Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Umfrage zur PSP

Dieses Thema im Forum "PC & Konsolen" wurde erstellt von star_wars_king, 19. April 2006.

?

Was haltet ihr von der PSP

Diese Umfrage wurde geschlossen: 13. Februar 2007
  1. super cool

    11 Stimme(n)
    27,5%
  2. ganz gut

    7 Stimme(n)
    17,5%
  3. so naja

    16 Stimme(n)
    40,0%
  4. der absolute Schrott

    6 Stimme(n)
    15,0%
  1. star_wars_king

    star_wars_king PSP Gamer

    Was haltet ihr eigentlich von der PSP geiles Multimediaspielzeug mit dem man alles machen kann oder nur so Schrott
    also ich find die PSP cool
     
  2. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Die PSP ist ein schickes Teil, bisher aber leider noch viel zu teuer und mit zu wenig guten Spielen ausgestattet.
    Außerdem bin ich sowieso selten länger als eine Stunde unterwegs und spiel nur daheim, weswegen sich ein Handheld bei mir gar nicht rechnen würde.

    Ich hebe mein Geld deswegen lieber für die Playstation 3 und den Nintendo Revolution auf.
     
  3. Ambu

    Ambu Passiv-Fan

    Naja, ich finde sie eher unnütz. Einige meiner Freunde haben so ein Teil, allerdings waren die Games, die sie drauf gespielt haben eher langweilig oder schlecht umgesetzt. Allgemein ist das so bei mobilen Konsolen (ich versteh nicht, wie man auf etwas anderem als dem PC gamen kann :p). Und wofür brauche ich Gerät, um unterwegs Filme zu schauen? Wenn ich lange unterwegs bin, lese ich ein Buch, Filme sind nur gut im gemütlichen Wohnzimmer mit einer Packung Chips :braue.
     
  4. Detch

    Detch Gast

    Ich war noch nie ein großer Freund von Handhelds und das hat sich auch mit der PSP nicht geändert. Außerdem gehöre ich wohl nicht zur Zielgruppe. Ich zocke lieber auf dem Fernseher undn icht unterwegs(fahr abern icht nicht Bus oder Bahn).
    Zum einen ist mir die PSP definitiv zu teuer. Bei 50? würde ich mir den Kauf vielleicht mal überlegen. Aber auch die Funktionen der PSP interessieren mich nun überhaupt nicht. UMD Filme halte ich für ziemlich großen Mist. Jedenfalls solange, die so teuer sind. Und Filme will ich auf dem lütten Display auch nicht gucken. Wenn ich Musik hören will, brauch ich auch keine PSP.
    Und an Spielen gibt es bis heute nicht ein einziges, das mich wirklich interessieren würde. Alles nur langweilige Ports von PS2 Spielen. das einzige Spiel, das mich ein bisschen interssiert, ist Metal Gear A!cid 1. Aber mein Videospielerherz verzehrt sich jetzt nicht gerade danach^^

    Bei liegt die PSP als Spieleplattform momentan sogar auf dem letzten Platz:
    1. XBOX 360 (wird dieses Jahr garantiert gekauft)
    2. Revolution (als Zweitkonsole sicherlich nett)
    3. PS3 (wird erst später gekauft, wenn gute Spiele erscheinen und sie billiger ist)
    4. Nintendo DS (würd ich mirz war auch nie kaufen, aber das Prinzip hört sich ganz nett an)
    5. PSP
     
  5. porn

    porn General Kenobi

    schon cool, aber bis her zu teuer. Von dem geld hab ich mir lieber ein Laptop gekauft. Die Filme auf den PDA Disks Sind viel zu teuer, noch teurer als normale DVD, liegt aber daran, da sie auch kleiner sind. Deswegen wird ich mir ein USB Kabel für sie kaufen, dann kann man Filme vom PC aus aud die Memorykarte speichern. Grafik sit sehr gut.
     
