Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Vader und Anakin

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Fixxer, 25. März 2008.

  1. Fixxer

    Fixxer Delta 1140

    Ich wollte mal wissen, warum Darth Vader einen ganz anderen Character als Anakin in Episode 2 und 3 hat.

    Ich kann es mir nur so erklären das die Schauspieler so verschieden waren.
     
  2. Jace

    Jace Abgesandter

    Warum hatte Hitler als Reichskanzler einen ganz anderen Charakter als in seiner Kindheit?

    Menschen verändern sich.

    Im Star Wars Universum auch sehr schnell durch das Verfallen der dunklen Seite.. das ist wie Drogen³
     
  3. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    :verwirrt: was meinst du mit verschiedenen Charakteren?
    Die OT entstand vor mehr als 20 Jahren und die PT erst vor wenigen Jahren, logischerweise konnte HC da nicht schon damals in die Rüstung klettern.
    Oder meinst du, warum er jetzt so böse ist? Dann schau noch mal E3, dort wird er stinkesauer, jault und mault rum und mutiert zum Sith, einem jungen, verbitterten, Sadisten. In der OT ist er dann nur noch der Sith, ein alter, verbitterter und sadistischer Kerl.
     
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wenn man in Episode III aufgepasst hat, bemerkt man eigentlich sehr schnell und deutlich, daß der gute Anakin ab einem gewissen Zeitpunkt nur noch der Killer seines Dark Lords ist und mit Vader so langsam aber sicher die letzten guten Züge des einstigen Sklavenjungen flöten gehen... zuerst killed man Younglings, dann würgt man seine Frau und später erdrosselt man halt den ein oder anderen Offizier, der wieder was verbockt hat.

    Ich sehe da keinen großen Bruch. Ich sehe da eine Veränderung, die wichtig für die Geschichte an sich ist.

    Wer diese Veränderung natürlich nicht mitbekommt, dürfte etwas doof aus der Wäsche schauen... versteht halt im Großen und Ganzen nicht, über was Star Wars als Film Saga überhaupt handelt.
     
  5. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve


    :verwirrt: klingt, als handelt es von einem Kerl, der einen Würgkomplex hat. Hab ich ja noch nie so betrachtet. :p Jetzt ist er mir fast sympathisch, hatte auch einen solchen, aber aus anderen Gründen, beim Sehen der PT.
     
  6. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Du hast Leute gewürgt, als du PT angeschaut hast? Das ist aber nicht nett ;)
     
  7. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Nein, es hat aber bei mir gewürgt und am Liebsten hätte ich GL eigenhändig gewürgt. :D
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Naja... lassen wir das mal, bevor das wieder so ein seltsamer Thread mit Fan-Kriegen wird *fg*
    Aber ja: Vader würgt sehr gerne und oft... darin hat er halt seit langem Übung :braue
     
  9. MS-Hirsch

    MS-Hirsch Weltenerklärer

    Die Charakterwandlung zeigt doch nur die Entwicklung von Anakin zu Vader. Und ich denke das GL das auch bezweckt hat. Es wäre auch etwas komisch wenn Vader dann und wann ein Späßchen auf der Brücke der Executor gemacht hätte, nicht wirklich glaubhaft.
     
  10. Jace

    Jace Abgesandter

    Ich versteh gar nicht, wie man den Wandel nicht mitbekommt, wenn man die Filme guckt.

    Falls er dann einfach die Art sich zu artikulieren.. die Gestik.. ehm.. Mimik (?) etc, meint.. klar.. das liegt teilweise an den verschiedenen Schauspielern.
     
  11. MS-Hirsch

    MS-Hirsch Weltenerklärer

    Die Charakteränderung kommt eben durch das Trauma der Verbrennungen und den (angeblichen) Verrat der Jedis und Padme an Anakin. Palpatine gibt Vader Macht um sich an den restlichen Jedis zu rächen und somit verändert er sich immer mehr.
     
  12. Mr. Kevora

    Mr. Kevora Clown Prince of Crime Premium

    Sith sind mächtige Krieger, die danach trachten, die Galaxis zu beherrschen, die Jedi und ihre Mitstreiter auszulöschen und zeigen diesbezüglich kein Erbarmen, weshalb sie in der ganzen Galaxis gefürchtet werden.
    Verbrechen und Versagen werden zum größten Teil mit dem Tod bestraft, ein Sith gibt in der Regel niemandem eine zweite Chance.

