Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Serienjunkies

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von GeeGee, 15. November 2008.

  1. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Was mich mal interessieren würde:
    wie viele von euch sind sogenannte "Serienjunkies"?
    --- wenn ihr serien schaut, wie lange braucht ihr für eine staffel, bzw. für die ganze serie?
    --- wie viele serien, die gerade laufen schaut ihr?
    ...

    in der zeit wo ich mein abi geschafft habe und nichts zu tun hatte muss ich zugeben dass ich ziemlich krass in sachen serien war.
    ich hab mir 7 staffeln buffy in nicht einmal einem monat angeschaut. dasselbe war es mit lost. 3 staffeln in bisschen mehr als einer woche.
    das gleiche läuft gerade mit how i met your mother...

    leider entdeckt man manche serien auch zu früh, das heißt man muss auf die nächste folge immer eine woche warten. (geht mir so gerade mit grey's anatomy, lost, weeds, the clone wars)
    geht euch das auch manchmal so, dass ihr einfach nicht warten könnt wie es weiter geht und ihr froh seid, dass ihr eh alle staffeln habt und sie euch anschaut nachdem sie alle draußen sind?

    ich persönlich bin aber auch sehr wählerisch welche serien ich anschaue. ich hole mir erst die meinungen von anderen leuten ein, deren geschmack nicht allzuweit von meinem entfernt ist.
    geplant sind bei mir gerade House md, heroes, dark angel.

    also, erzählt doch mal, wie süchtig ihr seid :D
     
  2. DJ Doena

    DJ Doena Link Master

    Jo das kenn ich

    Die 236 Folgen von Friends hab ich mal in 14 Tagen geguckt

    Für Buffy hab ich auch so ca. einen Monat gebraucht.

    Die sechste Staffel Smallville hab ich mal an einem Feiertags-Donnerstag geguckt, um 8 angefangen und dann halt die 22 oder 23 Folgen bis ich fertig war. Freitag war dann eh Brückentag, da konnte man ausschlafen.

    Veronica Mars die zweite Staffel hab ich Donnerstag angefangen und war heute Mittag fertig.

    Und ja, ich gehe nebenbei meine 9 Stunden arbeiten am Tag.


    Bei dem Zeug, dass ich momentan so gucke (Chuck, Big Bang Theory, Smallville, Heroes) lasse ich erst immer ein paar Folgen auflaufen (so 4-5), die ich mir dann am Stück angucke. Macht einfach mehr Spaß.
     
  3. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Oh ja.... Serien *g*

    Ich schau die meist mit meinen Eltern zusammen. Angefangen hat das mit Star Trek am Sonntag Nachmittag (is schon ne weile her ^^).

    Zuletzt im TV haben wir Stargate geschaut, aber bei Staffel 7 irgendwie abgebrochen. Dark Angel haben wir uns innerhalb weniger Wochen komplett angesehen (2 Staffeln). Babylon 5 dann auch komplett gesehen, wobei wir Crusade da noch nachholen müssten. Staffel 2 von Bab5 haben wir sogar an einem Tag komplett geschafft :konfus:
    Dann kam zu Weihnachten die Buffy Box. Leider war ich zu dem Zeitpunkt dann schon in Fürth, sodass wir an den Wochenenden immer Buffy und später auch Angel geschaut haben. Hat sich fast das ganze Jahr hingezogen, aber jedes WE ein paar Folgen geschaut. Sind zusammen ja acuh immerhin 12 Staffeln oO
    Zwischendurch immer mal wieder nen Firefly-Tag eingelegt. Und dann haben wir Battlestar Galactica angefangen. Dann kauf ich mir jetzt noch nach und nach die Stargate-boxen nach, damit wir die mal zuende sehen können. Eventuell auch mit Atlantis...
    Farscape würd ich auch gern mal wieder sehen, aber da wollen die ja die 4. Staffel auf Deutsch nicht rausbringen -.-

    Aktuell schau ich mir vor allem Heroes und The Sarah Conner Chronicles an. TCW natürlich auch, aber das versteht sich ja von selbst. Und nebenbei noch Saber Rider and the Starsheriffs und Gargoyles. Defenders of the Earth hab ich mir jetzt auch zugelegt udn die Galaxy Rangers werden folgen....

