Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Tut euch das Spoiler lesen leid?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Darth Layne Staley, 24. April 2002.

  1. Darth Layne Staley

    Darth Layne Staley loyale Senatswache

    Hi Leute!
    Nachdem ich mir heute zum 47sten mal alle Bilder hier und die Trailer und die TV Spots etc. angesehen habe, wurde ich das gefühl nicht mehr los, daß "ich den Film schon fast ganz gesehen hab". Ich weiß, das ist übertrieben, aber ich würde gerne das Rad der Zeit zurückdrehen und wenn ich nochmal die Wahl hätte, würd ich mir keinen einzigen Spoiler irgendeiner Art ansehen/hören. Denn ich bin sicher Aotc wird einfach nur geil, doch ich würd ihn gerne zum ersten mal sehen, ohne daß ich weiß wer Dooku, Jango &co sind. Ich werde auch ewig weinen, daß ich nicht von Yodas Auftritt gegen Dooku überrascht werden kann usw. Mir fallen da noch 1000 Dinge ein.
    Wem von euch geht es ähnlich wie mir und wer sagt von sich selbst daß es das beste ist Spoiler zu lesen?
    Grüße an alle!
     
  2. Searat71

    Searat71 Gast

    Vor den Spoilern hab ich mich auf AOTC gefreut, aber um so mehr ich lese um so mehr freue ich mich.

    Nein, mir tut es nicht leid, daß ich sie gelesen habe... mehr... mehr ;)

    Gruß
    Searat
     
  3. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Ich lese nicht alle Text-Spoiler, aber die Bilder habe ich alle gespeicht, und dementsprechend auch angesehen. Ich bereue es eigentlich nicht. Denn nach dem 16.Mai würde es für mich schwierig werden, alle 1300 Ep.II-Spoilerbilder zusammenzusuchen.
    Ok, das Shooting Script und den Comi habe ich gelesen, aber das hat meine Euphorie für den Film eher erhöht als alles andere. Außerdem ist es immer etwas anderes, etwas auf der Leinwand zu sehen, im Vergleich zu den Beschriebungen eines Scripts oder zu starren Bildern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2002
  4. Jango

    Jango Gast

    Irgendwie schon, aber wenn ich lese, dass es was neues zu AotC gibt, muss ich einfach klicken. Ich verfluche mich!:(
     
  5. GM Kedner

    GM Kedner The Artist Formerly Known as Haariger Bettvorleger Premium

    Bisher habe ich es noch nicht bereut die Spoiler und die Bilder angschaut bzw. gelesen habe, bis auf eine Sache.
    Das einzige was ich bisher etwas bereut habe, ist das ich das Spoiler-Bild angeschaut habe, wo Anakin seinen Arm verliert. Das hat mich schon ein wenig geärgert.
     
  6. Jango

    Jango Gast

    Da war auch das Ärgerlichste für mich:mad: , aber der MindTrick von SWU hat bei mir gewirkt:p :p :p
     
  7. masternesmrah

    masternesmrah Großmeister des Jedi-Ordens

    Also ich bereue das Spoiler-lesen nicht! Ich hab alle Spoiler gelesen, die ich finden konnte und das hat meine Vorfreude auf den Film eher erhöht als alles andere. Und ich werde auch den Roman zum Film lesen(falls Blanvalet den rechtzeitig bringt, ansonsten den jugndroman von Dino) und damit wird die Handlung keine Überraschung mehr sein, ich ewerd mich aber auf die geilen Szenen freuen. Anakin gegen Dooku, dann Yoda, die Lichtschwertkämpfe von Yoda usw. Ich freu mich auf AOTC wahnsinnig.

    mtfbwy
     
  8. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Mir tut nichts Leid. Ich habe nur hin und wieder Spoiler gelesen und seit einigen Wochen lese ich gar keine mehr. Auch AOTC Comic #1 habe ich ohne nur reinzuschauen zwischen zwei Bücher geklemmt. Insgesamt halte ich mich gut. Ich kenne zwar einige Details, aber nicht zu viele. Als Episode I im anrollen war, wußte ich zur gleichen Zeit sehr viel mehr, obwohl ich damals noch gar nicht online war. Diesmal habe ich mich echt beherrscht. Und die restliche Zeit bis zum Kinostart werde ich jetzt auch noch überstehen.
     
  9. Aouni Meluka

    Aouni Meluka TK-0783

    Ich bereu es auch nicht. Jetzt fahr ich wenigstens mit dem Gefühl nach München das der Weg sich auch wirklich lohnt. Ausserdem bin ich so verdammt neugierig, ich kann es nicht sein lassen die Spoiler zu lesen.
     
  10. Bernd Kenobi

    Bernd Kenobi Jedi-Meister

    @Aouni Meluka

    Der Weg nach München lohnt sich immer ;)

    Ich selbst kann erst entscheiden ob's mir leid tut, wenn ich den Film gesehen hab. Denn das Spoiler-lesen treibt nicht nur die Ungedult nach oben, sondern auch die Erwartungen.

    Es ist wie eine Buchverfilmung: Geschrieben - genial, umgesetzt gut - aber vorgestellt - anders...
     
