Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Was wollten die Seperatisten?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von ObiWans Girlfriend, 13. Juli 2002.

  1. ObiWans Girlfriend

    ObiWans Girlfriend Von Beruf Girlfriend

    Mal ne Frage:
    Wird irgendwo im Film gesagt was eigendlich genau die Seperatisten an der Republik auszusetzen haben?
    Wofür kämpfen sie? Was wollen sie?
    Mir kam der gedanke, weil ich dachte, dass die Seperatisten ja im grunde in der selben Situation sind, wie später die Rebellen und dass man vielleicht auch mal überlegen sollte, ob ihre Ziele nicht auch was postives hätten.
    Ich meine man sieht ja alles nur aus der Sicht der Republik und so.

    Und noch ne Frage:
    Was genau hat Amidala getan, oder tut sie, dass die Seps sie töten wollen?
    Da wurde irgendwas gesagt von Gesetzen für die sie stimmen wollte. weiß man was genauers?
    Oder sollte sie nur sterben, damit die Handelsföderation den Vertrag unterschreibt?
     
  2. Darth_Butcher

    Darth_Butcher Senatsmitglied

    1.
    Die Seperatisten, wie der Name schon sagt, sind Systeme die sich von der Republik abspalten sich, da sie mit deren Regime nicht einverstanden sind und unabhängig von der Republik sein möchten. Korruption im Senat, wie Dooku es sagt, ist z.b einer der Gründe dafür.

    2.
    Amidala soll sterben, weil Nute Gunray & Co dies so wollen.
     
  3. IO

    IO Gast

    COUNT DOOKU: ?I don?t wish to make you to join our cause against your will, Senator, but you are a rational, honest representative of your people and I assume you want to do what?s in their best interest. Aren?t they fed up with the corruption, the bureaucrats, the hypocrisy of it all? Aren´t you? Be honest, Senator.?
    PADME: ?The ideals are still alive, Count, even if the institution is failing.?
    COUNT DOOKU: ?You believe in the same ideals we believe in! The same ideals we are striving to make prominent.?
    PADME: ?If what you say is true, you should stay in the Republic and help Chancellor Palpatine put things right.?
    COUNT DOOKU: ?The Chancellor means well, M?Lady, but he is incompetent. He has promised to cut the bureaucracy, but the bureaucrats are stronger than ever, no? The Republic cannot be fixed, M´Lady. It is time to start over. The democratic process in the Republic is a sham, no? A shell game played on the voters. The time will come when that cult of greed, called the Republic will lose even the pretext of democracy and freedom.?
    PADME: ?I cannot believe that. I know of your treaties with the Trade Federation, the Commerce Guilds, and the others, Count. What is happening here is not government that has been bought out by business? it?s business becoming government! I will not forsake all I have honored and worked for and betray the Republic.?
    COUNT DOOKU: ?Then you will betray your Jedi friends? Without your cooperation I can do nothing to stop their execution.?
    PADME: ?And what about me? Am I to be executed also??
    COUNT DOOKU: ?I wouldn?t think of such an offense. But, there are individuals who have a strong interest in your demise, M?Lady. It has nothing to do with politics, I?m afraid. It?s purely personal, and they have already paid great sums to have you assassinated. I?m sure they will push hard to have you included in the executions. I?m sorry but, if you are not going to cooperate, I must turn you over to the Geonosians for justice. Without your cooperation, I?ve done all I can for you.?
     
  4. ObiWans Girlfriend

    ObiWans Girlfriend Von Beruf Girlfriend

    naja, soweit komm ich auch noch mit. Wird im Film ja deutlich.
    Aber es wird immer so an der oberfläche gehalten.
    Niergendwo kommen beispiele.

    @ImperialOfficer
    danke für das lange zitat, aus dem Buch nehm ich an?
    Aber auch da, bleibt es bei dem wagen erwähnen, der Bürokraten und der Corruption. Hinzukommt, dass man natürlich Dooku nicht trauen kann was er über Palpatine sagt.

    hm, ich wüsste einfach gerne, was genau, die Seperatisten ereichen wollen, und gegen was für gesetzte sie zb sind.

