Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Wie findet ihr Was-wäre-wenn-Threads?

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Darth Sauron, 12. August 2007.

?

Wie findet ihr die Was-wäre-wenn-Threads?

  1. Ich liebe solche Themen

    13,5%
  2. Oft interessant

    21,6%
  3. Neutral. Weder besonders gut noch besonders schlecht

    8,1%
  4. Interessieren mich nicht

    13,5%
  5. Ich kann sie langsam nicht mehr sehen

    32,4%
  6. Kommt immer auf die genaue Frage an

    5,4%
  7. Wovon redest du?

    5,4%
  1. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Wie findet die die ganzen Was-wäre-wenn-Threads, die immer mal wieder eröffnet werden? Also solche Themen wie: Was wäre, wenn Maul überlebt hätte? Was wäre, wenn es Anakin nicht gebe? Was wäre, wenn Yoda grammatikalisch korrekt sprechen würde?

    Also ich finde diese Threads ziemlich unsinnig und uninteressant. Da kann Jahre lang herum diskutieren und wird dennoch nie zu einem Ergebnis kommen. Wie es wirklich verlaufen wäre weiß keiner da der Autor (bei den meisten Fragen wäre dies dann GL) sich nunmal entschlossen hat die Geschichte so zu schreiben, wie sie nunmal ist.

    Natürlich lass ich den Leuten ihren Spaß, wenn sie über solche Themen diskutieren möchten. Aber solche Themen durchlesen oder mich gar daran beteiligen ist nichts für mich
     
  2. Riker

    Riker Die einzig wahre Nr.1 Premium


    Saublöd...Uninspirierend..
     
  3. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Also ich finde diese Threads schon ziemlich interessant. Klar ist es unsinnig in dem Sinne, dass das Geschehene nicht zu ändern ist, weil das GLs Filme und seine Geschichte ist usw. Aber es ist IMO schon interessant darüber zu diskutieren, wie die Geschichte wohl aussehen würde, wenn... und dabei die Meinungen der User dann vergleichen und über unterschiedliche Meinungen zu diskutieren. "Was wäre wenn"- Threads stehen IMO für gute Unterhaltung. Und das obwohl man zu keinem Ergebnis kommt.
     
  4. Darkdream

    Darkdream fieser Mistkäfer des Imperiums ;)

    Ich habe kein Problem mit diesen Threads, manchmal macht es einfach Spaß sich einen anderen Lauf der Geschichte auszumalen und darüber zu diskutieren und in der Realität bekommt man schließlich auch nicht auf alles eine Antwort.

    Warum also nicht ? Für was ist das Forum den sonst da ? Aktuell geht hier ja auch tierisch die Post ab man kommt man gar nicht mehr mit bei den vielen Posts ;) Mal ganz ehrlich - es wurde doch schon so ziemlich jede Frage mit bekannter Antwort gestellt und in der Regel nicht nur 1x sondern 100x .

    Was soll man sonst noch hier machen ? Das Board schließen ?

    Die einzigen Themen die ich wirklich bescheuert finde sind so Sachen wie:
    - wer hat das längste/schönste/beste Lichtschwert
    - welcher Kerl sieht am besten aus
    - warum sehen die alten Filme anders als die neuen aus
    etc... etc...

    aber ich muß die Themen auch nicht lesen wenns nicht interessiert ;)
     
  5. DarthhaltsMaul

    DarthhaltsMaul Offizier der Senatswache

    ich liebe diese themen ;)
    was-wäre-wenn finde ich einfach sehr aufschlussreich und interessant
     
  6. Boba Fett

    Boba Fett Bounty Hunter

    Ich stimme hierfür mal Neutrale Ansicht.

