Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Seid ihr Vorbilder?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Darth CAS, 16. Mai 2004.

  1. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    Hab ma ne frage an euch und möchte wirklich ernst gemeinte antworten von euch hören bzw lesen...
    und zwar: seid ihr vorbilder für kleinere kinder, d.h. geht ihr nur bei grün über die ampel oder werft ihr euren müll in der innenstadt immer in die mülleimer???

    und ehrlich beantworten...

    ich bin nämlich neulich in eile über eine rote ampel gegangen und da wurde mir von einer älteren dame hinterhergebrüllt das ich ein schlechtes vorbild für kinder wäre...
     
  2. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Wenn ein kleines Kind neben mir an der Ampel steht, gehe ich natürlich nicht bei rot.

    Ansonsten achte ich nicht darauf, ob ich für andere evtl. ein schlechtes Vorbild bin.
     
  3. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    und was is wenn du dringend deinen bus oder deine bahn kriegen musst aber die ampel rot ist und ein kleines kind neben dir steht???
     
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    in diesem Punkt muß ich sagen, daß ich es mal so und mal so handhabe... beim Abfall-in-meiner-Stadt-verstreuen verzichte ich aber lieber auf meine Bequemlichkeit und suche mir dafür vorgesehene Behältnisse (im Allgemeinen "Abfalleimer" genannt) aber wenn ichs eilig habe und die Ampel auf rot steht/niemand den Anschein macht, mich überfahren zu wollen eile ich auch schonmal so über die Fahrbahn.
    Wenn ich solche Moral-Denkanstöße nachgerufen bekomme, muß ich aber meistens nur aus lauter Nostalgie lächeln: meine Mutter und ich haben das früher auch immer den Rot-Gehern nachgeschrien :D
     
  5. Nomi

    Nomi Legende Premium

    schwere Frage ^^
    Ich würde wohl bei rot gehen, ohne über die Konsequenzen nach zudenken.
    Bin ich jetzt ein schlechter Mensch?
    Ach nee: Bin ich dadurch ein noch schlechterer Mensch?
     
  6. Dyesce

    Dyesce Blutrote Würfel kaufen - steige eine Stufe auf

    Also wie man seinen Müll auf die Straße werfen kann, werde ich wohl nie verstehen. Hier macht man das nicht. Ich seh das echt selten... wenn dann meist von Besoffenen oder sowas... Müll steckt man wegen Bequemlichkeit wieder in die Tasche, aus der man das gezogen hat, wo der Müll (=Verpackung) drumherum war. Kenn ich nur so von klein auf.

    Bei Rot über Ampeln gehen... Mach ich höchst selten, weil die Bullerei könnte ja um die Ecke stehen, und ich hab echt keinen Bock, wegen sonem Schmarrn 10? zu blechen. Allein schon die Anquatsche is peinlich. Also die Zeit hab ich meist. Wenn's um das Erwischen von Bus und Tram geht, dann kann's mal vorkommen. Ob das Kinder sehen, oder nicht, ist mir dann ehrlichgesagt auch wurscht, weil wenn ich es dermaßen eilig habe, dann kümmert mich ne Vorbildfunktion auch nimmer.

    Bin ja sonst so brav :)
     
  7. Die Kinder heutzutage gehen bei Rot über die Strasse, werfen Ihren Müll weg, rauchen Zigaretten, Saufen Bier wie Wasser und poppen mit 12 schon rum...

    Soviel zum Thema Vorbildwirkung...

    Ich persönlich gehöre ja der "Die kleinen Nerver sind mir doch egal"- Fraktion an und benehme mich auch nicht plötzlich anders nur weil ein paar Pokemonfreaks neben mir stehen...

    Ich bin ein beispielloses Unvorbild...
     
  8. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Ich werfe meinen Müll aus Prinzip nicht auf die Strasse, denn ich will ja nicht, dass die Stadt immer dreckiger aussieht (das hat aber nichts mit Vorbildfunktion für Kinder zu tun). In Darmstadt ist das auch leicht, denn da steht echt alle naselang ein Mülleimer, wo man seinen Müll drin versenken kann.

    Ob ich bei Rot über die Strasse gehe? Hmm, gute Frage. In Darmstadt ist das meistens eine schlechte Idee, da da ziemlich viele Autos rumfahren, aber wenn es denn mal leer wäre, wieso nicht? Um die Zeit, in der ich in DA unterwegs bin und mal KEIN Auto kommt, sind meistens eh keine Kinder mehr unterwegs... *gg*

    Also, ich mache mir da keine Gedanken drüber... *shrug*
     
  9. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

    Als ich mal elegant ne Kippe auffe Straße weggeschnipst hab, hat mich so ne alte Oma angefiest! War aber lustig - hab dauergegrinst, denn im gleichen hat deren Köter einen fetten Haufen auf die Straße gesetzt - weggemacht hat sen ned!

