Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Das deutscheste essen?

Dieses Thema im Forum "Club Obi Wan" wurde erstellt von Lord Marius, 2. November 2005.

  1. Lord Marius

    Lord Marius Die PT und die OT sind beide gut!

    naband, da ich gerade nichts zu tun habe mach ich mal hier im Club Obi Wan sonen Quatsch Thread auf:D

    Also, was denkt ihr ist das deutscheste essen? Was essen die deutschen am liebsten und vor allen Dingen am meisten?

    ich sage....

    CURRYWURST UND POMMES MAYO!

    :D
     
  2. Miles

    Miles Ian Miles

    Als "Deutsches Essen" und was sie am liebsten essen, ist ein himmelweiter Unterschied. Weil ich ess am Liebsten Italienisch ( Pizza, Spagetti, Lasagne) und das ist ja bei den ganzen Menschen unterschiedlich.

    Deutsches Essen ist auf jeden Fall: Currywurst (Pommes kommt mehr aus England ^^), Kassler, Sauerkraut und son Zeugs.
     
  3. Lord Marius

    Lord Marius Die PT und die OT sind beide gut!

    Da fällt mir ein.... wegen dem Sauerkraut wurden die deutschen im 2.Weltkrieg immer KRAUTS genannt^^
     
  4. Ulic Katarn

    Ulic Katarn Irgendwo im Nirgendwo

    Das deutscheste Essen: Sauerkraut mit Kartoffelpuree und Kasseler.

    Danach: Currywurst Pommes Mayo

    @ MileZZ: Die Pommes frites kommen aus Belgien ;) Genauer gesagt aus der Französischen Region ;) deshalb ach die französische Schreibweise.
     
  5. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Joa, ich denke mal das typisch deutsche Essen wurde ja jetzt oft genug erwähnt, Sauerkraut plus irgend ein Fleisch und dann natürlich die Currywurst.

    ( Was ich persönlich an der Currywurst bemängele,dass man für das Geld, was ne Currywurst kostet, einfach zuwenig Wurst bekommt ^^ )
     
  6. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Schnitzel. (ja, auch die Wiener)
    diverse Eintöpfe
    Knödel
    Spätzle (in ganz Deutschland beliebt, nicht nur im Schwabenland ;))
     
  7. gg, was soll ich da als österreiher sagen? hmm, eurekost wird sich sicher ned so von unsrer unterscheiden ... ^^

    schnitzel / schweinsbraten
    knödel (Servietten ode erpfelknödel)
    suppe
    sauerkraut

    ^^ ess ich eigentlich selten bzw kaum, aber ab uns zu redcht gut ... sonst esse ich fleisch lieber gegrillt ;)
     
  8. Sesa

    Sesa Queen

    Deutsches Essen... naja, ich weiß nicht - nicht ganz mein Ding

    Liegt warscheinlich dran, das meine Mutter sich immer geweigert hat, etwas anderes zu kochen als ihre Mutter ihr beigebracht hat.

    Am liebsten Esse ich persönlich ja noch Indisches Essen.

    Aber mit Sauerkraut kann ich gar nichts anfangen.
     
  9. Jack Lesckard

    Jack Lesckard freischaffender Diktator

    Spätler
    Maultaschen
    LKW
    Backspätzlersupp
     
  10. Zangetsu

    Zangetsu Dienstbote

    Sauerkraut und Ripchen ^^. Obwohl ich beides hasse.
    Und wir werden wohl nicht um sonst in England "The Krauts" genannt :).
    Vielleicht noch Schnitzel...das gibt's nämlich glaub ich in Asien ziemlich oft in deutschen Restaurants :).
     
  11. Tiacan

    Tiacan Tscheschdin Krieger

    Sauerkraut mit Eisbein.
    Schweinshaxe.
    Knödel.

    Currywurst finde ich nicht tytpisch deutsch. schließlich ist Curry nicht gerade ne deutsche Erfindung.

    Am liebsten esse ich wohl Thailändisch und Japanisch

    Gruß

    Tiacan
     
  12. Sithsister

    Sithsister Sith

    Variert 'Deutsches Essen' nicht von Region zu Region?
     
