Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Teufelsbraten

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Leonie Sims, 15. März 2008.

  1. Leonie Sims

    Leonie Sims Charmante treue Jedi

    Hat jemand den Film Teufelsbraten vom ARD (2-Teiler) gesehen und ihn auch so gut gefunden?
    Das Mädchen tat mir so leid, weil sie in diese Familie, so bildungsfern, primitiv und brutal, nicht reinpasste und es so schwer dadurch hatte. Schon diese Gossensprache. Diese Bestrafungen!
     
  2. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Ja, hab ich; siehe HIER :)


    Moooooment, das war rheinischer Dialekt, und das ist eine sehr schöne Sprache, die ich ebenfalls perfekt beherrsche (wenn ich will). :klugs: ;)
    Allerdings muß man sagen, daß einige der Darsteller, besonders jene, die nicht aus der Gegend sind, sich ein wenig schwertaten mit dem Dialekt, was man manchmal auch raushört.
    Bedenklich: Für die Rollen der 5- und der 10-jährigen Hildegard mussten ca. 500 Mädchen gecastet werden, da es offenbar kaum noch Kinder gibt, die richtiges Kölsch reden können. :sad:

    C.
     
  3. Leonie Sims

    Leonie Sims Charmante treue Jedi

    Das mit dem Casting für die Mädchenrollen kann ich mir gut vorstellen. Aber alle Mädchen schauspielerten perfekt. Es wurde also nicht nur in Bezug des Dialekt's eine gute Wahl getroffen.
     
  4. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Ja, auf jeden Fall. Eigentlich waren alle Rollen, selbst die kleinsten Nebenrollen, perfekt besetzt.

    C.
     
  5. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Ich fand den Film ganz gut, aber definitiv nicht herausragend.
    Wer das Buch kennt (ich kenne Passagen, leider nie richtig gelesen), dem wird einiges fehlen. Besonders hat mich die Verkniffenheit und Engstirnigkeit des Filmes gestört, das Buch hatte viel mehr auch humorvolle Momente, die im Film totgespielt wurden. So wurde das Bild einer in ärmlichen Verhältnissen lebenden Familie zwar gut und realistisch eingefangen, als Verfilmung hat mir da aber noch einiges gefehlt.

    7 von 10 Punkten
     

Diese Seite empfehlen