  6. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Ich finde die PSP ist wunderbar und werde sie mir wohl zulegen. Da ich auf Arbeit manchmal größere Pausen habe kann ich dann eine Serienfolge (oder auch zwei) schauen, kann die Sticks zur Datenspeicherung nutzen, musik hören, mir darauf Bilder anschauen (also auch Comics oder Manga) und natürlich auch Spiele zocken. Wenn ich unterwegs bin werde ich damit vielleicht sogar bald ins I-Net gehen können. Also ich freu mich schon drauf und finde sie sehr nützlich. Auch den Preis halte ich für gerechtfertigt und oke, da in diesem Teil unzählige Funktionen drin stecken und die Grafik der Spiele Zeitgemäß ist. Nach der PSP hol ich mir vielleicht noch einen DS weil es dort auch einige nette Spiele gibt und er relativ billig ist. Ansonsten kaufe ich mir wahrscheinlich einen Revolution wenn er denn dieses Jahr raus kommt, da mir die Politik von Microsoft und Sony nicht gerade zusagt und der Preis bei diesen Konsolen mir absolut zu hoch ist.

    btw. UMDs brauch man sich eigentlich nicht kaufen, man kann sich Filme ja auch auf die Sticks packen, zumindest wenn man schon DVD Filme hat.
     
  7. Furia Lynn

    Furia Lynn 1er Karnickel und stolz drauf! Kerensky's Booty in

    Ich mag Spielekonsolen allgemein nicht, obwohl wir hier ne PS daheim haben. Ich weiß garnicht obs ne 2er oder 1er ist, gehört meiner Besseren Hälfte. Persönlich hab ich noch ne uralt Nintendo, ist mindestens 10 Jahre alt, die erste, die es gab. Aber die liegt daheim auf dem Dachboden und staubt vor sich hin.

    Eine tragbare Spielekonsole finde ich ziemlich... unnötig. Sehr unnötig. Tragbare PCs (sprich: Laptop) sind ja noch irgendwie nachvollziehbar, denn damit arbeitet man. Man kann darauf auch Filme gucken. Sicherlich, ist etwas mehr zu tragen als eine PSP, aber dafür ist da Bild auch größer und wenn ich laufe muss ich eh gucken wo ich hin trete.

    Wie ist das eigentlich, die PSP ist nur für einen Spieler, oder? Wenn man zusammen spielen will, dann braucht man 2 PSPs?
     
  8. Major_Horsk

    Major_Horsk ÖSith, Mutant mit der Fähigkeit ohne höhere Hirnfu

    Also wenn ich da so sehen, dass sich 18jährige eine PSp kaufen .. naja, dannndenke ich mir meinen teil, ich halte es für ne geldverschwedung, aberjedem das seine^^
     
  9. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Unterwegs zu spielen bzw. noch eher wenn man läuft ist sowieso etwas...komisch. (dafür würde ich damit zumindest unterwegs Musik hören). Allerdings kommt man oft in eine Situation in der langeweile herrscht und wo man eben keine Spielkonsole oder gar Fernseher hat. Da ist es schon nett wenn man sich so ablenken kann, oder auch etwas liest. Wenn man allerdings mit jemand anderen spielen will brauch man eine zweite PSP japp Furia. Man muss übrigens aber auch bedenken das ein ordentlicher Laptop schon 1000€ minimal kostet und bis 3000€ gehen kann. Wenn amn zwischendurch zocken möchte ist da ein DS oder eine PSP Kostengünstiger.

    @Horsk
    Darf man auch wissen warum du es als Geldverschwendung ansiehst?^^
     
  10. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    Hab auch eine PSP ich find das teil geil.

    Für Unterwegs zum zocken oder musik hören, Filme hab ich jetzt bisher noch net so oft geschautwobei ich mir das im Urlaub auch sehr interessant vorstellen kann.

    PSP ist einfach super.

    Ich bin schon gespannt wieweit man die PSP mit der PS3 kombinieren kann.