  13. Force Recon

    Force Recon Imperial Vanguard

    Ich denk mal so ziemlich jede Wurst, die gekocht oder gebraten wird, kommt im Ausland als typisch deutsch rüber. Nicht umsonst heißt's auch in den Staaten "Frankfurter", wenn so'ne Knackwurst auf'm Tisch landet. :p

    Und um die deutsche "Brahdwörst" werden schon längst Freßorgien im Ausland abgehalten. :D
     
  14. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Na ja in ganz Deutschland. Es gibt Regionen wie dieses Essen nicht so verbreitet ist, da haben es halt dann weniger gegessen. Spätzle hab ih z.B. noch nie gefuttert ^^ Scheinbar also doch nicht sooo beliebt.

    typische deutsch:

    Kassler
    Eisbein
    Schnitzel
    Eintopf
    Stampfkartoffeln
    Currywurst
    Döner (ich glaub wir Deutschland sind die TopKonsumenten ^^ )



    @Jack Lesckard:

    Du hast da auch eher Regionale Speisen aufgeführt ;) Wie kann was typisch deutsch sein, wenn es das nicht mal in ganz Deutschladn gibt ^^
     
  15. Anakin

    Anakin weises Senatsmitglied

    Hmm würde sagen, dass Fisch auch was zu sagen hat, zumindest Forellen und Karpfen, ob nun gebraten oder geräuchert (oder gekocht, beim Karpfen). Dann ist noch typisch (nord-)deutsch die Rote Grütze :P
     
  16. galopante

    galopante loyaler Abgesandter

    Die wahren Krauts sind eigentlich die Polen mit durschnittlich 30 Tonnen pro Jahr und direkt danach die Amis mit 24 Tonnen pro Jahr Sauerkraut.
    Die Deutschen essen verhältnismässig wenig Sauerkraut (7 Tonnen pro Jahr). [Quelle: Galileo, Pro7]

    So richtig Deutsch würde ich mal auf Rinds und Schweinebraten mit Jägersoße, Kartoffeln, Erbsen und Karotten und dazu einen Kopfsalat, tippen.

    mfg
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2005
  17. Last Jedi

    Last Jedi PSWgM 1 & 2-Teilnehmer

    Curry ist keine deutsche Erfindung, die Currywurst schon. Wurde 1949 in Berlin zum ersten Mal zubereitet.

    Übrigens liegt der Wortursprung des Hamburgers tatsächlich in der Hansestadt Hamburg und nicht etwa im englischen "Ham".

    Zu den bereits genannten typisch deutschen Gerichten möchte ich noch das Brot hinzufügen, da es wohl nirgendwo auf der Welt eine so vielfältige Anzahl an Backwaren gibt. Außerdem wurden die gerade in Süddeutschland beliebten Süßspeisen wie Germknödel (OK, eigentlich aus Österreich) nicht erwähnt.

    Generell essen wir Deutschen auf jeden Fall gern Fleisch in allen Variationen.
     
  18. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Die Österreicher sind kulturell gesehen ja eigentlich auch Deutsche. ;) *vor anfliegenden Steinen duck*

    Reibeplätzchen nicht vergessen.
     
  19. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    *hirnfrost rechtgeb und sich auch schonmal versteck*

    Also typisch deutsches Essen ist meist würde ich sagen einfach deftiges fettes Essen (im Sinne von viel und reichlich). Halt wirklich sowas wie Eisbein. Genaue Gerichte sonst kann ich allerdings nicht bennen, ein deutsches Gericht (sofern ich mich nicht irre) ist aber der Döner, der ja hier erfunden wurde und was natürlcih sehr lecker ist, ist die Currywurst.
     
  20. Delta27

    Delta27 Senatswache

    badisch: Schupfnudle mit Sauerkraut und Speck
    württembergisch: Linsen mit Spätzle un Saitenwürschtle

    für alle, die nicht wissen was Schupfnudle sind:
    man nennt sie auch Wargenudle :konfus:

    Ich hab hier gelesen, daß es Leute geben soll, die noch nie Spätzle gegessen haben... tststs...
    Aber eines vorweg: Spätzle macht der clevere Badner natürlich mit dem Spätzlesdrücker, während der immer nur auf viel Arbeit bedachte Schwabe die Spätzle vom Brett schabt.
     

Diese Seite empfehlen