Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

SANDLEUTE und JAWAS!!!

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Lord Marius, 17. Juli 2005.

  1. Lord Marius

    Lord Marius Die PT und die OT sind beide gut!

    hi

    sind sandleute menschen?? oder was sind sie?? die haben ja so ne komische maske auf! is die bloss für sandstürme oder was hat die für nen sinn??
    postet alles was ihr so über sandleute wisst!

    das gleiche gilt auch für jawas! was sind sie?? warum sieht man ihe gesicht nicht sondern nur die augen?

    und sind die beiden verfeindet? in welcher beziehung stehen sie zueinander?
     
  2. aristarchb

    aristarchb Vertreter des reinen Kanons

    Sandleute und Jawas sind soweit ich weis die Ureinwohner von Tatooine. Sie sind nicht mit den Menschen verwandt und perfekt an ihr leben in der Wüster / in den Slums angepasst.
     
  3. Lando

    Lando Langstreckenläufer

    Copy und Paste:
    Alle Angaben ohne Gewähr :braue

    Sandpeople, sometimes referred to as Tusken Raiders , were a group of nomadic sapients indigenous to Tatooine. They aquired the name Tusken Raiders from their attack on one of Tatooine's earliest modern settlements, Fort Tusken.

    Appearance:

    While clearly humanoid, scientific studies of the few dead Sandpeople found were inconclusive. To shield themselves from the harsh winds and intense heat of the Tatooine desert, Sandpeople covered themselves in sand-colored rags, robes and head covers. Except for their wedding night, Tuskens were forbidden to take off their protective clothing. Breaking this rule meant either banishment or death. Sandpeople were also recognizable by their fierce gaderffii and long-barreled slugthrower rifles.

    Familial Structure:

    Sandpeople organized into clans and tribes, the former ranging between 20 to 30 beings, and the latter with no bounds. Males assumed the role of hunter and protector, while females cared for the young, known as uli-ah, and the temporary camps. After completing the rites of adulthood, Sandpeople were paired for marriage in a ceremony involving blood exchanges between the male, female and their banthas

    Rituals:

    Many rituals held Sandpeople society together. Adolescent Sandpeople were tasked with a ritual known as "bloodrite" whereby a young one proved his hunting skils by capturing a creature and fatally torturing it with techniques extending the pain for weeks before death. Most opted for creatures like bantha or desert wraid, but the greatest prestige was reserved for a hunter who performed the rite upon a sentient being. The final test of an adult male was to hunt and slay a krayt dragon.

    Language:

    The Sandpeople spoke a guttural language known as Tusken that produced long individual names such as Grk'Urr'Akk, Grk'kkrs'arr, Orrh Or'Ur and Orr'UrRuuR'R. Shorter names also appeared amongst Sandpeople such as K'Sheek, although it is unclear if they are full names or shortened versions. Words include urtah (carrying pack) and urtya (light tent).

    With no written language, the Sandpeople relied on oral history to pass down the legends and stories of their people. As such, storytellers were held in the highest regard and charged with the responsibility of memorizing by rote the story of every clan member and piece of clan history. For apprentice storytellers, the pressure to memorize the stories precisely was intense: a single mistake meant death.

    Banthas:

    For transportation, Sandpeople domesticated the hardy bantha, a longhaired spiral-horned quadruped also found on Tatooine. They formed unique bonds with their bantha mounts, and when a mount died, the rider was often left behind to wander the desert alone. They held that if the fallen bantha's spirit wished for the rider to find a new mount, it would be so. If not, the rider would die amongst Tatooine's endless dunes.
     
  4. Lord Marius

    Lord Marius Die PT und die OT sind beide gut!

    @ LORD LEGOLAS: neeeeeeiiiiin!! gibts das auch in deutsch?
     
  5. Lando

    Lando Langstreckenläufer

    Nein, aber eventuell liefert die google-Übersetzung was halbwegs vernünftiges: ;)
    klick mich

    Klingt zwar grottig, aber man versteht es.
     
  6. Mucki

    Mucki Jedi Meister

    Die Sandleute, auch Tusken genannt, sind neben den Jawas die zweite auf dem Wüstenplaneten Tatooine eingeborene Zivilisation.