    Besser als für den PC Hardware zu kaufen weil das echt nur noch witzlos ist das man kaumein spiel mit voller pracht spielen kann ohne das man die aktuellste hardware hat.

    Da lob ich mir Konsolen das ist wahres Plug and Play da muss man nicht viel rumwurschteln
     
  11. Major_Horsk

    Major_Horsk ÖSith, Mutant mit der Fähigkeit ohne höhere Hirnfu

    Billig ist das teil sicher nicht .... :verwirrt:

    @Lord Kyp Durron: Ich habe weder einen high end pc, noch sonstwas, eine onboard grafka ... und ich spiele auch kaum ... also in dem sinne .. ^^ gratiswürde ich sie schon nehmen, nur kaufen: Nein ^^
     
  12. Darth Ani

    Darth Ani Der Auserwählte

    Ich finde die PSP sehr gut da man mit ihr sehr viele Dinge tun kann.
    Nur eins habe ich nicht versstanden warum haben die den 1 GB Chip gleich von Anfang an reingemacht haben. Ich habe sie zum Geburtstag bekommen und einen Monat später kam die PSP mit einem 1 GB Chip raus ! Na gut schlechht gelaufen !
     
  13. lain

    lain Goddess of the Wired

    Ich finde sie einfach zu groß und die Spiele reizen mich nicht wirklich. Ich bin an überlegen mir die Nintendo DS lite zuzulegen wenn sie hier erscheint. Klein, Praktisch und die Spiele gefallen mir.
     
  14. Death Fire

    Death Fire Soldat

    Was soll das?
    Hängen die Jugendlichen nicht schon genug vor den KOnsolen herum und zocken irgendwelche Baller- oder Prügelspiele?
    Muss man jetzt auch noch während man beim Zahnarzt im Wartezimmer sitzt oder während der Busfahrt zur Schule zocken? Bald kann kein Mensch mehr vernünftig Kontakte knüpfen, wenn er nicht durch einen Monitor und eine Tastatur von dem Gegenüber getrennt ist.

    Ich finde es schlecht.
     
  15. zero

    zero children of bodom

    Ich eigentlich auch :D

    Na gut, da macht der GBA SP eine Ausnahme, Rollenspiele spiel ich darauf liebend gerne!
     
  16. D.Skywalker

    D.Skywalker sehr weiser Botschafter

    *unterschreib*

    Ich tät mir so ein Ding nicht kaufen, viel zu teuer. Das mit den Filmen ist allerdings recht interressant, aber auch dafür gibt es andere (billigere) Geräte mit denen das genausogut oder besser geht (zB: PDA oder einen portablen DVD-Player). Für Musik und Bilder gilt das gleiche. Und die Spiele? Nja, finds nicht unbedingt prickelnd an Konsolen zu spielen, und mit Handhelds eigentlich auch nicht. Nur der GameBoy ist für lange fahrten etc. immer recht interressant gewesen. Schöne einfache Spiele zum Langeweile vertreiben. Komplexe Spiele sind wohl eher etwas für PC :braue

    @Death Fire

    Ja, ja die Jugend von heute ist schon verdorben. Jeder 2. Schüler läuft Gefahr Amok zu laufen wegen diesen bööösen Computerspielen. :rolleyes:

    BTW: Handhelds gibt es nicht erst seit der PSP, die gibt es schon viel länger und ich glaube mit der PSP wird sich da jetzt nicht mehr viel in Sachen "während dem Zahnarztbesuch oder Busfahren zocken" ändern. ;)
     
  17. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Mal abgesehen davon, dass es Handhelds schon seit fast 20 Jahren gibt finde ich deine Äußerung einfach nicht haltbar.
    Zum einem spielen meiner Erfahrung nach längst nicht alle Jugendlichen "Baller" - oder "Prügelspiele", zum anderen ist das Videospielen bei den meisten die spielen längst nicht so extrem wie von dir gemutmaßt (klar, es gibt Ausnahmen, aber die gibt es überall), ich jedenfalls kann mich mit meinen Videospiele spielenden Freunden bestens unterhalten.
    Imo werden Videospiele immer noch zu sehr verteufelt, ich seh darin nicht schlimmeres als in anderen Freizeitbeschäftigungen, und für mich ist es ein zum Film gleichwertiges Medium (ich könnte jetzt einige Beispiele von Videospielen nennen, die IMO vom Anspruch her auf ähnlichem Niveau eines guten Kinofilms sind). Aber ok, das ist ein anderes Thema..

