Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Score

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Guest, 27. Juli 2001.

  1. Guest

    Guest Gast

    Wo wir gerade dabei sind...
    Was ist, eurer Meinung nach, der beste Score der Filmgeschichte (und nächste Woche: Was ist euer Lieblings-Film-"Musiker"? ;) )?
    Ich hoffe mal auf viele Beiträge ohne TESB ;) ...
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Score

    Bitte definieren sie "der beste Score der Filmgeschichte "
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Score

    Score ist das Zeug, was man gemeinhin als Filmmusik bezeichnet... 'Soundtrack' ist auch ein oft benutzter Name.
    Und was der oder die angesprochene als den besten Score empfindet, war die einfach gestellte Frage...
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Score

    ah, soundtrack, sag das doch.;)

    der beste soundtrack ist der, an den man sich nicht mehr erinnert. Er soll nämlich die Handlung begleiten und untermalen, ohne das der Zuschauer davon (aktiv) was mitkriegt.

    Wenn man hinterher sagt, "tolle Musik", dann hat man sich auf die falsche Sache konzentriert.....
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Score

    Man kann sich so etwas aber auch kaufen... auf CD, heutzutage... und sich ohne den Film anhören...
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Score

    yeah ein thema wo ich mitreden kann *bg*

    SW ist doch hier außer konkurenz oder??

    Also Score's welche ich gerade höre sind die von James Ryan (John Williams)
    und die von Pearl Habor (Hans Zimmer)
    Wobei ich die James Ryan eigentlich am geilsten finde.
    Es gibt natürlich noch andere starke scores (Matrix, X-Men, Indy usw.)
    Aber die höre ich zur Zeit.

    Ach ja, hat jemand von euch B5 scores??
    Die sind auch nicht schlecht.
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Re: Score

    Also ein, für mich total unverständlich, sehr beliebter Soundtrack ist der zu The Rock (kann mir jemand verraten was an diesem Täteratä so toll sein soll?)

    Mein Favorit ist da ganz klar Matrix :) (RATM rülz :p )
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: Score

    Sehr schön, ein Thema bei dem mich richtig wohlfühle.

    Einer meiner Kumpels ist auch so ein Banause wie DJ Doena (sorry, ist nicht persönlich gemeint). Man kommt aus dem Kino, diskutiert über den genialen Film, über die Bilder, die Story, das vielleicht nicht so tolle Ende. Und dann über die grandiose Musik. Und dieser Knilch (der in anderen Augenblicken eigentlich mein bester Freund ist) meint auf einmal, daß eine Filmmusik doch gar nicht auffallen darf, und wenn sie das doch tut, daß sie dann nicht gut sei. (genau so beim Film "Prinzessin Mononoke" erlebt)
    Mir ist fast 'ne Feder gewachsen. Für mich ist die Musik mindestens ebenso wichtig wie die Bilder. Ok, die Handlung eines Filmes entscheidet darüber, ob ein Film gut oder schlecht ist. Aber sie wird durch Bilder und Musik erzählt. Und wenn ich im Kinosessel sitze und die Musik mich dazu bringt, daß ich am liebsten die Augen schließen will, um dem Score auf THX-Qualität zu lauschen, dann ist sie gut. Ich mache natürlich nie die Augen zu, da Film ja auch und vor allem ein visuelles Erlebnis ist. Aber für mich ist eine gute Filmmusik im Kino fast so etwas wie ein klassisches Konzert.

