Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Wieso starb Sidious nicht?

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Hutzelman, 23. Juli 2009.

  1. Hutzelman

    Hutzelman Gast

    Ich habe mich mal gefragt, wieso Sidious in TFU nicht starb. Er erlebte den selben Knall wie der Starkiller, doch nur Starkiller starb. Eigentlich hätte doch Sidious auch sterben müssen.
     
  2. Galen Marek 15

    Galen Marek 15 Offizier der Senatswache

    Hehe gute Frage genau das denk ich immer immer wieder wenn ich auf meiner Xbox 360 das gute Ende nehme. Stimmt er hätte dann normaler weise auch sterben müssen.
     
  3. Quinlan

    Quinlan Zivilist

    vielleicht war Sidious stärker oder wusste wie man den Angriff besser abwehrt...

    und außerdem hatte er ja noch ein paar Termine...in Episode 5 und 6 :D
     
  4. Galen Marek 15

    Galen Marek 15 Offizier der Senatswache

    hehe stimmt xD. Nur ne Begründung müsste es schon dafür geben.
     
  5. Xanat0s

    Xanat0s Lord des Irrsinns und Herrscher der Verückten ;-)

    In diesem ganzen Schwachsinns spiel gibt es nicht eine Begründung für den Humbug den die da verzapfen. Da fällt diese eine Diskrepanz nicht weiter auf, ist sowieso alles Non-Canon (Warum? es wiederspricht dem Canon, den Filmen, dem Gesunden Menschenverstand und quasi allem was wir über SW wissen zumindest so in etwa).
     
  6. Galen Marek 15

    Galen Marek 15 Offizier der Senatswache

    Aha ichw eiß gerDE NICH wovon du gerade sprichst aber egal.

    Ich find Starkiller GEIL.
     
  7. reaggyray

    reaggyray junger Botschafter

    sagen wir mal so es war schon vorher bekannt dass shaak ti bei der order 66 stirbt und jetzt taucht sie auf einmal wieder auf?
    also super kämpferin???
    die kam in den filmen und sonst eigendlich eher völlig ruhig rüber
    ich muss xantos nur zustümmen schmarnspiel

    aber es liegt warscheinlich wirklich an der macht des imperators dass er überlebt hat
     
  8. Galen Marek 15

    Galen Marek 15 Offizier der Senatswache

    Kann sein, ja das Shaak Tii tod ist wars bekannt, aber auch nur auf der Deleted scene wurde sie getötet. Und im Roman lag sie Tod auf dem Boden. Oder etwas in der art.


    Aber das sie nicht sonderlich bekannt war war die Änderung nicht wircklich schlimm im Spiel.

    Hm obs nur an der macht lag wer weiß.
     
  9. Beskar Kar'ta

    Beskar Kar'ta Ein Gedanke der zum Traum wurde!

    Ist fast das gleiche wie bei Exar Kun der hatte ja mehr oder wenig sein Come Back aber man muss sehr Mächtig sein um das hin zu grigen sehr Mächtig.
     
  10. Janem Menari

    Janem Menari Lokis Dauerprüfung - Sith vom anderen Ufer

    Also ich schließe mich da meinen Vorpostern an: Wenn ein Spiel eh nicht Canon ist, dann können se auch machen was se wollen. Und wenn ein Starkiller stirbt dann ein Sidious noch lange nciht. Der Gute hat nämlich dann doch einiges mehr auf dem Kasten als irgendso ein dahergelaufener Schüler.

    Ich möchte das Spiel zwar noch spielen aber ich sehe das als von den Filmen unabhängig. Wird also keinen Platz in meinem SW-Universium bekommen. Aber ich denke Spaß könnte es trotzdem machen.
     
  11. Gene

    Gene Man, look at all those colors

    Genau...warum sollte dieses Spiel was sowieso für die neue Generation ausgelegt ist Canon sein...persönlich ist es ein schönes Prügelspiel aber Storymässig macht es keinen Sinn...weil es sich wie einige Bücher und Comics in bestimmten Mustern wiederholt...hätte man nicht so übetrieben wäre es ja schön geworden...aber so ist es lächerlich ^^
     
  12. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Es macht ja nicht mal als Prügelspiel richtig Spaß, weil es einfach so lustlos programmiert worden ist. Meine die Idee mit der Machtphysik ist zwar nett, aber wirklich Spaß macht sie eh nur im Anfangslevel wo als Vader etwas damit herum spielst, danach bemerkst einfach wie mühsam und schlecht umgesetzt es worden ist. Die Bossendbewegungen sind auch nervige weil eh die ganze Zeit nur schauest welche Knopf du drücken musst, nicht was eigentlich passiert. Das an unglaublich vielen Stellen einfach stecken bleiben kannst oder über den Rand läufst auch. Das Spiel ist auch weit zu kurz, da es in einem Samstagnachtmittag durch kriegst. Von dem unglaublich schwachen Plot reden wir dann lieber erst gar nicht. Wie schon gesagt worden ist, gut gemeint, unglaublich schlecht umgesetzt.