    Zum Thema:

    Gandhi und Mutter Theresa sind gute Vorbilder - wer will schon so leben? Ich auf jeden Fall ned!
     
  10. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ich hoffe,daß sich mein Sohn mich mal als Vorbild nimmt,was Treue,Loyalität und Ehre angeht.
    Ansonsten wüßte ich nicht,wemm ich als Vorbild gelten sollte.

    Achja, über eine rote Ampel gehe ich niemals,wenn Kinder in der Nähe sind.
    Und wenn es die letzte S-Bahn vor der Sinnflut wäre.
     
  11. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Ich sehe das im großen und ganzen wie Luce.
    Die Kleinen sind von ihren Eltern schon so verzogen, die einzige Möglichkeit, hier mal als Vorbild aktiv zu werden, wäre, ihnen mal ordentlich das Fressbrett zu vermöbeln, damit die mal wieder Manieren lernen.

    Das is echt die Härte, was man sich zum Beispiel als Oberstufenschüler in der Schule von den kleinen Pissnelken aus der 5. Klasse für Sachen anhören muss.

    Mir doch Wurschd, wenn einer von denen überfahren wird, weil er so dumm war und bei Rot über den Fussgängerampelübergangstreifen gelatscht ist.
     
  12. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Vorbildliche Treue

    Ich weiss von meinen beiden Pflegekindern, dass ich ihnen in einigen Dingen ein Vorbild war.

    Aber auch von meinen Sängerkolleginnen und -kollegen höre ich ab und zu den Satz, das mein Engagement für den Chorgesang
    vorbildlich sei.

    Von meiner Freundin und Arbeitskollegin Iris weiss ich, dass mein Umgang mit Hunden vorbildlich ist.

    Und sollte mir der Klapperstorch in den kommenden Monaten was Süsses, Herziges vorbeibringen: dann werde ich es wie Jedihammer halten.

    Ich werde meinem Kinde ein Vorbild in Treue, Ehre, Ehrlichkeit und Loyalität sein.

    Genauso wie mein Mann.


    cu

    Bea
     
  13. Ynee

    Ynee Nerd-Tussi

    Also sagen wir es so... bei Rot geh ich eigentlich nicht über die Strasse außer zur allnachmittaglichen "Dürener Rush Hour"... aber auch nur weil sich da eh nix tut egal ob Rot oder Grün... da könnt die Ampel auch blau sein...

    Was den Müll wegwerfen angeht, den werf ich eigentlich immer in den Müll eimer, was aber weniger was mit "Vorbildfunktion" als mit Guter Erziehung zu tun hat.

    Bei Zigaretten ist das schon was anderes. Da es hier ja jetzt Geld kostet wenn man ne kippe auf den Boden wirft, würde ich die ja auch gerne Wegtun. Nur... die Stadt stellt keine Aschenbecher auf, weil sie ja eh nicht genutzt würden, und In die Mülleimer ist "Heiße Asche Einfüllen" verboten. Schön - also was mach ich? Ich werf die Kippe natürlich aufn Boden.
    Und vor der Schule isses noch schöner. Unsere Schule ist zur Rauchfreien Schule erklärt worden, folglich müssen wir zum Rauchen vors Tor... Auf dem Schulhof, wo wir mit Zigaretten nicht hindürfen, stehen Aschenbecher. Vor dem Tor, wo wir zum Rauchen hinmüssen, steht nichts.

    Demzufolge denk ich mir in dem Punkt, dass sowohl DAFÜR Bürgermeister und Bürger einen Konsens finden sollten... zum Beispiel Aschenbecher. :rolleyes:
    Bin dahin werf ich meine Zigaretten auf die Strasse, und lass mich auch nicht anmeckern..
     
  14. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    Also ich wüsste nicht wo ich ein Vorbild sein sollte ?

    Ich der in schwarz rumrennt mit Ledermantel oder mal mit Gothic-Rock denke kaum das ich ein Vorbild bin :D

    Oder wie ich letztens mit der Rittertunika in der Straßenbahn gesessen bin auf den Weg zu einen Freund der mich zum Mittelaltermarkt mitgenommen hat.

    Tja ich denke nicht das ich ein Vorbild bin und normal gehe ich bei Grün über die Straße, aber wenn es Nacht ist oder ich es eilig habe kann es schon passieren das ich bei rot drüber gehe.

    Da denke ich nicht an folgen nach. Aber für wenn solte ich schon ein Vorbild sein ?
     
