Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Star Wars EPISODE I mit DTS Tonspur?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Socko, 28. August 2005.

  1. Socko

    Socko I am the LORD OF DARKNESS

    Hallo, ich hab von einem bekannten eine Heimkino (DTS, DD) TEST DVD bekommen! Aufjedenfall sind auf der DVD sehr viele DTS und Dolby Digal Trailer drauf. Unter anderem ist auch das GESAMMTE PODRACER Rennen von Episode 1 drauf, und man kann zwischen Dolby Digital und der DTS Tonspur wählen. Man merkt einen gewaltigen unterschied, deswegen wollte ich fragen, ob Star Wars generell mit DTS Tonspur ausgestatet ist(auf der DVD find ich leider nichts) , oder ob das nur für die Test DVD gemacht wurde?

    MFG Socko
     
  2. Force Entertainment

    Force Entertainment weises Senatsmitglied

    Mir ist davon nichts bekannt...

    DTS gibt es gewöhnlicherweise nur in manchen Kinos.
    Dabei wird der Sound direkt von einer "CD" abgespielt.
     
  3. lain

    lain Goddess of the Wired

    DTS gibts durchaus auf einigen DVDs, die StarWars-DVDs sind jedoch alle in Dolby Digital 5.1 (bzw die neueren in 5.1 EX) abgemischt. Ich wüsste jetzt keine DVD mit DTS.
     
  4. Blade51

    Blade51 Dienstbote

    Ich würde sagen, dass die DVD eine Test-DVD von THX ist, ich habe auch so eine, die hat aber nichts mit DTS zu tun...

    @Force Entertainment: Es gibt durchaus DVD's mit DTS, aber Star Wars hat nur das von THX optimierte Dolby Digital

    Carpe Diem
    Blade51
     
  5. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ich muss ganz ehrlich sagen das ich DTS jetzt nicht den Reisser finde. Für mich brauchts keinen Star Wars DTS Release und ehrlich gesagt bezweifle ich sehr stark das es jehmals einen geben wird und Kinos die kein THX haben betrete ich nicht mal. THX ist a) kein Soundsystem und b) sorgt THX auch noch für Super Bildqualität und enthält noch weitere Richtlinien. Mehr als genug Gründe ein THX zertifiziertes Kino einem anderen Kino vor zu ziehen. DTS mag mehr Lautsprecher ansprechen können aber ehrlich gesagt gibts da nur sehr wenige DVDs die überhaupt DTS anbieten und noch weniger die auch alle Lautsprecher ansprechen. Warum also DTS nehmen wenn man Dolby Digital haben kann und eigentlich auf jeder DVD Dolby Digital drauf ist? Wenn man es sich leisten kann ne DTS Anlage zu kaufen dann kann man sichs auch fast leisten sein Zimmer mit THX zertifizierten Komponenten aus zu statten. Die haben schon alleine deswegen nen super Klang weil alle Geräte auf einander abgestimmt sind, egal ob das Zimmer nun THX zertifiziert ist oder nicht. Den Klang kriegt man mit den richtigen Komponenten auch bei DTS zustande aber THX macht imho einfach mehr her. Ausserdem muss ich beim perfekten Klang immer dafür sorgen das das Zimmer und der Inhalt dafür geeignet ist auch wenns ne DTS Anlage ist.

    cu, Spaceball
     
  6. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Wenn ihr euch die Filmplakate von Episode I-III anseht, werdet ihr merken dass diese Filme im Kino sehr wohl mit dts-Sound zu bewundern waren.
    Zumindest in Kinos die mit dts ausgestattet sind. In Verbindung mit THX ist es daher kein Wunder, dass der Sound im Kino eine Spur gewaltiger war, als zu hause im Wohnzimmer, da die dts-Tonspur auf den DVD's leider nicht mit drauf ist.


    Wer sich zu Hause mal Herr der Ringe, Der Soldat James Ryan, X-Men, The Fast and the Furious oder auch Gladiator in Dolby Digital ansieht und danach noch einmal mit dts, der versteht sehr sehr wohl, warum man dts nehmen sollte, wenn man auch Dolby Digital haben kann :konfus:

    Zu vergleichen ist es nämlich nicht, wenn man die Ausstattung dafür hat.