    Mal ausgegangen von der Bürokratie und der Corruption, muss man ja sagen, dass die Seperatisten absolut recht haben, oder?
    Ist etwa der einzige grund, warum die jedi nicht mal drüber nachdenken, ob die Seps vielleicht im recht sind der, weil sie sich der Republik verschrieben haben??
    dann steht man ja als Zuschauer im grunde die ganze zeit auf der falschen seite! :confused:
     
  5. Darth_Butcher

    Darth_Butcher Senatsmitglied

    Ausserdem hat Count Dooku doch die Seperatistenbewegung eingeleitet, wie man weiss steckt der ja mit Palpatine unter einer Kapuze und somit kann man das alles eh nicht für voll nehmen, da es alles Teil des Plans Palps ist. Die ganze Bewegung dient nur dazu einen dicken Krieg anzuzettlen und die Unruhe in der Galaxis zu schaffen. Ob Dooku wirklich revolutionäre Pläne hat, wird nicht eindeutig klar.
     
  6. ObiWans Girlfriend

    ObiWans Girlfriend Von Beruf Girlfriend

    stimmt, erst in der Szene, wo er mit Obi Wan spricht fragt man sich doch, warum Obi Wan ihn so sicher ablehnt. Was er sagt klingt total richtig. Es kommt einem nur komisch vor, mit was für Mitteln er arbeitet. "Hat das sagen, aber tut so als könne er Obi wan nicht frei lassen"

    Hm, meint ihr Palpi ist selbst dafür verantwortlich, dass überall in der Galaxie widerstand gegen den Senat udn die Republik besteht?
    Ich dachte mir, er nutzt diese tendenzen nur für seine Zwecke aus sorgt dafür, dass sich der sache noch mehr anschließen.
    Aber ich dachte echt, die Seps sind von sich aus mit der Republik unzufrieden, und sie scheinen ja auch gute gründe dafür zu haben ... um sa sicherer sein zu können wollte ich ja noch mehr gründe wissen....

    -ACHTUNG: LUCAS KRITIK!
    Hätte er nicht diesen ganzen Effektwirrwar etwas kürzen können und dafür etwas genauer auf die politische Situation eingehen können?!
    -KRITIK ENDE! *kopfeinzieh*
     
  7. Darth_Butcher

    Darth_Butcher Senatsmitglied

    Ich glaube schon dass Palpatine an allem Schuld ist.
    So mächtig wie er ist, kann er ja auch im Senat z.b die Bewusstseine anderer beeinflussen und somit für Streit und seltsame Entscheidungen sorgen, die vermutlich auch viele Systeme dazu veranlasst haben, den Seps beizutreten.....
     
  8. ObiWans Girlfriend

    ObiWans Girlfriend Von Beruf Girlfriend

    klingt logisch, nur war doch der Senat schon total im Arsch als Palpi noch nicht Kanzler war. Hm, andererseits is er ja mächtig und als Senator so nen kleinen mindtrick machen, das ging sicher.
    Hm... ja, ich denke das bleibt wohl offen wie viel Pali wirklich eingegriffen hat.
    Es wäre irgendwie realistischer, wenn die lage von sclbst schon so kritisch wäre (keine Politil funktioniert perfekt) andererseits ist es vielleicht mehr SW wenn es der "Böse" alles allein in Schuld ist...
     
  9. masternesmrah

    masternesmrah Großmeister des Jedi-Ordens

    ja! Palpatine ist Sidious und damit wird es deutlich. Die Separatisten stehen praktisch unter seiner Kontrolle. Count Dooku dient ihm, dem dienen die Separatisten. Desweitren hatte Sidious ja schon in Ep1 Einfluß auf die handelsföderation.
     
  10. Kal_Su

    Kal_Su High King of Ice

    Ich denke eigentlich nicht, dass Sidious für die Unruhen allein verantwortlich ist. In einer so großen Republik mit so vielen verschiedenen Rassen ist es nur natürlich, dass immer einige (wobei einige in diesem Fall schon tausende Systeme umfassen kann) unzufrieden sind. Diese Systeme ließen sich dann von Sidious mittels Graf Dooku leicht einlullen und zu dem Schritt der Abspaltung treiben.

