Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Komödie Tucker & Dale vs. Evil

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von S-3PO, 1. Februar 2011.

  1. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Tucker & Dale vs. Evil
    Abgedrehte Splatterkomödie mit Alan Tudyk um ein riesengroßes Misverständnis.
    [​IMG]

    Regie: Eli Craig
    Produktionsjahr: 2010
    Kinostart: 10. Februar 2011

    Inhalt:
    Eine Gruppe Studenten (u.a. Katrina Bowden) trifft bei einem Ausflug auf die zwei harmlosen Provinzler Tucker (Alan Tudyk) und Dale (Tyler Labine). Da die Studis aber so viele Horrorfilme gesehen haben, bekommen sie es mit der Angst. Beim Versuch den vermeintlichen Mördern zu entkommen, stirbt ein Student nach dem anderen...

    Cast:
    Tucker: Alan Tudyk
    Dale: Tyler Labine
    Allison: Katrina Bowden
    Chad: Jesse Moss
    Jason: Brandon Jay McLaren
    Naomi: Christie Laing
    Sheriff: Philip Granger

    Meinung:
    Dem Trailer nach zu urteilen wird das eine der verrücktesten und ungewöhnlichsten Horrorkomödien seit langem. :D Ich bin echt gespannt, ob sich dieses Missverständnis-Konzept auf die volle Filmlänge tragen lässt.

    Trailer:
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2011
  2. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Im Titel von dieser Gurke fehlt das Wort "Movie".
     
  3. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Der Film ist schon fest in mein Kino-Programm eingeplant! Allein der Trailer ist schon lustiger als manch andere Komödie.... :kaw:
     
  4. lain

    lain Goddess of the Wired

    Hehe ... der Film ist wirklich wirklich gut. Wie die beiden armen Hillybillies sich gegen die bösen Teenager zur Wehr setzen (müssen) ist gut inszeniert. Genretypisch fließt natürlich viel Blut. Eine nette Hommage an Splatterfilme.
    (Der Film lief letztes Jahr schon auf dem Fantasy Filmfest ...)
     
  5. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Wieso? Das ist doch ein ganz anderer Humor. Nicht dieser billige "Ich-parodier-jetzt-irgendwelchen-Mist"-, sondern abgedrehter, leicht schwarzer Humor. :) Kann man imho so absolut nicht vergleichen. Und 8,2 Punkte auf IMDb hat man nicht ohne Grund, angucken werde ich ihn mir auf jeden Fall.
     
  6. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Exakt so wirkt der Trailer. Vorallem die blonde Tussi mit der Kippe ist so übertrieben gespielt wie in diesen billigen Movie-Komödien.

    Die guten Bewertungen auf einer Filmdatenbank entsprechen nicht zwangsläufig meinem persönlichen Geschmack. In der IMDb Top 250-Liste sind genügend Filme drinnen die mir überhaupt nicht gefallen haben.
     
  7. Chuck

    Chuck Chuck, get some today

    Oh man der Trailer is ja mal richtig funny :kaw:
    Ob sich der Film aber im Kino lohnt is ne andere frage aber geschaut wird der auf jeden Fall.
     
  8. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Ja es soll ja nach wie vor eine Form der Persiflage sein. Auf der einen Seite diese überspitzt dargestellten Klischee-Teenager und auf der anderen die beiden stinknormalen Provinzler. Ich finde das ist ein herrlicher Kontrast.
    Schade, dass du dabei offensichtlich zuerst an die Movie-Filme erinnert wirst. Aber für mich sind das zwei unterschiedliche Paar Schuhe. Hier konzentriert man sich ja auf eine Story und der Humor ist auch viel durchdachter und pointierter. Bei den Movie-Filmen sucht man zwischen den endlosen Filmzitaten vergeblich nach sowas...

    Aber wenn du damit nichts anfangen kannst ist es natürlich deine Sache.
     
  9. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    So ähnlich könnte man auch jeden x-beliebigen Movie-Streifen beschreiben.

    Ob der Humor des einen Films durchdachter ist oder obs der Holzhammer ist - beide Filme schlagen in die selbe Kerbe.

    Da dieser Film das gesammte "Redneck meuchelt Teenies"-Genre persifliert wird der Film mit Filmzitaten der letzten 40 Jahre um sich werfen. Selbst im Trailer kann man schon ne ganze Latte an Genrevertretern ausmachen.
     
  10. lain

    lain Goddess of the Wired

    Nachdem der Film ja gerade als Parodie auf dieses Genre angelegt ist (und das ist ziemlich eindeutig so) wird man damit leben müssen. Wenn einem solche Parodien nicht gefallen ist man in dem Film aber ziemlich falsch ...

    Ich bin überrascht das der Film überhaupt bei uns in die Kinos kommt, das ist für so eine Film eher ungewöhnlich ...
     
  11. Draht Vater

    Draht Vater Saftschubse

    Zum Glück ist kein solcher "Movie"
    So wie es den anschein hat ist das ein durchgehendes Motiv und nicht platt hintereinander, durcheinander, pseudolustiges,abgedrehte Kacke.

    Wie Laubi schon sagte, allein der Trailer ist besser als einiges andere, ob das versprechen gehalten werden kann...... abwarten, es schaut aber gut aus.

    Bei mir landet der Film auch auf die "muss ich sehen" Liste. :D
     
  12. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Ja, aber es geht doch nicht darum, dass sie es machen sondern wie sie es machen. Und da seh ich allein im Trailer einen gravierenden Unterschied zu den überaus hohlen Movie-Filmen...
     
