Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Blut in den Filmen

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Kit Ohnaka, 4. Februar 2011.

  1. Kit Ohnaka

    Kit Ohnaka Brace yourself, Winter is coming...

    Tag,
    Ich bin mir nicht sicher aber sieht man in der kinosaga eigentlich blut fliesen ?
    hab mir neulich IV angesehen und am anfang "fallen" die Rebellen doch nur um und sterben .

    kann man nach einem Blastertreffer eigentlich bluten?
    ist es in den Rollenspielen anders sieht amn da Blut ?
    :confused::confused::confused::verwirrt:
    Hoffe auf gute Antworten
     
  2. Jerec

    Jerec Dark Jedi

    Zumindest in Episode IV müsste man Blut sehen können, in der Szene, wo Ponda Babas Arm abgeschlagen wird. Vielleicht auch in V, wo Luke Skywalkers Hand abgeschlagen wird, aber da bin ich mir nicht sicher.

    Eigentlich sollte man nach einem Blastertreffer nicht bluten, da die Wunde durch die Hitze direkt "verschlossen" wird. Wobei das wohl in einigen älteren Comics nicht allzu Ernst genommen wird, zumindest Lukes Lichtschwert hat in den Comics der Thrawn-Trilogie doch sehr drastische Auswirkungen auf die Körper der getroffenen.

    Und in den Rollenspielen, ich nehme mal an, du meinst KotOR, sieht man im Kampf kein Blut, selbst wenn man jemanden mit einer Vibroklinge oder einem Sith-Tremorschwert tötet.
     
  3. Oriane

    Oriane Kopfgeldjäger

    In den Episoden I-III sieht man eigentlich kein Blut, eben wegen der Hitze der Schwerter und Blaster. In den restlichen wurde das wohl nicht ganz so ernst genommen, wenn ein oder andere Arme abgeschlagen werden. Z.B. dieser Eisbär-Yeti-Mix, ich weiß nicht wie das Teil heißt, der Luke an der Decke seiner Höle festfriert.
     
  4. Grievous

    Grievous Kriegsherr von Kalee

    Die lieben Tierchen nennt man Wampas. ;-)
     
  5. MaceWindu87

    MaceWindu87 Senatswache

    Ich glaube die Wunden werden durch die Energie / Hitze verschlossen. Und ich denke mal ein Blaster besitzt auch genug Energie um das Bluten zu verhindern. In mehreren SW-Büchern steht, dass die Wunden kauterisiert werden.

     
  6. Tessek

    Tessek Gast

    Also als Darth Maul geteilt wird, sieht man eindeutig einen Blutnebel. :)
    Ebenso sieht man Blut in Episode 2 wo die Doppelgängerin durch die Bombe am Anfang stirbt. Es rinnt ihr aus dem Mundwinkel.


    Die meisten Laserwunden kauterisieren, so wie die Hände von Count Dooku in Episode 3:

    [​IMG]
     
  7. Gene

    Gene Man, look at all those colors

    Medizinische, auch wenn ich selbst keiner bin, würde es so erklären das bei wichtigen Körperteilen auch größere Schlagadern gibt die nicht immer sauber abgetrennt werden...Bei Darth Maul wurde ein ganzer Körper getrennt....In diesen Sekunden kann immer etwas Blut von der Wunde die in der nächsten Sekunden schon geschlossen ist entweichen...
     
  8. Alexandermerow

    Alexandermerow Dienstbote

    Insgesamt sind die SW-Filme keine Gemetzel, wo viel Blut (müsste auch nochmal darauf achten) vergossen wird. Bei den Episoden hat man wohl vor allem auch auf Familienfreundlichkeit geachtet. Mir persönlich hätte etwas mehr Gore nichts ausgemacht :D
     
  9. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Nicht zu vergessen das durch die Kauterisation der Wunden auch nochh gleich der Jugendschutz umgangen wird. Die Zensur in den USA kann ja rotes Blut nicht besonders leiden. :kaw: Ansonsten ist ja gegen Gewalt nichts einzuwenden. :konfus:
    Dies dürfte nämlich auch noch ein wesentlicher Grund sein warum man da so wenig Blut sieht. Man ist ja darauf bedacht es "PG", oder zumindest PG-13 zu halten. Aus diesem Grund wird auch in den Filmen kaum geflucht. Und wenn dann meist in Aliensprache.

    Ja der amerikanische Jugendschutz ist halt doch ein ziemlich unikates Thema.
     
  10. Alexandermerow

    Alexandermerow Dienstbote

    Da dürfte stimmen. Wenn man an "Braveheart" oder "300" denkt, dann ist SW gewaltmäßig gesehen wirklich ein Kinderfilm. Ich finde es schade - als Warhammer 40000 Fan :D Allerdings ist das wohl im Sinne der Produzenten gewesen, keinen Film ab 18 zu produzieren.
     
  11. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    @Alexandermerow
    Sicherlich nicht nur im Sinne der Produzenten sondern auch in der von George Lucas der ja ein Science Fiction Märchen im Sinne der alten Serieals aus den 30iger Jahren, wie Flash Gorden machen wollte.
    Es ist ja auch für ein jüngeres Publikum gedacht. Auch wen Episode III schon ziemlich brutal ist und die gefühlte Hälfte nur aus Gewalttaten und Action besteht. Weil eigentlich sollte ein Film in dem einem Mann die Gliedmaßen abgetrennt werden und er bei lebendigem Leibe verbrennt und zum sterben zurückgelassen wird, schon ein FSK 16 bekommen. Oder ein amerikanisches R Rating, aber dafür hätte man wohl noch etwas mehr Blut sehen müssen, oder wenn Padmè blank gezogen hätte. :rolleyes: Ein blanker Busen ist ja schließlich noch viel schlimmer für die Kinderaugen als wenn Literweise das Blut fließt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2011
  12. Ltd Langmar

    Ltd Langmar Zivilist

    Im Krieg der Sterne Roman wird das Entern der Tantive 4 sehr brutal beschrieben. Da fallen die Begriffe Metall- u. Knochensplitter, Blut und Geruch verbrannten Fleisches wenn ich mich recht erinnere. Gut möglich dass die Wucht eines Blaster teile auch weg reisst und nicht nicht verbrennt.
    Ich finde Star Wars braucht kein Blut, wozu auch, fänd ich irgendwie nur lästige Übertreibung.
     
  13. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Wobei man auch nicht vergessen sollte, dass Blut in Star Wars von der Handlung ablenken würde. Und Star Wars hat verdammt viel Handlung ...
     
  14. Karto Trtor

    Karto Trtor Jedi-Ritter der Neuen Republik Premium

    star wars braucht kein blut... da es gut so ist, wie es ist. und ich finde blut gehört da auch nicht hin da es ja von kindesalter an angesehen wird und es würde auch den flair ankratzen den die filme und serien mit sich bringen
     
  15. Riker

    Riker Die einzig wahre Nr.1 Premium

    Blut war von Anfang an dabei..

    [​IMG]
     
  16. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Den Arm sieht man allerdings auch nur eine Sekunde lang. ^^ Zumal die eigentliche Gewalttat wieer abgeschlagen wird nicht wirklich sieht, sondern nur die Wirkung der Gewalt. So wie es auch unser Jugendschutz vorschreibt...
    Übrigens sollte laut Drehbuch da auch noch eine Kopf daneben liegen. Aber das fand dann George Lucas viel zu brutal.
     

Diese Seite empfehlen