Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

SW besser als PC-Spiel geeignet als HdR?

Dieses Thema im Forum "Spiele (Legends, bis 2014)" wurde erstellt von Tentos LaForce, 4. März 2003.

  1. Tentos LaForce

    Tentos LaForce Droide - auf EP 3 wartend

    Ein seltsames Phänomen...
    Wenn ein neues SW-Spiel herauskommt (mein Favorit: Galactic Battlegrounds - Imperium gegen Gungans, oder Republik gegen Imperium :D ), so stört mich das nicht.
    HdR-Videospiele dagegen kommen mir unpassend vor.
    Warum?
    Liegt es daran, dass SW schon immer etwas vom Videospiel hatte?
    Ich meine damit nicht das Ego-Shooter-ähnliche Abschießen der Droideka(s) in EP I - auch die Abschlussschlacht in EP IV ist ähnlich eines Videospiels.
    Oder liegt es am Gegensatz "SW hat Technik, HdR hat keine"?
    Oder liegt es an den epischeren Dimensionen von HdR (wobei ich darauf hinweisen möchte, dass es hier nicht darum geht, welche Sache besser ist :strenger Blick: )?

    Was meint ihr? Oder findet ihr HdR-Videospiele "ganz in Ordnung"?
     
  2. Craven

    Craven junger Botschafter

    Wenn sie richtig gemacht würden, hätte ich nichts gegen HdR-Spiele. Aber zur Zeit scheint ja alles auf pure Metzel-Action orientiert zu sein. Gerade Herr der Ringe würde sich für ein prachtvolles RPG doch anbieten wie sonst kein anderer Kinofilm. Wenn sich die Leute, die Spiele wie Baldurs Gate oder vielleicht auch Gothic 2 gemacht haben, ein HdR-Spiel rausbringen würde, wäre das wahrscheinlich der Knaller.

    Aber was ich bis jetzt so von den HdR-Spielen gesehen hab, schien mir nur lieblose Metzelei. Man spielt zwar die Charaktere, und man sieht die selben Orte wie in den Filmen, aber HdR-Atmosphäre kommt da für mich nicht auf. (Für die meisten scheinen in den Filmen eh nur die Schlachten im Vordergrund zu stehen, die Geschichte ist nebensächlich...)



    Craven
     
  3. DarthNeo

    DarthNeo Überzeugt von Episode 3

    Star Wars bietet den Entwicklern auf jeden Fall ein viel breiteres Potential für Videospiele. Beim HdR gibt es nur 4 Bücher und 2 Filme die wirklich Stoff für ein Videospiel bieten , und bei SW sind es 5 Filme , unzählige Bücher , verschiedene Welten!! Wesentlich mehr Völker... usw. Grundsätlich kann man sagen , daß ein Game , daß an einen Science Fiktion Film angelehnt ist , fast immer ,,realistischer´´ wirkt als ein Spiel mit historischen Grundlage und ist sie auch noch so klein. :clone :clone :ani :eek:
     
  4. DarthNeo

    DarthNeo Überzeugt von Episode 3

    Recht haßt Du! :clone :clone :ani :eek:
     
  5. Toby

    Toby junger Botschafter

    Star Wars ist als Entwickler freier. Man kann etwas ganz neues erfinden, aber trozdem hat man immer noch dieses SW-Feeling. Bei LotR kann man das nicht.
     
  6. Caelvanis

    Caelvanis Party hard!

    Oh, man könnte schon. es gibt genug Freiräume in der Geschichte von Mittelerde, über die nichts weiter bekannt ist. Man könnte dort (fast ohne weiteres) eine (fast) beliebige Story ansiedeln...ich denke nur mal an die Erlebnisse von Aragorn unter em Namen Thorongil oder Ereignisse während es wachsamen Friedens, oder zu der Zeit, als Numenor in Blüte stand, da ist in Mittelerde ja auch was passiert, da war nicht einfach nichts....
    aber die Entwickler trauen sich wohl einfach nicht bzw. sehen diese Freiräume nicht als Chance. Schade eigentlich :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2003
  7. Toby

    Toby junger Botschafter

    Schon klar, das kann man bei fast allem. Aber wenn man das macht ist es eben nicht mer LotR, oder was auch immer. Bei SW schon.
     
  8. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Ich hab das Silmarillion noch nicht gelesen, aber ich vermute das es genug Stoff für einige Spiele liefern könnte, graphisch anspruchsvoll und mehr aus Strategie als auf Metzeln ausgelegt. Morgoths Aufstieg und so weiter. Wäre ja auch nett als Sauron zu spielen und etwas im Kollegenkreis zu intrigieren.
    Das Hauptproblem denke ich hat zwei Seiten: einerseits brauchen die Programmierer genug Phantasie um das Spiel ansprechend zu gestalten, also Atmosphäre und Komplexität reinzubringen ohne es zu schwierig und damit ermüdend zu machen. Andererseits muß sich so ein Spiel auch verkaufen, und welcher Ottonormalkinogänger kann was mit "Thorongils Abenteuern" oder "Wir bauen Numenor" anfangen.
    ABgesehn davon hab ich bisher noch keins der existierenden Spiele in die Finger bekommen, um die beurteilen zu können. Zu HdR gibt es sicher eine Menge Material, unvollendete Geschichten und so weiter, aber da SW bereits über ein so großes EU verfügt stört es niemanden, wenn ein Autor oder Programmierer eine völlig sinnfreie Kreatur erfindet - notfalls wird sie ignoriert. Bei HdR fiele das viel schwerer ins Gewicht - von Lizenzrecht ganz zu schweigen.
     
