Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Programmieren für Anfänger!

Dieses Thema im Forum "PC & Konsolen" wurde erstellt von Dark-Highlander, 20. Dezember 2006.

  1. Dark-Highlander

    Dark-Highlander loyale Senatswache

    Hi

    Ich interresiere mich schon lange für das Programmieren, allerdings weis ich nicht wie so etwas funktioniert.
    Ich habe gehört, so als Anfänger würde man mit dem Editor, der bei Windows standartmäßig dabei ist, anfangen. Könnt ihr das bestätigen?

    Wenn ja könnt ihr mir Links geben, auf denen der Einstieg in die Programmierwelt gegeben ist?

    Wenn nein, nennt mir bitte ein anderes Programm mit dem man programmiert.

    Danke im Vorraus! :yoda
     
  2. N_osi

    N_osi Mr. Amidala

    Bevor dir hier jemand antwortet wirst du villeicht die Frage beantworten müssen was du denn programmieren willst...
    Nosi
     
  3. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Und was willst Du mit dem Editor programmieren?

    Der Editor ist ein Textprogramm und kein Compiler wie TurboC oder ähnliches.

    Wenn Du programmieren willst, solltest Du Dich vielleicht erst mal mit der Logik des Programmierens auseinandersetzen, der Logik der Maschine und Dir erst mal ein Buch darüber holen, damit Du die "einfachsten" Grundsätze verstehst.

    Kleinere Übungsaufgaben wie diese hier für das Beispiel C++ helfen einem dann auch mit dem Verständnis solcher Programmiersprachen:
     

    Anhänge:

  4. Dark-Highlander

    Dark-Highlander loyale Senatswache

    Nun ja, einer meiner Klassenkameraden hat damit angegeben ein Programm programmiert zu haben, welches den Computer herunterfahren würde, sobald es gestartet würde.

    So etwas zu programmieren wäre schon ganz lustig.
     
  5. lain

    lain Goddess of the Wired

    So ein Held :rolleyes:
    So ein Programm befindet sich bei jedem Windows XP im Verzeichnis C:\Windows\system32 und heißt shutdown.exe. Ist ein cmd-File, also in der DOS-Box öffnen.
     
  6. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Ich rate den Script-Kiddies, sich zunächst einmal über die Bedeutung des Wortes "programmieren" klar zu werden, bevor sie das halbe Internet lahmlegen wollen. :crazy

    Und ich denke, dass jemand, der programmieren lernen will, zunächst einmal den Umgang mit Suchmaschinen beherrschen sollte. Denn kein anderer Wissensbereich wird im Internet wohl besser abgedeckt sein, als der IT-Bereich.
     
  7. Bao-Dur

    Bao-Dur Dritter imperialer Zabrak, der in den Müllpressen

    Ja icebär, da haste recht. Ich programmiere in HTML Websites mit Java bzw. Flashelementen und es hat nun knapp ein Jahr gedauert, um diese Techniken, selbsterlernt wohl gemerkt, zu "können". Und das sind nur die Grundsachen. Also einfach mal eben irgendwas Programmieren wollen ist nicht!!! Da steckt ein Haufen Arbeit dahinter. Darüber sollte man sich im Klaren sein, bevor man sich von anderen anstecken lässt und mal eben ein Shudown Programm programmiert, welches eh schon vorhanden ist ^^
     
  8. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Über das Thema, was Programmiersprachen sind und was nicht, müssen wir hier nicht diskutieren, oder?

    Es ist allgemein bekannt, dass HTML KEINE Programmiersprache ist ;)

    Es ist immer wieder lustig zu lesen, wie irgendwer behauptet, er würde in HTML programmieren...
     
  9. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    aber er redet auch von Java und Flash

    Flash kenn ich zwar nich, aber Java ist eine Programmiersprache.

    @Dark-Highlander:
    - was willst du programmieren?
    - was muss das Programm können?
    - was ist egal oder unwichtig?