  11. Jeane

    Jeane -

    Nein, bei den meisten Dingen bereue ich es nicht. Aber diese Sache mit dem Bild, wo Anakin seinen Arm verliert... irgendwie könnte ich mich auch in den Hintern treten, das ich es angesehen habe. Um solche Dinge will ich zwar immer einen Boden machen, aber diese gottverdammte Neugier siegt immer und immer wieder. ;)
     
  12. Traitor

    Traitor Botschaftsadjutant

    Wenn der Film zu unser aller Überaschung doch so richtig Scheisse ist, hattest du wenigstens bei den Spoilern eine tolle Zeit :)
     
  13. Darth Mizuno

    Darth Mizuno Not who she used to be....

    *wahahahaha* Ich kann zwar nicht sagen ob es mir Leid tuen würde, weil ich einfach noch keine Spoiler gelesen habe *grins*. Aber es würde mir mit sicherheit leid tun. So verdirbt man sich doch die Spannung und die Vorfreude (zumindest zum teil). *stolz auf sich ist das sie so lange durchgehalten hat obwohl sie schon den ersten teil des AotC Comic bei sich liegen hat*
     
  14. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Ich hab das Drehbuch bis zu Geonosis gelesen und es tut mir nit lied ich freue mich aber umso mehr auf die Bilder die ich sehen werde und auch Natalie Portman :), tut ihren Teil zur Erwartung bei :).

    Abe wenn ich so nachdenke is jetzt der Ooooohhh Effekt weg, zumidest bis Geonosis.

    Die Story ist schon mal Genial!

    Aber ich habe seit ein paar Tagen ein absolutes Spoilerverbot, über mich, verhängt!!!
     
  15. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Ich hab so ziemlich alles an Spoilern gelesen und an Bildern angeschaut, was zu kriegen war und ich bin absolut nicht der Meinung, dass ich mir die Vorfreude damit vermasselt hab. Ich bin trotzdem sehr gespannt auf AotC, weil einfach die Story von EpII und lose Bilder bei weitem nicht an einen Kinofilm rankommt. Und bei SW-Filmen ist ja auch das richtige Feeling wichtig.
     
  16. Darth1Tyranus

    Darth1Tyranus junger Botschafter

    also ich bereue es irgendwie aber irgendwie auch nicht, ich mein es ist nicht mehr diese gefühl man geht ins Kino und weiß von absolut nix, aber ich glaube das mußte einfach so sein, auch wegen Episode I- wir wollten einfahc wissen ob er Film genauso eine Enttäuschung wird, bsiher steuert alles darauf hin das es nicht so wird-
    bei E III versuch ich das zu ändern!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:D
    ich halts so oder net ein also was solls
     
  17. Lightsaber

    Lightsaber The Light in the Darkness

    Also, mich stören die Spoiler kein bisschen. Mir haben Spoiler, egal welcher Art, noch NIE die Vorfreude verdorben. Bei Ep. I hatte ich auch schon den Roman(aber nur den, und keine Comics) vorher fertig gelesen. Mich hat es kein bisschen gestört, vor allem wegen dem Feeling, was Sarid ja schon erwähnt hat, dass erst im Kino aufkommt. Deswegen würde ich mir z. B. auch nie den Film saugen. Aber was ich ein bisschen bereue, ist, dass ich schon so viele Bilder von Ep. II gesehen habe. Zur zeit von Ep. I hatte ich zwar schon den Roman durch, aber kaum Bilder gesehen, vor allem, weil ich da noch nicht so aktiv Internet unterwegs war. Daher war der Film an sich für mich an ein völlig neues optisches Erlebnis. Bei Ep. II wird das nicht ganz so ein. Als ich z. B. den Ep. II-Comic(natürlich nur den ersten Teil) durchgelesen habe, ist mir aufgefallen, dass ich schon sämtliche Dialoge mit fast demselben Wortlaut und von jeder Szene ein Bild kannte. Die Dialoge haben mich ja nicht gestört, aber das ich alle Bilder kannte, schon ein wenig!
     
  18. Buzzdee

    Buzzdee Imperialer Soldat

    Hmm, also mir tut's nicht leid.

    Schon bei Episode I bin ich so ziemlich jedem Spoiler nachgejagt und hatte schon einen recht guten Überblick über den Film. Aber als ich dann im Kino saß (in den USA) war ich einfach überwältigt und sämtliche Erinnerungen an die Spoiler waren wie weggefegt. Ausserdem ist es meiner Meinung nach auch was ganz anderes endlich das ganze "Projekt" im Zusammenhang zu sehen als sich sein eigenes Bild aus lauter "Schnipseln" zusammenzusuchen.

    Ich weiss ganz genau das ich am 16. Mai völlig überwältigt mit offenem Mund im Kinosessel sitzen werde. Und es wird völlig egal sein ob ich auf Spoilerjagd war oder nicht (und ich war's!!) ... :)
     
  19. Yade 085

    Yade 085 Vertreterin des ungewöhnlichen Lebensstils

    Ich bereue es auch manchmal, aber ohne Spoiler komme ich einfach nicht aus!!!! Zumindest die neusten Bilder muss ich mir ansehen sonst drehe ich noch durch :)
     
  20. Jeane

    Jeane -

    Ob mir das Lesen der ganzen spoilerbehafteten Berichte und das Ansehen von den Bildern leid tut, kann ich auch erst endgültig sagen, wenn ich AotC im Kino sehe. Mal sehen, ob der Film mit meinem Vorwissen immer noch so überwältigend sein wird. Und danach werde ich entscheiden, wie ich es mit Spoilern in Sachen Episode III halte... aber wie ich mich kenne, lese ich wieder welche. Mal im Ernst, drei Jahre ohne etwas über den neuen Film zu erfahren, wer soll dat denn aushalten??:D
     

Diese Seite empfehlen