    Es gibt noch so viel, was ich mir noch ansehen will, aber die Zeit / das Geld will nicht so recht mitspielen.... :(
     
  4. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Die meisten Serien schaue ich im Wochenrhythmus, wenn sie bei uns im Fernsehen laufen. Ausnahmen sind The Clone Wars und LOST. Bei TCW dauert es mir zu lange, bis die Serie bei und anläuft, schließlich will ich mitdiskutieren können. Bei LOST sind mir die Abstände zwischen der Staffeln im deutschen Fernsehen einfach zu groß, zumal dann auch die Spoilergefahr rapide steigt und ich mir den Spaß empfindlich verderben könnte.

    Ich habe Serien, die für mich Pflichtprogramm sind, andere schaue ich wenn es geht, andere muß ich nicht unbedingt sehen.

    Pflichtprogramm: LOST, The Clone Wars (oh ja!), Scrubs, Weeds, Nip/Tuck, Law & Order New York, Prison Break und Dexter (nach einer gewissen Eingewöhnugsphase bin ich diese Woche auf den Geschmack gekommen).

    Wenn die Serien laufen, denn stehen noch Grey's Anatomy, Desperate Housewives, ER, Eli Stone, Phushing Daisies, Samantha Who?, Monk und Psych auf der Liste. Californication auch noch, obwohl ich mir die Serie eigentlich nur ansehe, weil sie vor Dexter läuft. Das sind die Serien, bei denen ich damit leben kann, wenn ich mal eine Folge verpasse.

    Gelegenheitsseher: Without a Trace (wechselt ständig Sender und Sendeplatz....), Supernatural;

    Rausgeflogen sind bei mir sämtliche CSI Serien (irgendwie alles das gleiche, gefallen mir auch absolut nicht), deren Epigonen (Navy CIS, Bones... 1-2x gesehen, kein Interesse), Eureka (immer das gleiche...), Heroes (der Funke wollte nicht überspringen) und House (die letzte Staffel war für mich der Abgesang, keinerlei Ideen mehr).

    Nachholen würde ich gerne mal The Shield, die Serie soll ziemlich gut sein, spielte im deutschen TV aber nie eine große Rolle. Ich habe nicht mal mitbekommen, daß die bei uns gelaufen ist. Battlestar Galactica vielleicht auch mal.
     
  5. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Also abgesehen von dem "Star Trek"-Satz beneide ich dich da absolut. es ist total lustig sich serien mit seinen eltern anzuschauen. meine mutter fällt für sowas sowieso total flach, weil sie das einfach nicht macht, aber mit meinem dad habe ich firefly angeschaut und serenity sogar im kino.
    lost war auch so eine serie die ich mir mit meiner schwester und meinem dad angeschaut habe, aber das hat leider nicht lange funktioniert weil ich sehr bald süchtig wurde und sie beide überholt habe... (obwohl sie mir eine staffel voraus waren).

    am liebsten wäre es mir eigentlich zu warten bis serien abgesetzt werden und sie mir dann erst anzuschauen, damit ich die pausen nicht erwarten muss, aber das geht leider recht selten.

    ich schau serien ja grundsätzlich auf englisch (so wie eigentlich alles andere auch, aber bei serien ist es besonders wichtig), wegen der teilweise extrem verkorksten dialoge, von denen die meisten serien ja gottseidank leben (und meistens auch nur auf englisch leben).

    ich muss als absoluter serienjunkie auch zugeben, dass ich die intros zu serien immer sehr, sehr mag. ich will damit nicht sagen, dass ich keine serien schaue, die kein schönes intro haben, aber firefly, the o.c. und buffy haben schon sehr, sehr schöne intros, auf die ich dann nicht verzichten möchte...
     
