Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Steve Sansweet verlässt Lucasfilm

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Laubi, 21. Oktober 2010.

  1. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    seit gestern auf sw.com zu lesen:

    Auf eigenen Wunsch wird Steve, nach langjähriger Arbeit als "Fanbeauftragter", im April 2011 seine Arbeit bei Lucasfilm niederlegen. Kommt für mich doch etwas überaschend, muss ich sagen. Er war eigentlich immer recht nett und man konnte auch einfach so mal mit ihm reden, oder ne Mail schreiben. Ich denke einfach, es wird ihm langsam zu stressig....

    Bin man gespannt, wer sein Nachfolger wird.
     
  2. Eowyn

    Eowyn Kleines Molekül in einem großen Universum Premium

    Als ich das eben gelesen habe habe ich ernsthaft erst mal überlegt ob heute nicht der erste April ist. Irgendwie kann ich das nicht so recht glauben und bin wahrhaft überrascht. Ich hatte eigentlich immer das Gefühl dass ihm das Ganze riesen Spaß macht.
    Habe ich was überlesen oder steht da wirklich kein Grund?
     
  3. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Steve Sansweet war als Fanbeauftragter ein Dampfplauderer par excellence. Vor seiner Arbeit für LFL war er ein drolliger Sammler, und genau dafür wurde er von seinem (Ex-)Arbeitgeber auch eingespannt: Merchandise schmackhaft machen. Ansonsten gab er eigentlich nur heiße Luft von sich und redete viel über Star Wars, ohne wirklich was zu sagen.

    "Fanbeauftragter" war eh so eine lustige Bezeichnung. Sollte wohl so klingen, als ob sich der Inhaber dieser Postition um die Belange der Fans kümmern sollte. Tatsächlich ging es vielmehr darum, wie man die Fans (und deren Geldbörse) für Lucasfilm nutzen kann.

    Vielleicht hatte Steve Sansweet selbst keine Lust mehr, ständig nur aus dem Regelbuch abzulesen. Ich kann mich jedenfalls noch an seine Sammlerzeiten erinnern, als er mal gegen das EU lederte und ihm als LFL-Angestellter dann einfiel, was für einen Spaß lesen macht. ;)
     
  4. Tessek

    Tessek Gast

    Ich verbinde nicht viel mit Steve Sansweet.
    Jedoch werde ich einige Bücher nicht vergessen, die u.a. unter seinem Namen rausgebracht wurden:

    Star Wars: From Concept to Screen to Collectible
    Star Wars: The Action Figure Archive
    The Star Wars Poster Book

    und als letztes die Complete Star Wars Encyclopedia
    (ich weiss er hat noch mehr geschrieben, aber das waren für MICH die wichtigsten).

    Also ganz so dampfig wie Master Kenobi find ich ihn nicht. Aber traurig bin ich jetzt auch nicht unbedingt. :)
     
  5. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Mit Steve Sansweets Abgang von LFL hatte ich ehrlich nicht gerechnet. Eher mit Rick McCallum! Die Rancho Obi-Wan soll uns noch weiter bleiben und es wäre nett, wenn Steve (den ich persönlich traf) weiterhin Fragen online bezüglich Star Wars Toys beantworten darf.
     
  6. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Naja, ich sag mal so: Sansweet hat aktuell eigentlich nicht mehr viel zu tun. Deshalb hat er sich ja auch die letzten Jahre die Zeit damit vertrieben, ein Buch nach dem anderen zu schreiben (was zu einigen sehr schönen Veröffentlichungen führte).
    Die Prestige-Bücher schreibt allerdings jetzt Rinzler, die Celebrations werden von einem professionellen Convention-Veranstalter organisiert, der das auch alleine prima hinkriegt, und die Öffentlichkeitsarbeit für TCW machen Filoni und seine Mitarbeiter (die Sprecher, Matthew Wood usw) ebenfalls höchstselbst. Wo Podcast-Leute wie Jason Swank und Jimmy Mac vom ForceCast oder Arnie und Marjorie von SWActionNews früher noch mit Sansweet telefonierten, haben sie heute den direkten Draht zu den jeweiligen Kreativen, die inzwischen auch in großer Zahl selbst die Öffentlichkeit suchen. Sansweet als zwischengeschaltete Instanz hat in den heutigen Zeiten der direkten Vernetzung seine ursprüngliche Funktion verloren.
    Was vielleicht auch in einem zeitlichen Zusammenhang steht: mit diesem Jahr stellt der Offizielle SW Fan Club in den USA (Hyperspace) seine Tätigkeit ein. Das heißt, ab nächstem Jahr steht Fan Club President Mary Franklin für andere Aufgaben innerhalb des Lucasfilm-Konzerns zur Verfügung. Ich tippe mal drauf, dass sie in einer etwas modifizierten und modernisierten Form Sansweets Posten übernehmen wird.
     
  7. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Danke an dich Polly. Ich kann mich noch erinnern, als Sansweet bei der JediCon 2001 kleine Plastikteile teuer verkaufen wollte, die einmals auf dem Model des Todessterns standen und keiner die kaufen wollte, weil er zu viel Geld dafür verlangte. Es waren z. B. kleine Turbolaser die zirka 10 cm klein waren. Einen Stormtrooper Plastikblaster aus TESB wurde er aber los für über hundert DM. Trotzdem habe ich noch Respekt für diesen Mann, der Fans immer gerne gesehen hat, immer bereit war mit ihnen zu reden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2010
  8. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Ich finde es traurig, dass er geht. Es gibt eigentlich keinen anderen aus der LFL Ecke, den ich so sehr mit den Ereignissen der letzten 15 Jahre identifiziere wie ihn.

    Ich find er hat einen Superjob gemacht das Fandom Weltweit zu vernetzten und seine Bücher und anderen Publikationen sind alles Highlights meiner Sammlung.

    Ich hoffe er wird uns in der einen oder anderen Form weiter erhalten bleiben.

    @ Doublespazer
    Der Todesstern Turm war damals ein Mega Schnäppchen und ich ärgere mich noch heute, dass ich einen Tick zu lange gezögert habe :(
     
  9. Flash

    Flash Gast

    Ich habe einmal den Fehler gemacht, eine Jedi-Con zu besuchen. Und Steve Sansweet ging mir unheimlich auf den Sack. Dauernd nur "Ihr müßt das kaufen" und jede Menge Phrasendrescherei. Nur die German Garrison ging mir noch mehr auf die Nerven als Sansweet.
     
  10. Coyote

    Coyote Verdammter

    Mir erging es genauso,kann ich komplett so unterschreiben.
     
  11. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ein Freund von mir war langjähriger Star Wars Sammler, hat aber inzwischen den Großteil verkauft und sammelt nur noch bestimmte Sachen. Während er noch im großen Stil gesammelt hat, ging Steve Sansweet mit seiner "Kauft, kauft, kauft" Mentalität auf einer Celebration sogar ihm auf die Nerven. Vielleicht war er ja so genervt, daß er deswegen nicht mehr so viel sammelt? :verwirrt:

    Aber an Steve Sansweet haben sich schon immer die Geister geschieden. Als normalen Sammler fand ich ihn ganz okay, als Mitarbeiter von LFL hingegen sehr nervtötend.
     

Diese Seite empfehlen