Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Vader,Maul und co.

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Darth Koron, 19. März 2002.

  1. Also mich würde jetzt mal interessieren warum sich die sith immer umbenennen und was ihre neuen namen so bedeuten? Gebt es einen zusammenhang zwischen Vader,Maul,Tyrannus,Sidious?
    Was hat sich GL bei den namen gedacht?
     
  2. The Dark Lord

    The Dark Lord Dark Lord of Möchtegern-Sith

    Weitere Frage: Was bedeutet das Darth immer vor dem Namen?
     
  3. Darth Mizuno

    Darth Mizuno Not who she used to be....

    Ich glaube Darth war mal der Vorname eines Sith (Darth Bane?) bin mir da aber nicht so sicher....
     
  4. saham wahto

    saham wahto temporary out of order

    Dark Lord of the Sith

    "Vader" kommt von Invader
    "Sidious" von insidious (hinterhältig)
    "Tyranus" heißt Herscher und ist interessanterweise ein altrömischer Kaiser-Titel

    Innerhalb der Geschichte haben die Namen wohl keine bestimnt "Bedeutung" , sondern GL hat einfach Namen gewählt, die gut klingen und zum Charakter passen.
     
  5. Sel

    Sel loyaler Abgesandter

    wenn du mich fragst ...
    ich glaube nicht das GL diesen namen wegen dem röm. kaiser gewählt hat, sondern eher weil man mit Tyranus einfach was böses verbindet ... ich glaub ich muss ja nicht sagen wieso ...

    sonst hätte er doch bestimmt auch nicht Imperator als obersten titel genommen was meines wissens nach ja eigentlich Feldherr bedeutet ... und nicht Kaiser oder sowas ...

    wie auch immer ...

    MTFBWY
    Sel
     
  6. Nawar'aven

    Nawar'aven Super Munchkin

    Der Titel Imperator ist ein Titel den der siegreiche Feldherr von seinen Truppen und der auch dem Kaiser bei seiner Inthronisierung verliehen wird. Der römische Kaiser Trajan hat den Titel z.B. 13 Mal verliehen bekommen.
    Also ist es ja doch schon ein Titel, der große Macht und Kompetenz in der Schlacht ausstrahlt.
     
  7. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Sind diese Erklärungen über die Herkunft der Namen eigentlich offiziell?
     
  8. saham wahto

    saham wahto temporary out of order

    Okay, DER klassische, weströische Kaiser-Titel ist Imperator.
    Aber in der Spätphase des (Ost-)Römischen Reiches gab es jeweils 2 "Cesaren" ( Könige?) die gleichberechtigt herschten.
    In besonderen Notständen ( aha ;) ) könnte einer dieser Cesaren den jeweils anderen zum Tyranus ernennen, zum Allein-Herscher, der uneingeschränkt gebieten konnte, und auch nicht mehr auf den Senat angewiesen war ( aha-aha ;) )
    Natürlich hatte diese Regelung einen Hacken und wurde häufig mißbraucht, und so erklärt sich dann die heutige , negative Bedeutung von "Tyran"
     
  9. Darth Mizuno

    Darth Mizuno Not who she used to be....

    sehr interessant. wusste ich gar nicht. ich dachte immer darth bane (oder so) war der erste sith der den titel trug und so habens dann die anderen nachgemacht. ich meine bane hat ja nach kun gelebt, oder?
     
  10. DarkAnakin

    DarkAnakin Obi-Wan's sehr junger Padawan

    Außerdem bedeutet es korrekt aus dem lateinischen übersetzt:
    kaiser, Feldherr
    (oder auch absoluter herrscher, dem alle unterlegen sinfd, so ist es zu verstehen)

    übrigens ist darth bane einer der "ur-siths", trotzdem war darth nicht sein vorname, sondern eben ein titel.
     
  11. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Darf ich mal wiedersprechen: Darth Bane war kein Ur-Sith in dem Sinne. Die "Ur-Sith" (die Rasse namens Sith) starb 5000 Jahre vor den Filmen aus. Die hatten sich mit abtrünnigen Jedi vermischt, waren also Nutzer der dunklen Seite. Danach haben sich die die neuen dunklen Typen einfach den Namen Sith zugelegt, es besteht aber eigentlich kein Unterschied zwischen den heutigen Sith (heute im Sinn von Ep.I bis III) und den Sith zur Zeit von Darth Bane (1000 Jahre vor den Filmen). Darth Bane ist sogar im engeren Sinne einer der neuesten Sith-Generation (historisch betrachtet), denn er war derjenige, der die Regel aufstellte, daß es nur zwei Sith gleichzeitig geben darf, eine Tradition, die sich bis heute erhalten hat, wogegen ander Traditionen der "Ur-Sith" in Vergessenheit geraten sind.
     
  12. DarkAnakin

    DarkAnakin Obi-Wan's sehr junger Padawan

    ich weiß. ich dachte, ihr wisst es nicht (was durchaus sein könnte) deshalb hab ich's einfach nur verständlich formuliert, tut mir lkeid, das bin ich halt gewohnt.
    ps:
    es braucht niemand glauben, dass ich über sw nichts weiß, nur weil ich neu hier bin, ich weiß mehr als so mancher von mir denkt.
     
