Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Pokerface - gar nicht mal so Gaga

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von MrDeifel, 28. September 2009.

  1. MrDeifel

    MrDeifel "There's nothing to fear, but fear itself!"

    Ohje... Wie mich dieses Lied doch nervt. Und mich zudem macht, was im Namen der Interpretin steckt - nämlich GAGA. Gaga hin oder her und vom covern von Songs die erst auf dem Markt waren, halt ich eigentlich auch nicht so viel (siehe Milow mit Ayo Techology), dennoch hab ich hier was gefunden, was zwar gecovert ist, mir das Cover aber bei Weitem mehr gefällt als das GaGa-Gesäusel. Aber seht und hört selbst:

    Chris Daughty - Pokerface (gar nicht gaga)
     
  2. Luthien Kenobi

    Luthien Kenobi junges Senatsmitglied

    Der Kerl hat einfach eine geile Stimme. Die Version ist mir noch völlig neu. Danke für den Link ;) Das Cover gefällt mir aber auch sehr viel besser als das Original. :)
     
  3. Ulic Katarn

    Ulic Katarn Irgendwo im Nirgendwo

    Jo um Welten besser. Der Kerl macht richtig geile Mucke und verleit dem Song ne ganz andere Note und Intention. Viel besser als dieses Seelenlose rumgesinge dieser unaustehlichen Diva.
     
  4. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Auf mich wirkt dieses Cover als ob Vin Diesel jetzt Pokerface singen würde. Klingt trotzdem überzeugend.
     
  5. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Sorry, aber das ist so ein typisches Einheitsgesäusel, wie es seit Jahren schon Leute wie Bon Jovi oder Bryan Adams abliefern und das man nicht mehr hören kann. Total uninspirierte 08/15 Kost.
    Das Original kann man mögen oder nicht, aber es hatte zumindest einen Mindestanspruch an Originalität.
     
  6. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Dieser Eurodance Schund ist in Europa schon seit den 90ern total out. Der Rotz verkauft sich doch auch nur deshalb weil die Amis grade Eurodance nachholen, nachdem sie das in den 90ern verpasst haben, und weil die Schrulle ständig mit Nacktheiten in der Yellowpress auftaucht.

    Was soll denn an dem Lied bitte einen Mindestansprich an Originalität darstellen? Alles schon mal dagewesen.

    cu, Spaceball
     
  7. Tessek

    Tessek Gast

    Also das Cover find ich jezz auch ned so prall, aber vielleicht liegts auch einfach an der Vorlage.

    Da mag ich lieber "BossHoss" und "The Baseballs".

    So ein bisserl mehr auf eine Musikrichtung getrimmt (Country,60er).





    edit: Seh grad, dass die Baseballs wohl live auch schon mal ab und zu "Pokerface singen"...dann liegts wohl doch einfach an der Vorlage bei mir.
    http://video.google.de/videosearch?...sa=N&tab=wv#q=baseballs+pokerface&hl=de&emb=0
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. September 2009
  8. Orakel

    Orakel Träumer in der Macht

    Diese Baseballs machen sogar sowas unaushaltbares wie den Rihana-Song mit ihrem Rockabilie-Sound erträglich. Ziemlich interessant. *g*
     
  9. Nergal

    Nergal Immortal

    Sind beide Versionen ned wirklich toll...
    Wenn die Ten Masked Men sich da mal ransetzen würden, würde was ordentliches dabei rauskommen... aber sonst... :o :p
     
  10. Draht Vater

    Draht Vater Saftschubse

    Warum wird denn was gecovert wenn das Lied doch ach so blöd ist?
    Ein bisschen auf der Welle mitschwimmen,auch etwas kommerz haben wollen?

    So ist das halt mit Geschmäckern,..........

    Ich hör mir den, in meine Augen, Schund nicht an den ich nicht mag.

    Mal Abgesehen was in den Proberäumen hier in der Nähe los ist, bei dem Gegröhle meint man immer einen Krankenwagen rufen zu müssen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2009
  11. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Auch wenn der Typ eine gute Stimme hat und Gitarre spielen kann, ist es ein unorigineller Akkustik-Coversong wie es sie schon tausendfach da draußen gibt (zuletzt z.B. "Ayo" von Mylo).

    In der Richtung finde ich noch Chris Cornells Version von "Billie Jean" am besten, das ist wirklich ein gut gemachter Coversong!

    @ Tessek:
    The BossHoss sind wirklich genial, ihr Cover von "Hey Ya!" ist fast so gut wie das Original. ^^
     
  12. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Auch wenn sich dieses Cover gut anhört und der Sänger gut spielen und singen kann, gefällt mir die Version von Lady Gaga doch besser, denn es hört sich origineller an als Chris Daughtys Version.
     
  13. Furia Lynn

    Furia Lynn 1er Karnickel und stolz drauf! Kerensky's Booty in

    Also irgendwie klingt Daughtry's Version komisch... Das Lied von Lady Gaga finde ich persönlich nicht das Schlimmste was je ein Musikkünstler verbrochen hat, nur es nervt halt, wenn es 24/7 auf jedem Radio- und Musiksender läuft, obwohl ich nichtmal so viel Radio und Musiksender höre... Es hängt einem halt doch irgendwann zum Halse raus. Ich würde jetzt aber nicht weg schalten, wenn Daughtry's Version im Radio liefe :D

    Grundsätzlich finde ich es interessant wenn aktuelle Songs in einer anderen Musikrichtung gecovered werden. The Baseballs machen das echt super und auch die Musik von The Bosshoss macht in der Regel gelungene Cover (Toxic finde ich jetzt nicht soo spannend z.B.).

    Lustiger finde ich aber, wenn man das Ganze in eine andere Sprache covered ^^

    Na, wer kennt das Lied?
     
  14. Nomi

    Nomi Legende Premium

    *lol* das is wirklich sehr lustig :D
     
  15. Ulic Katarn

    Ulic Katarn Irgendwo im Nirgendwo

    Fjeden :D Ten Masked Men haben schon so einige Songs die unerträglich erschienen erträglich gemacht!
     

Diese Seite empfehlen