Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

"Palast der dunklen Sonne" oder "Sturm über Tatooine"?

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von flavaflav, 13. September 2002.

?

Welches Buch ist besser?

  1. Sturm über Tatooine

    6 Stimme(n)
    60,0%
  2. Palast der dunklen Sonne

    4 Stimme(n)
    40,0%
  1. flavaflav

    flavaflav :::::::::: fläiwa fläiv ::::::::::: Mod in Rente

    Hallo Leute

    Ich bin mir nicht sicher welches Buch ich mir als nächstes holen soll. Ich will eigentlich SW Tales lesen, kann mich aber nicht zwischen "Palast der dunklen Sonne" und "Sturm über Tatooine" entscheiden. Was meint ihr?
     
  2. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Beide!!! Und vergiss den dritten Kurzgeschichtenband "Kopfgeld auf Han Solo" nicht! ;)

    Wenn es aber erstmal nur eins sein soll, dann beginn mit "Sturm über Tatooine". Die Geschichte über Muftak den Talz ist zum heulen schön. Und der Rest auch.
     
  3. SuicideSquad

    SuicideSquad loyale Senatswache

    sturm ist gut, aber palast ist toll!
     
  4. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Hm, stimmt eigentlich. "Palast der dunklen Sonnen" muss man auch gelesen haben. Nach der Geschichte über Malakili, den heulenden Rancor-Hüter, sieht man die betreffende Szene in RotJ nie wieder so wie vorher.

    Ach, verdammt, flavaflav, stell uns doch nicht vor so eine Wahl! :o Kauf beide, oder besser gesagt alle drei!!!
     
  5. flavaflav

    flavaflav :::::::::: fläiwa fläiv ::::::::::: Mod in Rente

    Ich kauf morgen sowieso beide($Hab ned mehr Geld um noch das dritte zu holen$:rolleyes: )

    Aber welches les ich als erstes?:confused: ?
     
  6. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Super. Wenn du sowieso beide kaufst, dann lies doch chronologisch. In den Filmen kommt die Cantina-Szene schließlich vor Jabbas Palast.
     
  7. flavaflav

    flavaflav :::::::::: fläiwa fläiv ::::::::::: Mod in Rente

    Das mit dem heulenden Rancor-Hüter hat mich jetzt neugierig gemacht. Es spielt ja keine Rolle mit welchem SW Tales Buch man anfängt da sie ja nicht aufeinander aufbauen.
     
  8. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Ich habe für Sturm über Tatooine gestimmt, da ich diesen Band als den besten der drei Kurzgeschichten-Sammlungen ansehe.

    SW-Polonius hat aber mit einer Aussage völlig recht:
    Hab's mal ein bisschen abgewandelt! :D ;)
     
  9. Pätti

    Pätti loyale Senatswache

    Das ist richtig. Aber innerhalb der Bände gibt es ein Gefüge der Geschichten. In "Sturm über Tatooine" sind immer nur zwei oder drei Geschichten eng verwoben (natürlich von der Anwesenheit aller bei Bens "Kampf" mit Ponda Baba abgesehen).

    In "Kopfgeld auf Han Solo" sind alle Geschichten relativ eigenständig. Sind auch nur 5. Dieser Band hat mir am wenigstens gefallen. Die Geschichten von IG-88 und Boba Fett gefallen mir nicht, und die von Bossk haut einen zumindest nicht gerade um.

    In "Palast der dunklen Sonnen" sind fast alle Geschichten eng verbunden. Die meisten Charaktere werden zu Figuren in einem irre witzigen Kriminalfall, der sich im Hintergrund durch die Geschichten zieht, und oft mit überraschenden Wendungen aufwartet.

    Der einzige Grund, chronologisch zu lesen, wäre Dannik Jeriko. Über ihn gibt es sowohl in "SüT" als auch in "PddS" eine Geschichte. Bevor man die zweite liest, empfiehlt es sich, die erste zu kennen. Zwingend notwendig ist das aber nicht.
     
  10. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Tja, so verschieden können die Geschmäcker sein. Ich fand Kopfgeld auf Han Solo am besten und die anderen beiden Bände total schrottig. :rolleyes: Allerdings sind sie im Vergleich zu Tales from the New Republic wahre Meisterwerke. :(
     
  11. Ich liebe beide Romane "Palast der dunklen Sonne" und "Sturm über Tatooine" aber man muss sowieso beide oder ehr gesagt alle drei "Kopfgeld auf Han Solo" gelesen haben, wobei ich letzteren mit Abstand am besten fand und er auch einer meiner Lieblingsromane ist !!!:)
     
  12. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    Mir gefallen auch beide sehr gut, ich habe für Palast der dunklen Sonne gestimmt. Das Buch habe ich kurz vor dem Herauskommen der Expansion Jabbas Palace im SW CCG gelesen.

    Das Buch hat mich sehr auf die Expansion angeheizt mit allen Gangstern und all den Leuten die darin vorkammen Decks zu bauen :)

    Also mir hat Palast der dunklen Sonne besser gefallen. Sind aber beide sehr gut und man solte beide gelsen haben, ah da fällt mir gerade auf Sturm über Tatooine ist bei mir zuhause habe ich aber noch gar nicht gelesen....... :rolleyes: :D
     
  13. Gringlas

    Gringlas 2nd King

    Sturm über Tatooin

    Sturm über Tatooine gehört zu den besten Star Wars Büchern überhaupt! Es war nicht nur eines der ersten, die ich je gelesen hab (hab vorher nur Die dunkle Seite der Macht und Die Akte Fahrlander gelesen), sondern auch das Buch, welches ich bis jetzt am häufigsten gelesen habe! Ein super Buch.
     
  14. cornholio

    cornholio NJO-Verweigerer & angehender FanFiction-Autor

    Also ich persönlch finde "Palast der dunklen Sonne" besser, allerdings, wenn du wissen willst, welches Buch du als nächstes Lesen sollst, würde ich dir trotzdem eher "Sturm über Tattoine" empfehlen (und dann gleich "Kopfgeld auf Han Solo" und "Palast der dunklen Sonne" *g*). Denn teilweise wird in "Palast der dunklen Sonne" auf Ereignisse oder Personen aus "Sturm über Tattoine" angespielt...

    May the force be with you!
    Cornholio
     
  15. Jeane

    Jeane -

    Grundsätzlich würde ich hier auch zum chronologischen Lesen anraten, wenn Du sowieso beide Bücher hast. Aber besser gefallen hat mir eigentlich "Palast der dunklen Sonnen". Manche Geschichten in "Sturm über Tatooine" sind einfach nur schrottig.

    Auch bei "Palast der dunklen Sonnen" sind nicht alle gut, aber bei "Sturm über Tatooine" haben mir insgesamt weniger Stories gefallen. Am besten ist aber immer noch "Kopfgeld auf Han Solo", das hat mir von den drei Bänden am meisten zugesagt...
     
  16. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Mir hat auch PddS besser gefallen, dennoch fand ich die Geschichten in SüT ein wenig abwechslungsreicher.
    Puh sehr schwirige Wahl.
    Wie wär es wenn du sie parallel liest?
    Eine Geschichte von PddS und dann eine von SüT. :D :D
     

Diese Seite empfehlen