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Re: Orientierungsprobleme?

    Ist doch gut möglich, dass er das keinem auf die Nase bindet, und wer lebt denn schon von damals (Zitat Tarkin: "Aber er müsste doch schon längst tot sein?")?

    Weiß ja auch keiner, dass Anakin von Tatooine kommt (nun, das wissen vielleicht ein paar, aber die bringen ihn nicht mit Vader in Verbindung)...
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Re: Orientierungsprobleme?

    Was für Auswirkungen der Klon Krieg hat, ist noch nicht abzusehen. Doch wird er sicher auch Naboo nicht verschont haben.

    Zur Kartensache:
    Wenn GL denkt, dass Tatooine der nächste Planet ist, ist er es auch. Egal was irgend so eine EU - Karte sagt.
    BTW - Das mit der Kursänderung im Hyperraum ist wohl auch EU. In den Filmen gibt es IMHO keinen Hinweis darauf, dass man den Kurs nicht mehr ändern kann.
     
  13. Guest

    Guest Gast

    Re: Orientierungsprobleme?

    Lass mich überlegen...

    Wenn man den Kurs aber ändern kann, was nützen einem dann Hyperraumrouten und dementsprechend Nav-Computer? Reicht da nicht eine kleine rote Lampe "blink, blink, hunderttausend Kilometer von hier Schwarzes Loch auf Kollisionskurs, bitte ausweichen"?
     
  14. Guest

    Guest Gast

    Re: Orientierungsprobleme?

    LOL!!!
    Aber man sollte mal bedenken, daß Star Wars nicht so technikversessen ist, wie irgendeine Science Fiction Serie (ist auch logisch, weil SW ja keine Sci-Fi ist), also ist da eben etwas mehr möglich. Ich meine, wenn ein einzelner A-Flügler die Exekutor vernichten kann, sollte es auch möglich sein, im Hyperraum den Kurs zu ändern. Oder auch Licht zu stoppen, oder Laserschüsse in wirkliche Schüsse zu unterteilen. :) Wer braucht schon Logik, wenn die Macht Dein Verbündeter ist.
     
  15. Guest

    Guest Gast

    Re: Orientierungsprobleme?

    Einmal zu den Karten, kennt eigentlich jemand eine Site, auf der ich SW Karten finden kann? Wäre echt nett.

    Nun zum Thema, ich denke auch, dass sie extra Tatooine gewählt haben, weil es ein unscheinbarer Sandhaufen, ohne Kontrolle der handelsföderation ist.Außerdem hab ich mir dass immer so gesacht: Sie machen den Sprung in den Hyperaum, der T-14 Generator gibt seinen Geist auf, und sie fallen wieder in den Realraum zurück. Danach suchen sie geeignete Planeten und fliegen nach Tatooine.

    @Aaron: Der A-Flügler gat die Executor nicht vernichtet, nur Manövrier unfähig gemacht, worauf das Schiff im Todesstern vernichtet wurde.
     
  16. Guest

    Guest Gast

    Re: Orientierungsprobleme?

    Auf meiner alten Seite hab ich noch die Karte, wie sie in Vector Prime drin war (ein Grund mehr für die englischen Ausgaben ;) )...
    super.spacemaus.de/gorkos/galaxy1-2.jpg

    Glückwunsch übrigens zu 300....
     
  17. Guest

    Guest Gast

    Re: Orientierungsprobleme?

    @wraith: Danke schön für beides( ich glaub die Karte ist auch in den Chronic drin). Dass ich mein 300 Posting hatte, hab ich nicht mal bemerkt.
     
  18. Guest

    Guest Gast

    Re: Orientierungsprobleme?

    @Darth Silent: Ich glaube auch dass man im Hyperraum den Kurs änder könnte aber es wäre wohl nicht besonders klug da man im Hyperaum nur ein paar Tege von einem Ende der Galaxie bis zum andren braucht und wenn man da mal um 1, 2 Grad lenkt is' an gleich 'n paar Lichtjahre weiter links.
     
  19. Guest

    Guest Gast

    Re: Orientierungsprobleme?

    Was ist eigentlich mit dem angeblich anerkannten Fakt, daß es keine Geschwindigkeiten jenseits der Lichtgeschwindigkeit gibt? Gibt es dann den Hyperraum noch?
    Ich finde das nämlich irgendwie cool. Star Trek funktioniert nicht mehr, weil Überlichtgeschwindigkeit nicht klappt, aber Star Wars hat den Hyperraum, und wenn der eine Art andere Dimension ist, könnte Star Wars ausnahmsweise mal wissenschaftlich-korrekter sein, als Star Trek. Was ich echt zum kugeln fände! :)
     
  20. Guest

    Guest Gast

    Re: Orientierungsprobleme?

    @aaron

    es ist wissenschaftlich erwiesen das man geschwindigkeiten über Lichtgeschwindigkeit erreichen kann. Man kann im Moment nur noch nichts über lichtgeschwindigkeit schicken das grösser als ein Staubkorn ist. Möglich ist es auf jeden fall. In einem Labor hat man ein Neutron mit 2 facher Lichtgeschwindigkeit durch einen Kanal geschickt.

    @all

    es muss möglich sein im Hyperraum seinen Kurs zu ändern weil man ja schließlich auch ausweichen muss wenn sich z.b. ein Asteroiden Feld im Weg befindet. Wie weit das jetzt jeder als kursabweichung empfindet ist seine Sache.

    cu, Spaceball
     

Diese Seite empfehlen