    Ich selbst würde so einen Thread nicht öffnen und klar, ist es nicht gerade ein Thema, dass eine klare Antwort liefert, da es eben nicht ist, wie es wäre, wenn es so wäre wie in dem Thread genannt. :konfus:

    Dennoch schaue ich bei dem ein oder anderen Thema gerne mal in solche Threads hinein und rede durchaus auch mal mit, falls mir was sinniges dazu einfällt. Aber am aller liebsten lese ich mir die Threads durch um zu sehen, wie andere Fans die Saga in eben dieser Perspektive sehen und welche Ideen sie haben. Und natürlich auch, wie sehr sie im SW Universum nach Indizien suchen um das als "Was wäre wenn..." logisch zu erklären.


    Ein schönes Beispiel hierfür war neulich der "Was wäre wenn keine Order66..." und wer gewonnen hätte, die Republik oder die Seperatisten. Da waren sehr sehr tiefgehende Erklärungen drin wo ich dann beim lesen nur dachte "OK schau mal der kennt sich gut aus.".



    Und naja, solche Threads halten doch die Saga am Leben. Wenn nichts neues kommt spinnen die Fans halt selbst ihre Geschichten und Meinungen. Über die Filme gibts ja irgendwann kein Redestoff mehr wenn man sich nur auf die gegebenen Tatsachen stützt und nicht auch mal ein bisschen Spekuliert.
     
  7. trooper_01

    trooper_01 Legends Purist Premium

    ich halte absolut garnichts von diesen threads. ich finde sie einfach nur sinnlos und verspüre überhaupt nicht das verlangen dort einen beitrag zu leisten.

    diese threads sind perfekt für jemanden, der ansonsten eher weniger über SW und seine feststehenden ereignisse weiss, aber schon immer mal seinen senf dazugeben möchte. man kann hier einfach mal ins grüne drauflos schreiben und das ganze dann damit begründen..."is ja nur eine was-wäre-wenn-frage".
     
  8. Bane

    Bane Now available with grey hair

    Ich kann sie einfach nicht mehr sehn.
    Fast jedes mal wenn sich ein neuer user anmeldet kommt wieder ein was wäre wenn thread oder uralte werden wieder ausgegraben ( zumindest is das so das gefühl das ich dabei habe)
    Ausserdem verleiten diese threads immer wieder zu angiftungen und sinn und endlosen diskussionen.

    Ab und an sind solche dinge vlt mal interessant, aber sie kommen doch zu oft vor und sind daher einfach nur noch störend.
     
  9. Gungar

    Gungar Offizier der Senatswache

    Ich stimme hierfür mal oft interessant

    Hätten genau so gut meine Worte sein können. Also sag ich dazu nichts weiter als *unterschreib*!
     
  10. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Auch wenn ich mich bis jetzt noch an keinem so richtig beteiligt habe finde ich sie sehr gut. Ich meine Star Wars sollte die Kreativität und Fantasie inspirieren und solche Threads sind da ein guter Anfang. Meiner Meinung nach ein guter Ausgangspunkt, um später vielleicht einmal eigene Fanfics zu schreiben oder Fanfilme zu machen.

    Ich finde es zumindest viel interessanter zu lesen, was sich SW Fans zum Teil ausdenken, als irgendwelche bezahlten Autoren die manchmal nichts mit SW am Hut haben, deren Werke dann aber als Canon gelten.

    Das ist in meinen Augen eigentlich der Unterschied zwischen einem Star Wars Fan, der sich von einem Basiswerk zu eigenen Abenteuern (Geschichten) inspirieren lässt, oder einem Fan einer TV Serie, der nur konsumiert, was ihm Woche für Woche vorgesetzt wird.
     
  11. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Kommt immer auf die direkte Fragestellung an... einige sind wirklich überdurchschnittlich gut und regen zum Nachdenken an. Hier kann man logische Schlüsse ziehen, die Elemente der Saga weiterspinnen und sich in verschiedene Möglichkeiten vertiefen.
    Denn gerade durch das etwas dreidimensionalere Nachdenken über eine Geschichte kann man die Handlung und alle Zusammenhänge aus allen Blickwinkeln betrachten...
     
  12. Skeeve

    Skeeve Gast

    Ich liebe solche Threads, gerade weil sie sich ja in die Unendlichkeit ziehen und nicht schon nach einem Post beantwortet sein können. Bei solchen Threads wird zum selbstständigen Denken angeregt und das ist dann der Auslöser von Diskussionen, die sich jenseits von *mal zustimm*, *kategorisch ablehn* und *mir doch egal* befinden. Und erst das ist ein richtiges Forumsgespräch.

    Leider trifft das nicht immer zu und es kommt zu einem Spam'n'Flame-Thread.
     
  13. Mast3r Ken0bi

    Mast3r Ken0bi Herr Einspaziert

    Ich hab gerade erst wieder 2 Neue davon gesehen, und finde sie nicht immer toll. Fragen, die die Story total umkrempeln würden, bzw. Fragen die essentielle Dinge von SW verändern (Was wäre, wenn es Anakin nie gegeben hätte?) finde ich sehr sinnlos.
    Fragen die das Überleben irgendwelcher Charaktere beinhalten sind dagegen öfters interessant.
    Es gab aber mal eine Zeit, da haben die Was-wäre-wenn geboomt und da konnte ich sie nicht mehr sehen.
     
  14. Sir Hansiolo I.

    Sir Hansiolo I. loyaler Abgesandter

    Trotz EU gibt es scheinbar noch genügend "Was wäre wenn"- Fragen. *LOL*

    Das Konjunktiv hat im PSW seit Episode 3 regelrecht Konjunktur, da es seitdem keine brandheißen Themen mehr zu diskutieren gibt. Es gibt nun mal neben der "Clone-Wars-Serie" leider auch keine neuen Machwerke, auf die man sich richtig freuen könnte. Der SW-Boom dürfte meiner Meinung nach zwischen 1998 und 2005 gewesen sein.

    Wenn ich recht annehme, wird hier in Kürze Indy IV. sogar noch mehr in aller Munde sein, als eben Star Wars.
     
  15. Force-Scout

    Force-Scout Muli-nator Premium

    ja das stimt ich hab mal geguckt und da gibt es einen user (ich will ja keine namen nennen) der hat bis jetzt 10 threads eröffnet und 9 davon waren was wäre wenn! ich häße was wäre wenn !!*kotz*

    wow jetzt gerade sind 4 was wäre wenn threads auf dem portal!!

    #cu Multikiller
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2007
  16. Darth Hahn

    Darth Hahn Sith Lord

    Ich halte diese Thread in den meisten Fällen für sinnlos. Es mag zwar mal ganz spaßig sein, zu spekulieren und zu überlegen, in welche Richtung sich Star Wars noch hätte entwickeln können.

    Aber die Frage, die ich mir immer Stelle ist, wäre es überhaupt noch das Star Wars, was wir heute kennen- und lieben gelernt hätten? Würde Star Wars in einer anderen Form überhaupt existieren? Ich glaube nein.

    Was soll die Frage zum Beispiel "Was wäre, wenn sich Qui-Gon und Anakin auf Tatooine niemals begegnet wären?" Dann wäre der kleine Sklavenjunge auf eine andere Art und Weise mit der Macht in Berührung gekommen und wäre der dunklen Seite der Macht verfallen. :rolleyes:

    Was wäre, wenn Darth Maul überlebt hätte? Auch wenn es für viele (mich eingeschlossen) unvorstellbar wäre, ihn anstelle Palpatines in der Rolle des Oberbösewichtes zu sehen, der im Senat spricht und die Galaxys beherrscht, so hätte er eben Anakin auf den Pfad der dunklen Seite gebracht. Oder irgendein anderer Sith/Darksider oder fehlprogrammierter Droide oder was weiß ich. So gewisse Sachen sollten einfach immer stimmen, um nicht Star Wars durch Spekulationen in den Grundfesten zu erschüttern. Und das wäre unter anderem Anakins Übertritt zur Dunklen Seite.

