Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

OT im englischen Original

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von WedgeBL, 22. September 2002.

  1. WedgeBL

    WedgeBL loyaler Abgesandter

    Ich hab heute zum ersten Mal Episode IV auf englisch gesehen. (aus dem Netz) und damit auch zum ersten mal überhaupt einen SW Film im Original gesehen.

    Klar, nichts geht über die OV!
    Vorallem fällt auf, dass Echo oder Hahl Geräusche in der Übersetzung völlig weg fallen. Das bemerkt man besonders in der Szene mit der unausgefahren Brücke.

    Teilweise kam es mir so vor als so kleine Schnitte anders waren, zumindest hatte ich den Anschein, dass es ein, zwei Szenen gab die mir nicht bekannt waren.

    Zu den Stimmen kann ich nur sagen, dass sie mir größtenteil gefielen, Tarkin hat so einen leicht russischen Akzent.
    Sonst hab ich den Sound auch noch anders empfunden was aber auch an meinen schlechten Sound alm TV hängen kann.

    Habt ihr ähnliche Vergleiche
     
  2. Zutton

    Zutton Botschaftsadjutant

    Also, ich ziehe die OVs den Synchro-Fassungen auch in jedem Fall vor. E1 schau ich mir eigentlich immer nur auf Englisch an, da mir bei der deutschen Stimme von Darth Sidious die Haare zu Berge stehen (von den Übersetzungsfehlern mal ganz abgesehen). Meine generelle Erfahrung mit OVs ist, daß die Leistung der Schauspieler viel besser rüberkommt als in einer Synchronisation. Die Schauspieler sind eben viel mehr in ihrer Rolle als ein Sprecher das sein kann.

    @WedgeBL
    Es kann durchaus sein, daß ein paar Einstellungen in Deiner Fassung fehlen. Das ist aber nicht unbedingt typisch für die OV sondern eben für diese Schnittfassung (die es sicherlich auch irgendwo auf deutsch gibt). Ich habe ein OV-Video von E5, und da fehlen ein paar Einstellungen von Luke, wie er durch Cloud City streicht. Das macht allerhöchstens insgesamt zwei Sekunden aus, die fehlen, aber immerhin.
     
  3. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    Zur Synchronisation kann ich nichts sagen, da ich die Filme nur auf deutsch kenne.

    Zu den Szenen:
    Ich weiß nicht, wie viele Einstellungen mir bei Ep.4/5/6 fehlen, da ich mir diese (OE und SE) im Fernsehen aufgenommen habe und jetzt auf die DVD warte.
     
  4. RapFury

    RapFury Böööses Mädchen...

    Perfektes Thema für mich. :D

    Nein, im Ernst. Ich mag Star Wars generell lieber auf englisch, sowohl die Romane als auch die Filme.

    Was ich am O-Ton besser finde:
    - keine nervigen (und auch durchaus peinlichen) Übersetzungsfehler
    - und überhaupt: Vader im O-Ton = Gäääänsehauuut :D
     
  5. Zutton

    Zutton Botschaftsadjutant

    Ja, James Earl Jones rules! Und Ian McDiarmid ist auch genial. Sowohl als Imperator Palpatine, als Kanzler Palpatine oder als Darth Sidious. Seine Stimme ist dermaßen charismatisch, daß ich ihm sofort in den Krieg folgen würde (und das als Wehrdienstverweigerer aus Überzeugung!).

    Aber auch die anderen Stimmen: Yoda, C-3PO, Han Solo, Obi-Wan (sowohl jung als auch alt) und und und...
     
  6. Neo

    Neo Großer Fan der Classic Trilogy. Ewan McGreagor & O

    Mir is aber was bei Episode VI aufgefallen.Darth Vader hat eine viel viel dunkler stimme als wie bei Episode V
     
  7. flavaflav

    flavaflav :::::::::: fläiwa fläiv ::::::::::: Mod in Rente

    Mir hat die deutsche Version von E II viel besser gefallen als die Englische. Jar Jar ist zwar in beiden Versionen bescheuert aber auf deutsch hört er sich besser an. Und auch die Stimme von Dooku. Die hat mir überhaupt nicht auf englisch gefallen. Auch Anakins Stimme fand ich besser. Dieses "one day i'll be the most powerful Jedi ever" hat sich auf Englisch so scheiße angehört im Vergleich zur deutschen. Ich muss mir mal die OT auf Englisch reinziehen. Ich hab ja jetzt endlich meinen DSL Anschluss, MUHAHAHA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! *Kazaaaktivier*
     
  8. GM Kedner

    GM Kedner The Artist Formerly Known as Haariger Bettvorleger Premium

    Im Vergleich zu TPM ist die Syncro von AOTC richtig gelungen. Aber gerade die Punkte die du nennst, fande ich im Original um längen besser. Z.B Jar-Jar im Senat, in der OV versucht er ein akzentfreies Englisch zu sprechen, aber an ein paar stellen bricht doch wieder sein "Gunganisch" durch. In der dt. Syncro redet er die ganze Zeit sein Gaudawelsch gemischt mit Englisch.
    Anakins Beichte in der Garaga kommt in der OV auch viel besser rüber. Gänsehaut. Auf deutsch hört sich Anakin wie ein kleines Kind an, dem man sein Spielzeug weggenommen hat.
     
  9. Neo

    Neo Großer Fan der Classic Trilogy. Ewan McGreagor & O

    Ich freu mcih das du nun DSL hast <<Hat es auch..:-D
     

Diese Seite empfehlen