Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Tarkin oder Vader

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Jedihammer, 25. Oktober 2003.

  1. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Seit vielen Jahren frage ich mich, wer war eigendlich höher im Rang.Vader oder Tarkin.
    Ich weiß.Tarkin war eigendlich "nur" GrandMoff.
    Aber in AHN gab er sogar Vader Befehle,und gehorchte sogar(Vader,lassen Sie ihn los).
    War Tarkin der Mächtigere von beiden ?
     
  2. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    In Episode I gibt Qui-Gon Amidala Befehle. Wer ist der mächtigere der beiden? ;)
     
  3. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Das kann man in meinen Augen nicht vergleichen.
    Amidala und Qui-Gon gehören nicht "zum selben Verein".
    Auf Naboo ist Amidala die Königin.Dort hat sie das sagen.
    Anderst bei Vader und Tarkin.Die gehören beide zum Imperium.
     
  4. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Vader gehört zum Imperium? Na, darauf würde ich nicht wetten.
    Für meinen Geschmack, gibt's hier eine Menge Parallelen:
    Qui-Gon und Vader gehören bei einer quasi-religiösen Gemeinschaft an.
    Amidala und Tarkin üben beide politische Ämter aus.
    Die religiösen Gemeinschaften haben eine ähnliche Funktion im Staat: in Episode I als Garanten des Friedens, in Episode IV als Rückgrat des Gesamtsystems.
    Die Politiker üben in beiden Fällen im Rahmen des Gesamtsystems Herrschaft aus.

    Der einzige echte Unterschied, der in meinen Augen so echt allerdings nicht ist, ist der, daß im Falle der Sith Staatsführung und Ordensführung in einer Person vereint ist. Andererseits arbeiten die Jedi, laut EU, für das Justizministerium und sind damit ebenfalls Träger öffentlicher Gewalt.

    Und somit haben wir hier eine parallele Anordnung:
    Vader ist Abgesandter des Kaisers bei einem Gouverneur.
    Qui-Gon ist Abgesandter des Kanzlers bei einer Königin.

    In beiden Fällen sind die lokalen Herrscher nicht weisungsgebunden, was ihre Rolle als Zahnrad im Getriebe der Galaktischen Ordnung angeht, aber den Abgesandten der Zentralregierung für überregionale Angelegenheiten unterstellt.

    Mit anderen Worten: wenn Tarkin sein Einflußgebiet verläßt, muß er Vader gehorchen, wenn Amidala Naboo verläßt, untersteht sie Qui-Gon.
    Der einzige echte Unterschied hierbei ist der, daß wir nicht wirklich wissen, was Tarkins Aufgabe ist.
    Aber man kann ANH in meinen Augen durchaus so lesen, daß er sich für die Vernichtung Alderaans erst die Bestätigung Vaders holen muß, sprich: daß sein Herrschaftsgebiet sich nicht bis nach Alderaan erstreckt.
     
  5. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Es sind beides sehr mächtige Personen.
    Ich würde sagen sie sind hinter dem Imperator die beiden einflussreichsten Personen.

    Ihr Verhältniss zeugt von gegenseitigem Respeckt.
    Deshalb hört Vader ja auch auf Tarkin als er sagt er solle den Typen aufhören zu würgen.;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2003
  6. Hat Tarkin nicht die Rolle für Prinz Valarius übernommen? Immgrunde sollte es doch ursprünglich 2 "gleichgestellte" Bösewichter geben, einmal Prinz Valarius, ein Sith Lord, und dann einmal Darth vader ein imperialer General.

    Aber dann hat wohl eher Tarkin Vaders Rolle übernommen, und Vader Valarius. Aber beide sind nach den alten Scripten gleichmächtig.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Oktober 2003
  7. ShmiSkywalker

    ShmiSkywalker Vaders Mama

    Hi!

    Prinz wer...? Meinst du Prinz Valium? War das nicht ein anderer Film?? *ggg*

    Ohne irgendwelches Zeug aus dem EU zu Rate zu ziehen, würde ich sagen, dass der gute alte Tarkin auf dem Todesstern das Sagen hat, während Vader alles mehr von außen beobachtet und sich seinen Teil denkt. Alderaan geht z.B. auch auf Tarkins Konto, während Vader nur dabei steht und zuschaut.
    Wer allerdings der Mächtigere von beiden ist, dürfte außer Frage stehen.
     
  8. @ShmiSkywalker. Prinz Valarius ist schon richtig, sollte ursprünglich Darth Vaders Rolle spielen.
     
  9. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Ich denke das Vader schon mächtiger als Tarkin war.
    Alleine die Tatsache das Vader ein Lord der Sith gewesen ist sagt doch schon alles.

    Aber trotzdem respecktierte er Tarkin und hörte auch auf ihm.
     
