Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Yodas Duell.. oder so sieht ein Papgei auf LSD aus!

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Holowebcreator, 30. Mai 2002.

  1. Holowebcreator

    Holowebcreator El Duderino oder Eure Dudeheit

    mal ganz ehrlich... die Kampfszene zwischen Dooku und Yoda wird ja länger ich drüber nachdenke immer peinlicher... erst dieser "High Noon" Mantelschlag nach hinten, dann das elegant vom Gürtel gezuppte Lichtschwert.... dann der kampf, bei dem Yoda aussieht wie ein Papagei auf LSD.. und zum Schluss wird der Stock herbeigezuppt und Yoda dackelt davon wie ein Parkinsonpatient im Endstadium.. Ich weiss ned.. ich weiss ned.. OK.. es ist ja ganz lustig.. aber das zerstört irgendwie die Spannung... das macht Yoda von einem weisen Meister zu einer Witzfigur, die sich aufführt wie ein Banthakalb..... solch ein Gebaren hätte ich eher Anakin zugetraut, aber nicht Yoda....

    HWC
     
  2. Talos-Music

    Talos-Music Podiumsbesucher

    Dieses Kungfu Posing fand ich auch net ganz so doll.
    Aber trotzdem sollte man Yoda nicht wegen seines Aussehens oder seiner Größe verurteilen.
    Denn das wäre genau der Fehler den man nicht machen sollte.
    Lucas wollte das wohl mit der Scene ganz deutlich rüberbringen.
    Wärest du nicht etwa auch aus Angst vor Yoda davon gelaufen ?
    Sah zwar lustig aus aber es war auch genau so beeindruckend.
     
  3. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    Also, so lange er am Boden war, sah es einfach nur genial aus, aber spätestens als er in luftige Höhen sprang, und das nicht zu knapp wurde es albern. Der Gnom geht am Stock und springt trotzdem das sechsfache seiner Körpergröße. Ah, nee.
    Schön, dass das mal jemand kritisiert hat.
     
  4. Gavin

    Gavin Gast

    Dazu kann ich nur Yoda aus TESB zitieren:

    Nach meinem Aussehen du beurteilst mich???


    Yoda ist clever, wie er hier gezeigt hat, Er versteckt seine wahren Stärken.

    Ich meine, alle waren GEIL drauf, Yoda fighten zu sehen. Nun, wie hätte es denn aussehen sollen? Yoda hält mit einer Hand seien Stock, weil er fast umkippt und mit der anderen ächzt er sein Lichtschwert hoch und zwingt so Dooku zu einem Unentschieden???

    Na hört mal.
     
  5. Turgon

    Turgon Senatsmitglied

    Ganz meine Meinung!!!
     
  6. Murdock

    Murdock Gast

    Jepp, es passt doch auch zu Yoda. Niemand wusste, wie er kämpft und Yoda versteckt nun mal seine Stärken und zeigt sich nicht offensichtlich. Enttäuscht sein kann man doch gar nicht von Yoda, niemand wusste vorher, wie er kämpft.
     
  7. Lukas

    Lukas Senatswache

    Hi

    Der Kampf war doch absolut genial!
    Da ging es nur noch hin und her.
    Yoda hat halt gezeigt wieso er der Meister ist...

    Und sogar Anakin springt das 3-4 facher seiner Körpergröße.

    by
    Lukas
     
  8. The Sidewinder

    The Sidewinder Dienstbote

    HALLO????

    Wir reden hier von dem weisesten und mächtigsten Jedi, den es gibt!!!

    Auch wenn er ziemlich alt und gebrechlich ist, kann er ja mit Hilfe der Macht soviel Kraft aufbringen um sowas zu leisten.

    Also ich fand die Szene absolut geil, witzig aber auch eindrucksvoll, da man endlich mal sieht, zu was der "Kleine" alles im Stande ist.
     
  9. Holowebcreator

    Holowebcreator El Duderino oder Eure Dudeheit

    Hmmm.. ich hab eigentlich mit mehr Reaktionen auf meinen Vergleich das Yoda aussieht, wie ein Grünpapagei auf LSD erwartet.... Jetzt schreib ich schon so provokant und keiner merkts.. ihr seit Gemein.. Soooooo gemein!!!

    HWC
     
  10. stromtrooper230482

    stromtrooper230482 von nachtschichten gezeichneter

    also ich find auch über den kampf kann man geteilter meinung sein. sicherlich treffen die genannten argumente zu, die yodas *performance* rechtfertigen, aber ich hätt auch einen etwas würdigeren also besonneren auftritt favorisiert. also in etwa das er dooku mit der macht besiegt obwohl er sein schwert zieht oder aber wenn schon laserschwert dann nicht das *kung fu gepose* und der *brummkreiselsprung* sondern ein konzentriert dastehender yoda der durch seine innere ruhe alle angriffe dookus vorhersieht.
     
  11. Skywatcher

    Skywatcher Gast

    Papagei auf LSD, also bitte !!! Der Kampf war absolut super genial und Yoda hat endlich mal seine ganze Stärke bewiesen.
     