    Und warum der Kaiser es überlebt? Vielleicht weil er der mächtigste Sith aller Zeiten ist und nicht von einem dahergelaufenen Onewayjedi ausgelöscht werden sollte? :p
     
  13. Galen Marek 15

    Galen Marek 15 Offizier der Senatswache

    Naja nicht so viel vielleicht, aber es hat was mit zutun, da bämlich alles zusammpasst gründung der Rebellion.

    Außerdem glaub ich das Galen Marek besser als Sidious ist. Ist meine MEINUNG.
     
  14. Janem Menari

    Janem Menari Lokis Dauerprüfung - Sith vom anderen Ufer

    Es geht hier ja nicht um Meinungen sondern um Fakten. Sidious ist der mächtigste Sith aller Zeiten. Und Starkiller ist ein Schüler der grade eben erst seine Ausbildung beendet hatte. Nur Vader selbst hätte vor Mustafar Sidious gefährlich werden können.

    Und zusammenpassen tut es eben nicht. Nur weil einzelne Stellen aus dem übrigen Star Wars Universium im Spiel vorkommen passt es nicht gleich zusammen. Du musst halt das gesamte Bild sehen und nicht nur einen kleinen Teil.

    Edit: Ich nehms zurück. Es ist Canon, es ist alels Canon omg :rolleyes:

    Wenndas so weiter mit Star wars geht dann geb ich bald das Lichtschwert ab. Die Prequel DVDs haben wir ja schon verschenkt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2009
  15. Galen Marek 15

    Galen Marek 15 Offizier der Senatswache

    Hm naja. Aber Starkiller war für Sidious auch gefährlich. Das ist nicht meine meinung, sondern auch nur Fakt.
     
  16. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Naja, Sidious setzt ja seine Macht gegen den Schüler ein. Vermutlich gelingt es ihm bei der Entladung am Ende, die Verteidigung von Galen zu durchbrechen und ihn in die Schusslinie des größten Teils dieser "Explosion" zu bringen. Sidious scheint mit dieser Art von Entladung sowieso besser umgehen zu können als andere; ich erinnere an Episode III, wo nahezu dasselbe mit Yoda passiert ist. Beide werden dann zurückgeschleudert, nur kann sich Sidious an der Plattform halten, während Yoda widerstandslos fortgeschleudert wird. Und man muss davon ausgehen, dass Yoda hier noch weit mächtiger als Starkiller war.

    @Alle anderen: Warum sollte das Spiel nicht canon sein? Selbstverständlich ist es das - mindestens so sehr wie die Prequels und diverse andere Geschichten, die das EU verbrochen hat. Da reiht sich Force Unleashed einfach hübsch mit den anderen Geschichten dazu ein. Und passt in mein persönliches Verständnis von Star Wars noch weit besser rein als so mancher absurder Roman.
     
  17. reaggyray

    reaggyray junger Botschafter

    solls doch zum canon gehören für mich tut es das nicht
    omg ich will jedi knight 4
    es ist genauso lächerlich wie die 3 verschiedenen geschichten um palps entführung
     
  18. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Es geht darum das Leia nach dem ganzen Vorfall immer noch frei operieren kann und zwar als imperiale Senatorin für gute 2 Jahre, wärend Bail weiterhin problemlos als Regent von Alderaan fungiert. Dazu haben wir das Problem, dass die Rebellen laut Canon erst ein paar Monate vor der Schlacht bei Yavin überhaupt direkt vom Todesstern erfahren und nicht ihre gesamte Führung schon mal auf Besuch dort war. ;)
     
  19. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Ersteres ist in der Tat ein Problem, Zweiteres hingegen gar nicht. Denn wer sagt denn, dass die Rebellenführer etwas vom Todesstern wissen? Man weiß nicht immer zu 100% über das eigene Gefängnis Bescheid. Ich erinnere an die Gefangenen der Lusankya, die mehrheitlich nicht mal wussten, dass sie sich noch auf Coruscant befanden, iirc.
    Die Einzige, von der wir wissen, dass sie den Todesstern direkt angeflogen und gesehen hat, ist Juno Eclipse. Und da stellt sich die Frage, ob ihr jemals klar wurde, was sie da genau gesehen hat - abgesehen von einer großen, unfertigen Raumstation.
     
  20. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Selbst wenn sie es nicht gewusst haben als man sie hinbrachte, ihnen wird wohl bei der Flucht was aufgefallen sein. Sicher nicht umbedingt für was es gedacht ist, aber sie werden wohl doch ziemlich überrascht gewesen sein als sie es gesehen haben und sollte man annehmen sehr beharlich dannach gesucht haben. Vorallem weil sie ja sogar nen Hyperraumbezugpunkt hatten dank ihrer Flucht aus dem System. Also ausser die Imps haben es dannach gleich wo anders hingeschleppt werden sie es wohl ziemlich beharkt haben. ^^ Naja mal schauen vielleicht liefert das neue Rebellionsquellenbuch von Wotc Antworten für diese Sachen.
     

Diese Seite empfehlen