    Zu den Gründen der Seperatisten sind mir auch nur die Korruption im Senat und die Starrheit des Regierungssystems bekannt. Diese Probleme sind den Jedi auch durchaus bewußt, aber sie wollen nicht die Demokratie aufgeben, die über 1000 Jahre lang funktioniert hatte. Vielleicht ein wenig konservativ, aber was will man von einer "religionsähnlichen" Institution auch anderes erwarten?
     
  11. Uruk-hai

    Uruk-hai Dienstbote

    Es ist doch anzunehmen, dass Sidios nicht mit einer Abstimmung über eine Armee gerechnet hat und in folge dessen eine Notsituation heraufbeschworen wollte durch die er sich der Klonarmee bemächtigen konnte. Dazu hat er Dooku zu den Rassen gesannt, die zusammen eine schlagkräftige Armee aufstellen konnten und Dooku so hat die Seperatisten ins leben rufen.
    Ich glaube nicht das die Seperatisten wirklich wissen was sie wollen, sie stehen unter dem einfluss von Sidios und tanzen, unbewusst nach seiner Pfeife. Ich glaube das sie von Dooku und Sidios manipulirt wurden...
     
  12. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Wir wissen ja alle, dass Palpi und Dooku unter einer Decke stecken. Und wir wissen auch alle, dass Palpi Imperator werden will. Das lässt sich am einfachsten dadurch bewerkstelligen, dass die Republik gestürzt wird. Und wie stürzt man am einfachsten eine Republik, die seit Tausend Jahren besteht? Indem man einerseits die inneren Abläufe behindert und sabotiert (dafür Palpi selbst) und zum anderen eine Bedrohung von außen schafft, der diese Republik nicht gewachsen ist. Und das ist der Job der Separatisten. :D
     
  13. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Nun sollte man aber nicht davon ausgehen, daß alle Separatisten mit Dooku und Palpatine unter einer Decke stecken. Jede Organisation, die sich der Konföderation anschließt, hat eigene Interessen, von denen sie glaubt, sie mit Hilfe ihrer Verbündeten durchsetzen zu können.
    In der Konferenztisch-Szene auf Geonosis erwähnt Dooku im Drehbuch noch etwas genauer, was genau die Armee der Separatisten von der Republik fordern soll: reinen Kapitalismus.
    Wie einige sich erinnern mögen, brach die gesamte Katastrophe mit der Besteuerung der Handelsrouten los. Diese Besteuerung wollen die Separatisten unter anderem rückgängig machen. Sie wollen eine staatlich ungehinderte Wirtschaft, und mit diesem Ziel können sie die verschiedenen Wirtschaftsorganisationen natürlich leicht locken.
    Den Sternsystemen, die Dooku auf seine Seite gebracht hat, hat er von diesen Plänen vermutlich nichts erzählt. Denn ohne Besteuerung würden sich die Kartelle noch weiter ausdehnen, und ihre Kontrolle insbesondere über die Planeten des Äußeren Rands würde ins unermeßliche steigen.
    Was diese Systeme wollen, sind Steuererleichterungen, genau das wurde ihnen wohl auch versprochen.

    Deshalb kann man zusammenfassend keinesfalls sagen, daß keiner der Separatisten idealistische Ziele verfolgt - einige tun es mit Sicherheit. In der Führung der Konföderation findet man allerdings nur gierige, korruptionszerfressene Egoisten, womit der potentielle Idealismus der Separatisten zu Staub zerfällt.
    Faktisch wird die Sezession damit wirklich nur zu einem weiteren Spielball des Obersten Kanzlers und seiner Pläne.
     
  14. ObiWans Girlfriend

    ObiWans Girlfriend Von Beruf Girlfriend

    guter gedanke, so könnte ich mir das auch gut vorstellen.

    Ich fänds doch irgendwie etwas zu einfach, wenn alles Palpis idee war.
    Ich mein is ja normal, dass einige mit der Politik nicht zufrieden sind, sie is ja auch nicht perfekt.
     