  13. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Nicht alle Movie-Filme sind per se so hohl sondern nur die Streifen der letzten paar Jahre. Not another Teen Movie und Scary Movie sind noch lange nicht so schlecht und auch die haben ein Thema das sie konsequent durchziehen. Selbst Scary Movie 2 war noch lange nicht so schlecht. Der ganze Müll, der danach kam ist wirklich hohl. So manche Elemente aus dem Trailer würden da aber auch wunderbar reinpassen. Mir persönlich ist der Trailer schon zu überdreht weil die Selbstmorde stellenweise schon sowas von überzogen sind das sie ohne weiteres in jeden Movie-Streifen passen würden. Der Sprung in den Schredder passt in jeden Movie-Streifen - auch in die ganz hohlen. Ebenso sind mir die Teenies viel zu stark überzeichnet, so dass man diese Chars ebenfalls in einen hohlen Movie-Streifen packen könnte.
     
  14. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Ich weiß jetzt nicht wie man bei dem Trailer auf die "Movie" Filme kommt

    Nein, nicht einen der "Movie" könnte man so ähnlich beschreiben.

    Beide Filme gehen das Thema Horrorfilm Satririsch an, allerdings auf komplett andere Wege. Die Movie Filme legen z.B: nur wenig Wert auf tatsächliche Klischees, sondern Parodieren die Handlung eines oder mehrer Filme und Parodieren somit nur die vorkommenden Klischees, eher Nebenbei.
    Dieser Film greift aber gezielt Klischees auf und setzt sie in eine Verwechslungskomödie ein. Allein das es sich hier um eine Verwechslungskomödie handelt, grenz den Film doch klar ab.

    Mal davon abgesehen, das in diesem Film die gleichen Physikalischen Gesetzte wie hier zu herrschen scheinen, anders als in den Movie Filmen, allein daraus entsteht eine Komplett andere herangehensweise!
     
  15. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Also nach deinem Beitrag Spaceball habe ich echt übles erwartet und wollte mir den Trailer fast schon nicht anschauen aber ich hab's dennoch mal gewagt und konnte nichts Movie-würdiges finden. Es ist halt eine Parodie aber solang man nicht endlos wachsende Schambeharrungswitzchen oder übertrieben gewaltige Spermaendladung und ähnliches bringt, seh ich ihr ganz positiv entgegen.
     
  16. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Weil der Trailer exakt so wirkt!

    Erzähl' doch keine Märchen! Die Movie-Streifen leben sehr wohl von den überspitzt dargestellten Klischees weil Genre-Film von Klischees leben und die Persiflage zwangsläufig auch Gebrauch von den Klischees machen muss um zu funktionieren!

    Der Punkt ist das die Handlung völlig überzogen ist und darauf abziehlt bekannte Genre-Filme durch den Kakao zu ziehen. Wie die Handlung konstruiert wurde ist dabei völlig nebensächlich weil sie beide darauf basieren das bekannte Handlungselemente und Filmszenen persifliert werden! In beiden Fällen handelt es sich um eine Sammlung von bekannten Filmszenen die parodistisch neu interpretiert werden!

    :rolleyes: Weil die Szene mit dem Ast ja auch so realistisch ist. Auch der Sprung in den Schredder würde in der Realität ganz anders aussehen. In diesem Film sind die physikalischen Gesetze genau so ausgehebelt wie in jedem durchschnittlichen Action-Film.
     
  17. Draht Vater

    Draht Vater Saftschubse

    Wohl alles ansichtsache, doch hat der Trailer nicht diesen faden Beigeschmack alá "Movie" Filme.
    Bleibt wohl abzuwarten was der ganze Film hermacht, aber als "Movie" kommt dieser nicht rüber, mit oder ohne Märchen.
     
  18. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Das freut mich ja, dass wir wenigstens da einer Meinung sind. Ich definiere mit den Movie-Filmen auch größtenteils nur die erbärmlichen Seltzer/Friedberg-Ergüsse...

    Etwas so überspitzt darzustellen ist nunmal ein Stilelement einer Persiflage. Die Macher der Movie-Filme haben solche Szenen imho weder erfunden noch sonderlich geprägt, vielmehr haben sie diese bis zum Ergötzen eingesetzt, sodass kein Mensch mehr darüber lachen konnte.

    Ein anderer wichtiger Punkt sind die Charaktere. Die wirken auf mich viel tiefgründiger, wenn auch klischeehaft, als die oberflächlichen 0815-Comicfiguren, die teilweise sogar noch die Namen des Originals haben.

    So gesehen könnten also auch alle ZAZ-/Mel-Brooks-Filme oder "Austin Powers"-Teile als Movie-Streifen bezeichnet werden. Es ist halt immer die Frage wie man solche Szenen einsetzt. Ob man sowas jetzt als makabre Überzeichnung in einer zusammenhängenden Story wählt oder eher sinnlos in ein mit unlustigen Gags überfluteten Hollywood-Kaugummiautomaten presst.

    Ich denke er wollte damit zum Ausdruck bringen, dass die Teens weder von Hulk gefressen werden noch dass plötzlich Michael Jackson mit 'nem Podracer um die Ecke fliegt...

    Der Trailer mag für dich zu überdreht sein und es ist scheinbar absolut nicht dein Geschmack, das kann ich verstehen. Aber mit Movie-Filmen hat das hier in keinster Weise was zu tun. ;)
     
  19. Lord Kuwe

    Lord Kuwe Dienstbote

    Hab den Film am Samstag mit meiner süßen und ihrer Schwester gesehen. Wir haben uns köstlich amüsiert. Toller Film für 'nen Filme Abend. :)
     
  20. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Ich war gestern im Kino und hab mich schlappgelacht! Wirklich grandioser Film... Meiner Meinung nach eine der besten Komödien der letzten Jahre und absolut sehenswert. :kaw:
     

Diese Seite empfehlen