    Wenn du diese Fragen beantworten kannst, kannst du überlegen, welche Sprache du nehmen willst. Willst du nur was berechnen und auswerten, würde ich zu C raten.
    Wenn du unbedingt Graphik brauchst, würde ich Java empfehlen. Soll es in Kombination mit Websiten sein, würde ich Perl (CGI) oder JavaScript vorschlagen.

    WICHTIG: das sinsd nur Vorshcläge, ohne Hintergrundwissen, was du willst. Es kann sinn machen, mit C Websiten zu programmieren (mach ich ja selbst), aber das muss man sich halt überlegen.

    Auf jeden Fall solltest du dir viel Zeit nehmen - 1 Monat, wenn du intensiv arbeitest, ansonsten mind. ein halbes Jahr.

    (Die obige Liste ist nicht vollständig und gibt nur meine Meinung wieder)
     
  10. LordoftheSith

    LordoftheSith Zivilist

    Microsoft bietet das Visual Studio in Anfängerversionen (die auch für mittlere Projekte mehr als aussreichen. Lad dir die mal herunter (in C# oder VB). Damit bist du fürs Programmieren mehr als gut ausgerüstet!
     
  11. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Toll, dann muss man "nur" neben dem Programmieren an sich auch noch Ahnung vom .NET-Framework und von Objektorientierung haben. :rolleyes:
    Nein, ich denke, dass man mit Visual Studio als Anfänger komplett überfordert sein dürfte.

    Ich würde ANSI-C empfehlen. Die Syntax ist der von Java und C# sehr ähnlich, der Funktionsumfang ist überschaubar und zum Erlernen ziemlich gut.

    Btw: In folgendem Thread hab ich vor ner Weile mal allerhand nützliches Zeug zum Thema Informatik zusammengestellt: http://www.projektstarwars.de/forum/showthread.php?p=985469
     
  12. Garwain

    Garwain loyale Senatswache

    @ Dark-Highlander:
    Probiers doch mal mit Borland Pascal, Delphi oder gleich mit C ++.
    Erste Schritte anleitungen findet man auch im Netz, am besten einfach googeln.
    Habt ihr keinen Informatikunterricht auf der Schule ?
     
  13. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Bei mir auf der Schule bestand der Informatikunterricht aus GW Basic und wie Floppys funktionieren. Das war zu dem Zeitpunkt schon kalter Kaffe von vor Jahren.

    cu, Spaceball
     
  14. N_osi

    N_osi Mr. Amidala

    Bei mir bestand der aus dem 10-Fingersystem, nem Word- und nem Excellkurs :rolleyes: Naja musst halt schauen was du willst. HTML (ja klar ist es keine Programmiersprache) bspw. kannst du dir sehr gut und v.a. ziemlich schnell in nem Heimstudium beibringen. Falls du ne komplexe Programmiersprache völlig ohne Vorkenntnisse erlernen willst, wird das dementsprechend ein Stück länger dauern und auch einiges Arbeitsintensiver sein...
    Nosi
     
  15. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    Es gibt aber auch durchaus Infounterricht, der etwas anspruchsvoller sein kann. Klar, im Infounterricht in der 6.Klasse hab ich auch nur gelernt, wie man in Word "Hallo" schreibt und Dateien auf Disketten kopiert, aber in 11-13 haben wir schon (kleine) Programme mit Delphi geschrieben.

    Allerdings halte ich die Ursprungsidee dieses Threads, "Programmieren" zu lernen (und das ohne die Vorstellung, was das Wort bedeutet), nur um mit einem Shutdown-Programm vor der Klasse angeben zu können für ganz schöne Kinder*****.
     
  16. Skreej

    Skreej common lowlife

    Kann jetzt nicht widerstehen,a uch eine dazu zum besten zu geben: Unsere Rechner hatten bei 2² wiederholt 4.00000001 raus .......
     

Diese Seite empfehlen