    Sie sind in dicke Gewänder gehüllt, um sich vor der intensiven Strahlung der Doppelsonne Tatooines zu schützen. Sie reiten auf Banthas, und das hintereinander, um Gegnern das Schätzen ihrer Zahl zu erschweren. Ein Fehler, den die Imperialen Sturmtruppen begingen, als sie den Sandcrawler der Jawas zerstörten, um an die Droiden C-3PO und R2-D2 heranzukommen, war, nebeneinanderher zu reiten, was Ben Kenobi zu dem Schluß kommen ließ, es handele sich bei den Angreifern nicht um Tusken.

    Sandleute überfallen bisweilen abgelegene Farmen in den einsamen Wüstengebieten Tatooines und ermorden die menschlichen Siedler. Ihre Motivationen sind dabei den Menschen nicht bekannt. Tusken kämpfen vorzugsweise mit ihren Gaderfii-äxten, und es gibt kaum einen Gegner, den sie ernsthaft fürchten, sieht man von den berüchtigten Krayt-Drachen ab, die die einsamen Bergregionen und Wüstentäler Tatooines bevölkern.


    Jawas werden im Schnitt nur einen Meter groß und haben leuchtend gelbe Augen, die unter ihren Kapuzen hervorstechen. Sie ziehen mit ihren riesigen Sandcrawlern durch die Jundland Wüste und das Dünenmeer auf der Suche nach Schrott und Droidenteilen, die sie später an Farmer verkaufen. Die Sandcrawler erwarben die Jawas günstig von Minen- und Bergbaugesellschaften, die Tatooine sehr schnell verließen, nachdem sich das Abbauen von Rohstoffen als unrentabel herausstellte.
     
  7. Lord Marius

    Lord Marius Die PT und die OT sind beide gut!

    jooooooooooooo

    thx an alle das reicht als info!! :D
     
  8. Shepard

    Shepard LVskywalker

    dem ist eigentlich fast nichts mehr hinzuzufügen ;)
    Aber ich habe mal irgendwo gehört, dass Jawas angeblich wie Nagetiere aussehen sollen, und unter Parasitenbefall leiden... stimmt das so, oder erzähle ich gerade Schrott? :confused:


    ---EDIT---
    mein 900. Beitrag :D
    Bald sind die 1000 voll :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2005
  9. Spawn

    Spawn loyale Senatswache

    Gibt es eigentlich auch Zeichnungen von Tusken`?

    Irgendwer muss es ja mal wagen die zu zeichnen.
     
  10. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger


    Es gibt ein COnzeptArt von Ralph McGuerry (schreibt man den so ?) wo man einen Tusken ohne Maske sieht. (Sieht ein wenig wie ein Bothan aus)

    Und wenn ihr die Suchmaschine eingebt und Tusken suchen lässt findet ihr bestimmt auch den Threat dazu (vielleicht war es aber auch im "Alien-Threat" wo wir zu bestimmte Rassen Bilder gepostet hatten.)

    Suchen, Suchen, Suchen!
     
  11. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ralph McQuarry. Hat schon mal jemand auf der offiziellen Seite nach geschaut? Von John Mollo gibts auch Kostümentwürfe, so weit ich mich errinnern kann. Im Art of EP2 Buch sind auch Zeichnungen drinnen, wenn ich mich jetzt nicht vertan hab.

    cu, Spaceball
     
  12. Darth_Disaster

    Darth_Disaster Dark Jedi

    Also nachdem Durchspielen von KOTOR 1 kam es mir aus den Erzählungen der Sandleute so vor das sie den Menschen zumindest optisch sehr ähnlich sehen würden, da sie ja vor vielen Jahrtausenden eine blühende Zivilisation gegründet haben die durch Kriege jedoch zerstört worden war.
     
  13. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nur, weil sie eine große Zivilisation und Kriege hatten, müssen sie Menschen optisch ähnlich sehen? Warum das denn? O_O
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2005
  14. Divine Guardian

    Divine Guardian Senatsmitglied

    @LVskywalker
    Die Jawas sind, soweit ich weiß, Nagetiere (ich stell sie mir immer wie Chadra Fans vor) ... jedenfalls hab ich das mal irgendwo gelesen (aber man kann sich ja nicht alles merken :braue)

    - sie lieben ihren Geruch (--> für Menschen: Gestank :konfus: ) - außerdem können Jawas am Geruch Anderer erkennen, in welchem Gemütszustand er ist (z.B.: Angst, Trauer, Feude...)

    - die Jawas haben irgendwo (ich weiß das auch nicht mehr genau :rolleyes: ) eine große Festung, die sie vor den Tusken schützen
     

Diese Seite empfehlen