Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Physik Nobelpreis

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Yado, 5. Oktober 2004.

  1. Yado

    Yado Testpilot bei INCOM Corp.

    Vor wenigen Stunden wurden die diesjährigen Preisträger des Nobelpreises in Physik bekannt gegeben. Der Nobelpreis geht in diesem Jahr an 3 amerikanische Forscher, die sich in der Theoretischen Physik auf dem Gebiet der Teilchenphysik (QCD - Starke Wechselwirkung) verdient gemacht haben.

    Was haltet ihr von solchen Forschungsgebieten? Und was haltet ihr vom Nobelpreis im Allgemeinen?

    mtfbwy,
    Yado
     
  2. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Ich finde es gut das bringt die Menschheit weiter. All diese Theorien und Forschungen wirken sich zwar heute noch nicht auf uns aus aber vielleicht schon in ein paar Jahren. Ich finde es jedenfalls sehr wichtig zu forschen.
     
  3. Freak der Sterne

    Freak der Sterne former 'starvvars-fre@k'

    also ich halte den nobelpreis und ähnliches für ziehmlich wichtig da einerseits die forschung allgemein zu wenig geld von staatlicher seite erhält und andrerseits damit die errungenschaften etwas an die öfftentlichkeit gebracht werden...

    und von dem forschungsgebiet halt ich viel da ich mich persönlich für physik intressiere ^^
     
  4. Yado

    Yado Testpilot bei INCOM Corp.

    Sicher, Forschung ist wichtig. Und QCD ist auch recht interessant, allerdings wird die Menschheit davon wohl kaum einen direkten Nutzen haben. Die Theorie ist so kompliziert, dass ein Otto-Normal-Verbraucher nichts damit anfangen kann. Und irgendwelche Quark-Gluonen-Zustände bei - was weiss ich - 4 TeV Energie werden es wohl auch nicht schaffen, eine industrielle Anwendung zu bekommen.
    Hierbei geht es mehr um das theoretische Verständnis der Welt. Jede umfassendere Theorie muss die QCD als Grenzfall enthalten.

    mtfbwy,
    Yado
     
  5. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Da es hier ja auch um den Nobelpreis im allgemeinen geht,weiß jemand von euch,warum es keinen Nopelpreis für Mathematik gibt ?
    Ich habe schallend gelacht,als ich den Grund dafür gelesen habe
     
  6. Yado

    Yado Testpilot bei INCOM Corp.

    Ich habe schon immer gewusst...

    mtfbwy,
    Yado
     
  7. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Und,was denkst Du darüber ?
    Sicher,so etwas würde wohl niemanden gefallen,aber deswegen gleich eine ganze Zunpft in Kollektivhaftung zu nehmen,ich weiß nicht.
     
  8. Yado

    Yado Testpilot bei INCOM Corp.

    Da ich Physik studiert habe, bin ich diesbezüglich leicht vorbelastet. Würde ich so einen Preis ins Leben rufen, hätten Mathematiker auch schlechte Karten...

    mtfbwy,
    Yado
     
  9. Crosis

    Crosis Tony Montana

    Liegt sowas nich eh in der Natur des Menschen,zu Forschen??!!!
    Vielleicht versteht otto normal davon nix(muss gestehen,alles versteh ich auch net)Selbst wenn es erst in hundert Jahren wichtig ist!Dann legen "wir" die ersten Pflastersteine!
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2004
  10. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Was ist denn der Grund Jedihammer?

    Ja auch wenn manche dinge nicht von Nutzen sind ich finde es auch wichtig die Welt zu verstehen. Und irgendwie könnte es ja doch mal einen nutzen haben das weiß man ja nie.
     
  11. Yado

    Yado Testpilot bei INCOM Corp.

    Bin zwar nicht angesprochen, aber trotzdem:
    Der Nobelpreis ist nur Wissenschaftler zugänglich, die etwas Brauchbares für die Menschheit erforscht haben. Nobel zählt die in Frage kommenden Wissenschftszweige auf, wobei Mathematik in der Liste leider nicht vorkommt...

    mtfbwy,
    Yado
     
  12. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Das ist aber nicht der Hauptgrund.
    Dieser ist folgender :
    Alfred Nobel hegte zeitlebens einen Groll gegen Mathematiker.
    Seine Frau hatte ihn einmal mit einem solchen betrogen,und deshalb bekommen die Mathematiker keinen Nobelpreis.
     
  13. Yado

    Yado Testpilot bei INCOM Corp.

    Ist nicht 100% sicher. Genaueres dazu hier

    mtfbwy,
    Yado
     
  14. Rolle

    Rolle Beobachter der Dunklen Seite - Inquisitor

    Wäre Alfred Nobel Schnapsbrenner gewesen, gäbe es vielleicht einen Preis für Thermodynamik. Ist schon O.K. dass man gewissen Forschern auf die Finger schaut und sie mit einem Nobel-Preis beglückt. Gerade in der USA geht vieles nicht mit rechten Dingen zu. Ich denke da nur an den Fall "Hendrik Schön"... :rolleyes:

    Mehr zum Fall Hendrik Schön
     
  15. Yado

    Yado Testpilot bei INCOM Corp.

    ... Seit diesem Vorfall spricht mein Chef nicht mehr von "schönen" Spektren.

    mtfbwy,
    Yado
     
  16. Imbe

    Imbe loyaler Abgesandter

    Wenn ihr ein paar Grundlegende Gedanken erfahren wollt, solltet ihr folgendes Buch lesen:

    Terry Pratchett - Die Gelehrten der Scheibenwelt

    Es handelt sich hierbei um eine Gegenüberstellung von Scheibenwelt und unserem Universum. Terry Pratchetts Philosophischer Ansatz auf die moderne Physik übertragen - und Pratchett kommt zu einigen Erstaunlichen Schlüssen, die mein denken schon in andere Bahnen gelenkt haben.

    Ich habe jetzt ein wenig Angst vor der Forschung - weil ich das Gefühl nicht ertragen könnte, ALLES zu wissen.

    Das Buch ist allerdings nru etwas für Pratchett-Hardliner, die die Scheibenwelt nicht ausschließlich als Witz-Bücher ansehen, sondern sich das ganze bildlich vorstellen können, ohne davon verrückt zu werden. Das Buch ist mit Vorsicht zu genießen, da hier die Grenze zwischen Scheibenwelt und unserem Universum verschwimmt. In gewisser weise nicht empfehlenswert.
     

Diese Seite empfehlen