    P.S.: Von der Pod Racer Szene in dts habe ich auch gehört, nie aber eine DVD dazu "ergooglen" können, und ich besitze mehrere THX und Dolby Digital Test-DVD's. Mir fehlt noch eine bestimmte, habe ich das Gefühl... :braue
     
  7. moses

    moses Botschafter

    hallo,

    die dvd mit dem podrace in DTS ist die THX ULTIMATE DEMO. andere dvd mit SW und DTS gibt es nicht, zumindest keine offizellen.
    alle SW dvd sind in DOLBY DIGITAL EX.
    im kino wahren die OT in DOLBY STEREO (aka Dolby Surround/Pro Logic), die SE in DOLBY STEREO,
    DOLBY DIGITAL,
    DTS &
    SDDS.
    die PT lief inDOLBY STEREO (aka Dolby Surround/Pro Logic) &DOLBY DIGITAL EX. welches tonsystem genutzt wurde ist von der ausstattung des kinos abähngig.
    hier noch was zu THX.
    zu DTS zu hause ist noch zu sagen das dabei im gegensatz zu DOLBY oft die lautstärke, die bässe und die surrounds angehoben werden. im vergleich klingt dies erst mal besser, hat aber mit dem system DTS oder DOLBY nichts zutun.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2005
  8. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Aah...auf Dich habe ich gewartet :D

    Danke für die Aufklärung... ;)

    Schade dass man diese DVD's nicht irgendwo her bekommt...
     
  9. moses

    moses Botschafter

    die orginale gibts wirklich relativ selten bei ebay, allerdings gibt es oft "selbstgebaute" dvds. da ist dann meist auch noch mehr drauf. oder du lässt dir eine copy machen. ;)
    wobei man die nicht wiklich braucht, aber das ist ne andere frage.
     
  10. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ich hab mir schon mal DTS und Dolby Digital vorführen lassen. Da gabs für mich keinen Unterschied, mal davon abgesehen das der Ton schöner um einen herum gewandert ist weil mehr Boxen an der DTS Anlage hingen. Ansonten war da kein Unterschied zu hören. Privat hab ich nicht mal Dolby Digital. Ich bin mit meiner Dolby Prologic Anlage zufrieden weil ich gar nicht den Platz hätte um mir ein besseres System auf zu stellen. Ausserdem ist das immer noch Geschmackssache. In 2 Jahren gibts vielleicht das ultimative Soundsystem und dann nörgelt der nächste das diese Tonspur nicht auf der DVD drauf ist...

    cu, Spaceball
     
  11. Also ich finde DTS klingt schon um einiges kräftiger und voller als DD. Es ist eine Tatsache dass DTS weniger Daten komprimiert, und ist daher weniger verfälscht als DD. Und dass es nur wenige DVDs mit DTS gibt stimmt nicht. Es gibt sogar sehr VIELE DTS-DVDs (alle LOTR, alle Jurassic Park, die meisten von Spielberg,..., ich könnte noch hunderte aufzählen). Alleine von meinen DVDs sind es fast 1/4, vielleicht sogar mehr. Warum sollte man sich keine DTS-Anlage leisten können. Alles was man braucht ist ein DVD-Player mit eingebautem Decoder. Und den haben auch schon billige; meiner hat unter 90€ gekostet. Man kann ihn genauso an den Verstärker anschließen wie bei DD auch, ohne zusätzliche Geräte. Wenn man sowieso schon einen 5-Kanal-tauglichen Verstärker hat muß man nur noch zusätzlich 70 oder 80€ mehr für einen entsprechenden DVD-Player ausgeben. Ich wusste nicht dass man für DTS mehr Lautsprecher braucht. Es sind doch auch nur 6, wie bei DD, oder? Also ich hoffe GL kommt irgendwann auf die Idee SW auf DTS-DVDs zu veröffentlichen. Er ist ja sonst technisch ein Perfektionist. :braue
    Einziger Nachteil ist dass eine DTS-Spur mehr Speicherplatz braucht, weshalb auf DTS-DVDs weniger Extras Platz haben. Aber bei SW spielt dass ja keine Rolle da es sowieso eine Bonus-Disk gibt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. April 2006
  12. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Dass es sehr viele DTS-DVD'S gibt, bestreitet ja niemand, aber Du vertust Dich gerade mit Jurassic Park.
    Er war zwar der erste Film, der in dts im Kino lief, die DVD's weisen jedoch keine dts-Tonspur auf, nur der schlechte 3. Teil ;)
     
  13. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Sagt mal, wo kann ich mich so umfassend über Dolby Digital und Heimkinosound informieren, wie ihr es anscheinend getan habt?