    Was wäre passiert, wenn es die Order 66 nicht gegeben hätte? Tja, dann wären die Jedi eben auf eine andere Art und Weise durch Palpatines teuflische Pläne beinahe vernichtet worden. Welche andere Methoden es noch hätte geben können, ist mir dabei persönlich völlig egal.

    Was wäre passiert, hätten die Separatisten den Krieg gewonnen? Oh, dann hätten wir in Episode IV-VI eben keine Stormtrooper sondern Kampfdroiden gesehen, die das Imperium schützen. Oder Palpatine hätte sie nach und nach durch Clone ersetzt und diesen dann das Stormtrooper-Outfit verpasst. Oder was weiß ich... völlig egal und sinnlos meiner Meinung nach, sich darüber einen Kopf zu machen. Star Wars ist so, wie es ist und das ist gut so!

    Und so könnte man es ewig fortführen... Der Gipfel ist natürlich die Frage "Was wäre passiert, wenn Anakin nicht der Dunklen Seite verfallen wäre?"

    Die Geschichte in Star Wars dreht sich zentral um das Drama des Anakin Skywalker, der dem Bösen verfällt und letzlich die Macht wieder ins Gleichgewicht bringt. Wäre es was anderes, wäre es in meinen Augen eben nicht das Star Wars, was wir heute alle so lieben.

    Gut, wäre die Geschichte damals schon völlig anderes geschrieben worden und hätte sie eine völlig andere Entwicklung durchgemacht, dann würden wir es zwar wahrscheinlich genauso lieben, aber dann hätten wir auch die sinnlosen "Was-wäre-wenn-"Threads. Vielleicht hätte einer soweit spekuliert und wäre auf die reale Star Wars Geschichte gekommen. :)

    Natürlich habe ich nichts gegen die Threads. Wenn sich andere User einen Spaß daraus machen und mal ein bißchen zu spekulieren, ist das auch ok. Nur ich halte mich da eigentlich raus und beteilige mich nicht daran, weil ich sie - wie gesagt - für sinnlos halte und ich Star Wars so mag, wie es ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2007
  17. NeBruNIr

    NeBruNIr Unsterblicher Sith Gott Exar Kun und Befehlsführer

    Für mich sind die meisten dieser Threads ziemlich sinnlos.

    Ich finde es zwar meist interessant was andere über was wäre wenn denken, aber wenn schon eine Geschichte besteht, kann man sie dann auch nicht mehr ändern.

    Zum großteil sind diese Threads einfach nur Überflüssig, den man weiß nie genau, was passiert wäre wenn.

    lg NeBruNIr
     
  18. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Ätzend.
    Weil jede halbwegs durchdachte Theorie mehrere Kilometer an Buchstaben umfasst und jede halbwegs sinnvolle Antwort darauf, durch Zitate Spam nochmal doppelt so viel Kilometer zurücklegt^^
     
  19. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Einerseits sehe ich in diesen Threads durchaus das Potenzial zu interessanten und spannenden Diskussionen. Auf der anderen Seite sehe ich aber auch, dass die Zahl solcher Threads stetig wächst, während die Diskussionsthemen aber nicht unbedingt einfallsreicher werden.

    Zwar bin ich generell der Ansicht, dass es keine dummen Fragen gibt, jedoch denke ich mir dass sich beispielsweise die Frage, was ohne Anakin geschehen wäre, recht schnell beantworten ließe.

    Ich spiel daher seit längerem mit dem Gedanken, einen allgemeinen "Was wäre wenn" - Thread aufzumachen und dort dann alle "Was wäre Wenn" Themen zusammenzufassen.
     
  20. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ich kann sie langsam nicht mehr sehen.
    Es ist müßig über ungelegte Eier nachzudenken,vorallem im Bezug auf eine
    Fikition,was Star Wars ja ist.
     

Diese Seite empfehlen