  13. Eowyn

    Eowyn Kleines Molekül in einem großen Universum Premium

    wer sollte so was glauben???
    Jeder macht mal Fehler oder kann sich nicht richtig ausdrücken... ich kenn da jemanden... *schautansichselbstrunter* :D
     
  14. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Viel besser als 'invader' passt bei Vader aber das lateinische Verb 'vadere', schreiten...

    Wir sind auch nicht dumm, du kannst dich also ruhig kompliziert ausdrücken ;)...
     
  15. DarkAnakin

    DarkAnakin Obi-Wan's sehr junger Padawan

    oh ja.
    aber darth vadere hört sich ja immernoch mieser an als darth invader.... wenn man mich fragt.
     
  16. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    @Hayden: Ich wollte dir nicht auf den Schlips treten. ;) Du mußt hier nichts "verständlich" formulieren, weil du denkts, daß wir vielleicht nicht ganz wissen, wovon genau du redest. Schließlich haben wir hier alle die selbe SW-Macke. :D Außerdem wollte ich nicht andeuten, daß du nichts weißt, schließlich ziehen wir hier alle an einem Strang (jedenfalls häufig *g*), da gehört es nunmal auch dazu daß einer den anderen berichtigt. Ok, diesmal war ich eben der, der hier geklugscheißt hat, aber garantiert kommt das auch mal andersrum vor.

    BTW: Willkommen im Forum! ;)
     
  17. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Hm?
    Es geht um den Ursprung des Wortes... wir wollen ja nichts ersetzen :rolleyes: ...
     
  18. Padme Master

    Padme Master Allianz-Ohneglied & Vorstandszicke. Hai Society Premium

    Also es gab in Rom eine ganze Reihe Caesaren u.a. Caligula. Aus dem Wort Caesar bildete sich Kaiser und Zar. Diese Worte sind heute gebräuchlich, aber die alten Römer kannten sie noch nicht. Der erste der den Namen Caesar in seinem Namen führte war Octavian, auch Augustus genannt. Später wurden Caesar und Augustus zu festen Bestandteilen der römischen Herrscher.

    Hm, es gibt noch vador, daß bedeutet, sich jemand zu verpflichten.
    Invader (eng.) und invadere (lat.) haben dieselbe Bedeutung, nämlich gewaltsam eindringen etc.
    Das gleiche gilt für insidiosus/ insidious: tückisch, hinterhältig, -listig, gefährlich. Das trifft alles prima auf den Imperator zu.
    Tyrannus bedeutet (Allein-) Herrscher, Fürst, Scheich
    Tyrann, Gewaltherrscher, Despot

    So, ich habe extra die Lexika für euch gewälzt, um euch eine genaue Übersetzung bieten zu können.

    Abschließend bleibt nur eins zu sagen, nämlich daß die Lateinische Sprache gar nicht tot ist. Sie ist in vielen Sprachen in angepasster Form wieder zu finden. Das ist dem Expansionstrieb der Römer zu verdanken, aber auch der Tatsache, daß sie ihre Eroberungen Jahrhunderte halten konnten.
    Also ist die französische Sprache nicht so einzigartig, wie die Franzosen es gerne hätten, das gleiche gilt für viele europische Sprachen, insbesondere auch für das Empire.
    Also merken...wir sprechen alle nur abgewandeltes Latein....(oder vielleicht Italienisch):D :D
     
  19. Zu der Sith-Geschichte:

    SWPolonius schon sagte, sind die Sith die Rasse, die von den dunklen Jedi regiert wurde. Der Anführer DIESER dunklen Jedi (also sozusagen der Kaiser oder so) nannte sich Sith-Lord. Und so nennen sich eigentlich auch die Sith, die nach dem Aussterben der eigentlichen Rasse lebten (also Schüler + Meister). Sith sagen eigentlich nur alle, weil's kürzer ist :D
     
  20. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    <center> OT </center>

    Falsch. Eine Sprache ist dann 'tot', wenn sie von niemandem mehr (außer vielleicht ein paar Experten) gesprochen wird und sich nicht mehr weiterentwickelt (der Papst zählt nicht).

    Altgermanisch findet sich z.B. im Englischen und Deutschen und den davon entsprungenen anderen germanischen Sprachen (Holländisch, Afrikaans). Trotzdem würde das wohl niemand als 'lebendige Sprache' bezeichnen (ganz davon abgesehen, dass die Bezeichnung 'Altgermanisch' wohl falsch ist ;))...

    Nein. Die Deutschen sprechen ein weiterentwickeltes 'Altgermanisch' mit einigen nichtgermanischen Einflüssen (natürlich zu einem großen Teil aus den romanischen Sprachen, sind schließlich immer schon Nachbarn gewesen)...
    Die Italiener sprechen ein weiterentwickeltes Latein. Aber es ist kein Latein mehr...
     

Diese Seite empfehlen