    Ich hoffe, ich habe mich nachvollziehbar ausgedrückt.
    Die Filme, bei denen ich solche Gefühle hatte, wie oben beschrieben, sind (SW mal außenvorgelsssen):

    E.T
    Das Reich der Sonne
    Das Leben ist schön
    Tiger & Dragon
    Schindlers Liste
    Forrest Gump
    Hamlet (die 4h-Fassung von Kenneth Brannagh)
    Prinzessin Mononoke (japanischer Zeichentrickfilm)

    Ok, es gibt auch Scores, bei denen würde ich mir wünschen, daß ich sie ignorieren könnte, weil sie einfach so schlecht sind. Und es gibt Scores, die dümpeln so eintönig und nichtssagend vor sich hin, daß ich sie ignoriere. Aber es geht doch wirklich nichts über so eine richtig geile, gefühlvolle, überirdische schöne Filmmusik, in der man sich verliert. :)
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: Score

    Mein liebster Score ist der von Neon Genesis: Evangelion. Aber der dann bitte schön auf Japanisch und in voller Länge ;)
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: Score

    Hmm, natürlich fällt mir grade jetzt ma wieder nur die Hälfte ein aber ich mag zum Beispiel sehr gerne den Soundtrack von Bodyguard und von Sister Act 2.

    Nachtrag nicht ausgeschlossen.........
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Re: Score

    Die üblichen Verdächtigen: Goldsmith, Zimmer, Williams usw.

    Ich würde die Fanfare aus Indiana Jones als besten und eindrücklichsten Score bezeichnen. Die Musik während dem Film allgemein betrachtet sind desweiteren Top:
    - Aladdin
    - Lion King
    - Casablanca
    - Jackie Brown
    - Pulp Fiction
    - Gladiator
    - Thin Red Line

    Sicherlich noch viele mehr aber die fallen mir grad nicht ein. Es fällt mir schwer mich auf einen Film festzulegen, aber wie gesagt hat Indy im Moment die Nase vorn.
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Re: Score

    Hey supersupersuper, hier kennt noch einer Neon Genesis Evangelion!!!! :D :D :D
    NonReVera, du hast in mir einen Bruder im Geiste.

    Da hatte ich doch glatt vergessen, meine Lieblings-Anime-Serie mit aufzuführen. Wie meinst du das, in voller Länge? Etwa die S2-Works-Box (sieben CD's mit der gesamten Musik aus der Serie und Stücken aus "Death and Rebirth" und "End of Evangelion")? Haha, die habe ich nämlich :)

    Und damit die anderen noch weniger verstehen, worum es hier geht: meine Lieblingsstücke sind die Instrumentalversionen von "Cruel Angels Thesis", außerdem "Rei I", "Komm süßer Tod" (der Third-Impact-Song aus EoE), und natürlich das unerreichte und absolut geniale "Tamashi no Rufuran".

    Übrigens, da du ja ein NGE-Fan bist, müßtest du doch eigentlich auch die Mangas haben, oder? Schau doch mal im Band "6: Forth Children" auf die Seite 42! Da sieht man Toji Suzuharas Nerv-Akte. Und wenn du dir das ganze mal genau durchliest, findest du direkt unter dem Punkt "Datenkompression" auch den Punkt "Midichlorian". Na, fällt da ein Groschen? ;)
     
  13. Guest

    Guest Gast

    Re: Score

    @SWPolonius:
    Die S2-Woks-Box hab ich nicht und Mangas auch nicht. Die Musik hol ich mir aus'm Internet.
    Ich meinte "Cruel" in voller Länge, nicht die Kurzfassung wie jedesmal am Anfang. Davon hab ich die Noten zu Hause ;)
    "Komm süsser Tod" find ich auch Klasse, nur das Ende hätt'n se kürzer machen können.
    Hast du auch die Gerüchte gehört, dass Gainax jetzt noch'n NGE-Kinofilm rausbringen will: The Reprise of Evangelion ???? Dabei hieß es doch, dass nach EoE und dem Radio-Drama Schluss sein soll!!
     
  14. Guest

    Guest Gast

    Re: Score

    Ich kann dich beruhigen, es wird keinen weiteren Teil von NGE geben. Das Plakat von "Reprise of Evangelion", das man auf ein paar Internetseiten finden kann, ist ein Fan-Art. Außerdem sieht man ja am Zeichenstil, daß es nicht von Yoshiyuki Sadamoto ist.
    Hast du eigenlich die Version von "Cruel Angel Thesis", die von den Stimmen von Misato, Rei und Asuka gesungen wird? Die ist auch richtig klasse. Die Noten habe ich natürlich auch, gibt's ja im Netz.