  15. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Gegenfrage: Warum sollte es nicht so sein? Palpatine ist verdammt gerissen, hat 'ne Menge Ahnung davon, wie man andere Leute manipuliert und außerdem ist er auch noch ein extrem mächtiger Sith und extrem gierig nach Macht. Wieso sollte es also nicht seine Idee sein?
     
  16. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Es heißt, der gute Mensch verhütet Katastrophen - der große Mensch bedient sich ihrer.
    Palpatine mag vielen als Bösewicht erscheinen, aber unabhängig davon ist er ein großer Politiker. Solche Menschen bauen nicht künstlich Gefahren auf - wieso auch, es gibt meist genügend echte, die man benutzen kann.
    Im Falle der Republik gibt es tausend Gefahren, die leicht gegen das System einzusetzen sind. Es ist eine Tatsache, daß der Senat an seiner Bürokratie erstickt, daß Korruption die Galaxis regiert und daß die Republik keinerlei Kontrolle über die Randgebiete ausüben kann.
    Als kluger Mann, kann Palpatine sich daraus sein persönliches Armageddon basteln - er verheddert den Senat in Verfahrensfragen, bis er völlig unglaubhaft geworden ist, kauft, schmeichelt und droht genügend Senatoren, um im Zweifel über eine Art Hausmacht zu verfügen und bringt dann die Handelsföderation dazu, sich bedroht zu fühlen. Dann eilt er ihr als strahlender Retter zuhilfe und drängt sie dazu, sich zu wehren. Das Ergebnis sehen wir in Episode I - viel hätte nicht gefehlt, dann wäre ein Krieg zwischen der Föderation und der Republik ausgebrochen. Dieser Krieg hätte die Jedi dezimiert und die Randgebiete Sturm laufen lassen - die Folgen wären ein veritabler Bürgerkrieg, in dem alle nach einem starken Mann gerufen hätten.

    Und nun ist seine Zeit gekommen, allerdings nicht auf ganz so einfache Weise.
    Hat Palpatine es nötig, anderen seinen Willen aufzuzwingen? Ich glaube, nein. Er ist Politiker, und deshalb kennt er die Gefühle seiner Wähler. Er weiß, wie er wem Angst machen kann und spielt diesen Trumph aus.
    Er manipuliert - er handelt nicht. Wieso soll er auch handeln, wenn andere es für ihn tun? Es gibt so viele Interessen in der Galaxis, wieso sie nicht ausnutzen? Viele mögen die Republik nicht, andere sehnen sich nach einem Krieg. Das läßt sich doch hübsch verbinden.
    Von einem gewissen Standpunkt aus kann man sagen, daß Palpatine eigentlich allen genau das gegeben hat, was sie wollten: den Militaristen Krieg, den Friedensfreunden Frieden, den Ordnungsliebhabern Ordnung, den Ängstlichen Sicherheit, den Führungslosen Stärke, den Korrupten Geld.
    Selbst die Jedi haben ihren Wunschtraum in Erfüllung gehen sehen: Gleichgewicht. Für immer.
     
  17. ObiWans Girlfriend

    ObiWans Girlfriend Von Beruf Girlfriend

    ich sag ja nicht, dass es nicht so sein kann. Kann schon sein. Ist möglich. Ich meine nur, ich persönlich fänd die andere interpretation besser.
     
  18. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Und die wäre...? :D
     
  19. ObiWans Girlfriend

    ObiWans Girlfriend Von Beruf Girlfriend

    warum liest du nicht einfach oben nach?

    Also, ich fänds besser, wenn es nicht alles Palpis Idee wäre, sondern die Seps auch vorher schon zumindest sehr unzufrieden waren und was gegen die Regierung unternehmen wollten. Und Palpi hätte diese sozusagen nur noch mehr angestachtelt und organisiert.
    Aber wie gesagt kann beides sein
     
  20. Darth_Doc

    Darth_Doc Abgesandter

    Hi!

    Aber in EPVI mein der Imperater: "Alles was bisher geschehen ist, ist nach meinem Willen passiert" (oder so ähnlich)
     

Diese Seite empfehlen