  6. Ljíara

    Ljíara Musikwürmchen, Mace' Drogendealerin und stolze Bla

    ich bin auch a bissal ein serienjunkie ...
    bei ein paar serien is es ja lustig sich jede woche auf die neue folge zu freun (grey's, housewives, house, men in trees) aber bei ein paar bin ich so süchtig dass ich immer die allerneueste episode brauch die grad bei den amis ausgestrahlt wird, zb. bei heroes is das ganz schlimm ^^ und auf die neuen von battlestar galactica wart ich auch schon sehnsüchtig =))
     
  7. Tessek

    Tessek Gast

    Nicht wirklich viele Serien, aber 2-3 englische habe ich dann doch komplett geguckt.
    Heroes (Season 1, Season 2 auch noch komplett, aber war mir scho zuviel und ich habs ned mehr verfolgt)
    Battlestar Galactica (auch da dann das Interesse verloren, aber eher zum Ende hin (Landung auf dem Planeten).
    und
    aktuell schaue ich jede Woche SW Clone Wars und Sons of Anarchy (zur Zeit Folge 11 von Season 1, Season 2 schon angekuendigt).

    Gucke gerne englisch, weil 1. original (besserer Sound) 2. ich Englisch zum Glueck verstehe 3. ich die Serie frueher/zur Premiere gucken kann.

    Frueher hab ich im TV auch ne Menge verfolgt *g
    Chaka Zulu,Simpsons (noch auffem ZDF *g),Hero Turtles, X Files,Robin Hood,etc.etc.. Aber das is scho was laenger her. *g
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. November 2008
  8. dunkler Lord

    dunkler Lord loyaler Abgesandter

    Oh, in der Hinsicht bin ich ganz schlimm. Komplett gesehen hab ich schon so einiges und im Wochenrhythmus bin ich auch dabei.

    Bei den durchgesehenen sind meine Highlights:

    - Frasier
    - Friends
    - Seinfeld
    - The West Wing (grandios!)
    - King of Queens (auch wenn es bei weitem nicht an die ersten drei genannten Sitcoms rankommt)
    - The Office (UK)
    - Extras
    - Coupling

    Noch laufende Serien (wenn Sie nicht gerade Pause machen):
    - Desperate Housewives
    - Boston Legal
    - Heroes
    - How I met your mother
    - Californication
    - Weeds
    - Entourage
    - South Park
    - Prison Break (leidet unter akutem "Jumping-The-Shark-Syndrom")
    - Gossip Girl
    - The Office (US)
    - 24
    - Lost
    - Grey's Anatomy
    - Battlestar Galactica
    - Stargate Atlantis
    - Big Love

    ... plus die, die ich vergesse. Als Student im Wohnheim war das immer recht leicht unterzubringen, mittlerweile kann es schonmal sein, dass sich da ein bisserl was anhäuft fürs Wochenende.
     
  9. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Serienjunkie eher nicht, aber ich schaue auch ab und an ein paar Serien. Richtig verfolgen und auf die nächsten Folgen nervös warten tue ich eigentlich nur bei The Shield. Danach kommen 24 , Scrubs, The Wire und The Unit...von denen ich jeweils die aktuellen Staffeln besitze. Hinzu kommen Serien bei denen ich die Serie zwar genau verfolge aber kein Bedarf für eine DVD sehe, wie E-Ring, NCIS, The Sopranos oder MASH. Bei Dexter warte ich auf eine DVD Auswertung.

    Lost nimmt einen Sonderstatus ein. Hab ich bis Staffel 2 sehr interessiert verfolgt, allerdings war Staffel 2 auch ein absoluter Tiefpunkt. Keinerlei Entwicklung in 20 Folgen. Wenn Lost abgeschlossen ist, werd ich sie mir alle nochmal geben bis dahin ist Lost uninteressant.

    Verfolgt aber mittlerweile uninteressant sind folgende: House, Greys Anatomy, CSI (alle), Bones, Heroes, Desperate Housewives, Prison Break.

    Totaler murks: Angel, Buffy, Sex and the City, Supernatural, Eureka, The O.C., Battlestar Galactica und Stargate

    Nicht gesehen aber kann ja noch werden: Firefly, Nip/Tuck
     
  10. DJ Doena

    DJ Doena Link Master

    Fantasy und Sci-Fi deine Welt nicht ist, oder? ;)
     
  11. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Ja, sieht so aus. Obwohl Star Trek TNG fand ich ganz gut.
     
