Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Padmés Identität in Episode I

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Hoot, 18. Februar 2004.

  1. Hoot

    Hoot Gast

    padmes indentitaet in epi1

    hallo leute!

    falls es diesen thread schon geben sollte, dann bitte diesen hier schliessen und mir einen hinweis geben um den anderen zu finden. wie geht es einfach darum:

    wie kann das sein das die jedi in epi1 nicht fuehlen/sehen koennen das die junge dienerin padme in wirklichkeit die koeniging von naboo ist. die jedi koennen doch gedanken lesen und so n zeug.

    waere euch fuer eine erklaerung sehr verbunden.
     
  2. Interceptor9

    Interceptor9 Bounty Hunter

    Häh?Iregdwie kapier ich deine Frage nicht....

    Die Jedi wissen,dass Padmé Königin von Naboo ist.
     
  3. Hoot

    Hoot Gast

    nein tun sie nicht. als padme zusammen mit qui-gon, r2-d2 und jarjar los trapt um ersatz teile zu besorgen wissen die jedi bsw. noch nicht das sie in wirklichkeit die koenigin von naboo ist. sie wissen es erst glaub ich nachdem sie sich vor dem oberhaupt der gungans vorstellt...

    EDIT: also die wissen nicht das padme naberrie und koenigin amidala ein und die selbe person sind
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Februar 2004
  4. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    vielleicht haben sie es gewusst und nur verheimlicht um padmés sicherheit zu gewähren. also anders könnt ichs mir nich vorstelllen.
    oder qui-gon hat überhaupt nich drauf geachtet obs jetz die wahre padmé war oder irgend ne dienerin...
     
  5. Interceptor9

    Interceptor9 Bounty Hunter

    Aso .... sorry....jetzt versteh ichs.....

    Vielleicht können die Jedi nur in den Geist von geistig schwachen Personen eindringen.Grundlos würde ein Jedi nicht in den Gedanken anderer herumwühlen.
     
  6. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Die Jedi spühren zwar die Präsenz der Macht in anderen Leuten, aber sie können dennoch nicht alle Gedanken lesen.
    Und ausserdem war Padme keine Geistig schwache Person.
    Die Jedi hatten ausserdem keinen Grund den Geist von Padme zu ergründen.

    Also konnte Padme selbst vor den Jedi Schauspielern.
     
  7. Hoot

    Hoot Gast

    die jedi koennen den geist von geistig schwachen personen kontrollieren. aber die gedanken von auch ganz normalen koennen sie lesen. sowie es z.b. vader bei luke bei epi6 tut wodurch er erfaehrt das luke eine schwester hat. man kann aber auch seine gedanken unter kontrolle bringen. nur das gelingt nicht allen. wie es schon obi zu ani sagte: "achte auf deine gedanken, die verraten dich!"





    wie kann es dann padme so leicht gelingen. und so wie die jedi (aufjedenfall obi) geguckt haben als padme sich wirklich vorstellte. da kann es doch nur sein das sie nicht wussten das sie in wahrheit die koenigin ist!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Februar 2004
  8. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Öhm, Luke ist aber keine ganz normale Person!
    Er ist ein Jedi, ausserdem ist er sein Sohn und deshalb ist es ihm möglich gewesen Lukes Gedanken zu lesen.
    Sie sind sozusagen durch die Macht verbunden.
    Wenn die Jedi oder die Sith aus ganz normalen Personen lesen könnten, hätte Vader ja schon in Leias Kopf geschaut in ANH, als er den Standort der Rebellen aus ihr rausquetschen wollte.
     
  9. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Ich glaube, im Buch scheint Qui-Gon auch der einzige zu sein, der bei der späteren Enthüllung der Verhältnisse Double/Original nicht überrascht ist... ich kann mich aber auch irren.

    Wahrscheinlich haben die Jedi wohl entschieden, es Amidalas Entscheidung sein zu lassen ob sie sich doubeln lässt oder nicht und keinerleich Anspielungen zu machen, um den Erfolg dieser Tarnung zu garantieren.
     
  10. Hoot

    Hoot Gast

    @igel

    also kann es auch sein das leia ihr wissen um die allianz einfach verdraengt hat damit vader sie nicht rausbekommen kann.

    es heisst ja gedanken lesen. wenn man an nichts denkt dann kann man nichts rausdenken oder nicht? :confused:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Februar 2004
  11. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Im Film hat Obi-Wan so ein gewisses wissendes Lächeln als sich Padmé offenbart.
    Ich denke die beiden Jedi wissen es, sind aber zu integer um auf dieses Spiel einzugehen...
     
