Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Remake] Stephen Kings ES

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Put Put, 19. Oktober 2007.

  1. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Warner Bors. scheint für 2009 eine Remake des Klassikers "ES" zu Planen, Regie wird Peter Filardi übernehmen und der FIlm soll aus der Sicht von Beverly Marsh gezeigt werden.
    Es wird eine 4 Stündige Tv Version sein, welche für den Sci Fi Channel produziert wird.
    Mein Infos bezieh ich von Wikipedia und dem King Wiki
    Auch in deviersen anderen Foren hab ich davon schon gelesen, und bin da zwiegespalten.
    Einerseits wurde die Filmumsetzung dem Buch gar nicht gerecht.
    Aber andereseits hatte der Film seinen ganz eigenen Charme. Die Atmosphäre war richtig gut und die Darsteller haben sich in meinen Kopf eingebrannt und sind "leider" einfach für mich zu diesen Rollen geworden, ich kann mir ehrlich keine anderen darin vorstellen, die in mir das gleiche Gefühl wie damals bei dem Original hervorrufen konnten.
    Auch wenn ich sie aufs Buch bezogen schlecht fand, war ES für mich dennoch ein guter Film.
    Bin gespannt, zumal diese Remake Flut eh auf den Keks geht und das letzte ( und eig auch einzige) Remake was mir wirklich gut gefallen hat, war bisher "Rob Zombi's Halloween" die war spitze.
    Man darf gespannt sein

    Was eint ihr dazu?
     
  2. Nicht schon wieder *Kopf gegen Tisch hau*Warum muss man nur alles aufwaermen *seufz* Die Filmindustrie bekommt langsam den Charme einer ausgedienten Mikrowelle... Wie ich bereits im anderen Thread schrieb, hat der Film fuer mich das Buch (mein Lieblingsbuch) akkurat wenn auch nicht perfekt umgesetzt... Schauspieler wie Jonathan Brandis und John Ritter sin unvergesslich und unverzichtbar... Ein weiterer Film also, den ich nicht sehen muss...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Oktober 2007
  3. Stasia

    Stasia fieses und niveauloses Biest..

    man kann anscheinend keinen klassiker stehen lassen. man muss alles wieder und wieder hochwürgen ums erneut auszukotzen.
    nur vergessen sie eins. erbrochenes wird nie besser je öfters sie hochkommt.. o_O
    sie lernen nicht aus vergangenem. es wird nicht nur nervig, es wird auch ehrlich gesagt langsam lächerlich.

    ich werde mir das remake nicht ansehen, egal wie sies besetzen, egal wieviel logikfehler zum buch sie ausbügeln.. es wird nicht dan DEN film rankommen.
     
  4. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    ES wartet immernoch auf einen einigermaßen werkgetreue Verfilmung. Also immer her damit.
     
  5. Annie

    Annie Gast

    Cool! Ich freu mich! Aber besonders auf das Remake vom Remake vom Remake das 2014 heraus kommen wird!


    Nee mal im ernst, braucht die Welt ein Remake von Es? Ich denke nicht, der alte Film ist ein Klassiker und soll auch einer bleiben, außerdem denke ich nicht das jemand Tim Curry als Pennywise das Wasser reichen kann.
     
  6. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Ist das überhaupt ein Remake? :rolleyes:

    Die verschiedenen Versionen von Robin Hood sind genauso wenig Remakes wie die dutzend Verfilmungen von Romeo und Julia. ES wird lediglich neu adaptiert.
     
  7. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Naja, ich fand die Original Verfilmung nicht besonders gut (als Buch - Verfilmung). Ein Remake könnte das kaum schlechter machen...
     
  8. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Eine Romanverfilmung ist nicht wirklich ein Remake (man denke nur an die diversen Verfilmungen von "Oliver Twist"). Und da sich die erste Adaption einige Freiräume genommen hat, wäre eine etwas werksgetreuere Verfilmung gar nicht so schlimm. Man könnte da schon ein paar Sachen besser machen. Die Atmosphäre aus dem Buch (speziell die Handlungsstränge aus der Kindheit der Figuren) wird man auch diesmal kaum derart dicht umsetzen können, aber vernachlässigte Details gibt es so einige. Und natürlich muß sich dann auch die Laufzeit erhöhen, denn die 180 Minuten des Originals waren einfach zu wenig. Da wäre schon das Doppelte nötig....
     
  9. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Ich verstehe hier ehrlich gesagt auch nicht warum das hier Kritisiert wird.
    "ES" war vielleicht als eigenständiger Film wirklich gut, aber als verfilmung war er weit mehr aus Mies, unterirdisch mies und ich sehe den Film bis heute nicht als verfilmung des Buches an. Klar finde ich den Film gut, aber er ist gänzlich anders als das Buch, zeigt sogar große Differenzen in der Hauptgeschichte auf.
    eine erneute Verfilmung ist im Prinzip das beste was dieser geschichte passieren kann. Es kann passieren das der Film dann Schlechter als der erste wird ( Charme,Flair,Darsteller) aber eine schlechtere Adaption KANN gar nicht kommen, denn wie scho erwähnt is der "klassiker" schon eine Miese Adaption.
    Wer das Buch gelesen hat und als gut empfand ( oder wie ich Genial) der MUSS imo auf eine weitere Verfilmung warten. Mehr als eine kleine Ergänzung die Bilder zeigt ist der FIlm im Bezug zum Buch nicht!
     
  10. Stasia

    Stasia fieses und niveauloses Biest..

    man sollte eine verfilmung nicht als verfilmung ansehen.
    es gibt das buch. und es gibt den film. man sollte nicht erwarten das ein film dem buch getreu nachempfunden wird. in einem film bist du begrenzt, im text nicht.
    auch ein remake wird dem buch nicht gerecht. ich finde es nur schade, das es immer wieder und wieder gemacht/versucht wird.
     
  11. Sir Hansiolo I.

    Sir Hansiolo I. loyaler Abgesandter

    Ich konnte mich über den Clown schon damals amüsieren und ich werde es beim Remake vermutlich wieder tun. Eines der skurrilsten Werke King´s.
     
  12. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Ich finde es nicht schade. Um Coppolas Version von Dracula wäre es dagegen sehr schade.
     
  13. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Dem kann ich mich nur anschließen.
    Gerade optisch hat mir die Verfilmung nicht gefallen, da ist noch viel Luft nach oben. Also einem Remake sehe ich da nicht negativ entgegen...
     

Diese Seite empfehlen