    Alles, was ich habe, sind zwei mickrige "Cambridge SoundWorks"-Lautsprecher mit einem viermal so großen Bass-Dingsbums dran, die ich mir links und rechts vom Monitor aufgestellt habe, und das ist alles, was mir den Heimkinoton liefert... :p

    Wollte mich schon lange mal über gute Soundanlagen informieren, nur leider habe ich von Ton so ziemlich keine Ahnung.
     
  14. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    moses hat oben doch ein paar informative Links gepostet.

    Das sind aber schon tiefe Einblicke ins Tonwesen :D

    Lass Dich doch einfach mal beim Fachmann beraten, in den meisten Fällen reicht ein DVD-Player mit Dolby Digital und dts Decoder (mittlerweile sehr billig zu haben) und natürlich die entsprechenden Lautsprecher (~50?) samt Kabel.

    Optimale Lösungen kosten natürlich mehr Geld.

    Also in meinem Fall, Digital-Receiver von Technics (DD, dts, ProLogic...leider kein THX-Zertifikat), 08/15 DVD-StandAlone-Player, Lautsprecher und SubWoofer von Magnat, Audiokabel der Lautsprecher ca. 5mm Ø.
    DVD-Player und Digital-Receiver verbunden über ein sogenanntes "optisches Kabel" (Lichtleiterkabel, Glasfaser) und der Sound rockt mir die Balkontür aus den Angeln :D

    Also bei mir zu Hause hat noch nie jemand behauptet, er höre keinen Unterschied zwischen einer DD und einer dts-Spur ;)
    Da muss man schon 160 sein und auf einem Ohr taub.
     
  15. moses

    moses Botschafter

    die grosse frage ist wieveil du ausgeben möchtest/kannst.
    von 80? bis 800.000? ist alles machbar. ;)
     
  16. obreitfelder

    obreitfelder Dienstbote

    Ich habe zuhause ein Teufel "System 5" 7.1 Cinema. Also eine Ausstattung für 6.1 bzw 7.1 Sound - die Boxen haben ein THX Select Zertifikat. Treiber ist ein Yamaha RX-V2500, ebenfalls THX zertifiziert. Den erwähnten großen Unterschied zwischen der DTS und der Dolby EX-Spur konnte ich bei keinem der Herr der Ringe-Teile ausmachen. Bei der Rückkher des Königs fand ich sogar den EX-Sound stellenweise spritziger. Es lebe die Subjektivität!

    Leider fällt bei solcher Aussattung dann auch auf, wie mager EPIII abgemischt ist. Ein wahre Enttäuschung. :(


    Ciao Oli :cool:
     
  17. carextwo

    carextwo Erste unbefleckte Empfängnis - Ohne Mutter, Schwer

    Star Wars in DTS, das wäre was! Ich kann nur von meiner Anlage sprechen, aber der Unterschied zwischen DTS und DD ist schon gewaltig. Gerade auf einer hochwertigen Anlage (Harman/Kardon AVR 8500THX, Infinity Reference 63MKII, Harman/Kardon DVD 30, Canton Surround LS, Elac Sub und Center und natürlich mein Sony Beamer:)) ist der Unterschied gewaltig. Ich habe schon oft den direkten Vergleich zwischen den Tonspuren gemacht. Bisher war eigentlich immer die DTS Spur die bessere.Einfach dynamischer und druckvoller.
    Ins Kino gehe ich fast gar nicht mehr, der Ton und das Bild sind teilweise so schlecht...da schau ich das lieber zu Hause an,das rockt:D
     
  18. Aztlan

    Aztlan Ciudadano de Aztlan. Guerrero del Ejército Azteca

    Am Beamer nervt mich nur der Preis der Lampen etwas.....
     
  19. Ich hab jetzt extra nochmal nachgeschaut; also meine DVD von Jurassic Park hat tatsächlich eine DTS-Spur. Das gilt auch für Teil 2. Vielleicht ist es ein Japan-Import, keine Ahnung. Aber DTS ist eindeutig drauf, dafür aber KEIN DD, nur 2-Kanal. Es sei denn mein DVD-Player gibt falsche Angaben, was ich mir nicht vorstellen kann. Die Kodierung auf der DVD wird ja automatisch erkannt. :verwirrt:
     
  20. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Muss irgendeine Art Import sein, wobei mich interessieren würde, welches Land eine deutsche dts-Spur hinzufügt, und was für einen DVD-Player Du hast, dass Du die DVD ansehen kannst.

    Die einzelnen DVD's, die Special Editions, und sogar die Collectors Edition von Jurassic Park wartet mit keiner dts-Spur auf, lediglich der 3. Teil, wie schon von mir geschrieben...
     

Diese Seite empfehlen