    Hier mal ein Tip von mir: members.tripod.de/Seashore_NGE/Evastart.html
    Das ist meiner Meinung nach die beste deutschsprachige NGE-Seite.
    Und das dazugehörige Forum gibt's hier: pub55.ezboard.com/bseashoresarmageddon

    Schau doch mal vorbei ;)
     
  15. Guest

    Guest Gast

    Re: Score

    Hab ich auch. Aber ich find's schrecklich. Zu hoch. Aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich am besten streiten.
    Die Site kenn ich. Ist wirklich echte spitzenklasse. Nur leider ist Seashore in Urlaub ;)
     
  16. Guest

    Guest Gast

    Re: Score

    Also, da ich nur von ANH den Soundtrack habe, kann ich nur den von SW favorisieren!
    Ansonsten hab ich auch nur drei, und zwar "Forrest Gump", "Matrix" und "Thommy" von The Who (kann ich nur empfehlen!).
     
  17. Guest

    Guest Gast

    Re: Score

    Ich glaube, ich muß hier mal das Wort Score definieren, weil hier viele Titel dabei sind, auf die das Wort eigentlich nicht zutrifft. Ein Score ist per se immer symphonische Musik. Es gibt zwar Soundtrack-Alben, die aus Songs zusammengesetzt sind (Pulp Fiction, Matrix, Pretty Woman), aber ein Score ist die Instrumentalmusik, die von einem Komponisten für einen Film geschrieben wurde (John Williams, James Horner, Alan Silvestry).
    So gibt es ja von Matrix zwei Soundtrack-Alben (einmal die Songs und einmal der Score), und auch von Forrest Gump gibts so was (Song-Album als Doppel-CD, Score als Einzel-CD).
     
  18. Guest

    Guest Gast

    Re: Score

    Übersichtlich heißt das:
    Score ist das musikalische Zeug, das zur Begleitung eingesetzt wird und ist ohne nennenswerten Text (Choreinsätze wie bei Duel Of The Fates zählen nicht dazu; nicht sicher bin ich mir bei Sachen wie z.B. Amistads Dry Your Tears).
    Songs sind... musikalische Dinger mit nennenswertem Text ;) .
    Und Soundtrack ist alles zusammen.
    Das ist zumindest, wie ich mir es zusammenreime, natürlich habe ich das weiter oben im Thread nicht so erklärt, den Laien gegenüber ;) , und meine Erklärung hat auch einige Schwächen, da ich sie aus 'dem typischen Disney-Film' gezogen habe.

    Silvestri schreibt sich übrigens mit 'i' ;) , außerdem bezweifle ich, dass den viele kennen (jedenfalls weniger als Goldsmith oder Zimmer)...
     
  19. Guest

    Guest Gast

    Re: Score

    Was alle Lieder, die derzeit in den Charts sind, sofort als "Song" ausschließt.:rollin:
     
  20. Guest

    Guest Gast

    Re: Score

    Meine Favoriten bei Filmmusiken:

    -Star Wars (Episoden I-VI, John Williams)
    -Hook (John Williams)
    -Far and Away (John Williams)
    -Land before time (James Horner)
    -Legends of the Fall (James Horner)
    -Ben Hur (Miklos Rozsa)
    -Home Alone (John williams)
    -Sleeping with the enemy (Jerry Goldsmith)
    -First Knight (Jerry Goldsmith)
    -Legend (Jerry Goldsmith)
    -Gone with the Wind (Max Steiner)
    -Rescuers Down Under (Bruce Broughton)

    etc, etc, etc

    Amidalus
     

Diese Seite empfehlen