  12. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Das glaube ich persönlich weniger.
    Ich denke das Lächeln ist darauf zurückzuführen, dass er positiv überrascht war von diesem klugen Sicherheitsplan.
     
  13. Zutton

    Zutton Botschaftsadjutant

    Ich bin auch fest davon überzeugt, daß zumindest Qui-Gon weiß, um wen es sich bei Padmé in Wirklichkeit handelt. Und bei Obi-Wan könnte ich mir das auch vorstellen (ich unterstütze hier die These des vordergründigen Lächeln des Padawan).
    Als Padmé sagt: "How can you trust out fate to a boy we hardly know. The Queen would not approve." kontert Qui-Gon mit einem "The Queen doesn´t need to know..." Ich glaube nicht, daß er so dreist gewesen wäre (selbst Qui-Gon nicht), wenn er nicht gewußt hätte, daß die Königin vor ihm steht.
     
  14. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ich glaube nicht,daß die Jedi es wußten.
    Es bestand aus ihrer Sicht auch kein Grund, dies zu vermuten.
     
  15. Zutton

    Zutton Botschaftsadjutant

    Vielleicht keinen Grund, aber Qui-Gon ist gewitzt genug, daß allein so zu bemerken. Er ist ein Jedi. Die haben nunmal schärfere Sinne. Aber es gab keinen Grund, das anzusprechen, um die Königin nicht unnötig in Gefahr zu bringen.
     
  16. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Ich glaube nicht das Qui-Gon das weiß. Zumindest stellt er sich dann dumm. Er redet ja auch mit Padme über den Plan mit der Wette und dem Podrace. Padme ist überhaupt nicht begeistert und teilt dies, und das die Königin dies nicht für gut heißen würde, auch Qui-Gon mit. Worauf dieser erwiedert das die Königin ja nichts davon mitbekommen muss.

    Das Lächeln der Jedi bei ihrer "Enthüllung" sah für mich immer nach einem "Die hat es Faustdick hinter den Ohren. Sogar wir haben nichts geahnt" aus.
     
  17. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    GL sagt im Kommentar, Qui-Gon hätte es die ganze Zeit gewußt. Allerdings nehme ich das Qui-Gon nicht ab, wenn ich mir den Film ansehe. Ich behaupte mal, nur die Zuschauer wußten von Amidala's Tarnung als Zofe, denn dieses Spielchen ist ja wirklich unglaublich leicht zu durchschauen.
     
  18. Zutton

    Zutton Botschaftsadjutant

    Wenn dem so ist, warum soll Qui-Gon die Sache nicht durchschaut haben? Und wenn George das ganze doch sogar bestätigt, ist doch alles klipp und klar - bis er es sich irgendwann nochmal anders überlegt :p
     
  19. Clover

    Clover Sith-Kleeblatt

    Aus dem Drehbuch von Epi1:

    "EXT. NABOO SACRED TEMPLE RUINS - DAY
    [...]
    AMIDALA : We wish to form an alliance...

    Suddenly, PADME steps forward.

    PADME : Your Honor...

    ARTOO whistles a quiet "uh oh."

    BOSS NASS : Whosa dis?
    PADME : I am Queen Amidala (points to Queen) This is my decoy...my protection...my loyal bodyguard.

    ANAKIN is stunned. OBI-WAN and QUI-GON give each other a knowing look.

    PADME : (Cont'd) ...I am sorry for my deception, but under the circumstances it has become necessary to protect myself........"

    Übersetzung: Es ist die Szene im Sumpf auf Naboo, wo sich die Königin mit Boss Nass verbünden will. Padme sagt, dass sie Königin Amidala ist usw... (kann sich jeder im Film anhören)
    OBI-WAN and QUI-GON give each other a knowing look = Obi-Wan und Qui-Gon schauen sich wissend an. (kann man auch mit "mit einem Wusst-ichs-doch-Blick an" übersetzen)

    Also ich denke, das ist eindeutig. Is halt im Film nicht so gut rübergekommen, aber vorgesehen war es auf jeden Fall so.

    ciao,
    Clover
     
  20. Lordadmiral Atlan

    Lordadmiral Atlan junges Senatsmitglied

    Wahrscheinlich wussten die Jedi es. Aber ich kann mir auch nicht vorstellen das Jedis versuchen von jedem die Gedanken zu lesen. sonst wären sie keine Jedis denn sie müssen ja andere Lebewesen achten und respektieren.
     

Diese Seite empfehlen