    Anakin beginnt in Episode 3 die Lehren der Sith zu erfahren. Allerdings ist er in der ganzen Episode 3 noch überhaupt nicht in den Lehren der Sith unterrichtet worden. Es ist vollkommen neu für ihn, unschuldige Wesen, unbewaffnete Gefangene oder sogar Jünglinge für seinen Meister zu töten, was man daran merkt, dass er nach der Ermordung so vieler Wesen auf dem Balkon auf Mustafar steht und weint.

    In Episode 4 sind ganze 19 Jahre vergangen und Vader ist in den Künsten der Sith vollkommen ausgebildet. Er ist nach all dieser Zeit zu dem unbarmherzigsten und meistgefürchtesten Mann der Galaxis geworden und es macht ihm nichts mehr aus, wehrlose Leute zu töten.

    Ich weiß, die Frage ist mit Veränderung bereits beantwortet worden, doch diese Antwort erläutert noch einmal, inwiefern er sich verändert.

    Gruß, Kevora
     
  13. Kingpin000

    Kingpin000 Der Kerl in Schwarz

    wer denkt eigentlich an die Sith?? die wurden auch ständig von den jedis ausgelöscht und kamen immer wieder(ich glaub wegen der holocrons,nur komisch dass das mit den holocrons nie bei jedis geklappt hat :verwirrt: )
     
  14. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nicht immer wegen den Holocrons, aber oft, da hast du Recht, ja. Und die Jedi wurden bis dato auch noch nie im Ganzen ausgelöscht, insofern benötigte man keine Holocron, um sich wieder von Grundauf aufzubauen... wobei ja Luke sehr wohl diese Infospeicher für seinen Orden verwendete.
     
  15. Tribun97

    Tribun97 junges Senatsmitglied

    Zu Lord Vaders angeblichem Würgekomplex:
    Er konnte wegen seinem Anzug keine Blitze benutzten. (äußerst tödlich)

    In Episode III konnte er das natürlich auch nicht, weil er nur von Jedi ausgebildet wurde.
    Vollkommen logisch.
     
  16. Mr. Kevora

    Mr. Kevora Clown Prince of Crime Premium

    Und das ist der typische Fehler, den Produzenten eines Videospiels machen....:rolleyes:

    Allerdings ist man nicht zwangsweise ein Anhänger der Dunklen Seite, wenn man die entsprechenden Machtfähigkeiten verwendet. Es kommt eigentlich nur darauf an, zu welchem Zweck man sie nutzt.

    Gruß, Kevora

    [EDIT]: Man bedenke, wie Yoda in AotC Dookus Machtblitze zurückschießt.
     
  17. Sir Threepio

    Sir Threepio Protokolldroide

    Sicher?
    Soweit ich weiß, sind Machtblitzte reiner Hass, was vorraussetzt das der Anwender ein Verwender der Dunklen Seite ist.

    Und wegen Yoda, ich glaube nicht das es den Jedi untersagt ist sich grillen zu lassen und elendich zu sterben:p

    EDIT: Habe mal eben meinen peinlichen Rechtschreibfehler verbessert...
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2008
  18. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    1.) Yoda reflektiert lediglich Machtblitze, er erzeugt sie nicht.

    2.) es gibt einige Jedi, die sehr wohl auf der hellen Seite stehen und gleichzeitig Machtblitze erzeugen können... sie müssen sie halt mit anderen Mitteln als mit "reinem Hass" erschaffen.

    3.) Jedi haben nichts mit Yetis zu tun :p
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2008
  19. Darth Bandon

    Darth Bandon gaaanz,gaanz dunkler,fast schon richtich richtich

    Aber konnte Vader nicht theoretisch bevor er in den LEbenserhaltungsanzug gesteckt wurde mit dem linken Arm Blitze schleudern??Der war ja noch echt..
     
  20. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Bevor Obi-Wan ihm den Arm auf Mustafar abtrennte? Rein theoretisch wäre das durchaus möglich gewesen, bis dato gibt es aber keinn Beweis irgendweiner Form, daß er dieses auch getan hätte.
     

Diese Seite empfehlen