Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Projekt Idee (Star Wars Hörspiele)

Dieses Thema im Forum "Community Bereich" wurde erstellt von ShakThiRanah, 19. Oktober 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ShakThiRanah

    ShakThiRanah Forenschreck

    Moin

    Ich bin bei dem Gedanken, ein SW Forum Aufzumachen, das sich mit der Produktion von Star Wars FN Hörspielen Beschäftigt.
    Dazu werden allerdings auch einiges an Schreiber, Cutter, Sprecher etc gebraucht.
    Was haltet ihr davon, denn hier sind ja auch einige SW Verrückte wie ich unterwegs.

    Soll alles in NONKOMMERZIELLEN BEREICH sein, sonst gibt´s ja was von Old G. Lucas was auf den Deckel.

    Ich habe zum Beispiel vor die SW Spiele Jedi Night, Old Republic 1 & 2 zu machen, oder andere SW Geschichten und da wäre doch so ein SW Forum der Richtige Platz.

    Und solange alles auf Fanbasis läuft, sollte da ja auch nichts böses zurückkommen.

    Was hltet ihr davon ?
     
  2. Dengix

    Dengix ehemals Dengar

    Find ich schwierig, da Deutschland generell und vorallem SW in den meisten Veröffentlichungen gute, bis außergewöhnliche Sprecher hat. Die Erwartungen an deutsche Sprecher sind gigantisch. Denn obwohl aus Deutschland selbst nur gepöbelt wird, haben wir eine der (die?) umfassendsten Lokalisierungen weltweit und das in einer durchschnittlich sehr guten Qualität.

    Unprofessionelle Sprecher klingen deshalb für unser Ohr recht stümperhaft.
    Als Beispiel führe ich gerne Gothic 3 an. Da haben sich einige Fans sehr viel Mühe gegeben, zusätzliche Inhalte unterzubringen, um einem Spiel mit viel Potenzial, und zu wenig Zeit mehr Leben einzuhauchen. Die Synchronisation ist auch wirklich nicht schlecht. Aber im Gegensatz zu den professionellen Gothic-Sprechern ist da einfach ein riesiges Gefälle.

    Aber wenn Du wen findest, der das gut kann, wär das natürlich super. So im Bus nochmal bereits bestandene Abenteuer neu zu erleben hätte schon was.

    Wenn Du genug Leute zusammen hast, würde sich vllt auch ein eigenes Forum lohnen, oder Du überredest alle Teilnehmer, sich beim PSW anzumelden und fragst nett die Admins, ob ihr ein Unterforum bekommt.
     
  3. ShakThiRanah

    ShakThiRanah Forenschreck

    Mit dem Stümperhaften habe ich auch schon bei sogenannten Profi Sprechern gehört, oder solche die sich so Bezeichnen wollen, weil sie denken sie sind die Besten, wo ich mich manchmal Gefragt hab, wtf ist das denn Bitte.

    Ich kenne Genug Talentierte Sprecher mit denen ich schon was Gemacht habe und wo ich weiß, das es auch Funktionierenb würde.
    Das Hauptproblem ist aber auch die Musik.
    Auch da muß der Richtige Sound bei sein.
    Aber selbst da hätte ich jemand im Auge. Aber ich habe erst mal alle Adressen noch mal Angeschrieben und auch die Macher von Erben des Imperiums, wortArt ob die mir noch nen Tipp in Sachen erreichbarkeit von Lucas Arts und Co haben.
    Sicher ist Sicher, nicht das G.Lucas bei mir an der Tür klopft :D
     
  4. ShakThiRanah

    ShakThiRanah Forenschreck

    Kann Geschlossen werden. Dachte es kommt eventuell ein bissel beteiligung, aber Falsch Gedacht.
    Can be closed.
     
  5. Jaro Krieg

    Jaro Krieg Cabur

    Nicht bevor ich meinen Senf dazugegeben hab. Wäre der Threadtitel eindeutiger gewesen hätten es vielleicht auch mehrleute früher (oder überhaupt) gelesen.

    @degix: Der Amateursprechermarkt hat sich mittlerweile akklimatisiert und so findet man mittlerweile nicht wenige Sprecher die an Profiqualität rankommt. (Ich hab als Amateursprecher für Mods angefangen vor 10 Jahren - in diesem Jahr hab ich meine professionelle Sprecherausbildung abgeschlossen :rolleyes: )
    Es gibt einige Webseiten von kleinen nichtkommerzielen Hörspielcommunities wo man recht passable Leute für Lau oder für wenig bekommt. 1. Weil es ob dus glaubst oder nicht, noch ne relativ große Community an Hörspiel hörern gibt und 2. viele Sprecher sie erstens als Übungseinheit und Werbung für sich benutzen möchten.
    Ich hab letztens an nem G2 mod gearbeitet namens "Aus dem leben eines Diebes" - Anstatt die üblichen Verdächtigen aus der Gothic-Community zu casten haben die Modder eben solche Semi-Profis gewonnen - und den Unterschied hört man deutlich.

    Bei Kotor seh ich weniger Probleme mit der Musik. Seltsamerweise interessiert sich heutzutage immernoch keine GEMA für den Soundtrack von Videospielen egal wie gut die musik mittlerweile produziert wird. Gut, der Spiel-Soundtrack ist nur Teile eines Spiels und könnte vom Publisher vermarktet werden. Warum auch, Audiofiles liegen im Spiel, meistens liegt ne Soundtrack-CD als Gimmick in der Packung damit überhaupt noch wer das Spiel im Laden kauft ^^. Viele Komponisten aus dem Bereich (Jeremy Soule z.B.) stellen ihre Werke nicht selten als Creative Commons bzw DRM-free zur freien Verfügung.



    zum Forum:
    Warte nicht bis du genug Leute findest damit du webspace und URL kaufen kannst. Geht heut einfacher: Öffne einfach ein Free-Host Forum, kostet nix und funktioniert fürs gröbste.
    Der einfachkeithalber wär ne präsentation auf Facebook für News und Anwerbung das einfachste. (Über FB kann man geteitler Meinung sein, aber letzendlich ist doch jeder Depp drauf vernetzt :konfus: - und selbst leute die dort niht angemeldet sind können auf den Inhalt einer Gruppen-FB-Seite zugreifen wenn sie den Link haben.
    Sollte sich das Projekt entwickeln das manmit dem freee-forum nicht mehr klarkommt kann mann immernoch ein richtiges aufziehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dezember 2012
  6. Sparkiller

    Sparkiller Haariges Untier Mitarbeiter

    Ebend.

    Und ganz allgemein gesprochen: Warum sollte man mit jemanden zusammenarbeiten wollen, dessen Projekt-Idee sich auf "Wolle Hörspiel mache?" beschränkt und dabei zudem keinerlei eigene Referenzen vorstellt. Welche laut späterer Aussage und unverlinkter Signatur ja scheinbar vorhanden sind.

    Leider geschieht es hier sehr regelmässig, daß Nutzer mit supersimplen Konzepten (und Überschriften) aufschlagen und sich dann über fehlende Reaktionen wundern. Auch für Fan-Produktionen muß man Interesse wecken können, da reichen ein paar Zeilen Text einfach nicht aus.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen