Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Welcher Thrawn-Trilogie-Teil (Timothy Zahn) is the best (1,2,3)

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Pacey Naberrie, 9. April 2002.

?

Welcher Teil is the best ?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 14. April 2002
  1. Erben des Imperiums

    2 Stimme(n)
    16,7%
  2. Die Dunkle Seite Der Macht

    4 Stimme(n)
    33,3%
  3. Das Letzte Kommando

    6 Stimme(n)
    50,0%
  1. Hi,

    Habe vor ein paar Monaten mal die 3 genialen Bücher von Timothy Zahn gelesen und war BEGEISTERT.
    Die Bücher packten mich wie keine anderen zuvor, sind echt genial und ich hoffe das Timothy die SW-Saga noch weiterführt.

    Vielleicht ein bißchen wenig Raumjäger-Kriege (wedge) aber die geilste Story ever und es fehlt an nichts. Vor allen die Anspielung auf die spätere "Freundschaft" zwischen Mara und Luke und die Geburt der Zwillinge.

    Echt richtig Spannend, es wird nie langweilig und der Witz fehlt auch nicht (wozu Han wohl zu 99% beiträgt)

    Ich hoffe das diese Trilogie irgendwann einmal gedreht werden.

    Also was meint ihr zu den Büchern...???
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. April 2002
  2. WedgeAntilles

    WedgeAntilles Rogue Lea.der

    Ich finde die Bücher auch stark, möchte aber keines hervorgreifen.
     
  3. Darth Mizuno

    Darth Mizuno Not who she used to be....

    Ich hab für Band 3 gestimmt. Den fand ich noch am spannensten. Timothy weiss es gur zu verstehen erst einmal spannung auf zu bauen um sie dann im entscheidenen Moment explodieren zu lassen. Ich finde sie genial.
     
  4. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Der Witz ist gut. :D Die Zahn-Trilogie kam vor 11 Jahren raus und war das ALLERERSTE Stück SW-Literatur, nach den Comics und Romanen Ende der 70er/Anfang der 80er Jahre. Das ist also keine Anspielung auf spätere Romane, es gab damals nur die Zahn-Trilogie.

    Bevor hier Mißverständnisse auftauchen: diese drei Bücher sind NICHT die Episoden 7-9, komischerweise trifft man aber immer wieder Leute, die das glauben.

    An dieser Umfrage kann ich mich ansonsten nicht beteiligen, denn man kann keines der drei Bücher losgelöst von den anderen beiden bewerten. Unterm Strich ist diese Buch-Trilogie aber mit das beste , was es im EU gibt.
     
  5. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ich stimme für Band 1. Der konnte noch Neugier bei mir wecken, später hat die Story stark nachgelassen und vor allem das Finale fand ich schlecht. Die Sache mit dem geklonten Luke (und vor allem das wie) und die Art von Thrawn's Tod haben mir gar nicht zugesagt.
     
  6. saham wahto

    saham wahto temporary out of order

    Gaaaanz Genau, die besten SW-Bücher ever !

    "Freundschaft" ist gut ;) (Wie weit bist du in den Büchern ? )

    Ich hoffe, du glaubst nicht wirklich, das die Thrawn-Bücher die "richtigen" Episoden 7-9 sind . Die gibt es nämlich nicht, und wird es nie geben


    Zur eigendlichen Frage :
    Ich würde die drei Bücher nicht getrennt bewerten, weil sie untrennbar zusammen gehören und eine Geschichte erzählen. Aber wenn schon, dann war rein vom lesevergnügen Teil 2, Die dunkle Seite der Macht, das beste, fand ich.( Das liegt sicher auch daran, das es der erste SW-Roman überhaubt war, denn ich gelesen habe- sowas prägt natürlich ;))

    Der dritte Part hatte IMO zu sehr dieses "jetz haken wir die Liste ab und bringen die Sache zuende"-Feeling ( Was ja auch der größte Kritikpunkt an ROTJ ist)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2002
  7. gg2001

    gg2001 Senatsmitglied

    Re: Re: Welcher Thrawn-Trilogie-Teil (Timothy Zahn) is the best (1,2,3)

    da wird dir aber ein gewisser Lehrer etwas widersprechen... :D

    ich hab mal wieder festgestellt, dass ich die Bücher mal wieder lesen muss. ich hab sie damals mühsam in der Bücherei ausgeliehen, die 3 Bände stehen nie zusammen in der Bücherei, mindestens eines ist immer ausgeliehen. Deshalb kann ich jetzt überhaupt nicht sagen, welches das beste Buch der 3 ist, da ich die Handlung überhaupt nicht trennen kann.
     
  8. Ich hoffe auch, dass die Triologie einmal verfilmt wird, aber Thrawn´s Ende war etwas hm na ja undramatisch
    Messer rein und schluss irgendwie nicht das, was man bei einer Figur wie Thrawn erwarten kann.
     
  9. Die erste Thrawn-Trilogie steht auch in meiner Gunst ganz oben. Band 1+2 sind absolut genial, Band 3 hat aber wirklich diese, wie Saham Watto es so schön nannte, Jetzt-haken-wir-es-ab-Problem. teilweise wurden Dinge hier etwas zu schnell aufgelöst, schien alles ein wenig hektisch. Aber sowas passiert ja öfter bei Mehrteilern, möchte hier nur JP Band 11,12 und 13 erwähnen.

    MTFBWY, Vodo
     
  10. Padme Master

    Padme Master Allianz-Ohneglied & Vorstandszicke. Hai Society Premium

    Also ich finde auch, daß die drei nicht voneinander lösbar sind. Deswegen kann ich auch schlecht sagen, welcher für mich der beste ist. Aber der dritten Teil wirkt es wirklich etwas krampfhaft. Vielleicht wären es besser vier geworden
     
  11. Darth Mizuno

    Darth Mizuno Not who she used to be....