  9. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Ach, vom Thema her dürfte man aus HdR wohl auch jede Menge Spiele machen können, bloß halt andere als bei SW. Es würden sich z.B. RPG oder Spiele wie C&C und dergleichen anbieten. Bloß wurde bisher noch nichts in der Richtung gemacht, aber das heißt noch lang nicht, dass da kein Potential da ist. Sobald sich da mal irgendwelche Entwickler drauf stürzen - und das ist IMO nur eine Frage der Zeit - dann werden wir auch bestimmt sehr schöne HdR-Spiele bekommen.
     
  10. Caelvanis

    Caelvanis Party hard!

    Ich hoffe ja mal auf War of the Rings von Liquid Entertainment. Wenn das so gut wird wie Battle Realms...:)
     
  11. Light Saber

    Light Saber junger Botschafter

    Es ist nun mal so das EA die ja die Hauptrechte an den Games haben nicht gerade Wert auf inovative Produktionen legen. HdR wäre eher etwas für Pirhana Bytes oder meinet wegen auch Lionhead. Da könnten nette Sachen rauskommen. Aber es geht schließlich immer nur ums Geld. Und man macht da eben lieber dumme Haudrauf Spiele, die dann von Mr.Zielgruppe gekauft werden weil die Computerbildspiele oder die Screenfun den Spielen dann so gute Noten gibt. Und Spiele wie von der Vielfalt und Schwierigkeit wie zB Gothic 2 sind einfach zu aufwendig. Das schafft man nicht grad so in 3 Monaten mit 20 000 $ auf Sparflamme. Man versucht eben auch im Entwicklungsbereich nur das zu produzieren was sich gut verkauft und da bleibt die Inovation auf der Strecke
     
  12. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Kennt hier jemand Ascendancy von der Logic Factory? Das SPiel ist alt, graphisch kaum so anspruchsvoll wie heutige Billigspiele und läuft gediegen unter DOS - aber es hat Vielfals, ein gutes Spielprinzip und fesselt eher als gewisse Vertreter oben genannter Massenware. Es geht einfach ausgedrückt um die Besiedlung eines Sternhaufens und es stehen sage und schreibe 21 verschiedene Spezies zur Verfügung, ein großer Technologiebaum und eine Reihe von Gerätschaften. Hier wurde mit viel Phantasie ein Spiel geschaffen, das auch heute noch manchen Neuproduktionen vorzuziehen ist. Es ist irgendwie schade, das der Weiterentwicklung bei den Engines und den umsetzbaren Möglichkeiten nicht mit einer Weiterentwicklung der Phantasie der Programmierer (oder der Geldgeber) einhergeht.
    (Die Ascendancy-Abteilung meiner HP ist noch nicht komplett, sonst hät ich hier was dazu gesagt :cool: )
     
  13. Tentos LaForce

    Tentos LaForce Droide - auf EP 3 wartend

    Hm, bis jetzt einige gute Antworten. Und verschoben wurde der Thread auch noch (zum ersten Mal, seit ich Mitglied im Forum bin :cool: ).
     
  14. Vorek Talarr

    Vorek Talarr Meister der Imperialen Sklavenjägergilde "The Leva

    Der Grund, warum HdR-Spiele nur auf diese peinliche Metzelaction ausgelegt sind ist, dass man diesen "neuentdeckten" Geldschei:eek:er mal so richtig und auf die Schnelle ausschlachten will. Deswegen fabriziert man erstmal so richtig anspruchslose Spiele, die
    • leicht zu spielen
    • leicht zu meistern und
    • hintergrundmäßig einfach nur hohl
    sind, um all die Kiddies, die HdR jetzt ja soo cool finden, "weil der Legolas da auf so'nem Uruk-Hai-Schild über die Treppe 'runtersurft und dabei mit seinen Pfeilen um sich ballert", diesen ganzen Mist ja auch nachspielen können.

    Meiner Meinung nach ist das ja auch Peter Jackson's Schuld. Er hat HdR einfach zu einem Action-Fantasy-Streifen a la Conan der Barbar verkommen lassen; und zu diesem Film passt einfach kein Rollenspiel, leider.

    Allerdings sind Rollenspiele, deren Ausgang man von vornherein (aus den Büchern) kennt, nicht wirklich das Gelbe vom Ei, da es einfach keine unvorhergesehene Wendungen und Überraschungen geben kann, ohne die Hintergrundgeschichte komplett zu vergewaltigen.