  12. DiGrEsS

    DiGrEsS I don't want you to adore me, i want you to ignore

    Och ja, Friends hab ich auch in unter einer Woche geschaft, selbst beim schlafen geschaut ;) Bin gerade bei KoQ. Jedes jahr ab Januar schau ich mir wieder LOST an, weil die neue Staffel ja meist im Frühjahr startet. It's always sunny in Philadelphia kann ich euch noch empfehlen, das ist ne sehr sehr lustige Serie. Ansonsten, alles schon gesehen was hier so geschrieben wurde, außer diese ganzen Frauensendungen (Houswives etc) Ach ja, House hab ich letztens auch erstmalig alle Staffeln reingezogen, obwohl das ja in DE schon ausgestrahlt wurde, auf englisch ist es halt beser ;)
     
  13. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Als Serienjunkie würde ich mich nicht bezeichnen, es kommt halt auf die Serie an. Bei Friends brauchte ich zum Beispiel etwa zwei Wochen, bei anderen Serien kann das schon länger dauern, bis ich mir alle Folgen angeschaut habe. Und bei Serien wie z.B. ER kann ich schon ein paar Folgen verpassen, stört mich nicht.
     
  14. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Ich sehe sehr gerne "Lost", "Prison Break", "Heroes", "24" und "Scrubs" und schaue mir auch gerne die alten "Simpsons" - und Futurama - Episoden an. Einen richtigen Marathon, bei dem ich eine ganze Staffel an einem Stück gesehen habe, habe ich bislang nur bei der ersten Staffel "24" gemacht - und war anschließend fix und alle. :kaw:
     
  15. trooper_01

    trooper_01 Legends Purist Premium

    als sereienjunkie würd ich mich nicht beschreiben, aber ich sehe wenn mich eine serie interessiert sie schon weitestgehend schnell durch.
    im free tv mag ich es eigentlich net so gern die serie zu verfolgen, einerseits ist nichts schlimmer als alle 15-20 minuten werbung und andererseits nervt es immer eine woche warten.
    was ich aber dennoch im fernseh regelmässig verfolge ist: navy CIS und criminal minds. das wars schon CSI hab ich mal alle verfolgt, aber irgendwann nach tausend und einem mordfall das interesse verloren. ich warte lieber auf dvd veröffentlichungen.
    hier hab ich mir in letzter zeit folgendes angeschaut von dem ich teilweise alle teilweise nur einzelne staffeln habe: buffy, firefly, battlestar galactica, ncis, friends und king of queens.
    eine gute serie muss mich fesseln und nach dem ende der einen sofort die nächste folge gucken lassen wollen. leider finde ich irgendwie kaum serien bei denen ich mir das vorstellen kann. viele wie 4400, heroes, scrubs, housewifes...im tv angefangen, dann aber irgendwann kein interesse mehr dran gehabt.
    ich wollt mir schon lange staffeln entweder von "mein cooler onkel charlie" oder"everybody loves raymond" hohlen, nur sind mir 40-50 euro für ne staffel auch generell etwas zu viel. alleine dieses nervige staffel aufteilen nur um auch den letztmöglichen euro zu machen...(was zwar hier net der fall wäre, aber trotzdem...).
    naja, ich denke demnächst gehts bei mir mit BSG weiter oder ich probier mal die sopranos aus. generell bin ich auch eher der spätstarter was serien angeht. im tv noch kein interesse dran gehabt, aber dann auf dvd nachgehohlt.
    ansonsten bin ich noch der spontangucker. eine serie die mir gefällt läuft grad im tv und so guck ich sie dann mal (stichwort still standing, alle lieben jim, simpsons, etc.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2008
  16. Draht Vater

    Draht Vater Saftschubse

    Ich bin da eher ein Kaffeejunkie.:D

    Serien seh ich nicht allzu viele,
    - Lost
    - Heroes
    - Californication
    sind die ich grad intensiver verfolge.
    Sonst aber auch nicht soo im Bilde was alles läuft,aber nicht schlimm,wenn ich was später
    Entdecke bevorzuge ich da eh lieber DVD und brauch mir Verschnitte und Werbung nicht antun
    und habe Optional die Möglichkeit mir es im Original anzuschauen.