  12. Holowebcreator

    Holowebcreator El Duderino oder Eure Dudeheit

    Ich hätt ja auch gedacht, das Yoda Dooku besiegt.. und den ein schwuler Unentschieden rausschindet.... So wie in EP1 als Obi Wan Maul in zwei handliche Sithstückchen zerteilt.... das Dooku sich verpissen kann war nicht voraussehbar.... Hätte Yoda ihn besiegt, so wäre er dagestanden als der beste und stärkste und weiseste aller Jedi.. so ists hald nur ein Unentschieden...

    HWC
     
  13. Bernd Kenobi

    Bernd Kenobi Jedi-Meister

    Als ihr das damals in der Vorpremiere rumgeschrien habt, hat doch auch schon niemand drauf reagiert... naja, ausser vieleicht entnervt (war ja nicht der einzige Kommentar während des Films aus eurer richtung...) :rolleyes: :D
     
  14. Gavin

    Gavin Gast

    Naja, Dooku trägt entscheidend zur Geschichte bei. Immerhin wird er später von Anakin als rechte Hand von Palpatine verdrängt.

    Wenn man sich die Geschichte so ansieht:

    Anakin nimmt Dooku's Platz ein
    Anakin wird zu Vader
    Palpatine sieht in Luke einen stärkeren Jedi als Vader und versucht, ihn an seine Seite zu bringen.
     
  15. Musiclover

    Musiclover Hellsing: Experte und Kenner

    Genau dein "schwules" Unentschieden fand ich wichtig, denn Die Trilo sollte als gGANZES wirken und nicht in 3 nichts miteinander zutun habenden Episoden enden. Und bei TESB gabs auch ein "schwules" Unentschieden und damals wären auch alle so enttäuscht gewesen( Wenn nicht die SAche mit VAder und LUke gewesen wäre) Also ich fand es Nicht "schwul" !
     
  16. Holowebcreator

    Holowebcreator El Duderino oder Eure Dudeheit

    @Bernd..

    Genau drum geht man ja auf solche Veranstaltungen.. damit man Spass hat.. wenn man den Film Stück für Stück zerfleddern will und ihn sich intensiv und ohne Spass ansehen will hockt man sich daheim hin und leiht ihn sich auf Video aus...

    Wieder einer, der nicht kapiert hat, das es erstens nur ein Film ist und dieser dazu da ist einen zu unterhalten.... wenn ich mich hochgeistig beschäftigen will geh ich auf den Friedhof und mach mir dort Gedanken.

    HWC
     
  17. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    Ich glaub wir sind ein bisschen vom Thema abgekommen. Also ich kann dem Stormtrooper nur beipflichten. Der Kampf war ja an sich völlig in Ordnung ( hab ich auch schon geschrieben), aber diese Flummi-Ästhetik ist einfach nervig! Ist der Imperator wie ein Flummi von den Reaktorschachtwänden abgeprallt und wieder hinauf geflogen? NEIN
    Es ist übertrieben und einfach nicht typisch für SW.
     
  18. [fG]cpt.Kirk

    [fG]cpt.Kirk Dienstbote

    naja ... Ich fands auch gut, wie es war obwohl, ich auch stormtrooper 230482 und auch ein wenig Holowebcreator zustimmen muss! aber mman kann sich seine Agilität schon erklären (wie gesagt: versteckt stärken, usw), davon mal abgesehen ist es geschmackssache!
     
  19. Valek

    Valek Offizier der Senatswache

    im kampf ist die macht doch viel stärker als ohne kampf
     
  20. Bernd Kenobi

    Bernd Kenobi Jedi-Meister

    Spass haben ist ja auch in Ordnung. Wir hatten ja auch unseren Spass an dem Film wie man am Applaus und der Stimmung im Saal gemerkt hat.

    Aber es ist was anderes wenn ich "Der Meister!!!" schreie wenn Yoda die Bühne betritt und dann das Kino vor Begeisterung brodelt oder jemand mit unangebrachten und erzwungen lauten Kommentaren Szenen und somit auch die Stimmung kaputt macht. So manche Sprüche während den romantischen und dramatischen Szenen hättet ihr euch ruhig sparen können - wie euch auch das Mädchen vor euch versucht hat zu verklickern. Die Mehrheit im Kino hatte den Film noch nicht gesehen, und da sollte es doch auch verständlich sein das man noch was von der Stimmung des Films (und davon leben die SW-Filme nunmal) mitbekommen möchte.

    Und du kannst beruhigt sein, mir ist durchaus klar das es nur ein Film ist - aber einer auf den ich mich seit Jahren freute. Und sorry, so manch pupertärer Spruch war nerviger als ein klingelndes Handy...

    ... is übrigens nicht nur meine Meinung.

    Zum Thema: Mich hat die Yoda-Sequenz in keiner Weise gestört - ich fand sie weder lächerlich noch unfreiwillig komisch. Es ist immer das gleiche, erst sagen die einen sie wollen das Ep I alles in den Schatten stellt was SFX angeht, ist er draussen wird sich beschwert. Wird in Ep II ein Yoda noch per Puppe dargestellt muckt sich alles auf das er nicht digital ist - in Ep II ist es genau andersrum. Jeder fordert Yoda kämpfen zu sehen, dann wills wieder keiner gesagt haben.

    Ich bin zufrieden. Yoda rules!
     

Diese Seite empfehlen