Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Tali Leighton

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Tali Leighton, 8. November 2013.

  1. Tali Leighton

    Tali Leighton Zivilist

    Name Tali Leighton

    Spezies Mensch

    Geschlecht weiblich

    Alter 23

    Herkunft: Senex

    Beruf/Tätigkeit Flüchtling

    Größe 1,73 m

    Augenfarbe blau

    Haarfarbe blond

    Statur schlank und zart, fast zerbrechlich

    Besonderheiten
    machtbegabt

    Schwächen Angst vor Dunkelheit und engen Räumen

    Charakter warmherzig, großzügig und freundlich. Zur Zeit etwas orientierungslos.

    Fähigkeiten

    Medizinerin, auch Kenntnisse in Chemie

    Stilvoller Umgang mit der ein oder anderen Nahkampfwaffe, grundlegende Kenntnisse mit dem Blaster. Sehr agil.

    Ausrüstung

    SoroSuub ELG-3A, Rucksack mit Wechselwäsche, ein paar Notrationen, Credits (zuwenige), ein Medpack mit den gängigen Notfallmedikamenten (z.B. Bactaspray)

    Kleidung

    Weisser, enganliegender Overall mit vielen praktischen Taschen; breiter, weisser Gürtel; weisses Oberschenkelholster für den Blaster.

    Darüber ein sandfarbenes Cape, das ihr bis zu den Kniekehlen reicht; ein gleichfarbiger dünner Schal, den sie mehrfach um den Hals geschlungen hat.


    Hintergrund


    Tali Leyton wurde als Arleesh ab Nasira in eines der ältesten Adelshäuser auf Senex geboren. Unglücklicherweise geriet die Familie in große finanzielle Bedrängnis und mußte hohe Schulden aufnehmen.

    Bal Selfa, einer der erfolgreichsten Piraten im Senex-Sektor und Hauptgläubiger des Hauses Nasira, bot daraufhin unerwartet an, die Schulden des Hauses zu tilgen, wenn er als Gegenleistung die jüngste Tochter des Hauses, Arleesh, zur Frau bekäme.

    Natürlich war das für den Alten Adel absolut inakzeptabel. Das Angebot wurde dankend abgelehnt, der Freier fortgeschickt.
    Bal Selfa - tief gekränkt und stinksauer - zog wieder ab, um daheim auf Shoon Rachepläne zu schmieden.

    Die Gelegenheit, diese umzusetzen bekam er, als Arleesh von einer Urlaubsreise auf einem der äußeren Planeten des Senex-Sektors zurückkehrte und nur von einem ihrer Leibwächter und ihrer Twi'lek Zofe Jenna begleitet wurde. Dem Piraten fiel es nicht schwer, ihr kleines Schiff zu kapern und die Reisenden gefangen zu nehmen. Dabei entpuppte sich ihr Leibwächter als Verräter, der sie ohne große Skrupel an Bal Selfa auslieferte. Anschliessend wurde das Schiff der Nasiras zerstört – so dass es aussehen musste, als sei es auf Grund eines Triebwerkschadens explodiert.

    Arleesh und ihre Begleiterin wurden auf den Stützpunkt des Piraten im Shoon-System gebracht und blieben dort ohne Chance auf Flucht, bis der nächste Beutezug Bal Selfas anstand. Auf dem Senex-Trace nahe Karfeddion legte sich der Pirat auf die Lauer und wartete auf fette Beute, während ihm Arleesh die Zeit des Wartens versüßte.
    Lange konnte er sich jedoch nicht an seinem jüngsten Beutestück erfreuen: Die erste Yacht, die er kaperte, enthielt eine unangenehme Überraschung: Der Jedi Jai Somchai reiste als Schutz einer Gruppe Diplomaten auf dem Schiff. Es gelang ihm, den Angriff zurück zu schlagen, seinerseits das Flagschiff Bal Selfas unter seine Kontrolle zu bringen und Arleesh zu befreien. Dem Piraten selbst und drei weiteren Schiffen gelang die Flucht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2013

Diese Seite empfehlen