    Dr.House halt leider war anfänglich sehr interressant,doch leider zu einer Dauerschleifr mutiert,Ideenlos halt geworden.

    Sonst alte alte/ältere Serien die ich mr immer mal wieder anschaue,
    - Hogan Hero´s
    - M.A.S.H.
    - Serenity, gab es ja leider nicht viel von
    - Scrubs
    - Friends so mal zwischendurch
     
  17. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Ich habe mir jetzt je 65 Episoden Thundercats und Bravestarr zugelegt :braue
    Kann allerdings dauern, bis ich die durch habe.

    Hab gerade Kidnapped und The Nine geschaut, die leider nach einer Staffel abgesetzt wurden.
    Dann noch The Sarah Conner Chronicles, Prison Break, Lost, Greys Anatomy, CSI Las Vegas und NY, NCIS, Eureka, Californication, Shark, Eli Stone und natürlich Dexter :braue
    TCW schaue ich auch jeden Samstag morgen und werde da auch dran bleiben. Ich gehöre eigentlich zu den EU Verweigerern, aber die Serie hat es mir ganz im Gegenteil zu CW sehr angetan.
    Bei Boston Legal, bin ich zwischendurch mal aus Zeitmangel ausgestiegen. Aber das hole ich bei Gelegenheit mal nach.

    Für nette Unterhaltung zwischendurch hätten wird dann noch The Office (US), Phushing Daisies & Samantha Who
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2008
  18. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ich hab die grosse M*A*S*H Medicine & Martinis Box auf dem DVD Regal stehen. Dann noch 8 Seasons Stargate SG-1. Die vier Futurama Seaons. Dann noch Baby5 plus Filmbox sowie beide Seasons von Rome. In der nächsten Zeit werden sicherlich noch welche dazu kommen. Vorallem die fehlenden Stargate Seasons muss ich mir unbedingt mal holen.

    cu, Spaceball
     
  19. DJ Doena

    DJ Doena Link Master

    Für alle die, die Serien mögen und englisch verstehen: Die meisten Serien, für die man hier pro Halbstaffel 30€ bezahlt, gibt es bei Amazon UK für 15 bis 20 Pfund pro Komplettstaffel, was umgerechnet 22-30€ sind, zum Beispiel Two and a Half Men / Mein cooler Onkel Charlie gibt es gerade für 10-13 Pfund.

    Kennst du die Staffeln 9 und 10 von Stargate SG-1? Wenn nicht, lass es sein. Lass die Serie mit dem Zeitreise-Doppelteil und dem Angelausflug enden. Ist das schönere Ende der Serie.
     
  20. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Ich tue mich bei Serien immer sehr schwer, dazu eine Bindung zu finden.
    Bedingungslos geklappt hat es bei mir mit "Buffy" und "Battlestar Galactica".

    Dann kommen Serien, die ganz gut waren/sind und die ich mir häufiger anschaue (oder anschauen würde, wenn sie denn laufen). "Jericho" fällt mir da ein, "Stargate SG1", gelegentlich mal "Star Trek".

    "Navy CSI", ab und zu auch mal "CSI New York" und "CSI Miami" schaue ich wenn sie denn laufen und ich nichts anderes vorhabe.

    "Eureka" und "Heroes", um mal zwei neuere Beispiele zu nennen, sind irgendwie an mir vorrübergegangen. Bei letzterem merke ich das daran, dass die 2. Staffel läuft, es mir aber herzlich egal ist. Die Erste hatte ihre Höhen, konnte mich im nachhinein aber nicht überzeugen. Die zweite Serie hat nach einem doch recht gelungenen Serienstart massiv abgebaut.

    Dazu hier und da noch ein paar Serie, die ich gelegentlich schaue. Criminal Intent, Crossing Jordan, usw. usf.. Insgesamt scheine ich nicht der überzeuge Serienjunkie zu sein. Eher ein Nebenher-Gucker....^^
     

Diese Seite empfehlen