    Im übrigen finde ich deinen Ausspruch
    einfach nur lächerlich, denn du mit deinen 17 Jahren gehörst genauso zu den Jugendlichen, also tu jetzt bitte nicht so, als wärst du ein Erwachsener, der über deinen Zeitgenossen steht ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2006
  18. Death Fire

    Death Fire Soldat

    Natürlich bin ich genauso davon betroffen. Ich habe doch gar nicht gesagt, dass ich m ich nicht einschließe. Ich meine mit Jugend die Jugend. Also auch mich.

    Ich sitze ja selbst gerade an meinem PC und schreibe diesen Text und surfe hier in diesem Forum (und in anderen) und spiele, wenn ich mal nichts besseres zu tun habe, gerne mal ein PC-Game.

    Es geht nur darum, dass durch diese "tollen" neuen Medien, wie PSP die Abhängigkeit von dem Teil noch weit mehr gesteigert wird. Nun kann man damit schon Musik hören etc (konnte man glaube ich mit dem Gameboy nicht) und man wird also noch stärker daran gebunden.

    Und es ist durchaus ein Unterschied, ob man ne Stunde Fahrrad fährt, schwimmt oder mit Kumpels Fußball spielt, oder ob man vor seiner Konsole sitzt und zockt.

    Egal welche Spiele...
     
  19. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Mal ganz ehrlich, ich finds oke wenns einigen zu teuer ist oder wenn sie mit so einem kleinen ding nicht spielen können bzw. sie diese Funktionen nicht nutzen mögen, es gibt ja gott sei dank für alles billigere Alternativen, obwohl so ein portabler DVD Player glaube ich nicht unbedingt so billig ist, weiss ich aber nicht genau. Doch zusagen das Computerspiele oder gar Handhelds schlecht für die Gesellschaft sind ist vollkommen Absurd. Nur weil jemand dauernd zockt, egal ob am PC oder mit ner PSP, ist er Sozial doch nicht inkompatibler als einer der mit Freunden Fußball spielen oder schwimmen geht. Auch schirmt man sich nicht von anderen ab, gerade durch Foren kommuniziert man doch immer mehr und selbst auf der X Box gibts schon einen Chat. Mit der PSP soll mana uch bald ins Internet gehen können. In Ländern im Asiatischen Raum ist es schon lange selbstverständlich überall zu zocken, da gibt es sogar ganze Fernsehsender damit, große Turniere ect. doch das wirklich anders ist deren Gesellschaft auch nicht, höchstens kulturell natürlich und politisch. Es gibt natürlich immer wieder welche dir regelrecht versessen in die Technik sind, manche sogar krankhaft, aber darum das einschrenken? Nein sicher nicht. Es gibt Leute die beschäftigen sich unentwegt mit ihren Autos, oder eben mit Fußball es ist halt ein Hobby, Menschen haben daran spaß und solange das so ist, soll man diese Menschen lassen, kann ja nicht jeder dieselben interessen haben...
     
  20. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Das ist natürlich richtig, aber schließt das eine denn das andere aus? Es soll durchaus Leute geben, die einerseits gerne ihre Zeit am Computer/ an der Spielkonsole verbringen, andererseits nebenher aber immer noch genügend Zeit zum Arbeiten, Fußball/ Tennis spielen und zum weggehen mit Kumpels haben. ;)

    Es kommt immer auf die Dosis an.
     

Diese Seite empfehlen