    Also ich fand den Dritten nicht "krampfhaft". OK; Thrawns Tot hätte etwas dramatischer sein können, aber die idee das er von seinem eigenen liebwächter erstochen wird war gar nicht mal so schlecht. man hätte aber mehr draus machen können.
    es stimmt schon wenn ich warscheinlich die anderen nicht gelesen hätte sondern erst bei 2 oder 3 eingestiegen wäre hätte ich nur die hälfte (und an manchen stellen gar nichts) verstanden. Mann muss wirklich alle gelesen haben (in der richtigen reihenfolge natürlich).
     
  12. Aouni Meluka

    Aouni Meluka TK-0783

    Oh wie Recht ich euch gebe. Die Thrawn Trilogie war das Beste was in punkto ÉU auf dem Markt kam. Ich betrachte sie auch als eine Gesamtheit, trotzdem gefällt mir "die dunkle Seite der Macht" am Besten. Beim Dritten gefiel mir das Ende einfach nicht.
     
  13. Hast Recht, hat mich auch ein wenig überrascht.....hatte mir was ganz anderes gedacht.

    Timothy soll mal weiter so machen und einen neuen Roman rausbringen, besteht da wohl noch Hoffnung ?

    Glaubt ihr das es irgendwann mal eine Chance für diese Top-Trilogie gibt, verfilmt zu werden ?
    (wenn überhaupt, dann doch wohl die Zahn-Trilogie)
     
  14. Nein, es wird vermutlich nie eine Verfilmung eines EU-Romans geben, und das ist, bei aller Liebe zur Zahn-Trilogie, auch gut so.

    MTFBWY, Vodo
     
  15. schade *g*

    warum findest du es gut ?...Ich würde schon gerne sehen, wie Luke gegen seinen Klon kämpft und noch viele Dinge mehr.
     
  16. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Also ich fand Band 2 am besten. Aber ich fand Thrawns Ende passend. Für jemanden, der alles immer perfekt geplant hat, war es genau der richtige Abgang. Ich meine, er starb auf die einzig mögliche Art und Weise, durch einen aus seinen eigenen Reihen. Die NR hätte ihn nie in einer offenen Raumschlacht schlagen können und auch so war er ihnen an Genialität fast immer überlegen.
     
  17. War auch überrascht wie Thrawn jede aktion der NR vorraus gesehen hat und so alles vereiteln konnte. z.B als er vermutet das sich Karrde mit Mara hinter dem kleinen Asteroiden aufhällt als der Planet von Thrawns Truppen überrannt wird, grenzte für mich schon fast an die "Macht".
    Die Idee seine Truppen durch einen Jedi-Meister koordinieren zu lassen......


    zu dem Ende...

    ..so gesehen ist es echt ihre einzige Möglichkeit gewesen Thrawn zu stürzen, wenn einer aus seinen eigenen Reihen ihn tötet...manchmal lohnt es sich eben doch einer Rasse zu Helfen (Lea den Noghri) auch wenn es eine mörderische Rasse ist...hätte Thrawns Noghri-Leibwächter nicht schnell geschaltet und erkannt was Thrawn mit seinem Volk getrieben hat, wäre die Schlacht wohl etwas anders ausgegangen.
     
  18. Padme Master

    Padme Master Allianz-Ohneglied & Vorstandszicke. Hai Society Premium

    Naja von schnell Geschalten kann man hier schlecht sprechen. Ohne Leia wäre das Treiben des Imperiums nicht aufgedeckt worden. Und die Noghri haben, nachdem sie von Leia aufgeklärt worden sind, ihre weitverstreuten Leute informiert. Deshalb ist Thrawn von seinem Leibwächter ermordet worden.
    Und was heißt denn bitte, es lohnt sich auch mal einer Rasse zu helfen, auch wenn es eine mörderische ist?
    Die Noghri sind absolut loyal, aber sie sind vom Imperium als Mordkommando eingesetzt worden. Dafür können sie nichts. Das ist so eine Art Lebensschuld gewesen, die die Noghri beim Imperium hatten.
    Und Thrawn ist ein Analytiker, aber man kann eben nicht alles bedenken. Das Schicksal hat auch Palpatine getroffen. Zu weit geplant und dann doch in die Hose gegangen
     
  19. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    @Pacey Naberrie: Eine Verfilmung der Zahn-Trilogie wäre schwierig. Abgesehen davon, daß man die Story zum Teil ändern müßte und GL kein Fremdmaterial verfilmt, sind die Darsteller zu alt! Harrison Ford wird bald 60, Mark Hamill geht auf die 50 zu....
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2002
  20. ...sorry wenn ihr es etwas falsch verstanden habt, wollte mich nur kurz fassen, da hab ich ein paar sachen unterschlagen. Natürlich ist Lea wohl die ausschlaggebenste Person, die hinter die ganze sache kommt un die Noghri aufkklärt WORAUF die anderen Mitglieder der Rasse informiert und Thrawn's leibwächter den Admiral tötet.
    Wollte nur nochmal darstellen wie knapp es eigentlich war und wie ausschlaggebend Lea's Aufklärung war...

    Die Noghri sind schon eine Krieger-Rasse und schon hinten auf: Die Dunkle Seite Der Macht steht: "...versucht Prinzessin Lea, die mörderischen Noghri als Verbündete zu gewinnen."

    Ihre Krieger sind übners ganze Universum verstreut, aber auf Honoghr trifft sie auf das verdammte Volk das nur eine chance hat...sich von Imperium zu lösen, das sie schon lange für dumm verkauft und ausnutzt.
     

Diese Seite empfehlen