Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Episode VII Spoiler Theorien warum Leia nie ausgebildet wurde

Dieses Thema im Forum "Episode VII (mit Spoiler)" wurde erstellt von Chrisael, 26. Dezember 2015.

  1. Chrisael

    Chrisael Offizier der Senatswache

    In Epi7 scheint es ja so das Leia in der Macht nicht ausgebildet wurde obwohl sie eventuell das gleiche Potential hat wie Luke.
    Woran könnte das liegen?
    Hatte sie einfach keine Interesse?

    Ist man eventuell für die dunkle Seite nicht emfänglicher wenn man nicht ausgebldet ist? Einfach weil man vieles dann vielleicht nicht einschätzen kann? Wobei ich persönlcih glaube das dies eine reine Charaktersache ist.
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Weil sie eine politisch/militärische Karriere verfolgte.
     
  3. Cedrax Farlander

    Cedrax Farlander Abgesandter

    Jup passt auch meinesachtens eher zu ihr.
     
    Leon Skywalker gefällt das.
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    War im EU doch genauso... erst viel später hat sie sich der Ausbildung zur Jedi zugewandt.
     
  5. Chrisael

    Chrisael Offizier der Senatswache

    Also quasi keine Zeit!
     
  6. Deak

    Deak Wookieetreiber Premium

    Ihr Leben war schon immer von aktiven Handlungen bestimmt. Und nachdem sie einiges an Grauen seitens böser Mächte an eigenem Leib erfahren hat, wird sie sich sicher nicht einem mönchsartigem Leben hingeben. Sie nimmt Dinge lieber selbst in die Hand, um Veränderungen herbeizuführen. Und Schlachten werden nun mal größtenteils militärisch geschlagen.

    Außerdem gefällt es mir, dass sich nicht jeder Machtsensitive sofort dazu verpflichtet fühlt, ein Jedi-Ritter werden zu müssen ;)
     
    Leon Skywalker und Minza gefällt das.
  7. aristarchb

    aristarchb Vertreter des reinen Kanons

    Sie nimmt ja augenscheinlich immerhin wahr, dass Han stirbt, und vielleicht auch, unter welchen Umständen. Und das über viele Lichtjahre hinweg, ähnlich Obi-Wan bei Alderaan. Vielleicht hat sie ja doch eine rudimentäre Ausbildung erhalten.
     
  8. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Naja, wir beiden wissen das Luke immer versucht hat ihr ein wenig was beizubringen wenn sie beide Zeit hatten. Auch wenn sie erst richtig zur Jedi wurde nach ihrer Zeit als Vorsitzende. Ein paar einfache Techniken und sogar mit dem Lichtschwert umgehen konnte sie jedenfalls. In Episode VII sieht davon nicht viel.
    Außer natürlich als Sie sich an die Brust fasst als Han stirbt. Das ist die typische Machtempathie wenn es eine Erschütterung gibt.
    Ein wenig könnte sie also schon können, es wird eben nur noch nicht gezeigt. Immerhin wird recht Sparsam mit Luke und Leia in Episode VII umgegangen.
    Wobei ich Leia fast nur als Cameo empfinde, obwohl sie mehr Screentime als Luke hat. Man hätte Sie sicherlich aktiver wirken lassen. Auch in ihrer Rolle als General. Am Ende in der Schlacht steht sie wie in Episdo IV nur um einen Monitor herum, ohne wirklich Befehle zu geben, oder was man eben von einem General in einer Schlacht erwarten würde. Im EU hätte sie wohl zumindest die Fähigkeit der Kampfmeditation eingesetzt, um die Moral der Truppen zu stärken und die Schlacht besser koordinieren zu können. Damit wäre Sie ein wichtiger Teil der Schlacht gewesen, hätte aber trotzdem im Hintergrund bleiben können ohne wirklich aktiv zu sein. Aber so wie es jetzt ist, kommt mir ihr Part etwas verschwendet vor.
    Wobei die Schlacht selbst schon wieder ein Thema für sich wäre...
     
    Leon Skywalker und Count Knobloffo gefällt das.
  9. Nute Gunray

    Nute Gunray Mr. Vizekönig 2002

    Weil die Autoren nicht wollten, dass neben den neuen jungen Helden ein älterer Charakter viel Raum bekommt. Deshalb sehen wir (und hören nicht) Luke am Ende nur ein paar Sekunden und Solo stirbt.

    Aus meiner Sicht macht nach Entdeckung ihrer richtigen familiären Verhältnisse mit Luke als Bruder, Darth Vader als Vater und einem Scherbenhaufen an Republik wenig Sinn das sie diese Kräfte nicht für Frieden und Gerechtigkeit einsetzen wollte. Sie stand voll und ganz für die Rebellion, deren Grundzüge der Jedi entsprachen. Nicht umsonst wünschen sich alle Raumpiloten in Episode 4 kurz vor dem Angriff auf den Todesstern "Möge die Macht mit dir sein", obwohl es gar keine Jedi mehr offiziell gibt bzw. jemand die Macht beherrscht...
     
  10. Iceflame

    Iceflame Senatsbesucher

    das ist eine gute frage! die habe ich mir auch schon gestellt. ich hätte es naheliegender gefunden wenn luke zusammen mit leia nen neuen orden gründet als mit ihrem sohn ben ne ausbildung zu beginnen. habe aber keine these warum das so gewesen sein könnte. hoffe (naja glaube aber nicht daran), dass das in den filmen noch geklärt wird. würde mich nämlich brennend interessieren diese frage beantwortet zu bekommen.
     

Diese Seite empfehlen