  15. -Prinzessin-Leia-

    -Prinzessin-Leia- Dunkle Jedi auf dem Weg der Besserung ;) und Chatm

    Also , ein Vorbild bin ich eher nicht....
    ich gehe zwar nicht bei rot über die ampel oder ich werfe meinen Müll auch nicht auf den Boden ..... aber dafür schmeiße ich des öffteren mit Ausdrücken wie "Ar$chloch!" und sowas !
    Also bin ich wohl eher keins !
     
  16. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    DaalaX@ Also willst Du lieber als schlechtes Beispiel dienen oder wie? :p

    Bei uns in der Stadt hab ich aber noch keinen Polizisten oder was in der Art gesehen, der "Kippe-auf-die-Straße-schmeißen" anprangert, was ja in anderen Städten gang und gäbe sein soll. Allerdings sollten sie dann, wie Ynee gesagt hat, auch entsprechende Aschenbecher aufstellen, denn sonst wirds schwer...

    Nur gut, daß ich eh nicht rauche, da habe ich das Problem nicht. :D
     
  17. Soné

    Soné Jedi

    Bei uns sieht man selten Leute, die warten bis die Ampel grün is. Warscheinlich liegt das aber daran, dass meistens nicht gerade viel Verkehr ist.
    Aber da ich meistens mit mindestens einem Kind unterwegs bin, warte ich an der Ampel.

    Zum Thema Müll: Kleinere Papierschen lass ich auch schon mal fallen. Wenn es Mülleimer gäbe, würde ich meinen Müll ja dort reinwerfen.
    Tja für alles hat die Gemeinde Geld nur nicht für ein paar vernünftige Mülleimer. Selber schuld wenn die Leute dann ihre Müll auf die Straße schmeißen.


    Als Vorbild sehe ich mich denoch eher nicht!!!!!
     
  18. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    @Padme Naberrie: Das nicht aber wer sieht mich wenn ich um 0.00 oder um 5.00 in der früh von einen Gothic-Event oder Disco zurückkomme auf einer Menschenleeren Straße ?

    Und ich gehe selten und fast nie bei Rot über die Straße. Also von da her, und Müll schmeiße ich zu 98% in den Mülleimer.

    Außer wenn dann verdeckt unter ein Auto, und wir haben ja sowieso Straßenreinigung kann man in der Sache denken die müssen auch ihren Job tun.

    Aber das tue ich fast nie, ich finds aber ein Frechheit wenn Leute den Mist in Straßenbahnen und U-Bahnen liegelassen bzw. wegwerfen.
    Rauchen tue ich auch nicht.

    Und wenn ich mal eine Familie habe, was ich hoffe und wünsche dann werde ich denke ich die Vorbildsache ziemlich ändern, weil man will für seine(n) Kind(er) kein schlechtes Vorbild sein.

    Aber das sind Träume für die es irgendwie keine richtige Frau gibt und es sowieso erst in ein paar Jahren so weit sein sollte.

    Und wer sollte einen immer schwarz angezogenen Mesnchen mit langen schwarzen gefärbten Haaren als Vorbild sehen ??

    @-Prinzessin-Leia-: Ich denke um ein Vorbild zu sein bist du noch etwas zu jung. ;)
     
  19. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    DaalaX@ Das sollte doch nur ein Witzchen sein... War wirklich nicht böse gemeint... :-/ In der letzten Zeit verstehen mich irgendwie alle möglichen Leute nicht richtig... *seufz* Nur gut, daß mich nicht alle verklagen wollen deswegen... *g*

    Aber ich muß sagen, wenn ich wie Soné ein Kind (aus welchen Gründen auch immer) dabeihätte, dann würde ich schon vorbildlicher sein. Papierchen kann man wieder in die Tasche zurücktun und bei Gelegenheit dann enstprechend entsorgen. Und wenn ein Kind in meiner Obhut wäre, dann würde ich auch nur bei Grün über die Straße gehen, denn dann ist die Vorbildfunktion auf jeden Fall gegeben.
     
  20. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    @Padme Naberrie: Ist schon okay, ich nehme niemanden seine Aussagen krumm. Wolte halt nur was dazu sagen.

    Ich kenne das selber zu oft missverstanden zu werden, alos von daher.

    Und da ich jketzt ein Praktikum mache und wenn ich mit den geistig behinderten Menschen unterwegs bin achte ich auch darauf das ich nur bei Grün rübergehe und den Müll immer im Mülleimer werfe.

    würde ich auch machen wenn ich mit Kindern unterwegs bin. Zum einen ist es nicht nur Vorbildverhalten sondern es lastet eine Verantwortung auf einen die ich Pflichtgemäß erfüllen möchte.
     

Diese Seite empfehlen