  10. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Der gute Prinz hieß "Valorum", nicht Valarius. ;)

    Nachtrag: Und aus dem ersten Drehbuchentwurf soll es natürlich auch eine Szene geben:

     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2003
  11. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Aus dem Death Star Technical Companion Sourcebook habe ich mal einen Teil des Command Organization Tables geschnitten, der zeigt, daß Vader außerhalb der Befehlsfolge stand.
     

    Anhänge:

  12. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Na?! Na?! Hab ich's nicht gleich gesagt?! ;):p
     
  13. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Sollte wohl kaum überraschen.

    Vader hat Tarkin gehorcht, weil der Imperator es ihm befohlen hat. Der Sith hätte sich erst gegen Tarkin gestellt, wenn dieser imperiale Interessen verletzt hätte (wie Coruscant mit dem Imperator darauf anzugreifen).
     
  14. RC-1309

    RC-1309 Zuküntiger StUffz

    Vader hat den höreren Rang, da er die Rechte Hand des Imperators ist und Tarkin nur ein Großmoff
     
  15. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Warum kann dann ein Grandmoff der Rechten hand des Imperators Befehle erteilen
     
  16. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

    Ganz einfach: Weil Vader nicht die nötige Persönlichkeit und Fähigkeit hätte, um die Kontrolle einer riesigen Raumstation zu übernehmen. Er hat nicht das benötigte Wissen und war auch auf keiner Akademie, so wie Tarkin.
     
  17. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Ûnterschiedliche Ränge in unterschiedlichen Organisationen (bzw. nicht in der gleichen) Kann man nicht aufeinander anrechnen. ABgesehn davon hatte vader ja nicht den Auftrag, tarkin zu entmachten.
    Ich denke allerdings schon, das Vader den DS hätte kommandieren können - er konnte schließlich auch die Executor befehligen. Eine AUsbildung in Astro-Nautik oder ähnlichem hat damit nichts zu tun. Ein Kommandant muss im Prinzip nur wissen, was wann gemacht werden muss - wie es gemacht wird, dafür sind seine Offiziere und die Crew zuständig - oder hat Tarkin etwas anderes getan als seinen leuten zu sagen wann und wohin sie feuern sollen?
     
  18. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Was ist den "rechte" oder "linke Hand" für ein Rang?

    In der Machtstruktur des Imperiums war Vader so mächtig, wie Palpatine ihn wollte. Wenn Palpatine sagte: "Solange ihr an Bord des Todessterns weilt tut ihr, was Tarkin befiehlt." dann war Vader Tarkin untergeordnet und wenn der Imperator Vader das Kommando über die Totenkopf-Schwadron übertrug, dann war Vader der Commander dieser Einheit.

    Was seine administrativen Fähigkeiten angeht, so wäre es interessant zu sehen, wie Vader nach Palpatines Entmachtung und seiner eigenen Inthronisation als neuer Imperator (zu der es nie kam) zurecht gekommen wäre.
     
  19. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Das wäre wirklich interessant zu sehen - inwiefern Palpatines Machtstrukturen sich von subtilen Methoden hin zu brachialer manipulation und Einschüchterung hinentwickelt haben. Abgesehn davon gab es IMHO einige Geheimnisse, die nur der Imperator selber kannte, und die Vader fehlen würden - wobei das meiste wohl ins EU fallen würde.
     
  20. Darth Vader 1989

    Darth Vader 1989 Senatsbesucher

    Eigentlich ist Tarkin rangmäßig über Vader. Darth Vader ist ein Sithlord. Das ist offiziell KEIN imperialer Rang! Das heißt, dass selbst 'ne Sturmtruppe rangmäßig über Vader rangiert. Doch Palpatine ist der Imperator und Vader ist Palpatines Schüler. Das heißt, dass Vader vom Imperator Sondervollmachten hat. Deshalb hört JEDER auf seine Befehle. Denn wer würde einen Befehl, des Sohnes seines Chefes missachten? Und so ist es hier auch. KEINER würde wagen, den Befehl des Schülers des Imperators zu missachten - außer Tarkin. Tarkin ist Grand Moff, und offiziell in der imperialen Rangordnung der zweithöchste Mann im Imperium, nach dem Imperator. Vader hat keinen imperialen Rang inne, fungiert aber als Palpatines rechte Hand. Das heißt, Tarkin und Vader sind gleichgestellt. Doch da Tarkin Kommandant des Todessterns ist, kann er Vader befehligen, wie er will. Außerhalb des Todessterns sind beide gleich mächtig. Und so ist es auch mit den Anderen, z. B. Piett. Er ist rangmäßig über Vader, doch gehorcht dessen Befehl, da dieser des Imperators rechte Hand ist - und welcher imperiale Offizier würde sich mit dem Imperator anlegen?
     

Diese Seite empfehlen


Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.