    Anders ist es bei Star Wars: Durch die verschiedensten Locations des Films kann man auch beinahe jedes Genre bedienen: Wir haben
    • Raumschlachten, die sich für Space Shooter eignen,
    • Pod-Rennen, die sich für Rennspiele eignen,
    • heldenhafte Charaktere, die man für Ego-Shooter einsetzen kann,
    • Massenschlachten, aus denen man Echtzeit-Strategicals machen kann, und
    • eine Handlung und Hintergrundgeschichte, die dermaßen vielschichtig ist, dass man ohne weiteres alternative Storylines für Adventures und Rollenspiele erfinden kann.

    Außerdem versucht Star Wars nicht krampfhaft, als ernsthafter Film dazustehen. Es ist nun mal Popcorn-Kino - Hirn aus, Film an - und kein tiefschürfendes Werk mit Hintergrundgedanken wie HdR (das Buch, nicht der Film).

    DAS sind meiner Meinung nach die Gründe, warum Star-Wars-Spiele einfach besser sind als Spiele zu HdR. Star Wars wurde mit dem Gedanken des kompromisslosen Merchandising im Hinterkopf geboren, Tolkien wollte im Gegensatz dazu "nur" ein gutes Buch abliefern...

    ...but that's just my 2 cents.
     
  15. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    HdR ist schwer zu verfilmen. Und auch wenn es möglich wäre, du würdest über 12 Stunden pro Buch brauchen. Die HdR-Kinoversion ist eben fürs Massenpublikum abgestimmt und hat bei mir persönlich dazu geführt, die Bücher mal richtig durchzulesen nachdem ich vor ein paar Jahren im ersten Buch aufgrund von Langeweile aufgegeben hab.

    Zugegeben, das hat HdR vieleicht weniger, aber man könnte sicher was einbauen, die Nazgul-Flugechsen und die Riesengummiadler bieten ja zumindest Stoff für ein Minigame ;)

    Pferde in Rohan? Okay, vieleicht nicht als Standalone, aber als Teil in nem SPiel durchaus denkbar.

    Wäre mit neu das HdR keine Helden hat. Und Ego-Shooter brauchen keine Helden, sondern nut Leute denen man das Schießen zutraut. Wie wärs mit nem Elben-Bogenschützen in der Schlacht von Helms Deep?

    Ich meine mich an sowas ähnliches auch in HdR erinnern zu können... Genug Einheiten und Seiten gäbe es ja für z.B. einen AoE2-Klon.

    Ich denke schon das HdR eine komplizierte und vielschichtige Handlung hat. Es ist durchaus Platz für Nebenhandlungen, oder die Hauptstory aus der Sicht anderer Charaktere, z.B. nen namenlosen bisher Offizier. Eine Art EU hat HdR ja auch in Form des Silmarillions und der Unfinished Tales.

    Ich bezweifele stark das bei einer Umfrage "Was ist Star Wars" der Punkt "Popcorn-Kino" regen Zuspruch fände. "Weltanschauung" schon eher :D Oder wieso wurde so kontrovers über die PT diskutiert wenn es doch eh nur Popcorn-Kino ist?

    Ich denke nicht das der Gedanke an Folgeprodukte Peter jackson völlig Fremd war. Genauso denk ich nicht das GL nur Merchandise im Kopf hat wenn er an SW denkt. Klar das er die FIlme nicht fürs Allgemeinwohl dreht, aber ich denke keiner von beiden denkt nur an das eine oder andere Extrem.

    ... was für eine Tag-Schlacht :D
     
  16. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    Also ich könnnte mir bei HdR nur ein Echtzeit Strategie-Spiel vorstellen. Mann wie geil wäre das, mit Orks gegen Gondor oder Rohan oder vielleicht gegen andere Orks. Mann Orks sind doch genial.
     
  17. Miles Tails

    Miles Tails loyaler Abgesandter

    Alle Hdr spiele die ich bis jetzt gespielt habe waren nicht wirklich gut.

    aber SW Spiele sind wesentlich besser,
    Galactic Battlegrounds ist geil
    JKII ist geil
    die früher vom SNES fand ich DAMALS nicht schlecht :D
    und einige Rennspiele u.s.w.

    und Hdr waren bis jetzt alle spiele langweilig...
     
  18. Mortaki

    Mortaki loyaler Abgesandter

    Diese HdR-Spiele sind einfach nur billig...Seitenansicht, shicegrafik, und einfach nur langweilig. Jedi Knight und co. sind 10000000 mal besser als HdR Spiele.
     
  19. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Also ich hab noch kein HdR Spiel gezockt, muss aba auch sagen, dass es mich net besondes interessiert! Star Wars Spiele sind super, egal, welche! Selbst das net so gute bewertete Force Commander find ich super!! Nur ein bissel Schwer!! Und natürlich rult JK II THE HOUSAAAA !!!

    MfG und Möge die Macht mit euch sein!
    KyleKartan ;obi
     
  20. DarthNeo

    DarthNeo Überzeugt von Episode 3

    Kennt einer von Euch dieses Uralt-Strategie Spiel , wo man das Imperium oder die Rebellen spielen kann? Ich hab leider den Namen vergessen...
     

Diese Seite empfehlen